Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 03:22

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Rollmops
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 29.04.2011, 22:01

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Rollmops » 05.07.2016, 12:05

Für die es interessiert
Bin heute morgen auf folgende Seite gestossen
http://didthesystemcollapse.com/
Da war die Differenz auch noch drastischer
Einmal Rollmops = immer Rollmops

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Gairsoppa
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 13.01.2015, 11:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gairsoppa » 05.07.2016, 12:17

@ rollmops
Danke, wird schon verständlicher.
Aber wenn es mehr "Papiersilber" als echtes physisches Silber gibt :shock: Was passiert, wenn die "Papiersilberleute" mal was zum anfassen haben wollen ?
Dann bricht doch das ganze Kartenhaus zusammen und die jetzigen ca. 21 Euronen pro Unze sind ein Witz, weil unterbewertet.
Und jetzt sag mir noch, dass das bei Gold genauso aussieht.
Wenn ich jetzt also auf langfristig steigende EM-Preise setze, weil ich hoffe, meine paar Unzen werden in ein paar Jahren mehr wert sein als jetzt - bin ich dann short oder long?
Das Geld ist der Punkt, den Archimedes suchte, um die Welt zu bewegen (Johann Nestroy)
8x erfolgreich gehandelt

thesilversurfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 15.10.2015, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon thesilversurfer » 05.07.2016, 12:23

...ob Long oder short, das Geld ist fort :mrgreen:

Long bist Du !

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1253
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 05.07.2016, 12:27

Gairsoppa hat geschrieben:Aber wenn es mehr "Papiersilber" als echtes physisches Silber gibt :shock: Was passiert, wenn die "Papiersilberleute" mal was zum anfassen haben wollen ?
Dann bricht doch das ganze Kartenhaus zusammen und die jetzigen ca. 21 Euronen pro Unze sind ein Witz, weil unterbewertet.

Da die Papierkontrakte bar beglichen werden können und es keiner Pflicht zur Auslieferung gibt, ist das eigentlich nicht kritisch. Kritisch wirds wenn die Big Player tatsächlich physisches Material kaufen würden. Wenn sich am Papiermarkt nichts tut, aber man kein Metall mehr bekommt, dann dürfte sich der Preis abkoppeln. Tatsächlich sieht es danach allerdings nicht aus. Die Regale der Händler sind ja seit Jahren immer gut gefüllt.

Benutzeravatar
Rollmops
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 29.04.2011, 22:01

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Rollmops » 05.07.2016, 12:29

Gairsoppa hat geschrieben:@ rollmops
Danke, wird schon verständlicher.
Aber wenn es mehr "Papiersilber" als echtes physisches Silber gibt :shock: Was passiert, wenn die "Papiersilberleute" mal was zum anfassen haben wollen ?
Dann bricht doch das ganze Kartenhaus zusammen und die jetzigen ca. 21 Euronen pro Unze sind ein Witz, weil unterbewertet.

BINGO
Gairsoppa hat geschrieben:Und jetzt sag mir noch, dass das bei Gold genauso aussieht.

Ja, allerdings hat Silber noch deutlich höheres Potential. Es braucht aber auch mehr Nerven, das die Ausschläge dort höher sind. Für Gold spricht hingegen wieder die Wertdichte, wenn man mal schnell weg muss... Die Discussion von VT und NT von Gold versus Silber kann Stunden gehen.
Gairsoppa hat geschrieben:Wenn ich jetzt also auf langfristig steigende EM-Preise setze, weil ich hoffe, meine paar Unzen werden in ein paar Jahren mehr wert sein als jetzt - bin ich dann short oder long?

Wenn Du selber im Besitz der Unzen bist, bist Du physisch long.
Einmal Rollmops = immer Rollmops

Benutzeravatar
Gairsoppa
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 13.01.2015, 11:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gairsoppa » 05.07.2016, 12:58

Rollmops hat geschrieben:
Gairsoppa hat geschrieben:@ rollmops
Danke, wird schon verständlicher.
Aber wenn es mehr "Papiersilber" als echtes physisches Silber gibt :shock: Was passiert, wenn die "Papiersilberleute" mal was zum anfassen haben wollen ?
Dann bricht doch das ganze Kartenhaus zusammen und die jetzigen ca. 21 Euronen pro Unze sind ein Witz, weil unterbewertet.

BINGO
Gairsoppa hat geschrieben:Und jetzt sag mir noch, dass das bei Gold genauso aussieht.

Ja, allerdings hat Silber noch deutlich höheres Potential. Es braucht aber auch mehr Nerven, das die Ausschläge dort höher sind. Für Gold spricht hingegen wieder die Wertdichte, wenn man mal schnell weg muss... Die Discussion von VT und NT von Gold versus Silber kann Stunden gehen.
Gairsoppa hat geschrieben:Wenn ich jetzt also auf langfristig steigende EM-Preise setze, weil ich hoffe, meine paar Unzen werden in ein paar Jahren mehr wert sein als jetzt - bin ich dann short oder long?

Wenn Du selber im Besitz der Unzen bist, bist Du physisch long.


Juchhuuuu... ich bin physisch long :D
Und nachdem ich auch den Unterschied zwischen HIER und DA begriffen habe :-)
https://www.youtube.com/watch?v=Z-MRqTJMapY

kann ja hoffentlich nichts mehr schief gehen smilie_24
Das Geld ist der Punkt, den Archimedes suchte, um die Welt zu bewegen (Johann Nestroy)
8x erfolgreich gehandelt

Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon SebCoe » 05.07.2016, 14:08

Uwe Bergold in Hochform:
Inflation ist schon da und wird noch stärker werden! (alle 4 Seiten lesen):
http://www.goldseiten.de/artikel/291925 ... Sicht.html

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5565
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 05.07.2016, 14:37

thesilversurfer hat geschrieben:...ob Long oder short, das Geld ist fort :mrgreen:

Long bist Du !


Als Eselsbrücke hilft.

Der Verkäufer hält kurz die Sache, der Käufer länger
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5565
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 05.07.2016, 14:43

$ilver $urfer hat geschrieben:Wenn sich am Papiermarkt nichts tut, aber man kein Metall mehr bekommt, dann dürfte sich der Preis abkoppeln. Tatsächlich sieht es danach allerdings nicht aus. Die Regale der Händler sind ja seit Jahren immer gut gefüllt.


Naja, solange alle singen und im Kreis laufen, ist alles gut. Wenn man sich hinsetzen will, wird es eng.
Die Regale sind nur deshalb gefüllt, weil die Longs dem Papier noch Vertrauen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Kookaburra Fan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 24.06.2016, 16:22

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Kookaburra Fan » 05.07.2016, 14:51

Gairsoppa
Juchhuuuu... ich bin physisch long :D


---
Quasi der Long Dong Silver des Forums ;)

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1253
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 05.07.2016, 15:00

Bumerang hat geschrieben:Naja, solange alle singen und im Kreis laufen, ist alles gut. Wenn man sich hinsetzen will, wird es eng.
Die Regale sind nur deshalb gefüllt, weil die Longs dem Papier noch Vertrauen.

Ich glaube den Longs ist eher vollkommen egal. Denen geht es um Profit und nicht darum sich die Lager mit Silber zu füllen.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5565
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 05.07.2016, 15:04

$ilver $urfer hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:Naja, solange alle singen und im Kreis laufen, ist alles gut. Wenn man sich hinsetzen will, wird es eng.
Die Regale sind nur deshalb gefüllt, weil die Longs dem Papier noch Vertrauen.

Ich glaube den Longs ist eher vollkommen egal. Denen geht es um Profit und nicht darum sich die Lager mit Silber zu füllen.


Richtig. Wenn der Michel aber zum Händler rennt, werden ihre Profite möglicherweise flöten gehen. Deshalb könnten Sie eventuell doch gewillt sein, die Lager mitr Silber zu füllen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 05.07.2016, 17:31

Heute gehts an allen Fronten wieder bergab.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5950
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 05.07.2016, 17:39

... nach dem heftigen Anstieg der letzten Tage ist eine gewisse Konsolidierung nur gesund, wobei Gold und Platin auf Eurobasis sogar leicht im Plus sind ;)

lifesgood
Ich bin dann mal weg ...

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2594
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxl60 » 05.07.2016, 17:51

silberschatzimsee hat geschrieben:Heute gehts an allen Fronten wieder bergab.

Dass es nicht jeden Tag immer nur bergauf geht, sollte eigentlich jedem klar sein !

... zudem sind Gold und Platin gegenüber dem Vortag sogar gestiegen.
Zuletzt geändert von foxl60 am 05.07.2016, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste