Aktuelle Zeit: 03.08.2021, 10:25

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 6

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

lifesgood

Beitragvon lifesgood » 19.09.2013, 07:58

... kommt auf die Betrachtungsweise an.

Wenn Gold uns Silber so stark auf die Ankündigung des Forführens von QE reagieren heißt das doch auch, dass ihnen immer noch ein gewisser monetärer Status zugewiesen wird.

Das war gerade gestern Abend schön zu sehen, dass die reinen Industriemetalle Platin und Palladium um 20 Uhr erstmal gefallen sind und erst Stunden später nach oben gesprungen sind.

lifesgood

Anzeigen
Silber.de Forum
Münzenmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.10.2012, 14:54
Wohnort: NRW

Beitragvon Münzenmann » 19.09.2013, 08:36

Da ist er also, der Offenbarungseid der FED. Der Rückzieher von Summers hat es bereits angekündigt. Hab gestern abend auch live die Kurse verfolgt :)

Trotzdem ein Witz, dass das Gelaber solchen Einfluss hat. Die Geldmengenausweitung bleibt gigantisch, ob das nun 70, 75 oder 85 Mrd. USD im Monat sind...ergo hätten die EM auch Ihren Kurs stetig fortsetzen müssen...nur durch einen historischen Eingriff in den Markt wurde dies verhindert.

Sie wollen also noch 1,5 Bio. draufsatteln und dann zurückfahren....soso....und die Zinsen steigen seit geraumer Zeit trotzdem...tja, ob die Rechnung aufgeht, .....wohl kaum.

Aber gut für EM war die Ankündigung alle mal smilie_07

smilie_10 ...Ihr Penner.
"Gib mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht."-

Benutzeravatar
herodot78
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 15.04.2009, 20:56

Beitragvon herodot78 » 19.09.2013, 13:56

Finde den Aufpreis von knapp 3 Euro für die billigste Silberunze (gold.de) bei einem aktuellen Spot von ca. 16,89 Euro wieder einmal erste Sahne!

smilie_10
zu empfehlen: -bobi-, silbernase, spike1, Schlaflos, peso46, Grauwolf, Farbmuenzer, AustralianSilversurfer, micha000, Glückspfennig, reddshund, d.pust, Silberwusel, Zehnerle, peter1, -Argentum-, alfi222, Molch40 ...

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 893
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Beitragvon gullaldr » 19.09.2013, 14:38

Ich bin gestern um kurz vor 17 Uhr, also 5 Minuten vor Toresschluss, bei der Degussa hereinmarschiert, um einen meiner Kleinkäufe zu tätigen. Als ich dann nachts nach hause kam, wurden meine Augen ganz groß, als ich sah, wie sich der Kurs kurz nach meinem Kauf entwickelte. :shock: Sollte ich etwas damit zu tun gehabt haben?... smilie_11

Es wundert mich natürlich schon, dass eine solche Kurs-Reaktion auf die FED-Entscheidung folgt, denn eigentlich war doch gar nichts anderes von der FED zu erwarten. Man spielt auf Zeit, man hält die Lage irgendwie ruhig. Dass das mittel- und langfristig das Fundament zerfrisst, weiß man doch.

Insofern wundern mich derartige Zitate:
Die Währungshüter hatten am Mittwochabend beschlossen, den Umfang der monatlichen Käufe von Staatsanleihen und Hypothekenpapieren weiter bei 85 Milliarden US-Dollar zu belassen. Analysten und Finanzmärkte wurden auf dem falschen Fuß erwischt - sie waren auf eine Drosselung eingestellt.


http://www.finanzen.net/nachricht/anleihen/34-Absturz-droht-34-Fed-Politik-in-der-Kritik-Experten-warnen-vor-Risiken-2665361

Oder ist das Heuchelei? Die Ratten verlassen das sinkende Schiff und versuchen so im Untergang eine saubere Weste zu wahren?

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6364
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 19.09.2013, 16:05

Nun eigentlich wurde überall an den Börsen erwartet, das sie auf 75-80 Mrd runtergehen.
Da wäre wahrscheinlich nicht viel passiert.
Aber alles was weiterrunder gewesen wäre, hätte Minuszeichen gebracht.
Aber das beibehalten hat anscheinend dieses Plus gebracht.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Silverneck
Silber-Guru
Beiträge: 2132
Registriert: 29.06.2012, 10:16
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Silverneck » 20.09.2013, 09:26

Die heftige Kurszuckung war wohl der Fehlallokation der Papierspekulanten geschuldet. Seitdem ist ja wieder eine eher enge Schwankung des Kurses zu beobachten.

Die letzte Erklärung der FED war ein Offenbahrungseid für die Nutzlosigkeit der Druckorgie von Dollars. Die Wirtschaftsdaten der USA sind allesamt geschönt und kaschieren den tatsächlichen Zustand. China überschuldet, Japan überschuldet, Europa überschuldet, die Brics-Staaten entzaubert.
Der Tsunami der Kosten für diese Verschuldung ist bereits unterwegs und wird mit ungeheurer Wucht einschlagen.

Da die Exponentialfunktion unbestechlich ist, werden wir um den lange angekündigten Crash mit Reset des Finanzsystems wohl kaum noch herumkommen. In der Zwischenzeit werden Aktienkurse aller Art weiter aufgeblasen.
Wir haben günstige Einstiegspreise für EM, die man unbedingt nutzen sollte. Wer weiß, wie lange das noch so bleibt.....

Silverneck

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 20.09.2013, 16:45

Nu geht es wieder kräftig abwärts. Verrückt ist das schon.

Münzenmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 07.10.2012, 14:54
Wohnort: NRW

Beitragvon Münzenmann » 20.09.2013, 17:02

"Gib mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht."-

Benutzeravatar
Silbertaube
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 26.11.2012, 16:34

Beitragvon Silbertaube » 20.09.2013, 17:04

Und weiter runter.Aber egal, nur nicht verzagen.
Was man hat, das hat man.
Immer auf die Zukunft schaun, und da werden wir dann sehen, was mit unserem Papiergeld passiert.
smilie_18

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2203
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Beitragvon Chinese » 20.09.2013, 17:18

Silverneck hat geschrieben:Die heftige Kurszuckung war wohl der Fehlallokation der Papierspekulanten geschuldet. Seitdem ist ja wieder eine eher enge Schwankung des Kurses zu beobachten.

Die letzte Erklärung der FED war ein Offenbahrungseid für die Nutzlosigkeit der Druckorgie von Dollars. Die Wirtschaftsdaten der USA sind allesamt geschönt und kaschieren den tatsächlichen Zustand. China überschuldet, Japan überschuldet, Europa überschuldet, die Brics-Staaten entzaubert.
Der Tsunami der Kosten für diese Verschuldung ist bereits unterwegs und wird mit ungeheurer Wucht einschlagen.

Da die Exponentialfunktion unbestechlich ist, werden wir um den lange angekündigten Crash mit Reset des Finanzsystems wohl kaum noch herumkommen. In der Zwischenzeit werden Aktienkurse aller Art weiter aufgeblasen.
Wir haben günstige Einstiegspreise für EM, die man unbedingt nutzen sollte. Wer weiß, wie lange das noch so bleibt.....

Silverneck


China mit Japan (und USA und Europa) bei der Überschuldung in einen Topf zuwerfen ist schon dreist!
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Benutzeravatar
Nappo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 30.03.2013, 15:40

Ja?

Beitragvon Nappo » 20.09.2013, 17:36

@Chinese : Wieso? Zahlen sind Zahlen. Das ist das Schöne daran. Mathematik eben.

Bei den Zuckungen des Kurses bin ich gespannt, wann es Zweistellig hoch und runter geht. smilie_10
Die spinnen doch.

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Beitragvon Gimli » 20.09.2013, 19:12

Freitagsdrückung und Richtungswahl für Europs(s Schulden/Eurobonds?) am kommenden Sonntag=Preisdrückung.

Benutzeravatar
185Rhenium
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.03.2011, 19:22

Beitragvon 185Rhenium » 20.09.2013, 20:03

Super, dann hoffe ich dass der Kurs noch ein wenig weiter fällt. Mir fehlt noch der Kilodrache, nachdem ich die Kiloschlange letzten Monat leider zu einem etwas ungünstigeren Kurs gekauft habe. Leid tut es mir trotzdem nicht, denn ich bin froh über jeden Tag, wo ich noch nachlegen kann. Wenn die Preise erst einmal explodieren - was ja für Luxusgüter vorhergesagt wurde und jederzeit eintreten kann- dann wird mir das nicht mehr möglich sein. Also heißt es zugreifen, so lange es noch geht.

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 20.09.2013, 21:13

Denkt ihr wirklich ab Montag geht es weiter runter? smilie_08

Ich trau' dem Ganzen nicht...
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 20.09.2013, 21:41

Ja.

Denn es ist ja alles in Ordnung,Onkel Ben gibt weiter billiges Geld..
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 9 Gäste