Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 07:10

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

lifesgood

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 03.01.2016, 20:54

redtshirt hat geschrieben:der Artikel ist sachlicher als die von Goldseiten, Silberjunge und Co. Silber ist und bleibt vorrangig ein Industriemetall und nimmt diesen Weg.


... na ja.

Wenn der Autor schreibt "Wegen dieser Abhängigkeit von der Konjunktur bewegt sich der Silber-Preis interessanterweise fast immer in die gleiche Richtung wie der Aktienmarkt." und im selben Artikel diesen Chart einstellt ...

Bild

... komme ich zumindest ins Grübeln ;)

lifesgood

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 03.01.2016, 20:59

Wer hat eigt. die Silberraterunde 2015 gewonnen???
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

lifesgood

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 03.01.2016, 21:00

fünfozmaus hat geschrieben:
Kox hat geschrieben:Ich erhalte physisch wertvolles Metall,
gegen bedrucktes Papier. Und wenn bei kontinuirlicher Anschaffung aus einem Häufchen, ein Haufen wird
...


Genau an diesem Punkt frage ich mich dann warum man das Ganze nicht in Gold macht? Da hätte man das Problem mit der Menge nicht. Was gibt es da für Argumente für Silber?


In ein vernünftig diversifiziertes Edelmetalldepot gehört beides. Je nachdem wie volatil man es mag, mehr Gold oder mehr Silber.

Wo fängt denn die Menge an Silber für Dich an ein Problem zu werden? Bei 1000 Unzen, bei 100 kg, bei 500 kg? Es gibt für jedes Problem eine Lösung :D .

Was die Zukunft bringt wissen wir alle nicht, aber in der Vergangenheit hatte es sich bewährt, bei einer hohen Gold/Silberratio (wie derzeit mit gut 76) eher Silber und bei einer niedrigen Ratio eher Gold zu kaufen.

lifesgood

Pablo Hernandez

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Pablo Hernandez » 04.01.2016, 09:01

BIOSHOCK hat geschrieben:ANLAGE 13:56 Das Märchen von den dunklen Mächten beim Silberpreis Ist es die US-Notenbank? Oder die Wall Street? Einige glauben, dunkle Mächte verhinderten, dass sich der Silberpreis einem fairen Niveau nähert. Tatsächlich erklären drei simple Wahrheiten den Kurs.

http://www.welt.de/finanzen/article1505 ... preis.html

Sehr sachliche Artikel. Leider hier sehr wenig davon gibt. Blase wird auch 2016 weiter platzen. smilie_11 . Bei unter 9 $ Pablo auf spekulative Short squeeze setzen. smilie_02













smilie_10

lifesgood

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 04.01.2016, 09:14

... kurzfristig ist wohl eher mit steigender Produktion zu rechnen: http://www.gold.de/artikel,1747,mexiko- ... sseln.html

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 04.01.2016, 10:20

lifesgood hat geschrieben:... kurzfristig ist wohl eher mit steigender Produktion zu rechnen ...


... und damit zur Schließung weiterer unrentabler Minen, die bei aktuellen Industriemetallkursen und weiterer Konjunkturabkühlung auch nicht sonderlich gut verdienen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7695
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 04.01.2016, 11:05

redtshirt hat geschrieben:............. Silber ist und bleibt vorrangig ein Industriemetall und nimmt diesen Weg.


für das, das silber n u r (vorrangig) ein industriemetall ist und die anzeichen sich mehren, das gerade in china die wirtschaft abkühlt - ganz zu schweigen vom rest der welt -
sehen wir heute silber als einzigstes industriemetall mit einem plus 1,2 %

was soll das denn uns jetzt sagen smilie_07
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Pablo Hernandez

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Pablo Hernandez » 04.01.2016, 11:47

san agustin hat geschrieben:
redtshirt hat geschrieben:............. Silber ist und bleibt vorrangig ein Industriemetall und nimmt diesen Weg.


für das, das silber n u r (vorrangig) ein industriemetall ist und die anzeichen sich mehren, das gerade in china die wirtschaft abkühlt - ganz zu schweigen vom rest der welt -
sehen wir heute silber als einzigstes industriemetall mit einem plus 1,2 %

was soll das denn uns jetzt sagen smilie_07


Mir das sagen, dass Wallstreet vorborslich seine Short Positionen gunstig ausbauen will smilie_02
Wahrheit kommt bis Ende Woche smilie_11

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon redtshirt » 04.01.2016, 12:54

san agustin hat geschrieben:
redtshirt hat geschrieben:............. Silber ist und bleibt vorrangig ein Industriemetall und nimmt diesen Weg.


für das, das silber n u r (vorrangig) ein industriemetall ist und die anzeichen sich mehren, das gerade in china die wirtschaft abkühlt - ganz zu schweigen vom rest der welt -
sehen wir heute silber als einzigstes industriemetall mit einem plus 1,2 %

was soll das denn uns jetzt sagen smilie_07

ich sehe schon, die Rakete ist mal wieder gestartet. smilie_24

Benutzeravatar
Odyssee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 30.08.2015, 11:38

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Odyssee » 04.01.2016, 13:00

Bald kommt die Erkenntnis, dass Silber eher in der Industrie gebraucht wird und dann wird es wiedermal brutal Abrauschen. :mrgreen: 1% hoch, 3 % runter, man kennt das ja. :mrgreen: Da hilft wohl nur eins: Nachunzen. :mrgreen: Aber natürlich ist China nur ein Symptom, dass es überall in der Welt abwärts geht. Und in einer echten Krise verliert Silber jedesmal massiv. Woran das wohl liegt... :mrgreen:
Ich halte jedenfalls weiter die Füße still und warte auf ordentliche Einkaufskurse.

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 04.01.2016, 13:37

Gruss vargas
Da hat sich was geändert in den letzten 7 Jahren smilie_02
Industieverbrauch nimmt ab
Schmuckverbrauch nimmt zu
Münzen und Barren nimmt zu
Nicht zu vergessen sind die Geopolitischen Risiken die wir heute haben.
Dateianhänge
silver-demand-by-sector-smaugld-2015.png
Zuletzt geändert von Vargas am 04.01.2016, 14:03, insgesamt 2-mal geändert.
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 04.01.2016, 13:40

Pablo Hernandez hat geschrieben:
Mir das sagen, dass Wallstreet vorborslich seine Short Positionen gunstig ausbauen will smilie_02
Wahrheit kommt bis Ende Woche smilie_11


Erkläre mir mal Deine Schlussfolgerung.

redtshirt hat geschrieben:ich sehe schon, die Rakete ist mal wieder gestartet


... schau doch lieber auf den DAX, wie er abschmiert. Das window dressing zum Silvester war zwar hübsch, aber die Deko wird nun abgebaut. smilie_07

Tatsächlich könnte Silber in € noch fallen, weil der "allmächtige" Dollar mal wieder entzaubert wird.

@Vargas smilie_01

Glaube kaum, dass die Investitionsnachfrage sinken wird, sobald die industrielle irgendwann nachzieht.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Odyssee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 30.08.2015, 11:38

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Odyssee » 04.01.2016, 14:19

Vargas hat geschrieben:Gruss vargas
Da hat sich was geändert in den letzten 7 Jahren smilie_02
Industieverbrauch nimmt ab
Schmuckverbrauch nimmt zu
Münzen und Barren nimmt zu
Nicht zu vergessen sind die Geopolitischen Risiken die wir heute haben.


Du verstehst aber schon wie das mit den Prozenten funktioniert, oder? :mrgreen: Ist doch völlig klar, dass der Anteil an Investment und Schmuck hoch schnellt wenn die Industrie weniger abnimmt. Was ist daran positiv? Ich sehe das eher negativ für den Preis. Es ist 1. Mehr Silber auf den Markt - der Preis wird weiter fallen und
2. wird dieses Silber nicht verbraucht sondern wandert in Tresore oder an Hälse und Armgelenke und kann so jederzeit wieder eingeschmolzen werden und dem Markt zugeführt werden - weiter sinkende Preise.

Benutzeravatar
Kox
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 17.03.2013, 19:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Kox » 04.01.2016, 14:22

Mahlzeit.

solange die Faszination für EM vorhanden ist, die Politikerverdrossenheit zunimmt, KMW neue Panzer baut, steigt das Interesse an schweigenden Werten.Altersvorsorge ist mehr Sorge als Vorsorge.
Ich bin Optimist und vertraue meinem Bauchgefühl. Leitzinsen im Keller.... DAX kackt ab...... wohin mit der Kohle dann? Immobilien ..... vergiß es. Betongold , daran verdienen so viele andere, bis es mal Spaß macht. Zudem laufen Börsennotierte EM-Papiere heute über computergesteuerte Händlersoftware.
EM-Kurs ist relevant für den EK bzw. Nachkaufen. Mittelfristig wirds immer wieder Korrekturen nach unten geben, langfristig ansteigen.

smilie_01
Mit Hilfe der DM wurde das erschaffen, was mit Hilfe des € zerstört wird.....

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 04.01.2016, 14:48

@Odyssee,
Deine Argumentation ist ja völlig logisch. Kennst Du eine Frau die Ihren Schmuck verkauft?
Ich nicht.Meine Frau kann auch kein Schmuck verkaufen weil der vargas so arm ist wie eine Kirchenmaus.
Gruss
vargas
Lebe deine Träume

Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,

ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste