Aktuelle Zeit: 15.07.2020, 15:08

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Ric III » 17.02.2019, 17:31

Aurargint hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:Zu dem Thema fällt mir noch ein tolles Schlagwort ein - "Tafelgeschäft" :mrgreen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tafelgesch%C3%A4ft

Was der Staat nicht weiß kann er auch nicht holen!


Leider muß ein hoher Betrag mitgebracht werden, damit ein Tafelgeschäft überhaupt zustande kommt, bei goldsilbershop z.B. 3500 Oironen… smilie_54
Hat jemand schon Erfahrung(en) damit gemacht? Sind überall hohe Beträge ein Muß?


In der Regel nicht. Die Anbieter welche ohnehin Schalterverkauf anbieten haben keine Untergrenzen.
Da kannst Du auch vom Pfandgeld 2 Oz Ag mitnehmen wie Ravioli vom Aldi.

Untergrenzen kenne ich nur von Anbieteren welche lediglich auf Termin ein Tafelgeschäftz anbieten.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 959
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Silbermann 1984 » 17.02.2019, 17:44

Frank the tank hat geschrieben:
leuchtboje hat geschrieben:Ich kann bestätigen, dass es meines Wissens noch nie ein Silberverbot gab.


Angeblich gab es mal ein Silberverbot in Sparta und China.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot


Wer den Artikel ganz durchliesst,auch Silber ,Platin... waren in der Weihmarer Republick verboten.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Mahoni » 17.02.2019, 17:47

Aurargint hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:Zu dem Thema fällt mir noch ein tolles Schlagwort ein - "Tafelgeschäft" :mrgreen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tafelgesch%C3%A4ft

Was der Staat nicht weiß kann er auch nicht holen!


Leider muß ein hoher Betrag mitgebracht werden, damit ein Tafelgeschäft überhaupt zustande kommt, bei goldsilbershop z.B. 3500 Oironen… smilie_54
Hat jemand schon Erfahrung(en) damit gemacht? Sind überall hohe Beträge ein Muß?


Geh mal auf gold.de und suche nach den Händlern in deiner Nähe. https://www.gold.de/haendler/

Dann schaust du dir deine präferierten näher an und prüfst auf deren Website ob und ich welcher Form sie Tafelgeschäft anbieten. Nehmen wir Beispiel Philoro in Freiburg....als ich dort über das Wochenende verweilte bin ich samstags spontan in die Altstadt und ohne Terminvereinbarung rein und hab bischen EM mitgenommen. So sollte es im Grunde bei jedem fähigen Händler ablaufen.

Ein Händler der Tafelgeschäft nur ab einer Mindestgrenze anbietet limitiert sich mMn selbst. Aber es stimmt, es kommt vor das ein Händler dies so praktiziert. Dann hat er eben Pech gehabt und ein anderer Händler macht das Geschäft.

Beim Tafelgeschäft hast du eben noch den Vorteil das du Ware siehst die du kaufst. Wenn Stücke drunter sind die dir nicht zusagen aufgrund von Beschädigungen oder MF - gehen die über die Theke zurück.
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Aurargint » 17.02.2019, 18:00

Mahoni hat geschrieben:
Aurargint hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:Zu dem Thema fällt mir noch ein tolles Schlagwort ein - "Tafelgeschäft" :mrgreen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tafelgesch%C3%A4ft

Was der Staat nicht weiß kann er auch nicht holen!


Leider muß ein hoher Betrag mitgebracht werden, damit ein Tafelgeschäft überhaupt zustande kommt, bei goldsilbershop z.B. 3500 Oironen… smilie_54
Hat jemand schon Erfahrung(en) damit gemacht? Sind überall hohe Beträge ein Muß?


Geh mal auf gold.de und suche nach den Händlern in deiner Nähe. https://www.gold.de/haendler/

Dann schaust du dir deine präferierten näher an und prüfst auf deren Website ob und ich welcher Form sie Tafelgeschäft anbieten. Nehmen wir Beispiel Philoro in Freiburg....als ich dort über das Wochenende verweilte bin ich samstags spontan in die Altstadt und ohne Terminvereinbarung rein und hab bischen EM mitgenommen. So sollte es im Grunde bei jedem fähigen Händler ablaufen.

Ein Händler der Tafelgeschäft nur ab einer Mindestgrenze anbietet limitiert sich mMn selbst. Aber es stimmt, es kommt vor das ein Händler dies so praktiziert. Dann hat er eben Pech gehabt und ein anderer Händler macht das Geschäft.

Beim Tafelgeschäft hast du eben noch den Vorteil das du Ware siehst die du kaufst. Wenn Stücke drunter sind die dir nicht zusagen aufgrund von Beschädigungen oder MF - gehen die über die Theke zurück.



Danke für den Tip! smilie_14

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Ric III » 17.02.2019, 18:05

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Frank the tank hat geschrieben:
leuchtboje hat geschrieben:Ich kann bestätigen, dass es meines Wissens noch nie ein Silberverbot gab.


Angeblich gab es mal ein Silberverbot in Sparta und China.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot


Wer den Artikel ganz durchliesst,auch Silber ,Platin... waren in der Weihmarer Republick verboten.



Die theoretischen Möglichkeiten der Reichsbank nach den Notstandsgesetzten EM für das Reich zu proklamieren sind allerdings niemals umgesetzt worden.
Zudem hat Weimar selbst sogar aktiv Ag Münzen als Umläufer und gedenker in den Verkehr gebracht.

Im Zusammenhang mit dem ebenso nie wirklich durchgesetzten Goldverbot in Deutschland hatte ich das vor geraumer Zeit auch mal detailiert.

Das Substrat der Quintessenz:

Edelmetallverbot= nicht durchsetzbar.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Mahoni » 17.02.2019, 18:07

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Frank the tank hat geschrieben:
leuchtboje hat geschrieben:Ich kann bestätigen, dass es meines Wissens noch nie ein Silberverbot gab.


Angeblich gab es mal ein Silberverbot in Sparta und China.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot


Wer den Artikel ganz durchliesst,auch Silber ,Platin... waren in der Weihmarer Republick verboten.


Stimmt - das hatte ich jetzt ausgeblendet obwohl ich selbst an anderer Stelle daran erinnerte. Die Verordnung auf Grund des Notgesetzes wurde 1923 verabschiedet. Silber in Form von Barren wurde verboten. Jedoch nicht vom Staat eingezogen! Ich hänge mal das Reichsgesetzblatt mit der Verkündung aus dem Jahre 1923 mit an. Dort können die Details nachgelesen werden.
Dateianhänge
Deutsches_Reichsgesetzblatt_23T1_035_0275.jpg
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 609
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon sternengong » 20.02.2019, 14:32

Weiß jemand, wo ich Münzkapseln für die 10 oz Magnificent Maple Leaf bekomme?
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon leuchtboje » 20.02.2019, 16:34

Mahoni hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Frank the tank hat geschrieben:
Angeblich gab es mal ein Silberverbot in Sparta und China.

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldverbot


Wer den Artikel ganz durchliesst,auch Silber ,Platin... waren in der Weihmarer Republick verboten.


Stimmt - das hatte ich jetzt ausgeblendet obwohl ich selbst an anderer Stelle daran erinnerte. Die Verordnung auf Grund des Notgesetzes wurde 1923 verabschiedet. Silber in Form von Barren wurde verboten. Jedoch nicht vom Staat eingezogen! Ich hänge mal das Reichsgesetzblatt mit der Verkündung aus dem Jahre 1923 mit an. Dort können die Details nachgelesen werden.


smilie_01

Besser hätte ich nicht antworten können- komme die letzten Tage nur selten ins Forum, bin von Arbeit aus gerade sehr eingespannt.

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon leuchtboje » 20.02.2019, 16:38

sternengong hat geschrieben:Weiß jemand, wo ich Münzkapseln für die 10 oz Magnificent Maple Leaf bekomme?


Bei ebay, allerdings die meisten Artikelstandort 'Fernost' - Hongkong und derer gleichen.
Grundsätzlich sollte bei Kapseln aus Fernost die Frage gestellt werden, ob das Material der Kapseln nicht unter Umständigen 'nicht optimal' für Silbermünzen ist.

Warum benötigst Du eigentlich diese Kapseln? Die werden original mit Kapsel ausgeliefert...

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 609
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon sternengong » 20.02.2019, 20:24

Vielen Dank. Da ich bei Deutschen Händlern nichts gefunden habe, werde ich dort mal gucken.
Zur Aufklärung warum ich die Kapsel brauche: Ich hatte bei einem Händler die Münze (2017er Jahrgang) recht günstig bekommen, aber eben leider ohne Kapsel (und vermutlich daher auch günstiger).
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon leuchtboje » 21.02.2019, 06:14

292889016457

Könnte passen - Durchmesser vom Magni Maple Leaf ist 78mm

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon leuchtboje » 21.02.2019, 06:19

oder: 392242395109

sind sogar deutsche Anbieter.

Über die Preise wollen wir lieber nicht reden smilie_04

Deine Münze ohne Kpasel hatte ich wahrscheinlich auch gesehen, stand hier eine gefühlte Ewigkeit im Preisvergleich an Platz eins - mich hatte die fehlende Kapsel aber immer wieder abgeschreckt

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 609
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon sternengong » 21.02.2019, 06:46

Vielen Dank Leuchtboje!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 514
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon salito » 21.02.2019, 08:06

leuchtboje hat geschrieben:....
Bei ebay, allerdings die meisten Artikelstandort 'Fernost' - Hongkong und derer gleichen.
Grundsätzlich sollte bei Kapseln aus Fernost die Frage gestellt werden, ob das Material der Kapseln nicht unter Umständigen 'nicht optimal' für Silbermünzen ist.
...


Ich bin generell bei dir, grundsätzlich könnte man aber auch die Frage stellen wo zb die Perth Mint oder andere Größen ihre Kapseln her beziehen. Vielleicht gar aus Fernost?

Jo Silberherz
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2019, 10:24

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Jo Silberherz » 21.02.2019, 16:51

leuchtboje hat geschrieben:...Im Mai 2009 haben wiederum vermut nicht viele geglaubt, dass sie gerade Preise sehen, die sie im Januar/Februar 2019 wieder haben werden...


jetzt glaubt auch Niemand, dass Silber in einem Jahr bei 10 $ steht. Dabei wären das nur die Kurse von vor 11 Jahren smilie_24


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste