Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 13:35

Silber.de Forum

Crash Time? - Teil 2

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

leicht_angelaufen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 15.02.2010, 22:52

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon leicht_angelaufen » 21.03.2020, 19:31

Silbermann 1984 hat geschrieben:
leicht_angelaufen hat geschrieben:Die ersten Banken begrenzen die Summen, die bar abgehoben werden können. Noch handelt es sich zwar um eine Grenze von ca. 10.000 €, ab der es schwierig wird. Angesichts der Tatsache, dass sich aber in der letzten Woche die Nachfrage nach Bargeld verdoppelt hat, sind da in nächster Zeit meiner Meinung nach auch (wesentlich) niedrigere Grenzen drin. Ich erinnere mal an Griechenland 2009, als es pro Person und Tag nur noch 20 € gab und das auch nur nach stundenlangem Schlangestehen.

Der Artikel dazu: https://www.faz.net/aktuell/finanzen/ba ... 88789.html

Selbstverständlich gebe es nach Aussage der Banken (hier: Sparkasse) ausreichend Bageld. Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten und Corona ist so wie eine Erkältung.


Ruhe bewahren ist die erste Bürgerpflicht :wink:

Seit ich mich mit EM beschäftige ist bei der Bank eh kaum noch was .


smilie_01


IzzySwitt hat geschrieben:


leicht_angelaufen hat geschrieben:[...]
Der Artikel dazu: https://www.faz.net/aktuell/finanzen/ba ... 88789.html
[...]

Aus dem Artikel: "Auch die Deutsche Bundesbank hatte am Dienstag hervorgehoben, ihre Tresore seien gut gefüllt, die Menschen müssten sich keine Sorgen machen, dass das Bargeld knapp werden könnte."

Das ist ja bekanntlich nie das Problem ungedeckter und beliebig vermehrbarer Papierzettel...smilie_03


So weit so richtig. Aber wenn du bedenkst, dass nur ca. 3-5 Prozent allen Geldes - nichts genaues weiß man nicht - in bar existieren, könnte ich mir schon vorstellen, dass die bei nem Bankrun rotieren. Aber so weit ist es ja noch nicht.
Danke allen Handelspartnern für die mehr als 20 erfolgreichen Deals hier!

Anzeigen
Silber.de Forum
san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7337
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon san agustin » 21.03.2020, 19:38

Betonsammler hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:...
Ich habe im Moment lieber cash in der Hand als zu denken, ich könnte jetzt schon die
Entwicklung des Marktes erkennen smilie_47


.............

Und ich meine das wird auch jetzt der beste Weg sein. Ich brauche keine Megakrise alá 1929, und am Ende haben wir wieder einen "starken Mann" oder die rote Revolution.
Für mich heißt das, jetzt Gold kaufen und sonst nichts.


hier brachte ich das Wort ,,cash,, in Verbindung mit dem Aktienmarkt
sonst bin ich voll bei Dir, bleibt eben die Frage eines eventuellen ,,Goldverbotes,,
Das ist ist die große Unbekannte :shock:
Wenn, dann sicherlich überraschend und über Nacht
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7337
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon san agustin » 21.03.2020, 20:04

Betonsammler hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:
Betonsammler hat geschrieben:
.............

Und ich meine das wird auch jetzt der beste Weg sein. Ich brauche keine Megakrise alá 1929, und am Ende haben wir wieder einen "starken Mann" oder die rote Revolution.
Für mich heißt das, jetzt Gold kaufen und sonst nichts.


hier brachte ich das Wort ,,cash,, in Verbindung mit dem Aktienmarkt
sonst bin ich voll bei Dir, bleibt eben die Frage eines eventuellen ,,Goldverbotes,,
Das ist ist die große Unbekannte :shock:
Wenn, dann sicherlich überraschend und über Nacht


Es kommt kein Goldverbot! Das ist Blödsinn. Kein Politiker würde niemals das Vernünftige tun und eine Goldwährung aufsetzen smilie_11. Die werden ihr Fiatgeld Manipulationssytem unbedingt behalten wollen.

Und ich hatte dich schon verstanden. Ich denke genauso wie du. Worauf ich hinauswollte: Mein Plan ist, jetzt Fiat in Gold zu tauschen um der Fiatinflation zu entgehen, und in vielleicht einem Jahr oder zwei Jahren am Aktienmarkt einzukaufen bei 3000 im DAX. Oder Silber bei USD 5,-- :cry:


naja..........vor einigen Wochen dachten wir auch alle, das die jetzige Situation Blödsinn ist
Silber bei USD 5 smilie_08 i.d.R.laufen Gold und Silber in einer Range
EDIT
und gerade eben im zdf der Innenminister von BW:
die Krise kann noch 1-2 Jahre dauern, bis ein Impfstoff auf dem Markt kommt oder Medikamente
die Symptome ablindern :oops:
wie jetzt ? die jetzige Maßnahmen bleiben uns noch viele Monate erhalten ?
dann willkommen 1929
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Adelhard
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2020, 20:11

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Adelhard » 22.03.2020, 01:20

Betonsammler hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:...
Für mich heißt das, jetzt Gold kaufen und sonst nichts.

Nur wo? Momentan leider ja nicht möglich. Also anonym ..

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon taciturn » 22.03.2020, 06:03

Adelhard hat geschrieben:
Betonsammler hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:...
Für mich heißt das, jetzt Gold kaufen und sonst nichts.

Nur wo? Momentan leider ja nicht möglich. Also anonym ..


Nicht ganz anonym (bis 10.000 Euro kein Ausweis, da Onlinekauf muss man halt Name angeben), aber bei der Münze Österreich kann man den golden Philharmoniker an Werktagen online kaufen. Momentan besserer Preis als viele Händler. Versand kostet nach D nur 7 Euro.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5563
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Bumerang » 23.03.2020, 13:31

https://amp.focus.de/finanzen/boerse/ex ... 00819.html

"Banken verstaatlichen: Wir brauchen in Deutschland mutige Schritte, um zu überleben
Zu den Eilmaßnahmen gehören Einschränkungen des außerordentlichen Kündigungsrechts, wenn Mieter oder Darlehensnehmer in Zahlungsverzug geraten. Auch die Insolvenzantragspflicht bei Zahlungsunfähigkeit soll ausgesetzt werden.

Das Vorgehen in dieser einmaligen Situation ist diskutabel, denn es stellen sich folgende Fragen:

Reichen die geplanten Maßnahmen aus?
Sind sie nachhaltig und zu Ende gedacht?
Oder wird in alten Kategorien gedacht, unter Zuhilfenahme von Bordmitteln, die für eine derartig wuchtige Krise überhaupt nicht geeignet sind?"
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon gullaldr » 25.03.2020, 02:53

Vielleicht passt das auch zum Thema "Crash".

Dirk Müller: Zwangsimpfungen - In Dänemark jetzt unter Einsatz von Söldnertrupps möglich!
https://www.youtube.com/watch?v=kubAfK53sjk

"Corona wird zu einem Ende des Euro führen": Markus Krall im Interview
https://www.youtube.com/watch?v=8OVQCCE1F8E

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4228
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon 00.43peter » 25.03.2020, 04:34

,,Quarantänehäuser sprießen,Ärzte,Betten überall,Forscher forschen-Gelder fliessen-Politik mit Überschall.
Also hat sie klar gestellt:
Wenn sie will,dann kann die Welt.

Also will sie nicht beenden
Das krepieren in den Kriegen,
Das verrecken vor den Stränden
Und das Kinder schreiend liegen
In den Zelten,zitternd nass.
Also will sie,alles das.
von Thomas Gsella...Schriftsteller und Satiriker
http://www.rubikon.news/artikel/das-corona-dossier
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5563
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Bumerang » 26.03.2020, 10:09

https://www.rs2.de/home/interview-mit-i ... -hockertz/

Was hört man von Assange?

Edit

https://www.muenzeoesterreich.at/produk ... gussbarren


https://www.muenzeoesterreich.at/produk ... gussbarren


Klickt man drauf, kommt die Meldung max15k möglich smilie_09

Platin ausverkauft


Leute, ich sehe die Rakete!!
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

leicht_angelaufen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 15.02.2010, 22:52

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon leicht_angelaufen » 26.03.2020, 16:10

Bumerang hat geschrieben:https://www.rs2.de/home/interview-mit-immunologe-und-toxikologe-prof-dr-stefan-hockertz/

Was hört man von Assange?

Edit

https://www.muenzeoesterreich.at/produk ... gussbarren


https://www.muenzeoesterreich.at/produk ... gussbarren


Klickt man drauf, kommt die Meldung max15k möglich smilie_09

Platin ausverkauft


Leute, ich sehe die Rakete!!


Nicht dass ich mir einen davon hätte leisten können, aber hab deine Links spaßeshalber trotzdem mal angeklickt - beide Goldbarren auch ausverkauft. Wer jetzt also noch richtig Cash sichern wollte, für den wird es fast schon unmöglich. Vielleicht noch Schmuck/Diamanten oder sowas. Der Rolex-Markt soll ja auch schon ziemlich trocken sein, und zwar wohl schon seit Dezember.
Danke allen Handelspartnern für die mehr als 20 erfolgreichen Deals hier!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6837
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon nordmann_de » 26.03.2020, 16:24

leicht_angelaufen hat geschrieben:...
Nicht dass ich mir einen davon hätte leisten können, aber hab deine Links spaßeshalber trotzdem mal angeklickt - beide Goldbarren auch ausverkauft. Wer jetzt also noch richtig Cash sichern wollte, für den wird es fast schon unmöglich. Vielleicht noch Schmuck/Diamanten oder sowas. Der Rolex-Markt soll ja auch schon ziemlich trocken sein, und zwar wohl schon seit Dezember.


Die Größe macht es: Der hier ist noch nicht ausverkauft: https://www.coininvest.com/de/goldbarre ... ersteller/
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon MaxeBaumann » 26.03.2020, 16:37

Danke für die Info nordmann, habe mir gerade mal 2 bestellt. smilie_20
Man gönnt sich ja sonst nichts. :wink:

Maxe :wink: :wink:
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon silberpower » 26.03.2020, 16:56

lässt dann vom Postboten die Treppe raufbringen - und dann per Nachnahme bezahlen mit der 2-Euro-Sammlung smilie_02

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon lifesgood » 26.03.2020, 16:58

Zu teuer!

637.420,47 € für 12,5 kg, das ist ein kg-Preis von 50.993,64, oder ein Unzenpreis von 1.585,90 €, das sind über 100 €/Oz über Spot.

lifesgood
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Geek » 26.03.2020, 17:05

Der lifesgood ist ein Mathematikgenie smilie_15

Manchmal muss man eben Prioritäten setzen. smilie_11
Dateianhänge
ferrari-458-3214162_960_720.jpg


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste