Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 09:49

Silber.de Forum

Crash Time? - Teil 2

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, EM-Hamster, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Bumerang » 23.09.2017, 00:04

Hört, hört! Die Deutsche Bank geht unter die Goldbugs! Habe keine Zeit das zu verifizieren, aber wenn es so ist, ist sie die Erste Krähe die den Anderen die Augen ausstechen möchte?
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Anzeigen
Silber.de Forum
Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Frank the tank » 09.10.2017, 13:29

Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise

Für Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble gibt es die Gefahr "neuer Blasen", ausgelöst durch die Billionen der Zentralbanken.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/bo ... inanzkrise


Zum Abschied in seinem Job als Bundesfinanzminister warnt Wolfgang Schäuble vor einer neuen Finanzkrise.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... /#cxrecs_s

Benutzeravatar
buntebank
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon buntebank » 09.10.2017, 14:02

man wünsche sich Schäuble & Lagarde würden in der selben Abteilung der Hölle landen...
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Cardy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Cardy » 09.10.2017, 16:00

Frank the tank hat geschrieben:Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise

Für Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble gibt es die Gefahr "neuer Blasen", ausgelöst durch die Billionen der Zentralbanken.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/bo ... inanzkrise


Zum Abschied in seinem Job als Bundesfinanzminister warnt Wolfgang Schäuble vor einer neuen Finanzkrise.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... /#cxrecs_s
was für ein Heuchler... Die Politik der EZB geniesst die volle Unterstützung seiner "alternativlosen" Chefin. Nur Dank dieser gesetzeswidrigen Politik kann er sich als Held für seine "schwarze Null" feiern lassen. Und jetzt fällt ihm auf, dass die Blasen irgendwann platzen werden?

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Outback 1403 » 09.10.2017, 18:24

Es dürfte sich wohl um das größte Raubrittertum der Geschichte handeln:

" Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) kostet die deutschen Sparer laut einem Zeitungsbericht 436 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis komme die DZ Bank in einer aktuellen Rechnung, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FAS). "

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... parer.html

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1238
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Frank the tank » 09.10.2017, 22:50

@ Cardy
Ist schon lustig ....
Wenn Leute nicht mehr in Amt und Würden sind, haben sie plötzlich neue/andere Ansichten und Einsichten!
Siehe Greenspan usw.
Heuchler ist evtl noch eine Untertreibung?

Cardy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Cardy » 10.10.2017, 10:26

Frank the tank hat geschrieben:@ Cardy
Ist schon lustig ....
Wenn Leute nicht mehr in Amt und Würden sind, haben sie plötzlich neue/andere Ansichten und Einsichten!
Siehe Greenspan usw.
Heuchler ist evtl noch eine Untertreibung?

Es ist schwer zu sagen, ob die An- und Einsichten neu sind. In der Merkelrepublik regieren ja gänzlich rückgratlose Lakaien, die nur die Meinung der Königin widergeben. Eigene Ansichten sind nur hinderlich im Kampf um Macht und Posten, deshalb wird man sie sicher nicht öffentlich kundtun.

Also ja, Heuchler ist noch untertrieben, bzw. nicht vollständig.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5463
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Crash Time? - Teil 2

Beitragvon Bumerang » 10.10.2017, 16:05

Cardy hat geschrieben:
Also ja, Heuchler ist noch untertrieben, bzw. nicht vollständig.


Das kann man wohl sagen. Frag er sich nicht, wo seine schwarze null geblieben wäre ohne die Politik der EZB?
.....Politiker.....
Gruß

Bumerang
________________________________________

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder Antriebsschwäche diagnostizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind."
Sigmund Freud

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste