Aktuelle Zeit: 27.02.2021, 14:01

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7027
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 07.03.2016, 22:01

So what...?
Zeige doch mal, dass du die Tugend der Geduld besitzt...und du wirst
feststellen, dass nichts so heiß gegesssen wird, wie es gekocht wurde.
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Robbert
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 22.05.2015, 21:11
Wohnort: GMT

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Robbert » 07.03.2016, 22:44

@ nordmann

...wie bitteschön könnte ich dir denn meine tugendhafte Geduld unter Beweis stellen?

Ernsthaft,

robbert
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they've found it." Terry Pratchett

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon eisendieter » 07.03.2016, 22:53

OldJack hat geschrieben:Ja nee ganz auf eine Anlage verzichten will ich nicht. Die 500 EURO sind schon als solches geplant als Einstiegsdroge , ich weiss eben nur nicht ob es gut ist im Moment zu splitten ,sprich 300 Silber 200 Gold . Oder alles in Silber stopfen? Aber so Ne kleine 20 Francs Münze wäre schön nett als Startpaket...Grins.

Cheers


4 Florin oder 1 Dukat und der Rest in Silberadler oder Gedenkmünzen, so würde ich beginnen.
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
Gairsoppa
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 13.01.2015, 11:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gairsoppa » 08.03.2016, 16:52

Da der Silberpreis ja gerade wieder unter 14,- €/OZ gefallen ist...
Würde mich mal interessieren, ob Ihr (als Bullion-Anleger) persönliche Kauf- bzw. Nicht-Kauf-Marken habt?
>14,- € ist bei mir so eine Marke.
Das Geld ist der Punkt, den Archimedes suchte, um die Welt zu bewegen (Johann Nestroy)
8x erfolgreich gehandelt

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1562
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon GuterJunge » 08.03.2016, 17:43

Gairsoppa hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, ob Ihr (als Bullion-Anleger) persönliche Kauf- bzw. Nicht-Kauf-Marken habt?

Nee !
Keine Marken.
Bei mir entscheidet das hauptsächlich der Geldbeutel bzw. das zur Verfügung stehende überschüssige Moos und 2. auch das Bauch-Feeling.

Warum sollte ich bei 13,99 kaufen und bei 14,01 nicht mehr ?
Nur wegen der runden Zahl ??

Just my 2 Cents
.
In vino veritas !

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon OldJack » 08.03.2016, 17:46

So ,meine ersten Silberlinge sind heute gekommen ,ich bin begeistert. Morgen kommt die nötige Aufbewahrung für meine Kleinen ...die ersten werden eben immer verhätschelt ^^

und nein ich sitze nicht nackt auf meinen 12 Silberlingen und murmel "MEIN SCHATZZZ" :mrgreen: noch nicht ^^

Jetzt kann die Sammel-Horterei-Was-auch -immer los gehen zumal meine Frau schon sagt ..wenn bei den Birds of Prey 2 fehlen ,die kaufst du aber schon noch ,ja?

Gute Frau smilie_02

Ich dank euch nochmal herzlich^^

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7027
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 08.03.2016, 18:03

Robbert hat geschrieben:Was passiert wenn Draghi kneift und die Fed nächste Woche weitere 25 Pünktchen anhebt?

Was passiert wenn doch Brexit und noch vor'm Sommerloch die Vermögensabgabe im Bundestag beim Viertelinale der Fußball-EM beschlossen wird?

Was passiert wenn China seine US-Anleihen auf den Markt wirft und Nordkorea noch vor Jahresende einen Putsch durchführt, mit 'nem General als Staatsoberhaupt, der die atomaren Knöpfe drückt?
....


@Robbert
Da Du ja gefragt hattest:
In einem halben Jahr weiss kaum noch einer etwas von diesen "Krisen".
Dass meinte ich mit Abwarten und Ruhe bewahren und Geduld zeigen.
smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 08.03.2016, 18:39

War ja so klar, mache gestern eine groessere Bestellung und heute flitzt das Silber wieder runter. smilie_04 smilie_04 smilie_04
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5619
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 08.03.2016, 18:45

Du könntest uns vorher wenigstens warnen... smilie_11
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 08.03.2016, 18:46

Bumerang hat geschrieben:Du könntest uns vorher wenigstens warnen... smilie_11


hahaha war bei meiner letzten groesseren Bestellung GANZ GENAUSO. smilie_11
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 08.03.2016, 19:15

Ich auch mit Gold,aber was solls smilie_09
Bescheiden wie ich bin, nur mit einem kleinen Betrag.
Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 08.03.2016, 19:18

Oh Mann, wie mich diese Ami-Fuzzis anko--en, wenn am Abend mal schaut, wann der Preis abstürzt, ist es fast immer um 15:30, wenn diese verk..o...ene Bande ihr Lügen-Casino aufmacht....

Robbert
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 22.05.2015, 21:11
Wohnort: GMT

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Robbert » 08.03.2016, 19:32

Gairsoppa hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, ob Ihr (als Bullion-Anleger) persönliche Kauf- bzw. Nicht-Kauf-Marken habt?


Setze mir im Kopfkino Marken die ich für mich als Einstiegskurse / Nachkaufen definiere. In der Praxis sieht es aber meistens so aus wie GJ bereits beschrieb, also, Kaufentscheide sind oft abhängig vom Bauchgefühl plus wann der Geldbeutel auch was hergibt.

robbert
P.S.
@ nordmann: okay
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they've found it." Terry Pratchett

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7027
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 08.03.2016, 19:43

silberschatzimsee hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:Du könntest uns vorher wenigstens warnen... smilie_11


hahaha war bei meiner letzten groesseren Bestellung GANZ GENAUSO. smilie_11

wie bumerang schon sagte, warne uns nächstes mal vorher.
Du scheinst ein guter Kontraindikator zu sein. smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3018
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Aurifer » 08.03.2016, 20:00

Ich kaufe eigentlich immer, ertappe mich allerdings häufiger bei steigenden Preisen zu kaufen und bei fallenden in vorübergehende Starre zu verfallen. Zwischenzeitlich suche ich dann auch mehr Sammlerkram, vor allem bei guten Angeboten aufgrund des Preisverfalls. Wenn Bullion allerdings zügig hochgeht, kann ich auf den Allerweltskram zwischenzeitlich auch mal verzichten und suche gezielt nach Langzeitwünschen. Gerade einen 1943er Centenario ergattert - war schon lange fällig. Was soll's! Muss ja auch Spaß machen die ganze Plackerei ...
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste