Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 07:02

Silber.de Forum

Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2890
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 28.09.2014, 21:20

@ ML und F3: Danke smilie_01
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1409
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 29.09.2014, 10:09

Die sogenannten Merkmale sind fiktiv, Bilder bearbeitet, es gab nie hochauflösende Fotos, Bitten um direkte Begutachtung wurden mit Nichtachtung gestraft ------ insofern komplett sinnlos.

Oberbayer84
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: 27.06.2014, 17:07
Wohnort: Chiemgau

Beitragvon Oberbayer84 » 29.09.2014, 11:05

@ der Telefonmmann

Also ich kenne nur silberling.de

http://www.silberling.de/Silber/America ... -2014.html

Ich selbst habe aber bei dem Shop nie bestellt. Hab sie nur mal zufällig beim Stöbern entdeckt.
Vielleicht hilft es Dir weiter.

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6851
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 29.09.2014, 12:13

Oberbayer84 hat geschrieben:@ der Telefonmmann

Also ich kenne nur silberling.de

http://www.silberling.de/Silber/America ... -2014.html

Ich selbst habe aber bei dem Shop nie bestellt. Hab sie nur mal zufällig beim Stöbern entdeckt.
Vielleicht hilft es Dir weiter.


Danke Dir. Den Silberling hatte ich auch schon gefunden. Leider hat er nur den aktuellen Jahrgang.


smilie_24

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Beitragvon GuterJunge » 29.09.2014, 22:07

Frage zu Geiger

Aaaalso in Ami-Land .... sind Geiger-Barren irre beliebt.

Jaja, der Gute Bub immer mit seinen Amis,
ABER ich habe nun tatsächlich eine ernsthafte Frage, die bestimmt auch andere interessiert:

Welchen Ruf geniesst GEIGER denn nun wirklich ?
In der "Good-Delivery-List" taucht Geiger jedenfalls nicht auf.

Also was hatts denn nun auf sich mit
1. Geiger
2. LEV
3. Doduco-Geiger-Kombi

:?:

.
In vino veritas !

seconds2fall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 04.07.2013, 12:45

Beitragvon seconds2fall » 30.09.2014, 14:59

Hallo,
ich würde gern wissen, wo der Vorteil beim Kauf von Barren liegt?

Bisher habe ich durchgängig Münzen gekauft und nur einen kleinen Silberbarren geschenkt bekommen. Mir erschliesst sich der Vorteil der Barren aber nicht. Wenn ich mir die Preise ansehe, dann sind sie meist/fast immer teurer als Bullion. Wechselnde Motive gibt es nicht. Wertsteigerung snd bei 0815-Barren nicht zu erwarten. Wozu also mehr Geld ausgeben?
VG seconds

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Beitragvon Goldfisch » 30.09.2014, 15:16

seconds2fall hat geschrieben:Hallo,
ich würde gern wissen, wo der Vorteil beim Kauf von Barren liegt?

Bisher habe ich durchgängig Münzen gekauft und nur einen kleinen Silberbarren geschenkt bekommen. Mir erschliesst sich der Vorteil der Barren aber nicht. Wenn ich mir die Preise ansehe, dann sind sie meist/fast immer teurer als Bullion. Wechselnde Motive gibt es nicht. Wertsteigerung snd bei 0815-Barren nicht zu erwarten. Wozu also mehr Geld ausgeben?
VG seconds


Barren sind im allgemeinen besser handelbar. Viele Banken z.B. kaufen und/oder verkaufen nur Silber in Barrenform.

Als Spekulationsobjekt sind meiner Meinung nach Barren immer Münzen zu bevorzugen, egal ob Silber oder Gold.
Ob EM überhaupt zum Spekulieren geeignet sind, ist eine andere Frage....
Zuletzt geändert von Goldfisch am 30.09.2014, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 30.09.2014, 15:20

Jepp,

ein hiesiges Kreditinstitut wurstelt mit allerlei Goldmünzchen im An+Verkauf herum.

Ag gibbet da nur als Barren.

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Beitragvon GuterJunge » 30.09.2014, 17:21

Wenn ich mal grob überschlage, habe ich rein gewichtsmässig mindestens die Hälfte in Barren und zwar sowohl in Silber als auch Gold.

Was ist denn mit meiner Frage wg. Geiger ?
Kann mir da keiner weiter helfen ?
:?

.
In vino veritas !

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Beitragvon $ilver $urfer » 30.09.2014, 18:34

Den Vorteil von Barren habe ich auch nie verstanden. Wenn ich mal Silber verkaufe, dann bestimmt nicht bei einer Bank. Die Kilomünzen sind viel billiger als Barren und machen auch optisch einiges her.

betta splendens
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 23.11.2011, 10:21

Beitragvon betta splendens » 30.09.2014, 18:49

Der Vorteil bei Barren liegt eindeutig beim Staat, wg. Märchensteuer. Deshalb sind die Kg-Münzen billiger und als Hortware geeigenter.
Für Sammler können auch Ag-Barren von Vorteil sein. Gerade die gegossenen. Da gibt es so einige schöne Exemplare, wie man so manchen Bildchen in diversen threads hier entnehmen kann.
Da ich eher zur Hortfraktion gehöre, scheiden die aber für mich aus.
Erfolgreich gehandelt mit: Kursprophet, holzbaum15, Kluberer, sbaenky, gloriosa, silberfinger007, area51berlin, Silberbär, Satori, friendly, reddshund, Maracuja, baileys23, spike1, And_S, chz1987, SilverEM, una onza plata pura, muenzfuchs, winterherz, HerrHansen, arsulah,flo, SnOOpY78, mambo

seconds2fall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 04.07.2013, 12:45

Beitragvon seconds2fall » 30.09.2014, 19:16

Okay, also ähnlich wie vermutet. Wobei RICs Argument nicht gänzlich zu vernachlässigen ist.

Benutzeravatar
Beteigeuze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 11.08.2008, 20:59

Beitragvon Beteigeuze » 30.09.2014, 19:45

Barren kann man viel besser im Tresor lagern, die verschenken nicht so viel Platz. Wenn der Barren nur groß genug ist, sind die auch nicht viel teurer als Maples. Kleine Barrenauflagen oder alte werden teils auch gesucht ganz ähnlich wie bei Münzen, nur in kleinerem Umfang.
Geigerbarren kaufe ich aus Prinzip nicht, genau wie auch Cook Islands Münzbarren zB. Sie sind nicht LBMA zertifiziert und daher lange nicht so fungibel verglichen mit zB Pamp Suisse.
Natürlich kann man die schön finden, und darum kaufen. Aber zum Werterhalt gehört für mich auch, das ich im Zweifel schnell verkaufen kann, und an möglichst vielen Orten.
Ist aber keine Frage des "Rufes" von Geiger, sondern bezieht sich nur auf das Produkt.

Benutzeravatar
Beteigeuze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 11.08.2008, 20:59

Beitragvon Beteigeuze » 30.09.2014, 20:00

Der Telefonmann hat geschrieben:
Danke Dir. Den Silberling hatte ich auch schon gefunden. Leider hat er nur den aktuellen Jahrgang.



2011

http://www.ma-shops.de/frank/item.php5?id=4844

2012

http://www.ma-shops.de/won/item.php5?id=3542

2013

http://www.ma-shops.de/won/item.php5?id=2533

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Beitragvon GuterJunge » 30.09.2014, 20:08

Weiß nicht ob der Telemann die gemeint hat, Beteigeuze.
Das sind die "kleinen" aus 900/1000 Ag.

Hier zu sehen bei 4:00

https://www.youtube.com/watch?v=9mSGbadiBn4

.
In vino veritas !


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste