Aktuelle Zeit: 02.04.2020, 06:16

Silber.de Forum

Immobilienkauf Jetzt ?

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Benutzeravatar
99Suki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 01.11.2010, 17:43
Wohnort: Bei meiner Frau

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon 99Suki » 26.07.2016, 23:52

SilberZug hat geschrieben:, insbesondere die 3 Stockwerke schrecken mich ab und sind im Alltag hinderlich. Die Treppen sind irgendwie auch sehr steil was ich mir so angeschaut habe. Läufst erst mal mit Staubsauger über 3 Etagen(mit Keller 4 Etagen) rum, Stecker nicht vergessen zu ziehen oder die dreckige Wäsche ziehste im 1. OG aus, da ist das Bad, ......


Genau so sehe ich das auch.
Und nicht zu vergessen: Solange man jung ist, ist es vielleicht nur nervig. Aber was wenn man älter wird und die Treppe nicht mehr so gut schafft? Wenn du dann keinen Aufzug hast wird der Weg ins Schlafzimmer oder in den Keller zur Expedition.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5143
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon lifesgood » 27.07.2016, 00:02

... ich möchte fürs Alter weder ein RH, DHH oder Haus, noch eine Erdgeschoßwohnung.

Der Grund ist ganz einfach. Solange man im Alter noch rüstig ist, will man das Leben geniessen, also auch mal spontan wegfahren.

Da braucht man schon mal niemanden, der sich um den Garten kümmert.

Ein weiterer, für mich wesentlich wichtigerer Aspekt ist für mich die Einbruchsicherheit. Im EG ist der böse Bube meist wesentlich schneller drin, als in einer der oberen Etagen.

Da gerade bei EG-Wohnungen die Terrassen häufig über einen Sichtschutz (Pflanzen oder sonstiges) verfügen, profitiert auch der Einbrecher von diesem Sichtschutz und das Risiko entdeckt zu werden ist geringer.

Zudem möchte man es ja im Alter barrierefrei (also mit Lift und Wohnung auf einer Ebene), man weiss ja nicht, was kommt. Und ein Gästezimmer mit eigenem Bad - könnte ja sein, dass man mal ne Pflegerin braucht.

Alles eine Frage des Lebensabschnitts.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 803
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon gullaldr » 27.07.2016, 03:31

Ey ey ey, wie alt seid Ihr eigentlich? smilie_02
Etwas Treppen steigen kann man vielleicht ja auch als Sport sehen, der einen etwas fit hält. Da muss man dann nicht im Fitness-Studio auf den Stepper gehen. Meine Mutter ist über 80, hat schon leichte Arthrose und wohnt in einem Reihenhaus. Sie bekommt es immer noch hin, im Keller die Wäsche zu waschen und diese dann über zwei Stockwerke in die Kleiderschränke zu bringen. Da es seit diesem Jahr für sie schwieriger geworden ist, noch Rasen zu mähen und größere Gartenarbeiten zu verrichten, komme ich für das Rasen mähen und dann haben wir jemanden gefunden, der im kleinen Nebenverdienst Gartenarbeiten für 12,50 Euro / Stunde erledigt. Das meint, mal ein paar Büschchen zurückschneiden oder mal einen kaputten Buchsbaum ausgraben. Bislang geht das alles noch.
Und Erdgeschosstüren muss man eben etwas gegen Einbruch sichern, z.B. durch Zusatzschlösser und Außenlichter mit Bewegungsmelder.
Klar, wenn man ein Pflegefall wird und nur noch im Bett liegen kann, muss man sich generell überlegen, wie man diese Situation meistert. Da ist dann eine Barrierefreie Wohnung sicherlich die bessere Variante, aber ab einem bestimmten Schweregrad der Einschränkung ist das dann auch schon wieder fast egal.
Also, was ich sagen will: Die eierlegende Wollmilchsau findet man bei Immobilien ohnehin so gut wie nicht. Es sei denn Geld spielt überhaupt keine Rolle, und man kann sich ein Traumhaus / eine Traumwohnung nach eigenen Plänen frei entwerfen. In der Regel gibt es immer einen Punkt, der nicht ganz ideal ist. Ist wie beim Lebenspartner. Man kann Prioritäten setzen, muss deswegen aber nicht ständig in den Krümeln wühlen, um Probleme für alle Eventualitäten zu finden.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5143
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon lifesgood » 27.07.2016, 06:31

Natürlich kann man bis zum Tod körperlich mobil sein, aber einereits sorgen wir hier für alle möglichen Verwerfungen im Finanz- und Währungssystem vor, da kann man doch andererseits nicht die Gefahren einer körperlichen Beeinträchtigung ignorieren und davon ausgehen, dass man bis zum seligen Ende wie eine Gazelle die Treppen hochspringen kann. Wenn man vorhat, für das Alter die Wohnsituation nochmals zu veränden, wäre es doch unsinnig, diese Eventualitäten nicht zu berücksichtigen.

Zwischen körperlich fit und Pflegefall gibt es noch unzähliche körperliche Verfassungen mit denen man noch in den eigenen 4 Wänden bleiben kann. Aber eben nur, wenn diese gewisse Voraussetzungen erfüllen.

lifesgood
Zuletzt geändert von lifesgood am 27.07.2016, 06:56, insgesamt 1-mal geändert.
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon SilberZug » 27.07.2016, 06:44

Na da ist das ja gar keine Frage, Dachgeschoss, da kann dir auch keiner auf dem Kopf rumtrampeln. Bei 100 qm sind das grade mal 25.000 Euro mehr. Manchmal haben die Dachgeschosse ja auch einen größeren Balkon, eben Dachterasse, da kann man schon was mit anfangen als die Minibalkone zwischendrin.
Auch hier ist Berlin irgendwie wieder anders. Da kostet das Dachgeschoss fast das doppelte und wird damit leider unbezahlbar.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5143
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon lifesgood » 27.07.2016, 06:58

... sorry hab die Preise editiert.

In Berlin sind die Dachgeschosse ja aber auch deutlich höher und bieten eine entsprechende Aussicht.

Die Berliner Wohnung, in der ich gelegentlich mal bin, ist in der 13. Etage, der Blick ist schon geil.

lifesgood
Dateianhänge
IMG_1084.jpg
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5493
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Bumerang » 27.07.2016, 07:36

Welche Immobilie für einen "die Richtige" ist, ist eine fast philosophische Frage. Wenn aber so gut wie alle "falsch" sind, sollte man über sich selbst nachdenken!

Da klafft dann eine Riesenlücke zwischen Vorstellungen, die selten durch die derzeitige Mietwohnung erfüll werden und Möglichkeiten!

Ich bleibe dabei. Immobilien insb die selbstgenutzten sind ein Topinvestment. Für 50% werden sie aber ein Traum bleiben.

Denn er wird umso schwieriger zu erreichen sein, umso mehr das versuchen.

Die Inflation zeigt sich hier in der reinen Form. Grund ist knapp und kann nicht aus China billig importiert werden.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Und ich lächelte, war froh und es kam schlimmer!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2189
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Frank the tank » 27.07.2016, 10:41

In der Verwandtschaft die alten Damen (drei, die ich kenne) haben sich alle einen Lifta einbauen lassen. So kann man aufs Treppen steigen verzichten.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2189
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Frank the tank » 31.07.2016, 08:54

Pro und Kontra: Lohnt sich der Kauf einer Immobilie eigentlich noch?

http://www.finanzen.net/nachricht/priva ... ch-5010655

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2182
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Sapnovela » 31.07.2016, 09:03

Frank the tank hat geschrieben:Pro und Kontra: Lohnt sich der Kauf einer Immobilie eigentlich noch?

http://www.finanzen.net/nachricht/priva ... ch-5010655


Sorry, aber was ein Praktikanten-Artikel... smilie_18
Zitat:
"Mit dem Kauf einer Immobilie sollte man sich nur beschäftigen, wenn man bereit ist, sich auch um diese zu kümmern. So muss in die Immobilie auch nach dem Kauf Zeit und Geld investiert werden, beispielsweise wenn die Heizung kaputt ist oder das Dach plötzlich eine undichte Stelle aufweist. Reparaturmaßnahmen sind insbesondere häufig bei älteren Gebäuden notwendig und können schnell die 1000-Euro-Marke knacken. "

1000 Euro... smilie_11 wohnt wohl noch bei Mutti.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2189
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Frank the tank » 31.07.2016, 09:19

Der hat eine 0 vergessen!
Ist aber egal, eine 0 ist ja nichts Wert.
Grüße

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1290
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon amabhuku » 31.07.2016, 09:39

lifesgood hat geschrieben:...
Die Berliner Wohnung, in der ich gelegentlich mal bin, ist in der 13. Etage, der Blick ist schon geil.
lifesgood


So verschieden sind die Ansichten; ich finde den Blick über einen Teil des Bundeshauptstadtslums deprimierend. Ein Alptraum dort zu wohnen, wenn überhaupt nur mit viel C2H5OH zu ertragen....
Bin eben geborener Dörfler.
smilie_29

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5143
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon lifesgood » 31.07.2016, 09:45

@sap: ... kommt immer drauf an.

Beim eigenen Häuschen kommen da relativ hohe Beträge zusammen, bei einer Eigentumswohnung sieht das wieder anders aus. Da ist der Anteil für die jeweilige Wohnung abhängig von der Größe der Wohnanlage und der eigenen Einheit. Da große Investitionsen in der Regel zum Teil auch aus der Instandhaltungsrücklage (dafür hat man sie ja) finanziert werden, liegen die Sonderumlagen auch für größere Maßnahmen durchaus in dem 1.000 € Bereich.

Ich hab gerade die Tage die Sonderumlage für eine komplette Fassadensanierung einer größeren Anlage bekommen. Anteil der Wohnung 389,80 €.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2189
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Frank the tank » 04.08.2016, 17:07


Em-Bug
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 27.12.2013, 22:05
Wohnort: Speckgürtel

Re: Immobilienkauf Jetzt ?

Beitragvon Em-Bug » 04.08.2016, 17:51

Frank the tank hat geschrieben:Zinswahnsinn

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirts ... diten.html


Ja es ist schon der Hammer, man mag kaum glauben dass Banken damit Gewinn machen können. :mrgreen:

Das Thema ist eh komplexer: Die Zinsersparnisse des Immokäufers werden durch die gehypten Immopreise aufgebraucht. Wer bekommt denn eigentlich das Geld, was für die verkauften finanzierten Immos fliesst? Sind das nicht teilweise wieder die Banken? Unterm Strich (Summe aus immopreis + Zinsleistung) bezahlt der Immokäufer eh ungefähr das Gleiche wie zu einer Hochzinsphase.

Ich habe aber noch ein ungutes Gefühl: Die Banken besorgen sich durch die Ausgabe der Immokredite, Sachwerte in Form von Grundschuldeintragungen. Tauschen also Fiatmoney in Sachwertansprüche. 8)
Don't worry keep stackin'


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste