Aktuelle Zeit: 05.12.2020, 19:23

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 6

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 10.05.2014, 20:57

Die Hochnäsigen auch :roll:
Lieber arm dran als Bein ab :)

Anzeigen
Silber.de Forum
Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 11.05.2014, 01:31

Datt Moerchen nun wieder... hat immer was Senf im Roehrchen!
smilie_16

Gym Lee

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 11.05.2014, 08:54

Hallo Maple Leaf,
der USD schmiert langsam aber sicher ab Kurs 2004 gegenüber CHF 1.30 Kurs 2014 0.88

Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4214
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 11.05.2014, 10:30

Danke, lieber Vargas. Dieses Währungspaar habe ich nicht so auf dem Schirm, wie du. Dass der Dollar langsam abschmiert ist mir schon klar. Offensichtlich geht es aber schneller, als ich dachte.

Hey, ich sehe gerade, dafür nimmt der Euro Fahrt auf. smilie_20
Bild

Im Gegensatz zum Silberkurs steht der Goldkurs prozentual im Plus (seit Jahresbeginn). Trotz allem kann ich mir bei einem einigermaßen "normalem" Inflationsverlauf keinen 3-stelligen POS vorstellen. Wahrscheinlich liegt das aber mehr daran, dass ich zu phantasielos bin ... smilie_02
Zuletzt geändert von Maple Leaf am 11.05.2014, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße vom Ahornblatt

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Beitragvon redtshirt » 11.05.2014, 10:50

spätestens nach der Eurowahl wird der Euro gegenüber Dollar und Pfund nachgeben, da dann das Geld wieder nach USA zieht. Die Zinsschere fängt schon an auseinander zu gehen.

Benutzeravatar
Springer-Patriarch
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1792
Registriert: 26.07.2010, 19:59
Wohnort: Kreis LB

Beitragvon Springer-Patriarch » 11.05.2014, 10:51

@gimli

Hochachtung!!! Wirklich zwei sehr hochwertige Posts. Danke für diese ausführliche Analyse..........................
erfolgreich gehandelt mit inzwischen 30 Mitgliedern im Forum

Dagobert Industries
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: 09.07.2013, 21:47

Beitragvon Dagobert Industries » 12.05.2014, 10:12

Silber ist schon zu aktuellen Preisen "unrentabel". Das ist doch genau der Grund, wieso der größte Teil des Silbers nur sekundär gefördert wird. Die Minen, die Silber primär fördern machen grade reihenweise dicht, bzw. legen die Produktion auf Eis. "Maintenance" nennt man das dann. Und die wenigen primären Silberproduzenten die aktuell noch Gewinne machen sind bis auf wenige Ausnahmen auch nur deswegen noch profitabel, da sie Beiprodukte wie Kupfer o.ä. fördern, die sie dann verkaufen können was den durchschnittlichen Förderpreis für die Unze Silber drückt.

Wirklich profitabel wird Silber für primäre Förderer erst ab ca. 25+ USD/oz.

Außerdem halte ich es für falsch Silber und zukünftige Preisziele in Geld zu messen. Denn das ist wenig aussagekräftig. Es ist deutlich sinnvoller, EM direkt an Aktien und/oder Immos zu messen. Es ist sehr interessant, was dort für Zyklen zu beobachten sind.

Gemäß den vergangenen Zyklen kommt jetzt die Zeit der EM die gegen Aktien enorm aufwerten werden. Was nicht heist, dass Aktien einbrechen werden, sondern vielmehr dass EM eine höhere Rendite hinlegen werden.

Und für die Leute, die Silber nur für die Altersvorsorge kaufen und nicht um die "Gewinne" dann später zu reinvestieren bietet es sich an, das Silber mit dem Warenkorb zu vergleichen, ein Silber/Warenkorb Ratio.

PS.: Makroökonomisch betrachtet glaube ich im übrigen noch nicht an Inflation, sondern vielmehr an eine kurzfristige Deflation. Die Banken geben keine Kredite mehr raus und die Leute sowie die Unternehmen wollen diese auch nicht --> aktuell sinkendes Kreditvolumen. Aus so einer Situation heraus entsteht keine Inflation sondern Deflation. Da kann die EZB noch so viel drucken und Leitzins senken wie sie will, die Geldmenge die die Zentralbank produziert ist unerheblich. Gefährlich wirds erst wieder wenn die Banken das nutzen, anfangen Kredite rauszuhauen und wenn die Bevölkerung/die Wirtschaft das dann noch annimmt.

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 12.05.2014, 11:16

@Dagobert
Das ist eine ziemlich genau wiedergegebene Zusammenfassung der Experten-Staatements zur vermeintlichen Deflationsgefahr.

Und klar, die exkliuusive Silberfoederung ist fuer viele Minenbetreiber unrentabel gworden. Vollkommen einer Meinung.

Gimli

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1871
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Beitragvon Polkrich » 12.05.2014, 11:57

Heute gehts aber steil bergauf, gemessen an dem ewigen Abwärtstrend beim Silber in den letzten Wochen. Ich hätte wohl noch am Donnerstag Abend bestellen sollen :(
Judex non calculat smilie_06
Angst ist schlimmer als jeder Virus. Denn die, die am wenigsten wissen, lassen sich am besten versklaven.

Benutzeravatar
AgA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 01.01.2013, 18:29

Beitragvon AgA » 12.05.2014, 12:15

Abend dem den loben man nicht soll Tag vor.

:)
AgA

Ich befürchte, da ist noch einiges an Luft.
Handelsbilanz:
Positiv: Oft
Negativ: 1x

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 12.05.2014, 12:30

@Polkrich

Steiler Anstieg? Ein Zucken und darauf zocken? Mitnichten. Zettelsilber, nehm ich an...


Gimli

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 12.05.2014, 12:42

Tag zusammen, :D

so langsam kommen die Herren Wissenschaftler voran.

Dass Silber ja antibakterielle Eigenschaften hat ist uns allen bekannt, doch dass das Zeug innerhalb von 10 Minuten die E.coli Bakterien und den Staphylococcus Aureus vernichtet ist dann doch wohl neu, zu mindestens für mich.
Da könnte Silber noch zur Wunderwaffe in Krankenhäuser werden.

http://www.noz.de/deutschland-welt/gut- ... itzschnell

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1871
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Beitragvon Polkrich » 12.05.2014, 13:19

Prima. Je mehr Anwendungsmöglichkeiten eröffnet sind, umso höher die Nachfrage nach Silber umso höher die Preise. Der Fakt also solches ist aber bereits länger bekannt. Für Leute mit Schuppenflechte wird sogar explizit empfohlen, Unterwäsche mit Silberfäden zu tragen.
Judex non calculat smilie_06
Angst ist schlimmer als jeder Virus. Denn die, die am wenigsten wissen, lassen sich am besten versklaven.

Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon SebCoe » 12.05.2014, 14:35

Polkrich hat geschrieben: Ich hätte wohl noch am Donnerstag Abend bestellen sollen :(


Stimmt, denn billiger wird's nie wieder werden :wink:


AgA hat geschrieben:Ich befürchte, da ist noch einiges an Luft.


Ja, nämlich nach oben, nur nach oben :wink:

lckert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 18.06.2013, 12:22
Wohnort: lüneburger heide

nach oben

Beitragvon lckert » 12.05.2014, 14:44

dann kann ich ja mal wieder was beim Händler bestellen dann geht es auch wieder runter(klappt in den letzten jahren fast immer) smilie_02 smilie_02


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste