Aktuelle Zeit: 20.04.2021, 13:26

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 6

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

geheimesMuseum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 12.02.2013, 11:41
Wohnort: Regensburg

Beitragvon geheimesMuseum » 03.12.2013, 14:49

Ric III hat geschrieben:
geheimesMuseum hat geschrieben:... solange die EM Kurse nicht unter ihr langjähriges Mittel rutschen und das liegt nach meiner Meinung bei AG unter 15 €, solange sind sie noch nicht am Werk.


€ oder $?

Bei Ersterem wäre das Werk ja vollbracht.


Stimmt! Ich war als krasser Materialist ungenau. Ich orientiere mich am Endpreis eines realen Silber Phili und der liegt noch knapp zwei Euronen drüber. (Nach der MwSt. Erhöhung werde ich mir einen anderen Referenz-Unzer suchen müssen).

Anzeigen
Silber.de Forum
veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 22.04.2013, 20:03
Wohnort: daheim

Beitragvon veritas » 03.12.2013, 14:57

lübecker hat geschrieben: Und nun geht es um den Goldpreis. Überall zeigen sich üble Praktiken, schmutzige Schummeleien und illegale Machenschaften. Offenbar gehören Manipulationen auf den globalen Finanzmärkten zum alltäglichen Geschäftsgebaren.


Man stelle sich vor, die Medien würden dieses Thema auch noch weiter ausschlachten.

Frau Krüger hatte man erzählt, sie solle ihr Gold aufheben, weil das der einzige sichere Hafen wäre, um ihre Rente irgendwie vor den Geiern zu retten. Jetzt muß Frau Krüger schon seit Zeiten ansehen, wie der Wert immer weiter schrumpft. Wenn jetzt auch noch Frau Krüger erfährt, dass gemeine Mächte am Werke sind, denen sie nun mal überhaupt nicht trauen kann, dann bekommt sie es erst recht mit der Angst und verschleudert ihre goldenen Andenken an ihren guten alten Gatten Paule. Danach kauft sie sich ein paar neue Zähne, trinkt einen Kaffee, und mit dem Rest kann der Enkel ein paar Aktien kaufen.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 03.12.2013, 15:04

@ geheimes M.:

Jepp,sobald ich für die 15k€ beim Tafeln 2 MBs einladen kann brummt der Motor in Richtung Händler.

@Veritas:

Paul Krügers Witwe ist da im Schnitt weniger manipulierbar als gewünscht.
Bei Pauls Enkeln klappt es schon etwas besser....

starnberg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25.07.2013, 15:18

Beitragvon starnberg » 03.12.2013, 15:18

veritas hat geschrieben:
lübecker hat geschrieben: Und
.

Frau Krüger hatte man erzählt, sie solle ihr Gold aufheben, weil das der einzige sichere Hafen wäre.


Frau Krüger kann man nur raten, ihren Rand zu halten.

:mrgreen:

Sicher hat sie viele Jahre angespart und einen Durchhänger verkraftet sie.

Anders den Möchtegern-Investoren. Da rollt der Kopf!



smilie_24

veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 22.04.2013, 20:03
Wohnort: daheim

Beitragvon veritas » 03.12.2013, 16:14

Ja! Aber mich würde interessieren, sollte das Bildchen mit einer Headline aufmachen: "MANIPULATION !!! Goldpreis - der größte Schwindel seit Menschengedenken (?), bald auf Null (???) - wie viel "neues" Gold den Markt wieder billig zur Verfügung stehen würde. Ich denke nicht, dass jeder "treue" Goldkäufer & -halter auf dem gleichen Informationsstand ist, wie die meisten hier. Die Rente ist sicher, sozusagen.

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 03.12.2013, 17:36

veritas hat geschrieben: Die Rente ist sicher, sozusagen.


Hat das nicht mal der Norbert gesagt? smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

stoffe67
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: 01.07.2010, 21:05
Wohnort: Southern-Bavaria

Beitragvon stoffe67 » 03.12.2013, 17:53

Richtig. Ich sag das ebenso.
Es wird aufwärts gehen, es wird abwärts gehen, es wird nicht untergehen.

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Beitragvon krothold » 03.12.2013, 18:50

starnberg hat geschrieben:Frau Krüger kann man nur raten, ihren Rand zu halten.

KrügerRand? :mrgreen:
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz | silber.de/forum/krothold-t16592.html

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1293
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Beitragvon karmasilver » 03.12.2013, 19:04

Hmmm...

Die letzten 3 Jahre war der Dezember für den Illusionskurs der EM's immer mies. Scheint sich auch dieses Jahr zu bewahrheiten, wobei die ersten Januartage jeweils die besten Einkaufskurse brachten (bis dann der nächste grosse Preishammer im April/Mai folgte usw.). Werde also meinen nächsten Kauf wohl erst im Januar tätigen. Der Durchschnitt für das Zeug muss bei diesen lächerlichen Kursen bei mir runter...


Im Uebrigen mine ich jetzt und zocke mit den Cybercoins. Dort ist es von Vorteil, die "Kurse" überhaupt nicht zu verfolgen, denn die Volatilität ist wirklich hoch. Kommt hinzu, dass man die aussichtsreicheren --geringer kapitalisierten Coins- nur zu einem Mehrfachen der "Börsen"kurse kriegt und dann wie Ag ausserhalb der Banken; ausserhalb des Internets bunkern sollte..... smilie_02

Spannende Zeiten. Das Betrugssystem wird fallen und allen schon mal einen schönen Nikolaus! Meine Kinder freuen sich nunmal drauf.


Just my 5 cents

karma

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 03.12.2013, 19:19

Die Coins sind doch nur eine weitere Gedvernichtungsmaschine. Was denkst du, warum die plötzlich so in der Presse breit getreten werden. Sobald etwas publik wird ist der Zug für Gewinne zu erzielen abgefahren. Die Dinger steigen jetzt noch ein paar Wochen bis Monate bis zum absoluten Hype und dann gibt es auch dort den großen Crash, bei dem dessen Initiatoren wieder mächtig Profit machen. Meiner Meinung nach ist es ein Fehler ständig auf andere Pferde zu setzen, zumal wenn man sie nicht lange genug studiert hat. Dann bleibe ich lieber meinem Stammgaul treu, auch wenn er in einem Formtief steckt. Ich denke mir dann einfach, nac h jedem Tief kommt auch ein Hoch und bis zur Rente - sofern ich die überhaupt erlebe- läuft noch viel Wasser den Rhein herunter.

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 03.12.2013, 19:24

Kann mir jemand sagen, warum es bei silber-corner.de keine Kilo Münzen mehr gibt. Und auch die 10 oz sind bis auf eine ausverkauft. Na, zumindest gibt es bei auragentum noch das, was ich mir als nächstes anschaffen will.

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1293
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Beitragvon karmasilver » 03.12.2013, 19:27

185Rhenium hat geschrieben:Die Coins sind doch nur eine weitere Gedvernichtungsmaschine. Was denkst du, warum die plötzlich so in der Presse breit getreten werden. Sobald etwas publik wird ist der Zug für Gewinne zu erzielen abgefahren. Die Dinger steigen jetzt noch ein paar Wochen bis Monate bis zum absoluten Hype und dann gibt es auch dort den großen Crash, bei dem dessen Initiatoren wieder mächtig Profit machen. Meiner Meinung nach ist es ein Fehler ständig auf andere Pferde zu setzen, zumal wenn man sie nicht lange genug studiert hat. Dann bleibe ich lieber meinem Stammgaul treu, auch wenn er in einem Formtief steckt. Ich denke mir dann einfach, nac h jedem Tief kommt auch ein Hoch und bis zur Rente - sofern ich die überhaupt erlebe- läuft noch viel Wasser den Rhein herunter.


Bei den Coins droht jederzeit ein Totalverlust. Bei EM nicht. In diesem Sinne volle Zustimmung. Im Uebrigen ist die Kapitalisierung aller coins noch unter derjenigen eines Jahresoutputes von Ag. Eine für mich also hochspekulative Anlage ausserhalb des Bankenssystems, welche sich auszahlen KOENNTE (muss aber nicht)

Und natürlich bleibe ich vornehmlich bei EM als Wertspeicher; insofern reizen die coins auch deshalb, weil Sie das Betrugssystem, ebenso wie die EM nicht aktiv unterstützen.

Just my 5 cents

karma
Zuletzt geändert von karmasilver am 03.12.2013, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Goldini
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 18.12.2012, 22:37

Beitragvon Goldini » 03.12.2013, 19:29

185Rhenium hat geschrieben:Die Coins sind doch nur eine weitere Gedvernichtungsmaschine. Was denkst du, warum die plötzlich so in der Presse breit getreten werden. Sobald etwas publik wird ist der Zug für Gewinne zu erzielen abgefahren. Die Dinger steigen jetzt noch ein paar Wochen bis Monate bis zum absoluten Hype und dann gibt es auch dort den großen Crash, bei dem dessen Initiatoren wieder mächtig Profit machen.


Und dann bricht das Weltfinanzsystem zusammen - und das alles nur wegen der bösen, anonymen
bitcoins. Na so ein Pech aber auch...

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 03.12.2013, 19:30

Höre ich da Zynismus ;-)

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Lillebor » 03.12.2013, 20:03

Na wenigstens bekommt der Dax mal was auf`s Maul smilie_09
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Goldene Zeiten und 5 Gäste