Aktuelle Zeit: 14.12.2019, 06:01

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
AgA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 312
Registriert: 01.01.2013, 18:29

Beitragvon AgA » 01.07.2015, 20:22

Wie soll ich denn 1/3 Unze kaufen?

smilie_08
AgA
Handelsbilanz:
Positiv: Oft
Negativ: 1x

Anzeigen
Silber.de Forum
pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 01.07.2015, 20:25

Granulat! smilie_07

Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Beitragvon Em-Bug » 01.07.2015, 20:30

AgA hat geschrieben:Wie soll ich denn 1/3 Unze kaufen?

smilie_08
AgA


Na erstmal einen Silberadler und 1/2 Mark Kaiserreich. smilie_24

...und für die fehlende Menge fragst Du den Verkäufer ob er Dir von irgendeiner Silbermünze noch was abkneift oder durchmeißelt. Hat man früher auch gemacht, wenn Wexelgeld knapp war. smilie_22
Don't worry keep stackin'

Benutzeravatar
Airship
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 28.06.2011, 11:17

Beitragvon Airship » 01.07.2015, 20:57

Ich wollte mir eine 10 Unzen Münze kaufen. Die kann ich schlecht teilen. Ich liebe diese dicken Dinger. Kleine Stückelung hab ich genug von.

Tunnelblick
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 19.02.2012, 19:20

Beitragvon Tunnelblick » 01.07.2015, 21:51

geht noch kleiner, habe letzten Sonntag 1,2kg bekommen

1/10 Gulden - Wilhelmina

1/10 Gulden - Wilhelmina - obverse 1/10 Gulden - Wilhelmina - reverse
© KennyG
Features
KM# 318
Country Netherlands East Indies
Years 1937-1945
Value 1/10 Gulden (0.1 NLG)
Metal Silver (.720)
Weight 1.25 g
Diameter 15 mm
Thickness 1 mm

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1363
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Beitragvon Andre090904 » 01.07.2015, 22:03

Am besten sind immer diese Münzen, wenn sie auf Ebay als "Silbermünzen" angeboten werden - zu Preisen von 20-50€. :mrgreen:

http://en.numista.com/catalogue/pieces3550.html
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, iratebob, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Papademos, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 581
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 02.07.2015, 00:28

Lass' man stecken. In Kürze geht's hier richtig rund. Gute Zeiten für Heavy Metal.

Gym Lee
Moo kari makka?

Benutzeravatar
Blattgold
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 26.04.2015, 21:42

Beitragvon Blattgold » 03.07.2015, 18:53

Die Frage ist nur, in welche Richtung. Ich für meinen Teil bin einer Au-Verkaufsempfehlung bei 1.100 € gefolgt und muss sagen: "Bisher war dies auf jeden Fall die richtige Entscheidung."

Auch ich denke, es geht hier demnächst rund, allerdings eher von den "Jammerkandidaten"! Klar ist diese Aussage provokativ, aber ich halte daran fest und komme zu gegebenen Zeitpunkt gerne darauf zurück.


Gruß Blattgold

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2375
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Beitragvon foxl60 » 03.07.2015, 19:02

Blattgold hat geschrieben:Die Frage ist nur, in welche Richtung. Ich für meinen Teil bin einer Au-Verkaufsempfehlung bei 1.100 € gefolgt und muss sagen: "Bisher war dies auf jeden Fall die richtige Entscheidung."
...



Warum verkauft man sein Gold smilie_08 ???

Hast Du den Verkaufserlös wenigstens sinnvoll einsetzen können ?

WilhelmI
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 02.08.2012, 15:42
Wohnort: Südwest

x

Beitragvon WilhelmI » 03.07.2015, 20:01

Den Leuten, die EM sozusagen als Wertakku sehen ist die
ganze Hysterie des Auf und Ab- hinsichtlich ihrer eigenen
Bestände - egal. Das Spekulative bechränkt sich darauf,
im Wellental gelegentlich ein weiteres Schlückchen aufzunehmen.

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2158
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Re: x

Beitragvon Chinese » 04.07.2015, 00:43

WilhelmI hat geschrieben:Den Leuten, die EM sozusagen als Wertakku sehen ist die
ganze Hysterie des Auf und Ab- hinsichtlich ihrer eigenen
Bestände - egal. Das Spekulative bechränkt sich darauf,
im Wellental gelegentlich ein weiteres Schlückchen aufzunehmen.



smilie_01 sehr treffend formuliert !
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

silberhai

Beitragvon silberhai » 04.07.2015, 12:44

foxl60 hat geschrieben:
Blattgold hat geschrieben:Die Frage ist nur, in welche Richtung. Ich für meinen Teil bin einer Au-Verkaufsempfehlung bei 1.100 € gefolgt und muss sagen: "Bisher war dies auf jeden Fall die richtige Entscheidung."
...



Warum verkauft man sein Gold smilie_08 ???

Hast Du den Verkaufserlös wenigstens sinnvoll einsetzen können ?


Also mein mühevoll angespartes Gold hüte ich wie meinen Augapfel , verkaufen kommt mir überhaupt nicht in den Sinn , da müsste es schon ganz ganz dicke kommen.
Verstehe auch nicht warum bei einem Kurs von 1100€ der richtige Zeitpunkt gekommen ist. smilie_08
Aber jeder wie er denkt und mag.

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Beitragvon ninteno » 04.07.2015, 12:49

Blattgold hat geschrieben:Die Frage ist nur, in welche Richtung. Ich für meinen Teil bin einer Au-Verkaufsempfehlung bei 1.100 € gefolgt und muss sagen: "Bisher war dies auf jeden Fall die richtige Entscheidung."

Auch ich denke, es geht hier demnächst rund, allerdings eher von den "Jammerkandidaten"! Klar ist diese Aussage provokativ, aber ich halte daran fest und komme zu gegebenen Zeitpunkt gerne darauf zurück.


Gruß Blattgold


Die Leute die mindestens seit 2011 dabei sind und immer noch im Silber sind brauchen nicht zu jammern.
Denen, den zu Jammern zumute ist sind schon lange raus und haben resigniert.
Die die noch drin sind wissen warum und halten mindestens den Bestand oder bauen weiter aus.
Der Mainstream kann verkünden was er will und noch immer die Massen stark ablenken und in die Irre führen.
Der halbwegs informierte weiss was alternativlos für das Ersparte ist und das sind nicht die Aktien, wie es uns täglich aud N-TV suggeriert wird.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1994
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Beitragvon silberschatzimsee » 04.07.2015, 13:47

Freue mich schon Mama Merkels Goldverbot. Saemtlicher Schliessfachinhalt wird eingezogen und verwertet. Alle anderen werden in Beugehaft genommen bis sie ihre "Chinapanda-Depots" verraten, welxhe dann der Schmelze zugefuehrt werden.
Anschriften, ungefaehre Unzenanzahl hat man ja eh vom BND. :roll: :|
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Pablo Hernandez

Beitragvon Pablo Hernandez » 04.07.2015, 14:22

Wohnungseinbrüche auf Rekordniveau

Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei 152.123 Einbrüche. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist damit gegenüber dem Vorjahr um 1,8 Prozent gestiegen (2013: 149.500 Einbrüche) und befindet sich auf dem höchsten Stand seit 15 Jahren. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014 hervor, die das Bundeskriminalamt auf ihrer Webseite veröffentlich hat. Mit der Zunahme der Wohnungseinbrüche steigen auch die Kosten der Versicherungsgesellschaften.

http://www.check24.de/hausratversicheru ... eau-58356/


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste