Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 02:14

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

2310geli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 15.11.2017, 23:46

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon 2310geli » 07.07.2020, 13:50

Ich habe einen Minibagger...
Alles ist besser als Schaufeln...
Schöne Grüße
2310geli
----------------------------------------------------
* 100% erfolgreiche Transaktionen

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 703
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon black religion » 07.07.2020, 14:32

sternengong hat geschrieben:Da war ich gerade auch baff.
Sehen ja wirklich Top aus.
Also doch verbuddeln ;-)


Hierzulande würde ich aber außen was rumwickeln. Braucht kein Vakuum, aber bei uns wird es zu feucht.
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

OKF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 16.07.2009, 09:58
Wohnort: NRW

Wertanfrage Kiwi Münzen Gold und Silber

Beitragvon OKF » 08.07.2020, 21:53

[email protected],
ich möchte meine Kiwisammlung Gold PP 1990; 2009-2018 und Silber (PP und Blister) 2004 bis 2018, sowie das 5er Set, alles in Bestzustand (1990 gibts die Umverpackung nie in Bestzustand). Ich finde hier sogar nix drüber und es waren doch tolle Münzen. Bei mir wir es aber zu viel und ich muss mich einfach mal Trennen. Kann mir jemand ein paar Ideen geben was das so wert ist? Wie realistisch sind die Ebaypreise?
Viele Grüße
Oliver

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2945
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Wertanfrage Kiwi Münzen Gold und Silber

Beitragvon Aurifer » 09.07.2020, 09:43

Eindrucksvolle Sammlung, aber eher schwer an den Mann zu bringen. Mit dem derzeitigen hohen Goldpreis besteht andererseits wenig Gefahr, Verlust zu machen. In der Gold-Hochzeit lag der 1/4 oz Goldkiwi schon mal um 500 im Einkauf.
Im Rahmen eines Viertelunzers mit etwas Aufschlag sehe ich die Goldies, bei den silbernen (PP) sind 2004 und die beiden Folgenden einen Bucht-Versuch wert. 2007 und 2008 gibt es an jeder Ecke zwischen 60 und 100, der Rest liegt evtl. unter Einkauf. Bei den silbernen Blistern gibt es fuer die alten wieder richtig Geld, auch der 2010 wird sehr selten angeboten, aber ansonsten wird man ab 2009 und besonders bei 2012 abspecken müssen.
Bleibt noch 1990 Gold, lange von mir im Inland gesucht - zwei bis drei Stück haben sich in der Bucht über Jahre gehalten. Da meiner gegradet ist, kann ich noch über einen weiteren nachdenken. 15% Sammleraufschlag bei der bekannt schlechten Verpackung ( MÜNZE top) sind gut vorstellbar.
Trotz der ganz kleinen Auflagen beim Kiwi und der guten Qualität haftet ihm irgendwie etwas Abgehobenes an, hier die Sammler in Reinform, dort die Desinteressierten, die ihn zwar registrieren, aber ohne bedeutende Bullion-Version die Finger davon lassen (vgl. das Fehlen des Kiwi bei den Kuechentischhaendlern). Gewinne beim Kiwi kaufen fast ausschließlich über den Wertzuwachs beim Metall. Vielleicht hilft die Einschätzung etwas - rein subjektive Sammlersicht mit langjähriger Marktbeobachtung.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

ShengFui
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2020, 11:45

Maple Leaf 2020 orange Schmutz?

Beitragvon ShengFui » 17.07.2020, 20:46

Hallo, ich habe Maple Leafs gekauft (1OZ) und eine offen liegen gelassen um zu sehen ob diese anläuft, das soll bei der Münze ja nicht mehr passieren wegen der Legierung. Ich hatte sie auch oft in der Hand und überall angefasst. Nach jetzt, ein paar Monaten hat sie hauptsächlich in den Rillen eine leicht orange Färbung, sieht aus wie Rost. Was ist das genau? Dachte, silber läuft grau/schwarz an. Die Münze ist echt. Mit einem Tuch/Wasser lässt es sich nicht entfernen.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1000
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Maple Leaf 2020 orange Schmutz?

Beitragvon Silbermann 1984 » 17.07.2020, 20:54

ShengFui hat geschrieben:Hallo, ich habe Maple Leafs gekauft (1OZ) und eine offen liegen gelassen um zu sehen ob diese anläuft, das soll bei der Münze ja nicht mehr passieren wegen der Legierung. Ich hatte sie auch oft in der Hand und überall angefasst. Nach jetzt, ein paar Monaten hat sie hauptsächlich in den Rillen eine leicht orange Färbung, sieht aus wie Rost. Was ist das genau? Dachte, silber läuft grau/schwarz an. Die Münze ist echt. Mit einem Tuch/Wasser lässt es sich nicht entfernen.


Die Legierung ist mit 9999 Silber immer noch die selbe smilie_11 .

Die werden irgendwie behandelt damit die nicht mehr anlaufen ,ich schätze mal das ist sowas wie ne dünne schicht https://de.wikipedia.org/wiki/Zaponlack .

Leg die mal in Verdünnung ein ,löst sich der Kram auf ist dem so :wink:

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 918
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Maple Leaf 2020 orange Schmutz?

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 17.07.2020, 20:56

Normale Tönung (fälschlich immer wieder "Patina" genannt).

Die Behandlung der Oberfläche wendet sich meiner Kenntnis nach jedoch gegen Milchflecken.

Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Xiaolong » 20.07.2020, 07:26

Mal an die Kenner der Münze Österreich gerichtet. Ich habe da erst dieses Jahr zum ersten Mal 100er Sammelmünzen eingekauft und würde gerne wissen, ob diese Münzen immer nur im Verkaufspreis (bei der Münze im Onlineshop) steigen.
Die Philis werden ja preislich immer angepasst je nach Spot, bei den 100€ Münzen ging es nach meinem Wissen allerdings nur immer aufwärts, Anfang des Jahres waren die rund um den Spot herum zu haben, nun sind die 100er schon seit Wochen nur gestiegen, obwohl der Goldpreis zwischendurch ja auch wieder runter ging.
Was sind denn da Eure Erfahrungen?
Wäre halt Schade, wollte da gerne mal wieder nachlegen, atm sind die aber 10-13 % über Spot und das finde ich dann etwas derbe.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 560
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Aurargint » 26.07.2020, 19:50

Hallo!
Weiß jemand, ob es außer bei Silbertresor die 2020er Gods-of-Olympus: Zeus-1-Unzer (Silber) zu kaufen gibt?
Gruß, Aurargint

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon leuchtboje » 26.07.2020, 19:59

aurinum und dachs - jeweils Vorverkauf.
Zuletzt geändert von leuchtboje am 26.07.2020, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwarzmarkt
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 12.06.2017, 21:18

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Schwarzmarkt » 26.07.2020, 20:39

39,50€ bei Goldkontor Hamburg

Noch 96 Stk. verfügbar

https://feingoldhandel.de/1-unze-zeus-g ... ympus-2020
Wenn du sie mit Wissen nicht überzeugen kannst, verwirre sie mit Schwachsinn.

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 560
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Aurargint » 26.07.2020, 21:37

smilie_14 für die schnellen Antworten! smilie_01


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], silberpower und 10 Gäste