Aktuelle Zeit: 23.09.2021, 13:24

Silber.de Forum

Aktien - Allgemein und Silberminenaktien

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Aktien - Allgemein und Silberminenaktien

Beitragvon Finerus » 11.07.2012, 11:46

Stammfaden zu den Themen Aktien, Börse und Depot

Was die allgemeine Besprechung von Aktien oder Depots angeht, gibt es sicher geeignetere Diskussionsforen als ein auf die physische Edelmetallanlage spezilisiertes Forum. Portale wie wallstreet-online.de, boerse.de, godmode-trader.de oder andere stellen eine Fülle von Informationen zur Verfügung, die ein Silberforum naturgemäß nicht in der gleichen Weise bieten kann. Gerade Börsen-Anfängern muss empfohlen werden, sich erst einmal an anderer Stelle mit den komplexen Grundlagen der Aktienanlage auseinanderzusetzen.

Hier im Silberforum finden dennoch in dieser Richtung immer wieder hilfreiche Besprechungen von Fragen rund um das Thema Aktienanlage statt, dann natürlich mit dem Schwerpunkt der Anlage in Gold- und Silberminen, Rohstoff-Fonds und den entsprechenden Derivaten. Insbesondere die Ergänzung einer physischen Edelmetall-Anlage mit Aktien und Fonds, die Absicherung dieser Positionen mittels Optionsscheinen oder Zertifikaten sowie die Auswahl eines geeigneten Online-Brokers sind und bleiben Dauerbrenner, mit denen sich ein Privatanleger auseinanderzusetzen hat, sobald er sich Gedanken um eine sinnvolle und kostengünstige Diversifizierung seines Vermögens macht. Dabei spielt es keine große Rolle, wie groß oder klein dieses "Vermögen" ausfällt.

Nicht alle Eier in dengleichen Korb, lautet eine alte Börsenweisheit. Da bietet gerade auch eine Investition in den Bereich Edelmetalle und Rohstoffe die Möglichkeit ein ansonsten eher klassisch strukturiertes Depot weiter zu diversifizieren. Ein Trend, der mit Ausbruch der Finanzkrise begonnen hat, derzeit etwas an Fahrt einbüßt, aber wohl noch nicht am Ende ist.

Hier im Forum wurde speziell bereits besprochen :

Aktien und Fonds

Silber-Aktien 2013
Silberaktien
Endeavour Silver
Millenium Min.
Minco Silver
Silver Wheaton

Rohstoff-Fonds
Investitionen in Rohstoffe
In Uran investieren
DWS Gold Plus - Umstellung auf Privatplatzierung

Termingeschäfte

Call-Option auf Silber
Wer sichert sein physisches Silber mit Put-Optionen ab?
Optionsschein bzw. Derivat auf sinkenden Goldpreis

Börse

Ist heute der Wendepunkt für Aktien?
Kontraindikator

Hintergrund

Die Finanzkrise, ihre Ursachen und wie es weiter geht
Bernanke, QE2 und der Goldpreis
Forward-Kurve Silber vs. Gold

Depotfragen

Welches Online-Depot?
Bei welchem Broker kann man den ZKB-ETF handeln?


Bitte benutzt diesen Faden als ersten Anlaufpunkt für allgemeine Fragen zum Themenbereich Aktien, Börse und Depot.

Gruß
Finerus



Hinweis:

Die Beiträge dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um konkrete Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument, sondern lediglich um Diskussionsbeiträge. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung seitens des Autors oder des Forumbetreibers dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind weder die Autoren noch der Forumbetreiber für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Für die Richtigkeit der hier dargelegten Informationen kann keine Garantie übernommen werden, sie wird auch nicht überprüft. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Die Autoren der Beiträge, könnten in den erwähnten Anlageprodukten investiert sein, so daß sie als nicht unvoreingenommen anzusehen sind.
Zuletzt geändert von Finerus am 23.04.2015, 09:03, insgesamt 7-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
anleger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 21.12.2007, 13:20

Heute Sell-off bei den Goldminen!

Beitragvon anleger » 12.04.2013, 17:04

Hallo Forum,

bei den Gold- und Silberminen Aktien deutet sich heute ein finaler Sell-off an. Selbst die ganz großen Brummer wie Barrick (aktl. 17,31 Euro), Silber-Wheathon (19,92 Euro) etc. werden bis zu 10% abgeschlachtet. Könnte ein Zeichen sein, dass der sich seit Monaten abzeichende Negative-Trend bei Gold- und Silberminen Aktien in den nächsten Tagen sein Ende findet. Nur so eine Überlegung und evtl. eine gute Kaufchance für Neueinsteiger in diesem Sektor.

Kaufchance oder kommt da noch mehr, was meint ihr smilie_08

Anleger

PS: wenn wir heute Abend oder in den nächsten Werktagen massiv nach oben drehen, wissen wir es ..

Holgersen
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2011, 12:45

Investition in ETF

Beitragvon Holgersen » 17.08.2013, 21:16

Hallo Forengemeinde,

da nächstes Jahr die erhöhte MWSt auf Silber fällig wird, würde ich gern meinen Anteil in Silberfirmen erhöhen. Da für eine Aufteilung auf eine vernünftige Anzahl an Fimen der Geldeinsatz kein ordentliches Verhältis zu den Ordergebühren hat, interessiert mich ein Silberfonds oder ein Silber-ETF auf verschiedene Silberfirmen wie First Majestic, Silber Wheaton etc.

Habt Ihr da was vernünftiges? Bei vielen Fonds ist der Goldanteil zu groß, ich will einen größeren Silberanteil.

Danke Holgersen

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2896
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 17.08.2013, 21:21

... und du begründest deinen Einstieg in internationale Silber-ETFs und Silberfonds mit der Erhöhung der deutschen MWST::::???? Was glaubst du, was die Erhöhung einer deutschen Steuer auf EM international auswirkt? smilie_08

Unabhängig davon würden mich Tipps zu Silber- und EM-Fonds auch sehr interessieren (wenn auch aus anderen Gründen)!
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 17.08.2013, 22:55

Ausschließlich im Silberbereich investiert ist der SIL (Global X Silver Miners ETF / A1CXR6 / US37950E8536). Er orientiert sich an einem sehr breit gestreuten Index aus Minenwerten und mindestens einem Streamer. Liquider Handel findet aber eigentlich nur an der NYSE statt.

Daneben scheint mir auch noch der IShares Silver ETF (A0JMD6 / US46428Q1094) erwähnenswert.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 17.08.2013, 22:58

So richtig verstehe ich auch nicht was die Erhöhung der Mehrwersteuer bei Silber in Deutschland international damit zu tun hat. smilie_08

Ich halte Minen als vollkommen unsicher, kauft Metall, das kann man in der Hand halten und es fallen keine Steuern an und die Minenkurse machen eigentlich auch nur das, was der Kurs des Metalls tun. Ich habe jedenfalls noch nicht gesehen das der Silberkurs fällt und ein Minenkurs dabei steigt. Ist ja auch logisch. Wenn die Minen weniger Gewinne erwarten, fällt der Kurs.

Vielleicht ist aber das was für euch, allerdings mit Platin und Palladium zusammen:

LU0265803667

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 17.08.2013, 23:06

USLV 3 x Silver Long
NUGT 3 X Goldminers Long

NYSE

Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6527
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Beitragvon K » 18.08.2013, 11:31

SilberZug hat geschrieben:So richtig verstehe ich auch nicht was die Erhöhung der Mehrwersteuer bei Silber in Deutschland international damit zu tun hat. smilie_08



Genau - wenn ein Sack Reis in China umfällt, ist da mehr Bewegung. smilie_02

Mit der Mwst.- Erhöhung müssen wir schon alleine klar kommen, das interessiert den Rest der Welt einen Sch . . dreck.

Dieses Jahr noch kaufen finde ich okay, aber eine Diskussion, was nächstes Jahr abgeht halte ich für überflüssig.

PS : eigentlich geht's hier aber um Aktien, Börse und Depot.
Wie ich das verstanden habe - nicht nur um Silberanlagen.

Beim Thema Aktien bin ich z.Zt. sehr zurückhaltend.

Der nächste Aktiencrash kommt 100%, wann weiss ich nicht - aber bald.
Es gibt nichts schlimmeres, als in diesem Fall nicht lequide zu sein.
Habe deshalb ca. 2/3 meiner Aktien bereits abgestossen.

.

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1275
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Beitragvon domrepp » 18.08.2013, 13:36

K hat geschrieben:
Beim Thema Aktien bin ich z.Zt. sehr zurückhaltend.

Der nächste Aktiencrash kommt 100%, wann weiss ich nicht - aber bald.
Es gibt nichts schlimmeres, als in diesem Fall nicht lequide zu sein.
Habe deshalb ca. 2/3 meiner Aktien bereits abgestossen.

.


Und woran machst Du das fest?
Insbesondere in der heutigen Zeit, in der es kaum sinnvolle Alternativen zu Invests in "reale Werte" (Ich zähle Aktien dazu) gibt.
Ich warte selbst auf einen Rücksetzer, den ich dann zum Einstieg nutzen kann. Aber einen Crash sehe ich irgendwie gar nicht.

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 18.08.2013, 14:04

domrepp hat geschrieben:Aber einen Crash sehe ich irgendwie gar nicht.


unabhängig, davon, dass ich denke es dauert auch noch ein bischen, ist genau dieser zustand die beste voraussetzung für einen crash.
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4708
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 18.08.2013, 14:36

Leider kündigt sich ein Crash nie an.Bei Lehman kam es auch von jetzt auf gleich.Und das war nur einer der so einen weltweiten Wirbel verursachte.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
fuzzlebubble
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 18.11.2012, 21:03

Börse

Beitragvon fuzzlebubble » 18.08.2013, 15:31

Ich denke, dass es derzeit nicht so sinnvoll ist in Aktien zu investieren.
Es gibt den Spruch "buy low, sell high" und imho sind wir nun beim HIGH.

Die Lage in Europa speziell wird sich eher verschlechtern und dann auch den Dax mitziehen.
Auch weiß niemand, was nach der Bundeswahl geschieht. Ich denke, da wird einiges passieren.
Schuldenschnitt Griechenland mal ziemlich sicher, usw.

Dann werden die Aktien in den Keller rauschen...
Erst dann könnte es sinnvoll sein in Aktien zu gehen.

Habe erst vor 2 Monaten ein Depot eröffnet, warte aber noch auf einen Einstiegspunkt ab.

Just my 2 cent
"Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit"

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6369
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 18.08.2013, 16:04

Das gleiche Thema hatten wir bei einem High von 4000 auch.

Und bei 3000 auch schon usw.
Also das Höchsstand Gerede zieht nicht besonders
Aktien kauft man in eine Wachstumsphase hinein, oder wenn
es der Wirtschaft gut geht. Natürlich muß es da der Wirtschaft
über einem längeren Zeitraum gut gehen.
Ob das im Moment der Fall ist, das mußt du selbst beurteilen.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

AL1B1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 14.10.2012, 20:28

Beitragvon AL1B1 » 18.08.2013, 16:04

grundsätzlich ist das high und low alles eine frage der bewertung und genau dort liegt auch die gefahr.

übrigens wirst du nicht der einzige sein der ein depot hat und wartet bis es soweit ist. das wäre ein punkt der wieder dagegen spricht, dass es abwärts rauscht
Ich bin noch zu jung für einen hohen Goldpreis.
Nimm deine AfD Bettwäsche geh ins Bett und deck dich zu

Benutzeravatar
fuzzlebubble
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 18.11.2012, 21:03

Beitragvon fuzzlebubble » 18.08.2013, 16:11

Das hängt davon ab, was für ein Anlegertyp man ist.

Wenn man mit Kursanstiegen verdienen will, so muss man einsteigen, wenn das
Aufstiegspotential noch da ist. Wie nach dem Absturz nach dem 11. September.
jetzt geht es vielleicht auf 9000 Punkt hoch. 10% Kursgewinn wären das. Nett, abe rnicht die Welt...

Als erzkonservativer Anleger kauft man irgendwann und ist zufrieden, wenn die Kurse leicht steigen und man eine nette Dividende erhält.

Ich bin eher der 2. Typ. Möchte aber auch nicht am High kaufen und dann zuschauen, wie es bergab geht. 8)
"Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit"


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste