Aktuelle Zeit: 17.02.2020, 11:14

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1404
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon KarlTheodor » 17.05.2019, 12:10

buntebank hat geschrieben:die ESG haben doch sowas immer -
keine Ahnung ob die Angebote gut sind oder nicht.... X )

https://www.edelmetall-handel.de/silber/junksilver.html


Ich denke, dass Du weißt, dass die verlinkten Angebote nicht gut sind, @buntebank !

Anzeigen
Silber.de Forum
eurosilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.03.2014, 13:06
Wohnort: RLP

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon eurosilber » 17.05.2019, 12:12

Danke, das Angebot der ESG kenne ich auch. Da sind die viele Fachhändler mit ihrer B-Ware günstiger. Es muss ja auch kein Feinsilber sein. Kurantmünzen aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts sind auch ganz nett.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Grandmaster » 17.05.2019, 13:44

eurosilber hat geschrieben:Danke, das Angebot der ESG kenne ich auch. Da sind die viele Fachhändler mit ihrer B-Ware günstiger. Es muss ja auch kein Feinsilber sein. Kurantmünzen aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts sind auch ganz nett.


Man muss vergleichen und wissen, was man genau haben will. Am günstigsten bekommt man Silber idR nur über Privatkäufe. Bei Händlern zahlt man immer gewisse Aufpreise, die bei einem Privatkäufer wegfallen.

Und dann idR auch keine 999X Barren oder 999X Bullion, sondern Kurantmünzen zwischen 625/640 und 900/925 Silber.

So zumindest meine Erfahrung.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Münznoob
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 24.04.2019, 17:33

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Münznoob » 17.05.2019, 22:15

Oder du guckst mal hier. Zweite Wahl angelaufene Barren. Aber Silber ist Silber

https://www.heubach-edelmetalle.de/?q=node/13952

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Ric III » 18.05.2019, 01:11

Unter 10% Aufschlag?

Fallen mir die Öschigedenker ein. Die 50 ATS 900er sind da gar nicht übel. Bringen das Stück 18 Gramm fein mit und sind in der Regel gut erhältlich.

Andere Möglichkeit wären die kanadischen Sätze zur Olympiade von Montreal.

Bei den "Klassikern" a la 5 RM wird es schon sehr schwer noch unter 10% zu landen.

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 311
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Xiaolong » 18.05.2019, 06:26

Weiß jemand noch Rat zu den Buchstaben auf der Münze von Seite 445?
Muss das mal schubsen :D.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

eurosilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.03.2014, 13:06
Wohnort: RLP

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon eurosilber » 18.05.2019, 07:57

Münznoob hat geschrieben:Oder du guckst mal hier. Zweite Wahl angelaufene Barren. Aber Silber ist Silber

https://www.heubach-edelmetalle.de/?q=node/13952


Aktuell wohl eines der besten Angebote, in Feinsilber zu investieren, wenn man nicht allergisch gegen Patina ist. Ist eine Überlegung wert, aber da liegt man wieder bei ca. 14% Aufschlag zzgl. Versand.


Ric III hat geschrieben:Unter 10% Aufschlag?

Fallen mir die Öschigedenker ein. Die 50 ATS 900er sind da gar nicht übel. Bringen das Stück 18 Gramm fein mit und sind in der Regel gut erhältlich.

Andere Möglichkeit wären die kanadischen Sätze zur Olympiade von Montreal.

Bei den "Klassikern" a la 5 RM wird es schon sehr schwer noch unter 10% zu landen.


Die Öschis sind voll mein Ding, aber von Privat selten in nennenswerter Menge zu bekommen, bzw. oft nur als Komplettsatz mit 25er und 100er oder sogar 500er. Sortenreine Lots enthalten immer auch die 5 Stück mit 640er Legierung. Die 25er mag ich eigentlich auch sehr gerne, es macht nur keinen Sinn, 5 Münzen spotnah zu kaufen, um dann 7€ für Versand abzudrücken.
Die Kanadier sind da eine gute Alternative, welche ich noch nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Besitze wenige Einzelstücke, aber leider noch keinen Komplettsatz. Mal schauen, was da geht....

Benutzeravatar
Gollum 2.0
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 02.05.2019, 18:17

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Gollum 2.0 » 18.05.2019, 10:51

Was darf denn so ein 100er mit 640er Feingehalt maximal kosten ???

Ich meine jetzt keinen Hungerleiderpreis für Forumsmitglieder, sonder einen fairen Preis.

eurosilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.03.2014, 13:06
Wohnort: RLP

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon eurosilber » 18.05.2019, 10:56

Gollum 2.0 hat geschrieben:Was darf denn so ein 100er mit 640er Feingehalt maximal kosten ???

Ich meine jetzt keinen Hungerleiderpreis für Forumsmitglieder, sonder einen fairen Preis.


Also bei eBay gibts grad ein großes Lot versandkostenfrei zum Nennwert

Benutzeravatar
Gollum 2.0
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 02.05.2019, 18:17

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Gollum 2.0 » 18.05.2019, 10:59

Das wären dann 7,30 € ??? smilie_08

eurosilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.03.2014, 13:06
Wohnort: RLP

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon eurosilber » 18.05.2019, 11:04

Gollum 2.0 hat geschrieben:Das wären dann 7,30 € ??? smilie_08


Im speziellen Fall 7,269€. Hätte ich einen direkten Bezug zum Ösiland, wäre es eine Überlegung wert. Die Unze zu 14,72€ mit stop-loss.

Benutzeravatar
Gollum 2.0
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 02.05.2019, 18:17

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Gollum 2.0 » 18.05.2019, 11:21

Mein Händler umme Ecke verlangt momentan genau das Doppelte. smilie_08

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Grandmaster » 18.05.2019, 12:06

Münznoob hat geschrieben:Oder du guckst mal hier. Zweite Wahl angelaufene Barren. Aber Silber ist Silber

https://www.heubach-edelmetalle.de/?q=node/13952

474€ Verkauf und 436€ Einkauf. Dazu 14% über Spot. Das ist kein Schnäppchen.

Silber bekommt man weitaus günstiger. Ist dann aber halt kein Feinsilber.

Aber wie man hier so schön sagt:

Eine Unze ist eine Unze und bleibt eine Unze...

Silber ist Silber und bleibt Silber...

Gollum 2.0 hat geschrieben:Was darf denn so ein 100er mit 640er Feingehalt maximal kosten ???

Ich meine jetzt keinen Hungerleiderpreis für Forumsmitglieder, sonder einen fairen Preis.

Die werden ähnlich gehandelt wie die 10DM625...oft wenige Cent über Nennwert. Also um die 7,26€ rum. Da aber östereichische Gedenker und keine deutschen Gedenker, werden die auch ab und an nur zum Silberpreis gehandelt, heißt aktuell um die 6,45€ rum. Was bringt mir ein Umtauschkurs, wenn ich dafür hunderte Kilometer durch die Gegend fahren muss. Ich denke, ein Preis um die 7€ ist fair. Für einen 1977 Münzstätte Hall würde ich sogar 8€-9€ zahlen.

Gollum 2.0 hat geschrieben:Mein Händler umme Ecke verlangt momentan genau das Doppelte. smilie_08

Das wären knapp 15€ je Stück. Wenn der nur solche Preise hat, würde ich dem aber ganz schnell den Rücken kehren. Es sei denn, man ist masochistisch veranlagt.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Gollum 2.0
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 02.05.2019, 18:17

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Gollum 2.0 » 18.05.2019, 12:10

Nicht alles dort hat utopische Preise. Man muss eben genau hinschauen.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Grandmaster » 18.05.2019, 12:28

eurosilber hat geschrieben:
Gollum 2.0 hat geschrieben:Was darf denn so ein 100er mit 640er Feingehalt maximal kosten ???

Ich meine jetzt keinen Hungerleiderpreis für Forumsmitglieder, sonder einen fairen Preis.


Also bei eBay gibts grad ein großes Lot versandkostenfrei zum Nennwert


Hab's mir mal angeschaut.

Erstens würde ich bei der Summe nur auf Abholung oder Übergabe kaufen.

Zweitens haben wir da eine Differenz, von 225€ von Spot zu Nennwert. Mit ein bissl Glück und etwas Zeit bekommt man Silber sehr nahe zum Spotpreis und kann sich für den Rest ein bissl Gold oder noch mehr Silber kaufen.

Drittens: 7,26€ bei 15,36g entsprechen aktuell 14,70€/oz zum Spot 12,90€/oz. Dafür bekommt man bald Bullion oder bereits Barren (siehe weiter oben). Das leidige Problem, was gerade auch die 10DM625 haben. Das ist zu viel für 0815 Kurant. Die Dinger kann man auch fast schon zur Schmelze bringen, weswegen sie hier auch zum Nominalwert angeboten werden. Oder halt behalten, bis der Silberpreis mal wieder ansteigt...
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste