Aktuelle Zeit: 10.05.2021, 23:32

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 16.05.2016, 18:36

@crazybutOK smilie_24

vielen Dank. Einmal ein Dankeschön hie und da ist wie Balsam auf die Seele. :D
Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
avalanche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 27.09.2014, 06:30
Wohnort: arched cellar

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon avalanche » 16.05.2016, 18:53

@ Vargas
Auch von mir vielen Dank für die Informationen smilie_14
„bang that head that doesn’t bang“

lifesgood

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 16.05.2016, 19:21

... auch von mir herzlichen Dank.

Ich bin ja auch vom Potenzial überzeugt, das Silber bietet, aber die genauen Zahlen waren mir so nicht bewußt.

Dass die Zentralbankbestände abverkauft sind, war mir bewußt, nicht jedoch, dass auch das Scrap Silber zurückgeht.

Nun, ich denke es ist eine Frage der Zeit und ein paar Jährchen hin oder her spielen ja keine Rolle ;)

lifesgood

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 16.05.2016, 20:12

@lifesgood,
im Berufsleben hatte ich ein Mentor, der sagte zu mir, wenn Du deine Materie verstehst, kannst Du
Dein Wissen teilen und weitergeben, und Du sitzt immer fest im Sattel weil Du gut bist, Pfeiffen
behalten das begrenzte Wissen für sich, weil sie Wissen das morgen schon ein anderer in Deinem
Sattel sitzt. ( im Berufsleben sass ich bis zum letzten Tag in meinem Sattel)
Hier in diesem Gebiet fühl ich mich wohl und sicher, und ich habe den Luxus das ich Zeit habe und
noch agil bin, und mein A....... schon an der Sonne hab.
Da ich mich auch Privat mit Gold und Silber beschäftige, und das tief, möchte ich auch das Leute an
meinen Posts teilhaben können.
Gruss
vargas
Lebe deine Träume

Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,

ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
AeroMaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 21.11.2015, 11:38

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon AeroMaster » 16.05.2016, 20:16

Vargas hat geschrieben:im Berufsleben hatte ich ein Mentor, der sagte zu mir, wenn Du deine Materie verstehst, kannst Du
Dein Wissen teilen und weitergeben, und Du sitzt immer fest im Sattel weil Du gut bist, Pfeiffen
behalten das begrenzte Wissen für sich, weil sie Wissen das morgen schon ein anderer in Deinem
Sattel sitzt. ( im Berufsleben sass ich bis zum letzten Tag in meinem Sattel)


Du hast so verdammt Recht!!!

Mach bitte weiter so, vielen Dank.

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon marco11111 » 16.05.2016, 20:28

Die Beiträge von Vargas sind ein wesentlicher Grund, auf silber.de unterwegs zu sein.

smilie_09

Büdde mach weiter so smilie_14

Benutzeravatar
Silvermonkey
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 28.11.2012, 20:38
Wohnort: Im Grünen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silvermonkey » 16.05.2016, 20:32

Auch von mir ein dickes lob... mach weiter so... mache die Erfahrung jeden tag bei mir in der Firma...hab die letzten 6 Wochen mit einem alten Hasen zusammengearbeitet... 40 Jahre Berufs und Maschinen Erfahrung... ich sag nur Hammer... und die Erfahrung ist von Einen auf den anderen Tag mit Renteneintritt weg...
In der Ruhe liegt die Kraft
Der frühe Vogel kann mich mal

Bewertungen:
Im Mitgliederbewertungsfaden zu finden :wink:

http://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=17098

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3242
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Querulant » 16.05.2016, 20:47

@Vargas

auch ich möchte mich den Danksagungen anschließen :)
smilie_14 smilie_01
Lieber arm dran als Bein ab :)

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Em-Bug » 16.05.2016, 20:52

Robbert hat geschrieben:...
Im ausgehenden MA übrigens besaß man im heutigen Europa im Schnitt 256 g Ag/Person, also ca 8oz.

robbert


Ist das vor oder nach der Plünderung Mittel-und Südamerikas gerechnet?
Don't worry keep stackin'

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon AL1B1 » 16.05.2016, 21:05

guten abend vargas,

die info dass soviele kontrakte in kurzer zeit verkauft wurden kam von dir jetzt schon zwei mal in kurzer zeit. auch von mir vielen dank für die info. kannst du/man auch sagen wer der verkäufer ist? fänd ich spannend für die einordnung.

gruß
al1b1
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 16.05.2016, 21:11

Em-Bug hat geschrieben:
Robbert hat geschrieben:...
Im ausgehenden MA übrigens besaß man im heutigen Europa im Schnitt 256 g Ag/Person, also ca 8oz.

robbert


Ist das vor oder nach der Plünderung Mittel-und Südamerikas gerechnet?


Wenn es das ausgehende MA ist dürfte noch kein Europäer den Kontinent betreten haben.Zudem ist in Hinblick auf Ag die große "Plünderung" mehr Klischee als Geschichte.
Daß im 17. und 18. Jh-gerade aus Potosi-recht große Quantitäten unter heftigsten Abbaubedingungen heraus gingen steht auf einem anderen Blatt und verläßt das MA mit weitem zeitlichen Abstand.

Im späten MA war ganz konkret das Bergwerk in Schwaz(Tirol) die ertragreichste Silbermine(und dort waren die Bedingungen auch nicht besser als später in Potosi)
Irgendwann im 16. Jh. hat Joachimstal dann Schwaz überholt.Aber selbst hier haben wir das MA ja längst verlassen.

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon zwergensilber » 16.05.2016, 22:30

Das Defizit wurde nicht durch Zentralbankverkäufe oder Schrott-Silber gedeckt. Diese beiden Quellen sind in den Berechnungen des Silver Institutes bereits enthalten. M.E. können es nur noch Vorratsbestände in den Minen, Münzen und im Händlernetz sein, die es noch möglich machen, dass mehr Silber verkauft als produziert wird.

Große Kupferproduzenten wie die KGHM Polska erwägen aktuell ihre Produktion runter zu fahren, weil der Kupferpreis am Boden liegt und sie Vorratsbestände abbauen wollen. Das sind auch die großen Silberproduzenten. Irgend wann ist Ende mit den Vorräten bei gleichzeitig steigender Nachfrage im Anlagemarkt. Die Silberproduktion kann nur deutlich gesteigert werden, wenn die Preise für Kupfer, Nickel, Molybdän etc. steigen.

barny68
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 26.11.2012, 11:20

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon barny68 » 16.05.2016, 23:15

Haben die noch soviel Lagerbestände?
http://www.suedkupfer-marktdaten.de/market_d6.php
Nach der Tabelle sind die schon massiv abgebaut

Interessant auch Preise bzw. Förderkosten CU
http://www.mining.com/wp-content/upload ... ts-snl.jpg

Seit dem Bild sind die CU Preise ( Del Notiz) um 20 % gefallen
Hier meine Bewertung
http://www.silber.de/forum/barny68-t14903.html

Die meisten Post sind per Smartphone geschrieben
Verzeiht die dadurch entstandenen Fehler

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon zwergensilber » 16.05.2016, 23:17

Ich bin mal die Berichte der großen Silberproduzenten für das erste Quartal durchgegangen. Die Produktion ist höher als Q1 2015 aber auch niedriger als Q4 2015. Dem steht eine gestiegene Nachfrage im Analgeberiech in Q1 2016 gegenüber. Das gleiche Fazit: Die Verkäufe steigen bei leicht sinkender Produktion. Der aktuelle Kursanstieg ist bestimmt nachhaltig. Es macht wenig Sinn auf große Rücksetzer zu warten.
Unbenannt.jpg

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 16.05.2016, 23:23

@AL1B1,
An der Comex gibt es 3 Kategorien, die Namen werden nicht veröffentlicht
Large Spec
Small Spec
Commercials

Würden die Namen öffentlich gemacht, wäre diese Art von Handel gar nicht möglich, da es sich um
naked Shorts handelt, die werden aus dem nichts gedruckt, und hat mit physischem Gold nichts zu
tun, ist aber auch verboten naked Shorts zu handeln. smilie_27
Gruss
vargas
Lebe deine Träume

Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,

ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste