Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 05:44

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 4

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1657
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 19.07.2012, 13:26

In Ö wird doch auch glatt griffig, aber etwas mehlig postuliert:

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... Diebe.html

Zuerst dachte ich, in Innsbruck werden Marokkaner geklaut! smilie_10

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Beitragvon jogyli » 19.07.2012, 13:28

Jupp, jetzt weiß ich warum du den Link nicht direkt eingestellt hast. :-)

Aber ich bin mal gespannt, wie Holland entscheidet. Die "Freiheitspartei" hat schon bei den letzten Wahlen ziemlich abgeräumt. Wenn die den Wahlkampf als eine Abstimmung über den Euro führen, dann wird es wirklich spannend.

Lässt man nur die Aussage stehen: Schlechte Währungsumsetzung und immer stärkeres Diktat aus Brüssel und nimmt man mal den Islamhass etc. heraus, dann hat der Mann leider nicht unrecht.

Womit wir bei Quins Punkt sind:
Nur weil man aus dem Euro raus will, ist man nicht rechts oder links.

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6852
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 19.07.2012, 13:31

jogyli hat geschrieben:Womit wir bei Quins Punkt sind:
Nur weil man aus dem Euro raus will, ist man nicht rechts oder links.

Aber möglicherweise der nächste Premier der Niederlande. smilie_11
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Beitragvon jogyli » 19.07.2012, 14:47

Das würde mich gar nicht wundern. In manchen Bezirken hatte die Freiheitspartei schon mehr als 20% bei den Kommunalwahlen bekommen (gerade bei Wiki nachgeschlagen).

Es bleibt spannend.
Falls Holland und Finnland die Schnauze voll haben, dann bin ich mal gespannt wie Mutti und der Schäuble uns das noch weiter verkaufen wollen...
Vorausgesetzt es schert die überhaupt noch, was die Leute denken.

Benutzeravatar
lübecker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1497
Registriert: 12.11.2008, 23:05

Beitragvon lübecker » 19.07.2012, 15:10

Wir sollten wieder zum eigentlichen Thema zurückfinden.

haehnchen03, der Schöpfer dieses Trööts, springt im Dreieck wenn er zurückkehrt und sieht, das der Faden während seiner Abwesenheit schon wieder nach rechts gewickelt wurde.

Aber diesmal wasche ich meine Hände in Unschuld: ich habe das nicht gewollt.

Und zum Ausgleich stelle ich einen Link ein, der mal in die linksextreme Richtung geht:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/59620
Zuletzt geändert von lübecker am 19.07.2012, 16:32, insgesamt 3-mal geändert.
Wohnort: Asylvanien

Benutzeravatar
malamute
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 584
Registriert: 13.06.2011, 17:42

Beitragvon malamute » 19.07.2012, 15:23

lübecker hat geschrieben:Wir sollten wieder zum eigentlichen Thema zurückfinden.


Werter Lübecker, ich sehe hier nur, daß wir ganz entschieden am Thema oder beim Thema sind: Du hast dankenswerter Weise eine Information eingestellt. Ein möglicher Wahlsieg von Geert Wilders könnte im Zusammenwirken mit der für mich sehr verständlichen Abneigung der Finnen gegen einen europaweiten Knebelvertrag ein winziges kleines bißchen Hoffnung darauf machen, daß dieser ganze Irrsinn vielleicht doch noch zu stoppen ist.

lübecker hat geschrieben:haehnchen03, der Schöpfer dieses Trööts, springt im Dreieck wenn er zurückkehrt und sieht, das der Faden während seiner Abwesenheit schon wieder nach rechts gewickelt wurde.


Und? Dann laß ihn doch rumhopsen - wen interessierts? Und wie schon Datenreisender zutreffend bemerkte: Was zum Teufel ist an Geert Wilders rechtsextrem oder rechtspopulistisch? Wer das glaubt, glaubt vermutlich auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet...

Kleiner Tip: Man kann Geert Wilders auch einfach mal in Deutsch zuhören (das spricht er nämlich fließend) - dann wüßte man wenigstens, was er sagt...

Viele Grüße
malamute

Silberlicht
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 16.03.2012, 15:10
Wohnort: Erde

Beitragvon Silberlicht » 19.07.2012, 16:27

So gefällt es mir.Der Teuro weiter im Sinkflug,die EMs sehr stabil.
Genau was die Meissten hier wollen :Vermögenssicherung!

Wer das schnelle Geld sucht,hat z.z. Pech.

Benutzeravatar
Quin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 799
Registriert: 20.07.2011, 11:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Quin » 19.07.2012, 17:26

Hier mal ein Fallbeispiel für indirekte Manipulation an den EM Märkten:

http://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/Vontobel-Rohstoff-Kolumne-Goldpreis-Haelt-die-Unterstuetzung-bei-1525-USD-1957824

Vor allem diese zwei Passagen geben zu denken:

Zitat 1. Absatz:
"Einem jetzt veröffentlichten Researchbericht von Barclays zufolge könnte der Goldpreis kurzfristig bedingt durch ein aktuell bullisches makroökonomisches Umfeld ansteigen. Allerdings empfiehlt Barclays diesen Kursanstieg zum Verkauf zu nutzen. Es wird davon ausgegangen, dass der Preis die Tiefs bei 1525 USD/Unze nochmal testen wird bevor die Bodenbildung komplett ist."

Zitat vorletzter Absatz:
"Unter charttechnischen Gesichtspunkten sieht Barclays kurzfristig die Chance für weitere Kurssteigerungen, welche allerdings genutzt werden sollten um Gold zu verkaufen. Es bestehe weiterhin das Risiko, dass die Tiefs der sich verengenden Spanne bei 1525 USD/Unze erneut getestet werden könnten, bevor die Bodenbildung abgeschlossen sei. Widerstände werden bei 1620 USD/Unze sowie 1595 USD/Unze gesehen, wohingegen in den Bereichen 1565 und 1550 USD/Unze mit einer technischen Unterstützung gerechnet werden müsse."

Was der Verfasser wohl für eine Intention haben mag? smilie_20

Auch der Nutzerhinweis ganz unten ist äußert interessant: Zitat:
"Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen...."

Wirklich äußerst aufschlussreich die Jungs von Barclays ;)

Genau den gleichen Bericht gibt es auch hier:

http://www.stock-world.de/analysen/nc4474207-Goldpreis_Haelt_die_Unterstuetzung_bei_1525_USD.html

und hier:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-07/24078608-goldpreis-haelt-die-unterstuetzung-bei-1525-usd-178.htm

und hier:
http://www.onvista.de/news/alle-news/artikel/18.07.2012-12:00:00-goldpreis-haelt-die-unterstuetzung-bei-1525-usd

und hier:
http://www.de.sharewise.com/finanznachrichten/54178-

und bestimmt noch auf diversen anderen "Portalen"

Das ist alles ein stinkender Haufen verdaute Lebensmittelrückstände. Warscheinlich richten sich aber viele "Anleger" genau nach solchen "Fachleuten".

Hier kann man sich mal alle Beiträge des Verfassers durchgucken, falls Interesse besteht:

http://www.finanzen.net/news/news_autor_detail.asp?pkKolumnistNr=203

Super Schlagzeilen, wie "Verliert Gold seinen Glanz?" oder " Gold - Haben wir den Tiefpunkt gesehen?"

Alle einsperren und nicht wieder rauslassen, diese "WorteindenMundLeger".
erfolgreich gehandelt mit:

11 Mitgliedern.

Benutzeravatar
Milchfleck
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 979
Registriert: 23.02.2011, 00:18
Wohnort: im Wald

Beitragvon Milchfleck » 19.07.2012, 18:06

was mich wundert: Wilders bezeichnet die Niederlande als den größten Nettozahler in der EU.

Ich dachte immer Deutschland wäre das?

Grüße,
der Milchfleck
"Bis spätestens Ende Juni ist das Goldkartell Geschichte und der Goldpreis kann frei steigen. Möglicherweise schon kommende Woche. Bitte nicht vor der aktuellen Drückung unter $1400 zittern.WE." 15. Mai 2013

Benutzeravatar
mazell
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: 12.07.2011, 20:29

Beitragvon mazell » 19.07.2012, 18:30

da hat so jeder seine eigene Rechnung denke ich mal

Absolut, pro kopf etc etc.

trotzdem klasse Mann der Typ smilie_01

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2692
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 19.07.2012, 18:41

Immer wenn ich den Wilders sehe und reden höre, denke ich Hitler wäre in Johnny von den Flodders reinkarniert. smilie_02
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
Airship
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 28.06.2011, 11:17

Beitragvon Airship » 19.07.2012, 18:49

Ich denke mal der Boden in den Charts ist erreicht. Pendelt so ab Anfang Juli zwischen ca. 27 und 28 Dollar. Bin echt erleichtert, dass es nicht mit dem Kurs tiefer geht. Ich hoffe mal auf 30 Dollar im Dezember.

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4406
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 19.07.2012, 19:52

Airship hat geschrieben:Ich denke mal der Boden in den Charts ist erreicht. Pendelt so ab Anfang Juli zwischen ca. 27 und 28 Dollar. Bin echt erleichtert, dass es nicht mit dem Kurs tiefer geht. Ich hoffe mal auf 30 Dollar im Dezember.


Offensichtlich stufen viele Investoren den Silberpreis im Bereich des gegenwärtigen Bodens wieder als attraktiv ein.

http://www.finanzen.net/nachricht/rohst ... zu-1960326
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Benutzeravatar
Quin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 799
Registriert: 20.07.2011, 11:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Quin » 20.07.2012, 11:23

Hier mal ein Absatz aus einem Marktbericht vom 20.07.12, der anscheinend Ratschläge zu Silberpapier geben soll.

Zitat:
"Spekulative Anleger, die auf steigende Silberpreise setzen möchten, könnten mit einem Wave XXL-Call der Deutschen Bank (WKN DE225K) dieses Szenario traden. Der Hebel dieses Open-End-Papiers liegt derzeit bei 2,85, die Knock-Out-Schwelle bei 18,65 US-Dollar. Wer aber als spekulativer Anleger auf der Short-Seite aktiv werden will, kann mit einem Wave XXL-Put der Deutschen Bank (WKN DE91PJ, aktueller Hebel 2,89; Knock-Out-Schwelle bei 35,00 US-Dollar) traden. "

Bei solchen Tips wird mir immer ganz anders :)
erfolgreich gehandelt mit:



11 Mitgliedern.

Silverado11
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 29.03.2012, 20:53

Beitragvon Silverado11 » 20.07.2012, 12:21

Was haltet ihr eigentlich von der Silber Forward Kurve?

http://www.finanzen.net/rohstoffe/silbe ... rwardCurve

Wer erstellt sowas, und anhand welcher Informationen? Steigende Minenprodukton und geringere Nachfrage durch "Wirtschaftskrise", oder...?

Wenn man sich die 4 Wichtigsten mal ansieht, steht Silber am schlechtesten da, damit hätte ich nicht gerechnet.

http://www.finanzen.net/rohstoffe/forwa ... delmetalle

Oder ändern sich solche Kurven alle paar Tage wieder, wie alles andere auch^^?

Ich bin totaler Laie was solche Dinge angeht, mich würde nur eure Meinung interessieren, da hier einige dabei sind, die sich da sicherlich gut auskennen. smilie_08


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste