Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 02:28

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 06.08.2014, 20:37

Die Ironie deines ersten Satzes war nicht zu verkennen (hoffentlich für Jeden ... smilie_07 )

OK, Putin beeinflusst die Kurse nicht, sondern schlägt zurück. Wie bescheuert können westliche Politiker eigentlich noch werden? smilie_08
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1919
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Beitragvon Polkrich » 06.08.2014, 20:45

Gestern Abend deutlich runter, heute ab mittag deutlich rauf. Verdient da einer an den Kursschwankungen?
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 06.08.2014, 20:48

@***gollum***
Wo's das Klötzchen zu kaufen gibt, weiß ich leider auch nicht ... smilie_02
http://www.crackajack.de/2014/04/24/1kg-silver-putin-coins/

@Polkrich
Nö, ist reiner Zufall, oder glaubst du etwa an Manipulation? :shock: smilie_20
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 06.08.2014, 21:02

***gollum*** hat geschrieben:smilie_14 ML

Vielleicht gibts den bald bei Onkel Re..a im Programm.
Gib's zu, du würdest ihn kaufen ... smilie_02 smilie_01

Übrigens hat Gold im Moment mit 11,40 % Performance (in €, 2014) gegenüber Silber mit 5,78 % ganz klar die Nase vorn ... zumindest sagt gold.de das ...
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon SebCoe » 06.08.2014, 21:40

Maple Leaf hat geschrieben: Wer hat das ganze EM seit heute Nachmittag gekauft? Der soll sich hier bitte melden. Das bringt ja die ganzen Prognosen durcheinander ...


Nicht die ganzen (auch nicht die kaputten :wink: ), meine z. B. nicht smilie_16

Alviola
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 13.09.2013, 16:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Alviola » 06.08.2014, 22:34

Habe ich doch heute wo gelesen, das die Mega-Großinvestoren auf Milliarden und aberMilliarden von Dollars sitzen und keinen Schimmer haben, wohin damit...

Haben die sich vielleicht gedacht "Hey, look at this cool stuff, lets buy some Tons of it !" ?

Mich würds nicht wundern...
Erfolgreich gehandelt mit: Eric100, gildet Fox

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Beitragvon Bumerang » 07.08.2014, 09:59

Alviola hat geschrieben:Habe ich doch heute wo gelesen, das die Mega-Großinvestoren auf Milliarden und aberMilliarden von Dollars sitzen und keinen Schimmer haben, wohin damit...

Haben die sich vielleicht gedacht "Hey, look at this cool stuff, lets buy some Tons of it !" ?

Mich würds nicht wundern...


Warum das nicht passiert, zumindest nicht ausreichend um die Rakete zu zünden, hat mehrere Gründe.

Milliardäre haben auch nicht alle Ahnung davon und betrachten Silber nur als Rohstoff (dann aber Papierhaft)
Die, die Ahnung haben, würden durch ihren Kauf (1,5 Mrd$ = 10% der Jahresproduktion) den Kurs sprengen, aber gleichzeitig ihre andere Assets, insbesondere Geld, in den Keller schicken, was für sie unterm Strich wohl kontraproduktiv wäre
Die Gebrüder Hunt fungieren immer noch als Exempel für "Spekulanten" gegen die Großen!
Und, nicht zuletzt, sind Milliardäre (die meisten) in der Wirtschaftswelt vernetzt. Wie würde es wohl aussehen, wenn Buffet mal eben 2000T Silber kaufen wollte? Ich glaube, er bekäme einen Anruf von seiner "Hausbank".

Deshalb glaube ich, dass die Rakete wohl von der Masse gezündet wird. Bei 700 Mio OZ Jahresförderung, würde reichen wenn jeder Europäer eine 1/2 OZ kaufen würde!
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
Hook
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: 16.07.2013, 13:03
Wohnort: Süden

Beitragvon Hook » 07.08.2014, 10:37

Bumerang hat geschrieben:Bei 700 Mio OZ Jahresförderung, würde reichen wenn jeder Europäer eine 1/2 OZ kaufen würde!



Viele Europäer können sich gar kein Silber leisten. Ne halbe Unze sind in Rumänien ein Zwanszigstel vom Mindest-Monatslohn. Da haben die dann ganz andere Sorgen als Silber.
....and a bottle of rum

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Beitragvon Bumerang » 07.08.2014, 10:52

Hook hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:Bei 700 Mio OZ Jahresförderung, würde reichen wenn jeder Europäer eine 1/2 OZ kaufen würde!



Viele Europäer können sich gar kein Silber leisten. Ne halbe Unze sind in Rumänien ein Zwanszigstel vom Mindest-Monatslohn. Da haben die dann ganz andere Sorgen als Silber.


Daran liegt es nicht! Wer das ganze verstanden hat, kauft für das was über ist trotzdem. Selbst der Rumäner kann sich das leisten. Ich wette, der hat mehr Gold (Silber wohl nicht) als der Durchschnittmichel, wenn auch nur als Schmuck.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Benutzeravatar
svcd
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 10.10.2008, 16:39

Beitragvon svcd » 07.08.2014, 13:12

Gründe dafür warum sich nicht jeder Silber kauft gibt es viele.

Einer der Gründe ist ganz einfach der, dass sich die anderen Anleger aktuell auch nicht gerade auf Silber stürzen.
Mündige Anleger kaufen primär mit dem Ziel später wieder teurer zu verkaufen.
Konstante oder stagnierende Preise (so wie wir es aktuell sehen) sind für diese Investoren uninteressant.
Die kaufen erst wenn die Preise nach oben laufen ... (Siehe den letzten rasanten Anstieg auf 40$ ...)

Sieht man doch auch hier im Forum. Bei 20$ kauft man nicht weil man auf günstigere Preise von 18$ wartet ... Stattdessen steigt man bei Kursen von 30$ ein weil der Kurs ja in den letzten Tagen, Wochen, Monaten bereits um x% gestiegen ist ...

Über die Sinnhaftigkeit dieses Verhaltens sollte jeder selber mal in Ruhe zwei Sekunden nachdenken ...

Der zweite wesentliche Grund ist meiner Meinung nach der, dass bei nahezu allen Marktteilnehmern das Vertrauen in Fiat-Geld, Anleihen, Lebensversicherungen, Bankguthaben usw. (also rein virtuelle Schuldverschreibungen) höher ist als in tatsächliche physische Edelmetalle.
Die Angst das man beraubt wird ist größer als die vor Inflation, Bankencrash und Währungsreform.

Seltsam, aber es ist tatsächlich so.
Das Vertrauen in Bankguthaben ist bei 99,9xx% der Menschen höher als in Edelmetalle. Diese können ja im Preis schwanken und bringen obendrein keine Zinsen ... Ich will hier nicht die Argumente dagegen vorbringen, ich denke 99,9% der Leute hier im Forum kennen sie zur genüge.
Nichtsdestotrotz sollte man akzeptieren, dass die breite Masse es halt (allen Tatsachen zum trotz) umgekehrt sieht ...

Der dritte noch wesentlichere Grund ist der, daß der durchschnittliche Anleger das kauft das was ihm seine Bank oder sein Anlageberater empfiehlt.
Diese empfehlen natürlich das wovon sie am meisten partizipieren.
Also Geldmarktfonds, Anleihen, Versicherungsprodukte usw. während Gold, Silber und co. als barbarische Relikte dargestellt werden die in einem modernen Portfolio (wenn überhaupt ... blablabla) höchstens als Beimischung in homöpathischer Dosierung (blablabla) seine Darseinsberechtigung hat.

Wer mal kräftig lachen will. Schaut euch mal den Anlageberater von Consors an. Link gibt es hier:

https://www.cortalconsors.de/ev/Service ... Dundefined

Ich persönlich halte es daher für vollkommen verkehrt und weltfremd darauf zu spekulieren, dass alle Leute irgendwann ihren Fehler einsehen werden. Sie werden es nicht tun. Die Mehrheit der Leute sind halt einfach nur dumm ... (zumindest was Geldanlage angeht).

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 07.08.2014, 14:26

@svcd

Da magst du nicht unrecht mit haben.

Vielleicht noch eines dazu: Nicht jeder will EM zu hause rumliegen haben und ein Schließfach kostet nun mal Geld.
smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 07.08.2014, 14:58

Direkt zu Hause wollte ich es auch nicht haben, aber trotzdem verstehe ich die Argumentation vieler Leute nicht: Auf der Bank ist mein Geld schließlich sicher! :shock: :shock: :shock:
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Siron
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 26.10.2013, 18:32

Beitragvon Siron » 07.08.2014, 15:12

Und wie kommt ihr an euer Bankschließfach wenn die Bank dicht macht ? smilie_08 :D

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 07.08.2014, 15:38

wenn die bank dicht macht, machen wir es wie die filmhelden in "stirb langsam - jetzt erst recht" o.ä. :)

spaß beiseite

wer soviel physische ware hat, dass man es lieber in ein schließfach bei der bank parkt, der hat auch das geld für eine sehr gute diebstahl-hausratversicherung und ein gutes alarmsystem, oder nicht?!?
Beste Grüße

"ma short - ma long - ma laria"

Benutzeravatar
Bionic-G
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 15.04.2011, 13:37

Beitragvon Bionic-G » 07.08.2014, 16:03

Ein paar Ünzlein bekommt man immer mal gut so versteckt das sie keiner findet.

Etwas mehr Kreativität bitte, bei der Bank deponieren? Neenee, lieber nicht.
Ab in den Süden.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron