Aktuelle Zeit: 03.03.2021, 22:47

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 5

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Kaiserwetter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 779
Registriert: 23.05.2009, 08:29

Beitragvon Kaiserwetter » 14.06.2013, 20:01

AL1B1 hat geschrieben:sorry falscher verdacht, war das NSA update zur totalen kontrolle smilie_07



NSA ?

Der Snowdwn hätte mal besser die NSA - Abhörptokolle von Goldman Sachs, BoA und der FED
sicherstellen sollen .....

Das wäre evtl. eine haltbare Lebensversicherung .... smilie_10
Es ist nicht leicht , unter diesem Kanzler Kaiser zu sein. Wilhelm I.

Anzeigen
Silber.de Forum
Tafelsilber

Beitragvon Tafelsilber » 14.06.2013, 21:34

:shock: Ihr seid schon ein komischer Club hier - gerade die "Altgedienten" fallen mit sehr merkwürdigen Statements auf, die mir echt zu denken geben.

Anfangs dachte ich, daß ich hier in einem Forum von Kennern des Edelmetalls gelandet bin - leider muss ich meine Gutgedanken revidieren.

Wenn ich hier so über alle Threads lese, denke ich daß ich leider doch in einem Forum von Händlern gelandet bin - deren Tips mir, als Privatmensch, besser erspart bleiben.
Jetzt wollt Ihr alle die Silberlinge loswerden, weil Ihr es besser wisst und natürlich deshalb mit der Wahrheit nicht großzügig seid.

Entweder Rentner, die nicht wahrhaben wollen daß sie mal nicht die beste Anlage für sich geparkt haben, oder Händler, die sich bereichern wollen oder.... oder.

Neumitglieder, die sich wagen zu widersprechen, werden mit selbstgefälligen Statements ruhiggestellt und das wird noch von anderen Mitlgliedern (siehe oben) applaudiert.

Wenn von einem Newbie mal eine "echte" Frage gestellt wird, gibt´s Phrasen ohne Ende zu lesen...
Hinterher ist derjenige genauso schlau als vorher.

Also, lügt Euch ruhig weiter selbst was in die Tasche smilie_23

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2693
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 14.06.2013, 21:45

So schlimm? smilie_08

Gut, einiges mag im Argen liegen, aber viele gute Investitionsansätze und Tipps kann man hier seitenweise entnehmen. Finanzentscheidungen kann dir keiner abnehmen...
Zuletzt geändert von $Unzennerd$ am 14.06.2013, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6381
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 14.06.2013, 21:50

Tafelsilber,
das würde ich so nicht sagen.
Hier wurden und werden schon sehr gute Tipps gegeben.
Aber man muß auch mal erwähnen einige sind wirklich Beratungsressistent.
Und dann kommen eben solche Sachen raus.
Und denke ja nicht, das hier Ahnungslose schreiben.
Wenn jemand einen Tipp gibt und dieser wird spitz returniert, muß man eben damit rechnen, das es der letzte war.

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 14.06.2013, 22:52

@Tafelsilber

gerade die "Altgedienten" fallen mit sehr merkwürdigen Statements auf, die mir echt zu denken geben.
...
... denke ich daß ich leider doch in einem Forum von Händlern gelandet bin ...

Jetzt wollt Ihr alle die Silberlinge loswerden, weil Ihr es besser wisst und natürlich deshalb mit der Wahrheit nicht großzügig seid.
...
Entweder Rentner, die nicht wahrhaben wollen daß sie mal nicht die beste Anlage für sich geparkt haben, oder Händler, die sich bereichern wollen


Dein Statement ist für mich echt schwer zu verstehen und nachzuvollziehen, wenn du so schwammig schreibst und nicht konkret sagst, welche Postings, welchen Inhalt Du meinst.

Aus solch einem unbelegten/unbegründeten Wischi-Waschi kann man sich noch weniger entnehmen als aus den Postings von Silber-Bejublern und den Silber-Bashern. smilie_18
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
mathy4u
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 18.05.2012, 20:30
Wohnort: Augsburg

Beitragvon mathy4u » 14.06.2013, 23:07

Tafelsilber hat geschrieben::shock: Ihr seid schon ein komischer Club hier
Also, lügt Euch ruhig weiter selbst was in die Tasche smilie_23


Also ich lese hier alle Kommentare sehr gerne !!

Ich denke nach dem letzten herben Kurseinbruch wurde schon alles gesagt und so langsam ist die Luft mit guten Prognosen raus !?

Oder kannst du noch was dazu beitragen? Fast alle hier warten ab, ob endlich eine richtungsweisende Korrektur folgt und vertreiben sich ein wenig die Zeit! Wird sich zeigen, wer den richtigen "Bestellfinger" gezogen hat.

Bin auch nicht böse, wenn der derzeitige Kurs für längere Zeit gehalten wird oder es noch weiter runter geht.

Es ist mir auch "fast" egal, ob meine nächste 1-KG-Lunar II 2013 617, 585 oder 648 EUR kostet!!

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt..... ?????? smilie_08

PS: Die jüngste NSA-Spionage bestätigt mir, dass der anonyme Gang zum Händler vor Ort die richtige Wahl ist.

Aeon Flux
Silber-Guru
Beiträge: 3474
Registriert: 31.07.2011, 16:19

Beitragvon Aeon Flux » 14.06.2013, 23:42

mathy4u hat geschrieben:
Tafelsilber hat geschrieben::shock: Ihr seid schon ein komischer Club hier
Also, lügt Euch ruhig weiter selbst was in die Tasche smilie23


Also ich lese hier alle Kommentare sehr gerne !!

Ich denke nach dem letzten herben Kurseinbruch wurde schon alles gesagt und so langsam ist die Luft mit guten Prognosen raus !?

Oder kannst du noch was dazu beitragen? Fast alle hier warten ab, ob endlich eine richtungsweisende Korrektur folgt und vertreiben sich ein wenig die Zeit! Wird sich zeigen, wer den richtigen "Bestellfinger" gezogen hat.

Bin auch nicht böse, wenn der derzeitige Kurs für längere Zeit gehalten wird oder es noch weiter runter geht.

Es ist mir auch "fast" egal, ob meine nächste 1-KG-Lunar II 2013 617, 585 oder 648 EUR kostet!!

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt..... ?????? smilie_08

PS: Die jüngste NSA-Spionage bestätigt mir, dass der anonyme Gang zum Händler vor Ort die richtige Wahl ist.


Genau, anonym, soweit als möglich, oder offiziell nur ein Teil des Horter Ags, und möglichst auf nicht so viele Händler verstreut, nur zwei oder drei, den Rest nicht online kaufen.

Ich wage mal die Prognose, signifikant wieder dauerhaft rauf wird es vor Mitte September nicht geben. :mrgreen:
Difficile est satiram non scribere

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Beitragvon Tamme » 14.06.2013, 23:59

Ich wage mal die Prognose, signifikant wieder dauerhaft rauf wird es vor Mitte September nicht geben.


Nö, niemals, erst muss der Gaul durch, inklusive aller Derivate, also kann der Kurs erst so im Februar 2014 wieder
anziehenBild

(verdammt, der Gaul läuft ja rückwärts :shock: )

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1497
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 15.06.2013, 01:31

Bild
Wohnort: Asylvanien

Petersen

Beitragvon Petersen » 15.06.2013, 07:43

Tafelsilber hat geschrieben::shock: Ihr seid schon ein komischer Club hier - gerade die "Altgedienten" fallen mit sehr merkwürdigen Statements auf, die mir echt zu denken geben.

Anfangs dachte ich, daß ich hier in einem Forum von Kennern des Edelmetalls gelandet bin - leider muss ich meine Gutgedanken revidieren.

Wenn ich hier so über alle Threads lese, denke ich daß ich leider doch in einem Forum von Händlern gelandet bin - deren Tips mir, als Privatmensch, besser erspart bleiben.
Jetzt wollt Ihr alle die Silberlinge loswerden, weil Ihr es besser wisst und natürlich deshalb mit der Wahrheit nicht großzügig seid.

Entweder Rentner, die nicht wahrhaben wollen daß sie mal nicht die beste Anlage für sich geparkt haben, oder Händler, die sich bereichern wollen oder.... oder.

Neumitglieder, die sich wagen zu widersprechen, werden mit selbstgefälligen Statements ruhiggestellt und das wird noch von anderen Mitlgliedern (siehe oben) applaudiert.

Wenn von einem Newbie mal eine "echte" Frage gestellt wird, gibt´s Phrasen ohne Ende zu lesen...
Hinterher ist derjenige genauso schlau als vorher.

Also, lügt Euch ruhig weiter selbst was in die Tasche smilie_23




Ich denke mal, die wichtigste Frage ist, ob du mit Anlegern oder mit Sammlern sprichst.
2. meine feste Überzeugung nur mit echt übrigen Geld EM zukaufen.
Auf und AB ist gegenstandslos. Denn in der echten Krise steigt Gold.
In letzter Zeit sind Immobilien für mich die bessere Anlage.
Letztendlich ist eine gesunde Streuung ein guter Weg. Fällt Gold, die Wirtschaft läuft, steigen die Mieten!!
Aktien sind mit zur Zeit Nervig. Musst halt ständig am Drücker sitzen.

Nun denke ich wirst du hier bei Silber wenig Anleger finden. Als Anlage sehe ich Summen ab hohen 5stelligen Bereich nach oben. In die Tasche lügen wird sich der Anleger nicht können. 1oz ist 1 oz. Basta.
Und mit wenigen Ausnahmen kaufe ich leicht über Spot. In Silber sind das 3 Münzsorten. Hobby !! Nicht als Anlage.
Wenn dann jemand für ein paar Bildchen und Stempeln auf Münzen bereit ist, Unsummen zu zahlen, ist das für mich teures Hobby.

Anders bei Sammlern, die oft Unsummen Aufpreis zahlen. Beträge die dann bei Verfall nicht mehr realisierbar sind.

Nur sehe ich mit Erstaunen, was in den Foren bei Privatverkauf verlangt wird. Mit welchen Sprüchen!!
Man will seine überteuerten Einkäufe möglichst zum Einstand los werden.(LunarII Drache wurden bis 100.-€ bezahlt)
Das funktioniert nicht mehr.

So kaufe ich billiger bei Händlern, und habe die Garantie, die Ware ist echt.

Ich sehe Anlagen zur Zeit für mich nur im Immobilien, Aktien auf Stopploss und Gold (mit übrigen Geld!!).


smilie_24
Zuletzt geändert von Petersen am 15.06.2013, 07:49, insgesamt 1-mal geändert.

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 15.06.2013, 07:45

Geniale Karikatur Lübecker, die den Nagel für so manche Lebenssituatinon auf den Kopf trifft. smilie_11

Aeon Flux
Silber-Guru
Beiträge: 3474
Registriert: 31.07.2011, 16:19

Beitragvon Aeon Flux » 15.06.2013, 08:53

Tamme hat geschrieben:
Ich wage mal die Prognose, signifikant wieder dauerhaft rauf wird es vor Mitte September nicht geben.


Nö, niemals, erst muss der Gaul durch, inklusive aller Derivate, also kann der Kurs erst so im Februar 2014 wieder
anziehenBild

(verdammt, der Gaul läuft ja rückwärts :shock: )


Logo gehts weiter runter, das sage ich schon länger hier, aber wahrscheinlich ist mein Gaul schnneller als deiner. :mrgreen:
Difficile est satiram non scribere

barny68
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1015
Registriert: 26.11.2012, 11:20

Beitragvon barny68 » 15.06.2013, 08:53

@ Peterson
Interessante Betrachtung die man durchaus so stehen lassen kann
Ich Persönlich bin denke zum Thema Anlage das Silber gerade Interessanter ist als Gold
Zumindest in einer Betrachtung 5 Jahre aufwärts
Das Silber Gold Ratio ist extrem hoch, Silber ist stärker gefallen und hat zur Betrachtung Richtung Höchststände das bessere Steigungspotential. Dazu die MWst Erhöhung


Was ich auch anders sehe ist der Punkt in der Betrachtung der Definition Anleger
1. gibt es hier User die einen 5 stelligen Betrag in Silber/ EM haben
Entsprechende VK Angebote gab es hier schon
2. definiere ich Anleger nicht in der Höhe der Summe die eingebracht wird sondern im % Anteil des zur Verfügung
Stehenden Vermögens Wenn dieses 30/40% Aufwärts liegt. Ist seine Anlagestrategie klar Richtung Silber
3. der Beweggrund hier zu sein. Hat jemand hier sein Silber mit der klaren Absicht Geld zu verdienen, dann ist dieser in meinen Augen ein Anleger.
Hier meine Bewertung
http://www.silber.de/forum/barny68-t14903.html

Die meisten Post sind per Smartphone geschrieben
Verzeiht die dadurch entstandenen Fehler

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Beitragvon Querulant » 15.06.2013, 10:48

Hat jemand hier sein Silber mit der klaren Absicht Geld zu verdienen, dann ist dieser in meinen Augen ein Anleger.

In meinen Augen ist so jemand ein Zocker - er will ja sein Geld vermehren (dazu muss er kaufen und auch wieder VERkaufen) und geht demzufolge Risiken ein.

Ein Anleger ist für mich jemand, der sein überschüssiges Geld investiert und dann jahrelang nicht mehr anrührt.
Er rührt es erst dann an, wenn seine "Versicherung" gebraucht wird oder einen Nutzen hat.
Das muss nicht mal in seinem eigenen Leben sein, sondern kann auch seine Nachkommen betreffen.

Wenn meine Großeltern damals nicht so dumm gewesen wären, in Aktien und Sparbüchern zu investieren, sondern in EM gegangen wären, wäre ich jetzt steinreich smilie_22 smilie_24
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1943
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 15.06.2013, 11:48

Kann das der Boden sein?

Eine Woche eher wieder Flatline, mit dem Unterschied das der Freitag diesmal gehalten hat.

Ich bin mal vorsichtig optimistich. :)

Ob mein Kauf zur richtigen Zeit kam wird sich zeigen, auf jeden Fall ist der billigste Händler
schon wieder 1 Cent über meinem Kaufkurs ! smilie_02

Mein Anlageziel mit Silber/EM ist zwar nicht kurz oder mittelfristig ausgelegt, finde es aber
trotzdem immer wieder spannend die aktuellen Trends zu erforschen und dementsprechend
hoffentlich wenigstens annähernd richtig zu liegen.
Viele Grüße
bestone


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste