Aktuelle Zeit: 18.05.2024, 02:12

SILBER.DE Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 6

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 26.02.2014, 10:28

Ganz lieben Dank Telefonmann smilie_01
In einem Satz geht es also gar nicht und ich bin sehr froh über deinen Link denn obwohl immernoch kompliziert ist es auf jeden Fall besser als hier nen 80+ Seiten Trööt darüber durchkauen zu müssen !

Die Nummer ist jedenfalls mal wieder typisch deutsch und es wundert gar nicht das deutschland mehr Steuerrechtliche Regelungen hat als der Rest der Welt zusammen smilie_20

Auf mich macht das eher den Eindruck man wollte es so kompliziert machen das es niemand mehr versteht aufdas die Händler möglichst vor Verkaufseinbrüchen verschont werden sollen ! smilie_18
Scheint mir der einzige Sinn dahinter zu sein und wie schön man sich durch eine Differenzbesteuerung von einer 12% Steuererhöhung auf eine Beispielhafte 11,2% Realerhöhung zaubert ist wohl ein brilliantes Beispiel dafür wie man sich hier aus 99Cent nen Euro rechnet wie eh und jeh

Tut mir leid das ich das alles etwas sarkastisch betrachte aber bei dem Zinnober lässt man mir keine Wahl !
So oder so bleiben gefühlte 4 Din A4 Seiten nötig um alles Relevante dazu zu erfassen wie in dem von dir geposteten Link , thanks nochmal
Si vis pacem para bellum

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Benutzeravatar
Quin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 797
Registriert: 20.07.2011, 11:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Quin » 26.02.2014, 11:13

Kleines Bissle Offtopic:

Ben Bernanke schreibt nach seiner Posten-Abdankung bei der FED nun ein Buch.
Er sucht momentan noch den passenden Titel dafür.

Aktuell wird zwischen folgenden Titeln abgewogen:

"
- Einer flog übers FOMC Nest
- Alan ich habe die Anleger geschrumpft
- 2014: Odyssee im Geldraum
- Ben und die Geldfabrik
- Lost in Transaction
- The Asocial Network
- Erwischen Impossible
- Liebesgrüße aus Washington
- Abzocke Now
- Ali Greenspan und seine 40 Helikopter
- Das Schweigen der Nehmer
- Bernancchio
"

smilie_20
erfolgreich gehandelt mit:

11 Mitgliedern.

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 26.02.2014, 11:47

Kursprophet hat geschrieben:
Ich dachte alles was Anlagesilber ist würde jetzt mit 19% belegt egal ob Barren Münzbarren Münzen .... zumal auch hier die Theorie rumging das ab 1.1.14 alles was vorher zu 7% eingekauft wurde mal eben sozusagen 12% Gewinn machen würde wenn man diese Differenz eben durch Verkauf realisieren würde !



... zumindest für diejenigen, die wegen der Größenordnung lieber an Händler als an Privat verkaufen, ist diese Rechnung aufgegangen. Denn die Händlerankaufspreise liegen doch rund 10% höhe als vor der Differenzbesteuerung, als nur der Spotpreis + evtl. ein minimaler Aufschlag bezahlt wurde.

lifesgood

silberhai

Beitragvon silberhai » 26.02.2014, 16:51

Wenns mit dem Silber weiter so runter geht , dann könnte doch bald wieder der Bestellfinger zucken. Ich glaube von einer doppelten Bodenbildung sind wir noch weit entfernt.

aileron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 12.07.2012, 14:33

Beitragvon aileron » 26.02.2014, 17:07

Passt ja gut, morgen gibts Gehalt für die Sklavenarbeit und außerdem brauch ich noch ein Geburtstagsgeschenk...

Trotzdem: Gibts eine Begründung für diese plötzliche Abwärtsbewegung?

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 658
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 26.02.2014, 17:27

Putin hat Truppen sowie die Schwarzmeerflotte an der Ostgrenze der Ulraine mobilisiert- Eigentlich müssten die Kurse abheben. Aber es wird seit ein paar Stunden massiv gedrückt. Vermute deshalb.

Gimli

betta splendens
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 23.11.2011, 10:21

Beitragvon betta splendens » 26.02.2014, 17:29

aileron hat geschrieben:Passt ja gut, morgen gibts Gehalt für die Sklavenarbeit und außerdem brauch ich noch ein Geburtstagsgeschenk...

Beim Geschenk schaut man nicht auf den Preis, wenn es von Herzen kommen soll. Wenn es jedoch zur lästigen Pflicht verkommt, lass ich das Schenken.

aileron hat geschrieben:Trotzdem: Gibts eine Begründung für diese plötzliche Abwärtsbewegung?

Jo gibt es. Ganz normale Volatilität. Verstehe in letzter Zeit eh nicht, warum beim geringsten Zucken des Kurses nach oben oder unten, direkt von Rakete oder Absturz der selbigen geredet wird. Silber ist so volatil da fängt bei mir so etwas ab einem 2-stelligen Prozentwert an. Kurzfristig orientierte Spekulanten scheinen dies aber anders zu sehen.
smilie_24
Zuletzt geändert von betta splendens am 26.02.2014, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Erfolgreich gehandelt mit: Kursprophet, holzbaum15, Kluberer, sbaenky, gloriosa, silberfinger007, area51berlin, Silberbär, Satori, friendly, reddshund, Maracuja, baileys23, spike1, And_S, chz1987, SilverEM, una onza plata pura, muenzfuchs, winterherz, HerrHansen, arsulah,flo, SnOOpY78, mambo

Benutzeravatar
Hook
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 678
Registriert: 16.07.2013, 13:03
Wohnort: Süden

Beitragvon Hook » 26.02.2014, 17:30

aileron hat geschrieben:Passt ja gut, morgen gibts Gehalt für die Sklavenarbeit und außerdem brauch ich noch ein Geburtstagsgeschenk...


dito

wieder nen Schnitzel mit Cola gespart :p
....and a bottle of rum

aileron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 12.07.2012, 14:33

Beitragvon aileron » 26.02.2014, 17:48

betta splendens hat geschrieben:Jo gibt es. Ganz normale Volatilität. Verstehe in letzter Zeit eh nicht, warum beim geringsten Zucken des Kurses nach oben oder unten, direkt von Rakete oder Absturz der selbigen geredet wird. Silber ist so volatil da fängt bei mir so etwas ab einem 2-stelligen Prozentwert an. Kurzfristig orientierte Spekulanten scheinen dies aber anders zu sehen.
smilie_24


Ich glaube, Du mißverstehst mich. Ich spreche weder von Rakete noch von Absturz. Eine Kursbewegung von mehr als 3% innerhalb einer so kurzen Zeitspanne fällt für mich trotzdem nicht in die Kategorie "normale Volatilität". Solche Kursbewegungen werden in der Regel durch irgendwelche sinnlosen, wahrscheinlich ohnehin gefälschten Zahlen oder sonstige Veröffentlichungen von Personen oder Organisationen, die sich oder andere für besonders wichtig halten, ausgelöst. Der Kurs sagt sich nicht selbst "ich bin heute lustig und falle mal wieder um 3%". Kann natürlich sein, daß da ein kollektiver Stop-Loss zugeschlagen hat und eine ganze Menge abgestoßen hat, wer weiß...

Auch wenn sich der POS meiner Meinung nach nicht an den Fundamentaldaten orientiert, so gibt es für solche Bewegungen doch meist eine Erklärung, die mich auch in diesem Fall interessieren würde...

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2979
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 26.02.2014, 18:20

Als sehr auffällig oder ungewphnlich würde ich die heutige Kursentwicklung auch nicht sehen. Sicher kann etwas dahinterstecken oder Auslöser geswesen sei - muss aber nicht. Zudem sehe ich den derzeitigen Verlust noch nicht als gravierend. Noch ist ja nicht viel passiert. Wie der Kurs sich im Tagesverlauf entwickelt ist zunächst einmal unerheblich. Wichtig ist, wie wir heute schließen werden. Schwankungen im Intraday sind wichtig für Bigplayer undZocker, um damit Geld zu verdienen Ansnsten eher nicht.....

Darüberhinaus ist alles im Bereich bis 5 Prozent aus meiner Sicht auch eher nicht ungewöhnlich - in beide Richtungen.
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

betta splendens
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 23.11.2011, 10:21

Beitragvon betta splendens » 26.02.2014, 19:20

@aileron
Ich verstehe dich schon richtig. Wollte auch nicht dich pers. ansprechen bzw. angreifen wg. Rakete oder Absturz. Dies sollte allgemein für die z. Zt. vorherrschende Stimmung bei vielen Usern gelten. Wenn Silber mal um 0,50 cent steigt oder fällt gibt es bei einigen Usern hier in letzter Zeit Jubelschreie oder es tritt tiefste Depression ein. Je nach Standpunkt. Gibt aber auch Ausnahmen. Zu platas Zeiten hätten wir darüber gelacht. Egal in welche Richtung der Kurs ging.
smilie_50
Das mit der normalen Volatilität halte ich deshalb trotzdem aufrecht.
Erfolgreich gehandelt mit: Kursprophet, holzbaum15, Kluberer, sbaenky, gloriosa, silberfinger007, area51berlin, Silberbär, Satori, friendly, reddshund, Maracuja, baileys23, spike1, And_S, chz1987, SilverEM, una onza plata pura, muenzfuchs, winterherz, HerrHansen, arsulah,flo, SnOOpY78, mambo

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 828
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 26.02.2014, 20:59

Wollen wir Plata nicht rehabilitieren, schon wegen der guten alten Zeiten wegen?

betta splendens
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 23.11.2011, 10:21

Beitragvon betta splendens » 26.02.2014, 21:08

185Rhenium hat geschrieben:Wollen wir Plata nicht rehabilitieren, schon wegen der guten alten Zeiten wegen?

Stell mal eine Anfrage beim Verfassungsschutz ob dies von Nöten ist.
smilie_02
Erfolgreich gehandelt mit: Kursprophet, holzbaum15, Kluberer, sbaenky, gloriosa, silberfinger007, area51berlin, Silberbär, Satori, friendly, reddshund, Maracuja, baileys23, spike1, And_S, chz1987, SilverEM, una onza plata pura, muenzfuchs, winterherz, HerrHansen, arsulah,flo, SnOOpY78, mambo

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6860
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 26.02.2014, 21:12

betta splendens hat geschrieben: Zu platas Zeiten hätten wir darüber gelacht. Egal in welche Richtung der Kurs ging.


Da muss ich Dir leider wiedersprechen. smilie_13

Zu Plata Zeiten hätte eine 3%ige Kursveränderung ca. 100 Posts in diesem Thread zur Folge gehabt. Allein der Plata hätte davon 20 Stück gepostet und in mindestens 10 von diesen Posts hätte er sich diiverse Begründungen ausgedacht. Zum Lachen war diese Zeit nicht wirklich, da dort viel Quatsch verzapft wurde.

Inzwischen ist es hier doch erheblich ruhiger, besonnener und seriöser geworden.
smilie_01

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass es für jede Kursveränderung eine Begründung geben muss. Natürlich kann es neben plausiblen Gründen auch immer zu Mainpulationen oder Zockereien kommen, einen Auslöser gibt es aber immer.

Ich finde inzwischen gut, dass sich hier nicht irgendwelche "Spezialisten" Ihre eigenen Begründungen ausdenken und dann Posten.

SaschaBerlin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2013, 22:24

Beitragvon SaschaBerlin » 26.02.2014, 21:36

Gute 3% runter an einem Tag.. schon sehr interessant.. Vielleicht doch die Bullenfalle? Ich bin gespannt wo wir zum Wochenende stehen. Ich tippe mal auf eine 20 vorm Komma.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste