Aktuelle Zeit: 25.01.2021, 05:00

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Schmausi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 10.09.2011, 13:38
Wohnort: Home sweet home...

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schmausi » 09.06.2016, 19:33

Ich kaufe immer .... was gefällt und der Geldbeutel hergibt smilie_07
Kurse sind nicht alles smilie_06

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 09.06.2016, 20:02

lifesgood hat geschrieben:... immer dasselbe. Fällt der Kurs, wird gemosert, steigt der Kurs wird auch gemosert ... ;)

lifesgood


Hahahah ja ich gebs zu, ich Gierbeutel habe auf 500 euro das Kilo gehofft und wollte da "einen Andorianer" nachlegen. Vor 2 Wochen hatte ich paar Palladiumunzen gekauft und was ist passiert? Sofort wieder runter und ich habe zum Wochenmaximum gekauft.

Naja ich tue jetzt mal so als wuerde einen Grosseinkauf tun und doch nicht bestellen, erfahrungsgemaess saust es ja wieder runter nachdem ich was bestelle.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6982
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 09.06.2016, 20:09

silberschatzimsee hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:... immer dasselbe. Fällt der Kurs, wird gemosert, steigt der Kurs wird auch gemosert ... ;)

lifesgood


Hahahah ja ich gebs zu, ich Gierbeutel habe auf 500 euro das Kilo gehofft und wollte da "einen Andorianer" nachlegen. Vor 2 Wochen hatte ich paar Palladiumunzen gekauft und was ist passiert? Sofort wieder runter und ich habe zum Wochenmaximum gekauft.

Naja ich tue jetzt mal so als wuerde einen Grosseinkauf tun und doch nicht bestellen, erfahrungsgemaess saust es ja wieder runter nachdem ich was bestelle.


Aber manchmal hilft beim Timing dann doch die Charttechnik, so Ende des Mai ging es dann ja gut an die angepeilten 16 USD.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2682
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxl60 » 09.06.2016, 23:24

silberschatzimsee hat geschrieben:...
Vor 2 Wochen hatte ich paar Palladiumunzen gekauft und was ist passiert? Sofort wieder runter und ich habe zum Wochenmaximum gekauft.
...

Dann kauf Dir doch Palladium, das ist im Gegensatz zu Gold und Silber gefallen.

Das müßten doch ( Palladium-) Kaufpreise für Dich sein, oder ?

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1936
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 10.06.2016, 08:07

Was war denn das heute Morgen in N-TV?

Man empfiehlt für jeden Anleger Gold und zwar an 1. Stelle physich :shock:
vor Gold gedeckten Fonds und Minenaktien ???Was war denn das heute Morgen in N-TV?
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Lillebor » 10.06.2016, 08:59

Du hast Zeit früh morgens Fernseh zu schauen smilie_08

Mir ist das Gold einfach zu teuer. Ne 1/10 Unze verliert man ja so klein wie die ist. Daher bin ich sehr Silberlastig.
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Em-Bug » 10.06.2016, 09:50

Lillebor hat geschrieben:...
Mir ist das Gold einfach zu teuer. Ne 1/10 Unze verliert man ja so klein wie die ist. Daher bin ich sehr Silberlastig.


Kleine Goldstückelungen finde ich aber ebenso wichtig, gibt es bei 10 oder 20 Kronen Austria und Ähnlichem spotnäher als die angeführten Zehntel-Oz.

Oder ist Dir Gold derzeit grundsätzlich zu teuer?

Momentan sehe ich bei Beidem, Au und Ag, Haltekurse. Ich warte zur Zeit ab und halte Bargeld bereit. smilie_06
Don't worry keep stackin'

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2503
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 10.06.2016, 10:01

Moin,
schalte mich mal ein.
Habe mein Pulver auch trocken gehalten. Bei dem kleinen Rücksetzer Anfang der Woche nochmal ein wenig nachgelegt. Bei Ag kann ich noch unter meinem Durchschnitt nachkaufen, bei Au leider nicht mehr.
Wenn ich die Charttechniker richtig verstanden habe, kommt jetzt wieder ein kleiner Anstieg mit erneuter kleiner Konsolidierung. Dann zündet es wieder ein wenig durch. Hoffentlich erwische ich dann den erneuten Rücksetzer.
Gib doch mal bitte Deine subjektive Kaufmarke an.
Grüße

Benutzeravatar
CharlyBrown
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 11.03.2016, 12:25

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CharlyBrown » 10.06.2016, 10:12

Moin,
ich denke dass der Widerstand bei ungefähr 17,31$ fallen muss.
Wenn das eintritt dann ist der nächste Widerstand bei 17,80$.

Sollten wir die 17,31$ nicht schaffen dann geht es wieder runter auf 16,65$.

Wenn der Aufwärtstrend bestehen bleibt dann sehen wir keine Kurse mehr unter 16,35$.

Wie seht ihr das?
smilie_24
( Hab mich ja ja schon mal geirrt. :? )

Schönes WE euch
Erfolgreich gehandelt mit: Sahnehäubchen, puschkinrosa, Enno+Tara, seconds2fall
smilie_09

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon OldJack » 10.06.2016, 10:15

:D da hatte ich ja mal richtig Glück ,das ich den mir empfohlenen 10OZ Eisvogel Anfang der Woche gekauft habe *fett grins* . Bin gespannt wo die Reise hingeht nur was schnell steigt kann auch wieder schnell auspendeln..

cheers smilie_24

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Em-Bug » 10.06.2016, 10:28

Frank the tank hat geschrieben:...
Gib doch mal bitte Deine subjektive Kaufmarke an.
Grüße


Derzeit würde ich Au bei 1000 Euro und Ag bei 13 Euro anfangen kleine Mengen zu kaufen. Da werden viele meinen, das wäre sehr niedrig!

Aber wenn sich die Wirtschafts- und Finanzwetterlage oder sonstwas ändert, muss das eventuell schnell neu bewertet werden.
Don't worry keep stackin'

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 811
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 10.06.2016, 10:33

CharlyBrown hat geschrieben:Moin,
ich denke dass der Widerstand bei ungefähr 17,31$ fallen muss.
Wenn das eintritt dann ist der nächste Widerstand bei 17,80$.

Sollten wir die 17,31$ nicht schaffen dann geht es wieder runter auf 16,65$.

Wenn der Aufwärtstrend bestehen bleibt dann sehen wir keine Kurse mehr unter 16,35$.

Wie seht ihr das?
smilie_24
( Hab mich ja ja schon mal geirrt. :? )

Schönes WE euch


Och die Charttechnik ist so schön, man weiß immer hinterher, was passiert ist. Wenn...dann...Unterstützung....Widerstand ist zwecklos....pille palle hulli gulli. Es kommt, wie es kommt. Langer Atem ist bei jedem Invest angesagt, nimm es wie ein Mann.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1936
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 10.06.2016, 10:34

@ Lillebor - 7 Uhr Nachrichten bevor ich ins Berufsleben eintauche... :wink:

@ All - Kaufkurse, Haltekurse, wann ist der beste Zeitpunkt?

Zwischen 2014 und Frühjahr 2016 habe ich für meine Verhältnisse bei Silber massiv nachgelegt.
In dieser Zeit nur zwischen 14,XX und 16,XX für die 1 Unzen Münze investiert. EM Anteil nun 30%+
Von meinem Ersparten geht nun nichts mehr in EM. Jedoch immer wenn ich von meinem Gehalt
leicht etwas abzacken kann kaufe ich bei diesen Preisen das Eine oder Andere nach. Gold kommt
bei mir erst bei einem Ratio unter 50 in Frage, dann aber als Tausch Silber in Gold.

An Verkäufe (Bullion) denke ich nicht vor der Rente, es sei denn wir sehen wieder einmal 2011er Kurse.

Ansonsten lebe ich etwas intensiver, am Sonntag geht's erst mal 14 Tage nach Irland. :P
Viele Grüße

bestone

Benutzeravatar
CharlyBrown
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 11.03.2016, 12:25

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CharlyBrown » 10.06.2016, 10:59

Outback 1403 hat geschrieben:
CharlyBrown hat geschrieben:Moin,
ich denke dass der Widerstand bei ungefähr 17,31$ fallen muss.
Wenn das eintritt dann ist der nächste Widerstand bei 17,80$.

Sollten wir die 17,31$ nicht schaffen dann geht es wieder runter auf 16,65$.

Wenn der Aufwärtstrend bestehen bleibt dann sehen wir keine Kurse mehr unter 16,35$.

Wie seht ihr das?
smilie_24
( Hab mich ja ja schon mal geirrt. :? )

Schönes WE euch


Och die Charttechnik ist so schön, man weiß immer hinterher, was passiert ist. Wenn...dann...Unterstützung....Widerstand ist zwecklos....pille palle hulli gulli. Es kommt, wie es kommt. Langer Atem ist bei jedem Invest angesagt, nimm es wie ein Mann.


Denke beides ist wichtig Widerstand und Unterstützung.
Es kommt immer wie es kommt, ganz klar.
Dachte nur hier sollten Einschätzungen ausgetauscht werden.
blabla kann ja nun mal jeder

Bester Tipp "nimm es wie ein Mann"
Erfolgreich gehandelt mit: Sahnehäubchen, puschkinrosa, Enno+Tara, seconds2fall
smilie_09

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 821
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Lillebor » 10.06.2016, 11:36

@EM Bug Grundsätzlich nicht, nur das Ratio find ich zu hoch

Bei Silber denke ich mal das bis Ende des Jahres nicht viel passieren wird. 16.50-18 $, denke da bewegen wir uns. Aber ich weiß es auch nicht.
Den Dollar sehe ich eher bei 1:1 als bei 1,20. Aber auch das weiß ich nicht Wenn in Euro gewinne erziehlt werden dann eher so smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste