Aktuelle Zeit: 09.03.2021, 05:42

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon OldJack » 25.02.2016, 18:25

Ich hab da mal ne Frage

und zwar wenn ein Münztableau einen Lochdurchmesser von 46mm hat ,kann ich da 41iger Kapseln reinstecken ,weil die haben doch 47mm Aussen? Oder gibt so ein Tableau das trotzdem her?

Tschuldigung für die blöde Frage aber ich bin eben Frischling^^

Cheers

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1134
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon Balkenbieger » 25.02.2016, 18:43

Also, wenn es einen 46mm Durchmesser hat, und die Kapsel einen Außendurchmesser von 47mm, dann ist das um einen mm zu klein... :wink:

Vielleicht kann man sie reinzwängen!?

Ist echt ein paar Tage her, dass ich mich mit dem Kapsel und Münztableau Problem beschäftigt habe.
Ich habe glaube ich immer 50mm Durchmesser genommen. Da war zwar nicht alles passig drin, konnte man aber trotzdem schön aufbewahren!

Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4259
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon 00.43peter » 25.02.2016, 18:50

Siehe Trööd...,,Deutsche leiden...'' smilie_11 smilie_13
,,Freiheit für Julian Assange''

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon krothold » 25.02.2016, 19:11

00.43peter hat geschrieben:Siehe Trööd...,,Deutsche leiden...'' smilie_11 smilie_13

Böse, aber gut :mrgreen:
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz | silber.de/forum/krothold-t16592.html

BarrenFan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2015, 12:19

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon BarrenFan » 25.02.2016, 19:20

OldJack hat geschrieben:Ich hab da mal ne Frage

und zwar wenn ein Münztableau einen Lochdurchmesser von 46mm hat ,kann ich da 41iger Kapseln reinstecken ,weil die haben doch 47mm Aussen? Oder gibt so ein Tableau das trotzdem her?

Tschuldigung für die blöde Frage aber ich bin eben Frischling^^

Cheers


Dürfte auch passen bei meinen MB von Lindner od. Leuchtturm waren immer Grösser als angegeben.

Grüsse

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7026
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon nordmann_de » 25.02.2016, 19:32

OldJack hat geschrieben:Ich hab da mal ne Frage

und zwar wenn ein Münztableau einen Lochdurchmesser von 46mm hat ,kann ich da 41iger Kapseln reinstecken ,weil die haben doch 47mm Aussen? Oder gibt so ein Tableau das trotzdem her?

Tschuldigung für die blöde Frage aber ich bin eben Frischling^^

Cheers

Bei den Volterrra Trio, welches ich dir zwei Seiten vorher schon mal empfohlen hatte, gibt es das Problem nicht, da ja dort Münze oder Kapseln mit einen Durchmesser bis zu 48 mm rein passen und eckig sind. Da wird beim Überschreiten um einen Millimeter dann nur an 4 Punkten gedrückt, aber nicht rundherum, wie bei Rundlochtableaus. smilie_08
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon OldJack » 26.02.2016, 05:41

@ Nordmann , ja ich weiss die Box habe ich mir ja auch angesehen ...und dann nach einer Variante geschaut welche Naja sagen wir bissel billiger ist. Hab da in der Bucht was gefunden bei dem man sich die Tableaus in der Größe aussuchen kann,nur war da eben der 46 iger Lochkreis das Grösste danach ging es eckig weiter...

Ich dank Euch und Cheers

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon OldJack » 26.02.2016, 06:17

Balkenbieger hat geschrieben:Also, wenn es einen 46mm Durchmesser hat, und die Kapsel einen Außendurchmesser von 47mm, dann ist das um einen mm zu klein... :wink:



Bb

Danke für deine Antwort ,ja nu ich weiss ja nicht aus was die Dinger bestehen ,hätte ja sein können das gibt nach wie zB Schaumgummi dann ist der eine mm ja Schnuppe . Aber ich werde euren Rat befolgen und die nächst größere kaufen..

Benutzeravatar
OldJack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 20.02.2016, 16:10

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon OldJack » 26.02.2016, 06:23

00.43peter hat geschrieben:Siehe Trööd...,,Deutsche leiden...'' smilie_11 smilie_13

:shock: Pöser... Als Wiedergutmachung akzeptiere ich eine Unze Silber deiner Wahl Adresse per PN smilie_08

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2259
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon Germanier » 26.02.2016, 19:26

Hat von Euch schon mal jemand eine Münze in Deutschland prüfen lassen. Ganz konkret geht es mir um meinen Silberadler 58J, den ich schon seit einigen Jahren besitze und schon lange am Überlegen bin, diesen mal auf Echtheit prüfen zu lassen. Denn wenn ich mal nicht mehr bin, wird eh alles verramscht und dann wüssten die Nachkommen wenigstens, dass dieser 5er kein 0815 Stück ist - wenn er denn echt ist. Mich würde interessieren, wie so eine Prozedur abläuft, was dabei für Kosten entstehen usw. smilie_24
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4259
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon 00.43peter » 26.02.2016, 19:54

Germanier hat geschrieben:Hat von Euch schon mal jemand eine Münze in Deutschland prüfen lassen. Ganz konkret geht es mir um meinen Silberadler 58J, den ich schon seit einigen Jahren besitze und schon lange am Überlegen bin, diesen mal auf Echtheit prüfen zu lassen. Denn wenn ich mal nicht mehr bin, wird eh alles verramscht und dann wüssten die Nachkommen wenigstens, dass dieser 5er kein 0815 Stück ist - wenn er denn echt ist. Mich würde interessieren, wie so eine Prozedur abläuft, was dabei für Kosten entstehen usw. smilie_24


http://www.dr-meyer-numismatik.de/FAQ_CPM.htm
,,Freiheit für Julian Assange''

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7026
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon nordmann_de » 26.02.2016, 19:57

Germanier hat geschrieben:...
Mich würde interessieren, wie so eine Prozedur abläuft, was dabei für Kosten entstehen usw. smilie_24

Also wenn die Bundesbank sie annimmt und dir die 2,56 Euro Gegenwert auszahlt, ist die Prüfung sogar kostenfrei. Dann weisst du, dass sie echt ist. smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2831
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon foxl60 » 26.02.2016, 20:04

Germanier hat geschrieben:Hat von Euch schon mal jemand eine Münze in Deutschland prüfen lassen. Ganz konkret geht es mir um meinen Silberadler 58J, den ich schon seit einigen Jahren besitze und schon lange am Überlegen bin, diesen mal auf Echtheit prüfen zu lassen.
...
Mich würde interessieren, wie so eine Prozedur abläuft, was dabei für Kosten entstehen usw.


Hier mal ein Link zur Homepage von Franquinet, einem anerkannten Sachverständigen und Gutachter für Münzen:

http://www.franquinet.de/content.php5?l ... franquinet

nordmann_de hat geschrieben:...
Also wenn die Bundesbank sie annimmt und dir die 2,56 Euro Gegenwert auszahlt, ist die Prüfung sogar kostenfrei. Dann weisst du, dass sie echt ist. smilie_16


Kann man so nicht sagen, weil auch echte 5 DM Silberadler in 5 DM 1958 "J" verfälscht werden, so z.B. die 5 DM 1958 "D".

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7026
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon nordmann_de » 26.02.2016, 20:08

@foxl
Dein Humor ist heute aber unterirdisch.
Das Ironie und Zwinker-Smiley lass ich dann mal weg.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2831
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema EM...

Beitragvon foxl60 » 26.02.2016, 20:12

@nordmann:

wenn man Dich berichtigt, verstehst Du keinen Spass / Humor smilie_11 .


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste