Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 06:00

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 02.11.2014, 19:30

... warum sollten Händler eine Standard-Bullion über Jahre hinweg lagern? Ein Händler lebt vom Handel und die Ware muss sich "drehen". Ware die sinnlos rumliegt, verursacht Lager und Kapitalkosten und bei sinkenden Kursen evtl. auch noch Hedging-Kosten.

Ein Einkauf auf Lager würde nur dann Sinn machen, wenn der Händler innerhalb kurzer Zeit mit steigenden Silberkursen rechnet.

lifesgood
Zuletzt geändert von lifesgood am 02.11.2014, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Beitragvon GuterJunge » 02.11.2014, 19:34

lifesgood hat geschrieben:... warum sollten Händler eine Standard-Bullion über Jahre hinweg lagern? Ein Händler lebt vom Handel und die Ware muss sich "drehen". Ware die sinnlos rumliegt, verursacht Lager und Kapitalkosten.

Ein Einkauf auf Lager würde nur dann Sinn machen, wenn der Händler innerhalb kurzer Zeit mit steigenden Silberkursen rechnet.

So einfach und so stimmig !
smilie_01
In vino veritas !

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Beitragvon morgenland » 02.11.2014, 19:40

Friedrich 3 hat geschrieben:
us mint hat 5.79 millionen american eagle im oktober verkauft...


Das sagt aber leider noch nichts aus über tatsächliche Verkäufe an Sammler und Anleger.Die meisten der Millionen Unzen werden an Händler gehen und da lagern sie unter Umständen Jahre...


Ja, ich weiss was Du meinst...

man muesste das auf alle faelle mal naeher betrachten woran das liegt....die scheinen jedenfalls auch ein sommerloch zu haben, juli/august wenig verkaeufe, nur an halloween kanns aber nicht gelegen haben , dann schon eher am silberpreis... oktober 14 vs september 14 : = +40%, aber 88% oct 14 vs oct 13...,also october scheint nicht grundsaetzlich verkaufsstark zu sein.

vieles ist mir da unklar wie das hinter den kulissen funktioniert...: die kleinen haendler legen sich ja nicht berge dahin, sondern sind ja bei bullion oft broker...sonst koennten se ja nicht alle 5 minuten den preis nach unten anpassen...ja, und die grosshaendler..?! wie kann das sein wenn man mal so was wie weihnachtsgeschaeft, wo man konkret mit staerkeren umsaetzen rechnet und sich mehr dahin legt, aussen vor laesst...: WIE entscheidet der grosshaendler das ob er sich da 200.000 oder 1 mio. hinlegt...?ganz ohne nachfrage/vorbestellungen wird der ja auch nicht das 5-fache bestellen ...?!

insofern werd ich da nich so ganz schlau draus warum da monatlich so starke schwankungen bei der mint sind..
sollen ruhig noch welche beim haendler liegen ...ich will ja morgen auch noch welche kaufen...
und wenn der heubach noch 100 so freitage macht dann muessen die grosshaendler aber nochmal ordern bei der mint... javascript:emoticon(':D')

Benutzeravatar
artharius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 12.08.2012, 20:59

Beitragvon artharius » 02.11.2014, 20:43

Also ich mache mir bei Silber überhaupt keine Sorgen, denn meine 10 DM 625-er und auch meine 10 Euro 925-er haben einen staatlich garantierten Wert, den ich jederzeit realisieren könnte - ganz unabhängig davon was das enthaltene Silber wert sein mag. Von mir aus kann der Kurs AUF NULL fallen, ich verliere NIX. Es ist immer noch "Geld".
Entweder das "Geld" oder das enthaltene Silber definiert den Wert, je nachdem was mehr ist. smilie_17

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Beitragvon $ilver $urfer » 02.11.2014, 20:49

Ja, das hattest du hier und da schon mal erwähnt smilie_03 :mrgreen:

Benutzeravatar
artharius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 12.08.2012, 20:59

Beitragvon artharius » 02.11.2014, 20:57

$ilver $urfer hat geschrieben:Ja, das hattest du hier und da schon mal erwähnt smilie_03 :mrgreen:


Das kann man gar nicht OFT GENUG "erwähnen" .-)

Es ist entscheidend.

Benutzeravatar
automatix
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 08.03.2012, 20:52

Beitragvon automatix » 02.11.2014, 20:58

@ Querulant,

dann haben wir vermutlich aneinander vorbei geredet... ;)
lg
automatix

erfolgreich 5x im Forum gekauft

Benutzeravatar
Ostfriese
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 09.09.2012, 22:22

Beitragvon Ostfriese » 02.11.2014, 21:11

@ artharius

Wie groß ist denn Dein Vertauen in diese staatliche Garantie, wenn es wirklich richtig im Karton rappeln solte?

Gehst Du davon aus, dass die DM-Umtauschgarantie auch vorteilhaft ist, wenn Du für umgetauschte Euros einer 10 DM-Münze beim Bäcker 1 Brötchen bekommst? In einem solchen Szenario wäre aus meiner Sicht doch eher der höhere Silberanteil vorteilhaft. Sind da die von Dir angebotenen 5 DM-Münzen nicht besser?

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2260
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Beitragvon Germanier » 02.11.2014, 22:01

frank_54 hat geschrieben:Wenn ich mir die Angebote bei Ebay oder auch hier in den Angebotsthreads anschaue, dann müsste der Silberkurs total solide sein, hier wird immer moch hochpreisig angeboten da kann ich nur mit dem Kopf schütteln, ich frag mich echt warum die Händler so günstig sind und nich ebenfalls die Preisentwickung einfach ignorieren, sorry aber das musste echt mal raus und betrifft natürlich auch nicht jeden Anbieter hier. smilie_13


smilie_01
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Beitragvon $ilver $urfer » 02.11.2014, 22:11

Die Preise für Standardkram sind hier doch immer total überzogen. Seitdem ich hier angemeldet bin gab es quasi keine Angebote, die nennenswert unter den Preisen der Händler lagen. Wenn mal ein vernünftiges Angebot dabei war, dann von einem User mit kaum Beiträgen, was mir dann zu riskant ist. Was die Preise für Numismatik betrifft kann ich nichts sagen, weil ich davon keine Ahnung habe.

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 03.11.2014, 08:59

" Standardkram" finde ich hier auch nicht am richtigen Platz, da wirklich kaum mal ein wirkliches 'Sonderangebot' dabei ist.
Verblüffend finde ich immer wieder, daß es Leute gibt, die derzeit auf ebay ML für über 22 € kaufen PLUS Porto !
Es scheint viel zu wenig bekannt zu sein, daß man sein Silber auch woanders her bekommen kann .

Was anderes: ist derjenige, der den Langzeitchart für Silber+ Gold hier aktualisieren sollte, öfter mal beurlaubt?
Es fällt halt auf, daß der Chart zumeist einige Tage auf alten Ständen verharrt - derzeit stehen wir bei Silber noch bei ca 17,20 - und waren längst weit unter 16€. Etwas schlampig, wie ich finde.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2497
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 03.11.2014, 10:16

Ich finde das gut, dass hier keiner sein Zeug verramschen muss.
Auch hier machen Angebot und Nachfrage den Preis.

Oft trifft man sich ja in der Mitte zwischen günstigstem Verkaufspreis und höchstem Ankaufspreis aus der Liste der Händler unter Gold.de.
Da muss man einfach öfter mal reinschauen um zu wissen was gerade geht und was nicht.

Und da sind die Ankaufspreise von Händlern für z.B Eagle oder Phil oft ganz ordentlich.
Da betreibe ich hier manchmal gar nicht erst den Aufwand und gehe gleich zu einen von ihnen.
Es gab schon Fälle, da bekam ich sogar vom Händler mehr als hier.
Aber auch das ist ja in Ordnung.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Beitragvon Bumerang » 03.11.2014, 11:01

$ilver $urfer hat geschrieben:Die Preise für Standardkram sind hier doch immer total überzogen. Seitdem ich hier angemeldet bin gab es quasi keine Angebote, die nennenswert unter den Preisen der Händler lagen. Wenn mal ein vernünftiges Angebot dabei war, dann von einem User mit kaum Beiträgen, was mir dann zu riskant ist.


1) Warum sollten hier Angebote nennenswert unter den Händlerpreisen liegen?

2) Warum sind die Preise hier "überzogen"?

3) Wenn sie überzogen sind, erwarte ich von Dir "faire Angebote" für Standardkram für ca 13,5€/Oz!
Da Du davon ausgehst, dass Silber auf 6$ fällt, eigentlich ein must für Dich!
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Beitragvon Unzen999 » 03.11.2014, 11:17

Eben meinte ein sogenannter Bösrsenprofi bei NTV:shock: Die sich doch jetzt anbahnende Strafsteuer auf Sparguthaben wäre doch ein gutes Argument sein Geld in Aktien zu investieren, Immos wären ja schon so teuer, Edelmetalle blieben unerwähnt. Ich als Amateur könnte mir aber doch vorstellen sollte es zu der Strafsteuer kommen werden viele das Bankkonto räumen und einen Teil davon in Edelmetalle anlegen.
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 03.11.2014, 11:35

$ilver $urfer hat geschrieben:Die Preise für Standardkram sind hier doch immer total überzogen. Seitdem ich hier angemeldet bin gab es quasi keine Angebote, die nennenswert unter den Preisen der Händler lagen. Wenn mal ein vernünftiges Angebot dabei war, dann von einem User mit kaum Beiträgen, was mir dann zu riskant ist. Was die Preise für Numismatik betrifft kann ich nichts sagen, weil ich davon keine Ahnung habe.


Vieleicht ist der Anspruch da zu hoch. Es gibt immer wieder Angebote, die sehr fair sind. Auch von langjährigen Nutzern. Man kann aber keine Preise erwarten, die beim derzeitigen PoS sehr weit unter denen von Händlern liegen - wie soll das auch möglich sein. Man kann doch nicht davon ausgehen, dass User, die einen SPOT von beispielsweise 10 Euro erwarten jetzt schon die möglichen Verluste einpreisen, oder?

Sicher gibt es immer wieder Angebote, die sehr überteuert sind - auch aktuell - wie beispielsweise 2oz Libertad zu 53,33 Euro. Andererseits gibt es auch Nutzer, die Masterboxen der Ziegen zum Spot plus 10 Prozent suchen: smilie_40 smilie_40
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste