Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 14:49

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 507
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Bob17 » 19.04.2018, 12:22

Hallo Frank,
10 OZT Drachen ist seit ca. einer Woche von PS Coins bei mir angekommen- Gold kann ich nix zu sagen.


VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Anzeigen
Silber.de Forum
Ylva
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 07.01.2018, 13:24

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Ylva » 19.04.2018, 19:34

IrresDing hat geschrieben:Meine Rede! smilie_06 Altes Geld ist doch allein aufgrund der dahinterstehenden Historie interessant. Es ist geprägte Geschichte und auch geprägter Zeitgeist. Die schönste und interessanteste Silbermünze des dt. Raumes ist für mich die "Der König rief, Jahrhundertfeier der Befreiungskriege" die man fast schon den Propagandamitteln zuordnen könnte. Daran werde ich mich nie sattsehen können.


Gelesen, gesucht und heute angekommen... Die Münze ist echt der Hammer! Danke für den Tipp!
Die 3 Mark Münze werde ich mir jetzt auch noch zulegen und mich täglich daran erfreuen! smilie_14
Das Leben ist ein Spiel, doch nur wenige Menschen verstehen die Regeln.

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 531
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Tykon » 19.04.2018, 19:51

Frank the tank hat geschrieben:Moin, ich warte noch auf 10 oz Dragon und 1/4 oz Au Bullen Biester.
In den Shops werden verschiedene Lieferfristen angegeben. Meine Frage:
Sind die beiden schon ausgeliefert?
Schonmal Danke

Ich habe alle BU Varianten geliefert bekommen. Ag und Au.

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1503
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Frank the tank » 19.04.2018, 21:01

Danke,
ich habe den Händler mal angeschrieben und nachgefragt.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon IrresDing » 20.04.2018, 22:24

Ylva hat geschrieben:
Gelesen, gesucht und heute angekommen... Die Münze ist echt der Hammer! Danke für den Tipp!
Die 3 Mark Münze werde ich mir jetzt auch noch zulegen und mich täglich daran erfreuen! smilie_14


OH! Das freut mich aber!

Kleiner Hintergrund zur Münze gibts gratis:

Sie wurde herausgegeben zu dem Gedenken an die Befreiungskriege vor 100 Jahren. Die Ausgabe war am 17. März 1913. An diesem Datum vor 100 Jahren hatte sich das erste Mal in der Geschichte der Preußischen Monarchie ein König direkt an sein Volk gewandt und es zu den Waffen gerufen. https://de.wikipedia.org/wiki/An_Mein_V ... n_Volk.jpg Am selben Tag erklärte Preußen Frankreich den Krieg.

Der auf eine Schlange stürzende Adler ist von der Berliner Schloßbrücke entnommen. Über diese Brücke zog Napoleon 1806 nach Berlin ein. Die Schlange symbolisiert Frankreich, der Adler natürlich Deutschland.

Sie muss in Frankreich als brüskierende Beleidigung verstanden worden sein.

http://www.muenzkatalog-online.de/katal ... e_598.html


LG
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1217
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Andre090904 » 21.04.2018, 01:25

IrresDing hat geschrieben:
Der auf eine Schlange stürzende Adler ist von der Berliner Schloßbrücke entnommen. Über diese Brücke zog Napoleon 1806 nach Berlin ein. Die Schlange symbolisiert Frankreich, der Adler natürlich Deutschland.

Sie muss in Frankreich als brüskierende Beleidigung verstanden worden sein.

http://www.muenzkatalog-online.de/katal ... e_598.html

LG


Interessant. Erinnert mich irgendwie an: https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_Mexikos

Ob es da einen Zusammenhang gibt?
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon IrresDing » 21.04.2018, 01:54

Andre090904 hat geschrieben:
Interessant. Erinnert mich irgendwie an: https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_Mexikos

Ob es da einen Zusammenhang gibt?


Hallo Andre,

ja den gibt es sogar. Aber dieser ist nicht historisch zu sehen sondern findet sich in der Allegorie der Tiere wieder. Hier ein Einstieg in das was ich meine: http://www.drachenkaempfer.com/schlangen.html

LG
"I'm half-Irish, half-Dutch, and I was born in Belgium. If I was a dog, I'd be in a hell of a mess!"

Rotzi
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2018, 09:17

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Rotzi » 24.04.2018, 19:33

Guten Abend zusammen,

Ich habe keinen besseren Thread gefunden, deshalb probiere ich das jetzt hier mal.

Ich würde in den nächsten Tagen, eine Bestellung bei Goldsilver.be https://goldsilver.be/en/ platzieren. Die Preise sind unschlagbar, allerdings sind die Transportkosten relativ hoch (18€-20€ Je nach Bestellwert).
Da ich jetzt eh bestellen würde, wollte ich einfach nur mal fragen ob nicht wer Interesse hätte einfach was mitzubestellen um so Portokosten zu sparen.

Wenn wer Interesse hat, kann sich ja einfach kurz per PN melden.

Grüße
Rotzi

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1503
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Frank the tank » 25.04.2018, 10:12

Meinst Du, um ein paar Euronen zu sparen bei einem belgischen Shop zu bestellen macht Sinn?
Shop-Sprache: Englisch, Gerichtsstand: Belgien Auslandsversand Portokosten?
Da würde ich lieber bei einem bekannten seriösen deutschen Händler bestellen.
Aber mach was Du willst.
Viele Grüße

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Basti2009 » 25.04.2018, 19:34

Vakummiert ihr eure Münzen noch???

Irgendwie kommt es mir so vor das ich schneller MF bekommen wenn ich Vakummiere

Ok gegen MF nutzt das ja nicht aber habe mal Elefanten Vakummiert und welche nicht und bei den Vakummierten habe ich nach kurzer Zeit schon MF gesehen

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5527
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon nordmann_de » 25.04.2018, 19:47

Basti2009 hat geschrieben:Vakummiert ihr eure Münzen noch???

Irgendwie kommt es mir so vor das ich schneller MF bekommen wenn ich Vakummiere

Ok gegen MF nutzt das ja nicht aber habe mal Elefanten Vakummiert und welche nicht und bei den Vakummierten habe ich nach kurzer Zeit schon MF gesehen


@Basti,

klar, mache ich noch, aber nur um das Anlaufen bei den neuen Anlage- oder Sammlermünzen zu verhindern.
Das Auge kauft schließlich mit.
Die MF-Pest bekommst Du damit, wie ja schon selber festgestellt, nicht unter Kontrolle, da dies nicht deren Ursachen behebt. Und schneller treten meiner Meinung nach dadurch auch keine Milchflecken auf.
Liegt wohl eher am subjektiven Empfinden, wenn man dafür anfällige Münzen gekauft hat und genauer hinschaut.
Ältere Münzen mit Patina dürfen diese gerne behalten, bei guten Stücken mit hohem Glanzgrad mache ich dies aber auch bei solchen Münzen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Basti2009 » 25.04.2018, 20:32

Ja vielleicht empfinde ich das wirklich auch nur so.

Elefanten sind da wirklich ein schlechtes Beispiel

Bis auf Perth Mint Münzen die von Anfang an gekapselt sind finde ich sind alle Münzen sehr anfällig

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3602
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Finerus » 26.04.2018, 10:39

Hallo Basti,

wie schon per PN: gegen Milchflecken hilft Vakuumieren nicht langfristig, es zögert die Entwicklung nur hinaus. Die Flecken bestehen im wesentlichen aus Silberchlorid. Durch Entzug von Feuchtigkeit verlangsamt man ihre Entstehung. Die Ausgangsstoffe bleiben aber an der Oberfläche, egal in wieviel Plastikmüll in Form von Kapseln und Vakuumbeuteln die Münze verpackt wird.

Die Frage wurde mMn im Forum schon vor ein paar Jahren abschließend beantwortet. Langfristig vermeidet man das Auftreten von Milchflecken am wirkungsvollsten, indem neue Münzen vorsichtig mit Aceton gereinigt werden, um Chloridverbindungen und andere oberflächliche Verunreinigungen zu lösen. Einwirkzeit und Temperatur sind da entscheidend. Sicherheitsmaßnahmen: Schutzbrille und für gute Lüftung sorgen.

Mir persönlich ein zu hoher Aufwand. Aber wer die entsprechenden Münzen sammelt, bei denen sich das Verfahren lohnt, könnte damit unliebsame Enttäuschungen vermeiden.

Gruß
Thorsten
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

goldencolt
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 29.06.2013, 15:10

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon goldencolt » 26.04.2018, 15:52

Frank the tank hat geschrieben:Gerichtsstand: Belgien


Hallo. Kannst du das bitte gesetzlich untermauern. Eigentlich gilt da gem. EUGVVO etwas anderes,nämlich Wohnsitz des Verbrauchers.

Benutzeravatar
buntebank
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon buntebank » 26.04.2018, 17:29

nun da muss man natürlich zustimmen;

allerdings: ein Geschäft bei dem man ein Gericht benötigt war dann leider keins X (
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste