Aktuelle Zeit: 09.03.2021, 04:13

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 741
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CasaGrande » 03.03.2016, 22:10

Ich hatte einfach keine Lust mehr mit dem Detektor durch Wald und Flur zu krauchen.
Ständig nur redselige Wanderer, listige Landwirte oder besserwisserische Denkmalschützer.
Jetzt hab' ich kurzentschlossen meine Ausrüstung verscherbelt und lass' die Profis mit schwerem Gerät ran.
smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7026
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 03.03.2016, 22:14

Basti2009 hat geschrieben:Und auf welche Silbermünzen sollte man setzten???
Bulion oder eher Lunar,Koala usw

Gold ist ja sehr gestiegen habe gerade mal geschaut vor ein paar Wochen noch 1/10 für 110 gekauft jetzt schon knapp bei 130 €


Was eine Frage...auf die mit numismatischem Potential:
Panda, Koala und den Rest smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 04.03.2016, 09:14

Die Cannington Silbermine (BHP) Australien produzierte im Jahr 2012 40 Millionen Unzen
im Jahr 2015 waren es noch 18 Millionen Unzen smilie_09
Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 850
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 04.03.2016, 09:25

Gefällt mir heute morgen schon besser, war doch gut mal ordentlich zu meckern! smilie_02

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7442
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 04.03.2016, 09:31

lifesgood hat geschrieben:... und Du meinst das ist klug? smilie_08

Nur mal so als Denkansatz; das Allzeithoch von Gold in Euro lag bei 1.378,55 €/Oz. Da liegt der aktuelle Spotpreis von 1.147,50 € grade mal 16,8 % drunter.

Das Allzeithoch bei Silber lag bei 32,70 €/Oz. Da liegt der aktuelle Kurs von 13,81 € um 57,8% drunter.

Es lohnt auch ein Blick auf die Ratio:

Bild

Aktuell liegt die Ratio bei gut 83. Die letzten beiden male als die Ratio so hoch war, ist sie danach gravierend gefallen (also hat sich Silber zum Gold deutlich verteuert). Nur 1991 stieg sie mal über 100.

Ich persönlich würde bei dieser Ratio ausschließlich Silber kaufen, weil mir das Chance/Risikoverhältnis günstiger erscheint. Man muss natürlich überzeugt davon sein, sonst fühlt man sich nicht wohl damit.

lifesgood



ich muss hier lifesgood meine vollste zustimmung geben
er hat eigentlich schon alles angesprochen

für mein kaufverhalten wird die luft bei GOLD mit aktuell € 1156 schon recht dünn
daher ja auch immer mein reden: kaufe wenn es ,,günstig,, ist und alle andere nur jammern smilie_02
ich für mein empfinden bin bei GOLD grösstenteils eingedeckt - mal ein paar käufchen hin oder her
aber meinen stammbestand habe ich schon eingetütet - ich lehne mich jetzt in ruhe zurück

heute sehen wir schon einen ,,ertwas besseren,, ratio von 81,95

langsam aber sicher baut es sich ab und es muss kommen wie es kommen muss:
SILBER wird relativ schnell und dynamisch gegenüber GOLD aufholen smilie_01
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1236
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 04.03.2016, 09:51

Viele der Forumsmitglieder dürften eh schon mehr Gold als Canada besitzen. Die hatten per Ende Februar 2016 noch 77 Unzen von dem Zeug...Ganz nach dem Motto sell low and buy high...


http://www.zerohedge.com/news/2016-03-0 ... erves-left

...ausserdem zeigt der hundertjährige GSR-Chart klar auf, dass im Moment für uns Finanzzwerge primär Ag aufgestockt werden könnte, sollte, müsste.... :mrgreen:


Just my 5 Cents
karma
Zuletzt geändert von karmasilver am 04.03.2016, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gairsoppa
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 13.01.2015, 11:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gairsoppa » 04.03.2016, 09:54

san agustin hat geschrieben:...
langsam aber sicher baut es sich ab und es muss kommen wie es kommen muss:
SILBER wird relativ schnell und dynamisch gegenüber GOLD aufholen smilie_01 ...

Oder Gold ist z.Z. total überbewertet und schmiert gewaltig ab, dann stimmt die "Ratio" auch wieder und Du sitzt auf Deinen ganzen Silberlingen... smilie_07

Aber ich sehe es auch so wie Du, dass Ag ansteigen wird. Und der Au-Preis für mich derzeit leider zu hoch ist. Silber, das Gold des kleinen Mannes...
Das Geld ist der Punkt, den Archimedes suchte, um die Welt zu bewegen (Johann Nestroy)
8x erfolgreich gehandelt

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon OldJack » 04.03.2016, 16:38

Uiui als Anfänger unter Profis schlackern einem die Ohren beim Lesen.. also mal ganz naiv gefragt ...sollte ich es jetzt lieber lassen mir meine erst 20 France Münze für 220€ zu kaufen und das bissel Prämie was ich habe komplett ins Silber stecken wie ich anfangs wollte . Ich weiss das ihr hier mit anderen Summen jongliert aber ich fang ja auch erst an... Neudeutsch nennt sich das Silbernoob glaub ich .oder macht die eine Münze das Kraut auch nicht fett und besser eine als keine?

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5649
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 04.03.2016, 16:58

OldJack hat geschrieben:... besser eine als keine?


Das stimmt immer :D
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2259
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Germanier » 04.03.2016, 17:13

Was ist denn hier los, die Händler kommen ja gar nicht hinterher mit den Preisanpassungen smilie_06
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1236
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 04.03.2016, 17:52

OldJack hat geschrieben:Uiui als Anfänger unter Profis schlackern einem die Ohren beim Lesen.. also mal ganz naiv gefragt ...sollte ich es jetzt lieber lassen mir meine erst 20 France Münze für 220€ zu kaufen und das bissel Prämie was ich habe komplett ins Silber stecken wie ich anfangs wollte . Ich weiss das ihr hier mit anderen Summen jongliert aber ich fang ja auch erst an... Neudeutsch nennt sich das Silbernoob glaub ich .oder macht die eine Münze das Kraut auch nicht fett und besser eine als keine?


Besser EM als keines. Wie lifeisgood schon ausführlich begründete. Chance/Risiko Ag zu Au spricht historisch im Moment auch m.E. klar für Ag. Trotzdem habe ich heute neu Libertad Au-Münzen smilie_29 bestellt. Die konkreten Münzen habe ich weltweit über ein Jahr lang erfolglos gesucht und heute -einem Forenmitglied sei Dank- endlich kaufen können smilie_14 smilie_14 . Ist aber natürlich (auch) ein sammelbedingter Kauf gewesen und unter rein anlagetechnischer Sicht kaufe ich im Moment bei EM nur Silber.

Just my 5 Cents
karma

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Em-Bug » 04.03.2016, 18:21

karmasilver hat geschrieben:...
Besser EM als keines. Wie lifeisgood schon ausführlich begründete. Chance/Risiko Ag zu Au spricht historisch im Moment auch m.E. klar für Ag

.... und unter rein anlagetechnischer Sicht kaufe ich im Moment bei EM nur Silber.

Just my 5 Cents
karma


Ja das ist richtig, allerdings müssen beim Kauf von realem Silber die heftigen Aufschläge zum Spot berücksichtigt werden! Wer weiß, ob man die später realisieren kann? Es kommt auch wesentlich drauf an, was Oldjack schon hat.

Wenn ich jetzt anfangen würde mit EM täte ich mir erstmal einen Grudnstock hinlegen von spotnahem Silber, möglichst mit Nennwertabsicherung (5DM gedenk, 10DM 925er Gedenk). Erst später dann aufpreisiges Bullion zulegen.
Don't worry keep stackin'

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon OldJack » 04.03.2016, 18:21

Ja nee ganz auf eine Anlage verzichten will ich nicht. Die 500 EURO sind schon als solches geplant als Einstiegsdroge , ich weiss eben nur nicht ob es gut ist im Moment zu splitten ,sprich 300 Silber 200 Gold . Oder alles in Silber stopfen? Aber so Ne kleine 20 Francs Münze wäre schön nett als Startpaket...Grins.

Cheers

Benutzeravatar
Maplesammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: 28.12.2012, 12:18
Wohnort: Bayern

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Maplesammler » 04.03.2016, 18:28

Na na na was muß ich denn hier für eine Euphorie feststellen.

Also ich stimme ja dem lifesgood auch grundsätzlich zu das die Chancen für Silber jetzt viel größer sind als für Gold. Aber für die Aufbruchsstimmung ist es noch ein wenig früh.
Es kann auch passieren das die Ratio auch mal ein paar Jahre zwischen 80 und 100 schwankt. Kann sein muß aber nicht.
Die Ratio wird nicht immer so hoch bleiben das ist klar, aber wie schnell es geht das kann wohl keiner sagen.
Gut das wir mit EM nicht auf kurzzeitige Gewinne schielen. :wink:
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. (Winston Churchill)

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Em-Bug » 04.03.2016, 18:32

@OldJack,

Mit der 20 Franc Münze kannst Du ganz bestimmt gar nichts falsch machen. Als Grundstock ist das doch gut! Zumal es spotnah ist.

Die Differenz zu 500 Euro in (spotnahes) Silber und ein guter Anfang ist gemacht.
Don't worry keep stackin'


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste