Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 05:50

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2323
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon MaxeBaumann » 24.05.2019, 10:24

amabhuku hat geschrieben:....Außerdem, wenn du die Münze horizontal drehst steht die Rückseite nicht Kopf, nur bei vertikaler Drehung, wenn du weisst was ich meine.

Ist es nicht genau umgekehrt :?: smilie_08 Wenn ich die Medaille horizontal drehe steht der Büffel auf dem Kopf. Drehe ich sie vertikal steht der Büffel auf den Beinen. smilie_16 Siehe Video von YouTube am Anfang dieser Seite.
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1298
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon amabhuku » 24.05.2019, 11:20

Horizontal ist die Waagerechte; ich drehe die Münze (Motiv oder Zahl aufrecht) um die gedachte horizontale Achse, Rückseite steht bei US Münzen dann auch aufrecht.
Vertikale ist die Senkrechte.
Würde ich so sehen.

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Xiaolong » 24.05.2019, 13:20

Moinsen!

Ist das da eine beginnende MF-Geschichte am Hals meines Hüpfers von 2019?
Je nach Lichteinfall bekommt der Fleck einen leichten gelblichen Ton...

Bild
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 14.02.2012, 07:32

MF bei Perth Mint Hüpfer

Beitragvon GSP-Sammler » 24.05.2019, 16:37

@Xialong
ja das ist ein erster MF, so wie es aussieht.

Du hast also ein Stück ohne MILCHFLECKEN geliefert bekommen- dazu Glückwunsch.
Bei mir hatten letztes Jahr alle Exemplare die Pest (hatte 25 Stück bestellt), und das schon bei Auslieferung vom Händler

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Xiaolong » 24.05.2019, 17:23

Hab die Tube heute bekommen und es war die erste Münze oben drauf, ein paar einzelne, die ich noch mitbestellt hatte, um eine andere Tube voll zu machen, waren schick. Naja mal sehen wie sich das entwickelt, dachte die hätten das mittlerweil eim Griff.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Bobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 09.05.2014, 15:53
Wohnort: westl. NRW

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Bobby » 24.05.2019, 20:19

Für mich sieht das nicht aus wie in MF. Mal mit Wasser abgespült und mit einem Tuch trocken gerubbelt?

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Devilfish » 24.05.2019, 20:25

Xiaolong hat geschrieben:Hab die Tube heute bekommen und es war die erste Münze oben drauf, ein paar einzelne, die ich noch mitbestellt hatte, um eine andere Tube voll zu machen, waren schick. Naja mal sehen wie sich das entwickelt, dachte die hätten das mittlerweil eim Griff.


Die Kängurus sind doch was Milchflecken angeht nach den Krügerrand die schlimmsten von allen? So ist zumindest mein Stand

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Mr.Citroen » 24.05.2019, 22:08

Ach Quatsch Devil smilie_02
Alles gut mit den Viechern smilie_10
Musst nur ganzen Tuben kaufen und zu lassen smilie_01

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Xiaolong » 25.05.2019, 06:39

Devilfish hat geschrieben:Die Kängurus sind doch was Milchflecken angeht nach den Krügerrand die schlimmsten von allen? So ist zumindest mein Stand


Meine aus 2016/2017/2018 waren eigentlich bei Kauf immer sauber, kamen meist in Folie und ich habe sie dann gekapselt. Dummerweise liegen die nun im Schliessfach, werde dann nächste Mal genauer gucken müssen -.-
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

9999Ag
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 18.10.2017, 08:45

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon 9999Ag » 25.05.2019, 08:22

Xiaolong hat geschrieben:Naja mal sehen wie sich das entwickelt, dachte die hätten das mittlerweile im Griff.

Das hast du verwechselt, wo sie es im Griff haben ist beim Maple Leaf. Der bekommt ab dem Jahrgang 2018 keine Milchflecken mehr. smilie_14

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2240
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Frank the tank » 26.06.2019, 11:30

Moin,
gibt es für die Tuvalu-Ausgaben der Perth Mint auch eine Seite mit den Auflagzahlen?
So in etwa wie bei den Ausgaben der Perth Mint selbst.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6520
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon nordmann_de » 26.06.2019, 11:47

Frank the tank hat geschrieben:Moin,
gibt es für die Tuvalu-Ausgaben der Perth Mint auch eine Seite mit den Auflagzahlen?
So in etwa wie bei den Ausgaben der Perth Mint selbst.


Ein Teil kannst Du hier schon mal nachschauen, allerdings nicht auf dem aktuellen Stand:
https://en.numista.com/catalogue/tuvalu-1.html
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2240
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Frank the tank » 26.06.2019, 11:48

Danke,
diese Suchfunktion kannte ich noch nicht.

be_we
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 29.04.2016, 09:31

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon be_we » 26.06.2019, 12:08

Gollum 2.0 hat geschrieben:Was darf denn so ein 100er mit 640er Feingehalt maximal kosten ???

Ich meine jetzt keinen Hungerleiderpreis für Forumsmitglieder, sonder einen fairen Preis.

Auch wenn die Frage schon älter ist, ich als Österreicher bestelle öfters bei Schöller die 100 ATS Münzen:
http://smh.net/at/01202003-100-schillin ... ilber.html

Versandkosten nach DE/AT sind nur 5€ - und die 100 ATS sind ständig zum 7,60€ Preis in großen Mengen verfügbar. smilie_01

Für mich als Anlage in Angshasensilber kann ich diesen Angebot stark empfehlen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6520
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon nordmann_de » 27.06.2019, 08:28

Frank the tank hat geschrieben:Moin,
gibt es für die Tuvalu-Ausgaben der Perth Mint auch eine Seite mit den Auflagzahlen?
So in etwa wie bei den Ausgaben der Perth Mint selbst.


@Frank
Habe mal bei der Perth Mint nachgefragt:
Man veröffentlicht leider zu den Tuvalu-Ausgaben keine Prägezahlen oder Verkaufsangaben.

Ist ja quasi ein Staatsschatz, der gehütet werden will, da die Regierung von Tuvalu durch die Lizenzgebühren einen Teil Ihrer Einnahmen bezieht. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste