Aktuelle Zeit: 06.04.2020, 18:52

Silber.de Forum

BECKMANN ARD JETZT 23.21 h, Waigel, Rösler, DIRK MÜLLER

Bekanntgabe von Sendeterminen, Wiederholungsterminen und Möglichkeit, die TV-Sendungen zu kommentieren.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
AustralianSilversurfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 01.06.2010, 23:19

BECKMANN ARD JETZT 23.21 h, Waigel, Rösler, DIRK MÜLLER

Beitragvon AustralianSilversurfer » 27.10.2011, 23:22

Achtung

jetzt läuft bei Beckmann in der ARD

Der Euro. Theo Waigel, Phillip Rösler, Dirk Müller
Erfolgreich gehandelt mit:Lunarjäger,kookaburra1, Kater,silverpecker, Mahoney33, black-coins

Anzeigen
Silber.de Forum
G.B.Wolf
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 26.09.2011, 16:06

Beitragvon G.B.Wolf » 27.10.2011, 23:26

Thanks smilie_14
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen.
Henry Ford

swattie

Beitragvon swattie » 28.10.2011, 00:01

Herr Rösler ist Waigel und Müller hoffnungslos unterlegen und gibt ein trauriges Bild ab.. von einem Wirtschaftsminister erwarte ich mehr!

konkeydong
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2011, 02:41

Beitragvon konkeydong » 28.10.2011, 00:13

schade, dass die Diskussion zwischen Herrn Müller und Herrn Waigel beim Knackpunkt, unserem Schuldensystem abgebrochen wurde ... darauf hatte die gute Augenbraue nämlich keine Antwort :D

Edit: boah bei diesem Berater, der da Tagesgeld und Festgeld empfiehlt kann man ja nur das Kotzen kriegen

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2692
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 28.10.2011, 00:28

Rösler verpasst sich gleich 'nen Kopfschuss...
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
alfman
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 892
Registriert: 25.08.2011, 19:04
Wohnort: Weimar/Wien

Beitragvon alfman » 28.10.2011, 00:29

eigentlich gar keine so schlechte sendung.
natürlich vertreten rösler/waigel ihre mainstream-überzeugungen (und das nicht schlecht!).

aber sie lassen sich auf keine grundsatz-diskussion über das geld-system an sich ein.
entweder schrecken sie vor der tragweite zurück, oder sie wollen sich gar nicht damit beschäftigen, weil sie in ihren denkmustern so verhaftet sind.

ah, jetzt noch freigeld!
sag ich ja, ne gute sendung
Life, Liberty and Property!

konkeydong
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2011, 02:41

Beitragvon konkeydong » 28.10.2011, 00:36

Ja insgesamt wirklich top Sendung. Leute, die z.B. vom Chiemgauer noch nie gehört haben, hatten nun die Gelegenheit. Leider wird die Schuldenproblematik nicht vertieft. Die Systemvertreter werfen ständig Antworten dazu in den Raum, die keine sind. Ständig nur Wachstum und Schuldenbremse ... naja dennoch schließe ich mich an, gute Sendung für ARD-Verhältnise

Benutzeravatar
Historix
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 550
Registriert: 21.09.2011, 23:43

Beitragvon Historix » 28.10.2011, 01:43

Das ALLERGEILSTE.... Uuuups, darf man hier so sprechen ??? war aber die Befragung der Bundestagsabgeordneten, die definitiv NULL Ahnung hatten um was es geht ( z.B. wie hoch sind die Kredite / Garantien / wer hat da schon was bekommen...usw.) smilie_40
DAS ist mehr als peinlich... wofür werden die bezahlt ?? Naja, wen frag ich hier smilie_11 Wer sie gewählt hat, frag ich schon garnicht... * übelgrins*
Aber selbst ich hätte nicht mit sooo einer Unahnung gerechnet.... *würg* *Respekt verlier...* smilie_43
Röslerchen war garnicht soooo schlecht... Waigel irgendwie gut und witzig ( ...für Italien wäre es gut, wenn Berlusconi zurücktritt... ) - Müller halt wie immer... und die Verbraucherfuzzis auch - leider !!!
P.S. wie versichere ich am Besten meine EM ??? Kost` ja auch Geld...
Panem et circenses

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 28.10.2011, 07:41

die sendung war für beckmann-verhältnisse erstaunlicherweise sehr informativ. alte schule (waigel) trifft auf neue schule (rösler) und auf jemanden der es weiß (dirk müller).

der typ von der verbraucherzentrale war jedoch die krönung: absicherung in tagesgeldkonten, bundesschatzbriefen und bausparverträgen. da kann ich das geld auch gleich verbrennen!!!

konter von müller: schicken sie die leute nicht ins verderben und dann sein tipp der absicherung - reale werte und aktien (direkte anteile von unternehmen).
Beste Grüße

"ma short - ma long - ma laria"

beagle1
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 24.10.2011, 16:29
Wohnort: Ruhland

Beitragvon beagle1 » 28.10.2011, 08:17

Pauzzz hat geschrieben:die sendung war für beckmann-verhältnisse erstaunlicherweise sehr informativ. alte schule (waigel) trifft auf neue schule (rösler) und auf jemanden der es weiß (dirk müller).

der typ von der verbraucherzentrale war jedoch die krönung: absicherung in tagesgeldkonten, bundesschatzbriefen und bausparverträgen. da kann ich das geld auch gleich verbrennen!!!

konter von müller: schicken sie die leute nicht ins verderben und dann sein tipp der absicherung - reale werte und aktien (direkte anteile von unternehmen).


Allerdings muß man immer im Hinterkopf behalten, daß Herr Müller Broker ist, sein Geld selbst also zu einem großen Teil auch durch den Handel mit hochtoxischen Finanzprodukten verdient.

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 28.10.2011, 08:39

da gebe ich dir natürlich recht aber was er mit seinem geld macht, ist seine sache. ich will ja wissen, wie ich mich absichern kann und da sind mir seine argumente lieber als die der anderen.
für mich war er mit franz hörmann auch der einzige, der das problem des geldsystems und die dringend benötigte umverteilung erkennt und anspricht.

von allen gästen in der runde, war er der glaubhafteste. nicht mainstream aber auch nicht extrem.
Beste Grüße



"ma short - ma long - ma laria"

Croco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 08.03.2010, 16:39

Beitragvon Croco » 28.10.2011, 13:28

beagle1 hat geschrieben:
Pauzzz hat geschrieben:die sendung war für beckmann-verhältnisse erstaunlicherweise sehr informativ. alte schule (waigel) trifft auf neue schule (rösler) und auf jemanden der es weiß (dirk müller).

der typ von der verbraucherzentrale war jedoch die krönung: absicherung in tagesgeldkonten, bundesschatzbriefen und bausparverträgen. da kann ich das geld auch gleich verbrennen!!!

konter von müller: schicken sie die leute nicht ins verderben und dann sein tipp der absicherung - reale werte und aktien (direkte anteile von unternehmen).


Allerdings muß man immer im Hinterkopf behalten, daß Herr Müller Broker ist, sein Geld selbst also zu einem großen Teil auch durch den Handel mit hochtoxischen Finanzprodukten verdient.



Der Konter war genial :lol:
Der Verbraucherschutz ist absoluter Wahnsinn, am besten noch in Griechische Staatsanleiehn( kann man die noch kaufen?? smilie_06 )

Was Müller angeht,
Er ist Broker, aber einer der nicht auf komische "Exotische" Finanzprodukte schaut, er hat von Aktien geredet, nicht von irgendwelchen Derivaten und Wetten auf den Markt.

Er ist einer der wenigen die Moral auf diesem Markt haben und Aktien als Unternehmensbeteiligung sehen und investition.

Dafür sollte der Markt auch sein, er sollte der Wirtschaft dienen, nicht die ausserhalb der Wirtschaft und auch nicht über der Wirtschaft.
EU "Sparschwein" :-)

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 28.10.2011, 13:30

Er sagt immer er hat Moral. Aber tut er es wirklich? Als er anefangen hat, hatte er sicherlich auch viel Spekuliert. Anders kannst du da ja gar nicht rein kommen wenn du kein Geld verdienst. Und das geht nunmal nicht nur mit Aktien. Ich würde dem Müller nicht immer so viel glauben. Er verdient sich dumm und dämlich mit seinen Büchern und verdient damit ebend das Geld. Er kann ja auch nichts anderes(mehr) sagen.

Und mal ehrlich, wer glaubt nen Tagesgeldkonto sei nicht sicher, der hat spätestens in 10 Jahren Depressionen.

Benutzeravatar
Silberbär
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: 01.01.2011, 17:48

Beitragvon Silberbär » 28.10.2011, 13:42

Also ich fand die Sendung auch ganz gut, habe schon schlechtere Runden gesehen.

Leider nehmen diese Themen und Runden inflationäre Tendenzen an, und irgendwann gibt es nichts Neues zur aktuellen Situation zu sagen. Schade fand ich, dass der Professor ziemlich abstrakt das Thema aus seiner Sicht erklärt hat, ich bin mir nicht sicher ob das viele Zuschauer nachvollziehen konnten. Ich denke der sollte sich mal vom Müller coachen lassen was die verständliche Präsentation betrifft, sie haben ja ähnliche Meinungen.

Leider brechen diese Runden regelmäßig ab wenn es in Details geht, es wird immer nur an der Oberfläche gekratzt.

Gerade auch das Thema mit der Inflationsrate seit Euro- Einführung ist meines Erachtens extremst geschönt und der Warenkorb manipuliert. Viele Dinge des täglichen Lebens (und damit meine ich nicht den Plasma oder PC) sind mehr als 1,6% teurer geworden ..

SB
Gruß

Silberbär

Meine Bewertungen: http://www.silber.de/forum/silberbaer-t7710.html

konkeydong
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2011, 02:41

Beitragvon konkeydong » 28.10.2011, 13:46

Dass Herr Müller Geld verdienen will, dagegen kann man ja auch nichts sagen. Seine Tipps und Strategien, die er mitteilt, sind jedoch als sehr vernünftig einzustufen. Wie ein Mitglied eben schon sagte, ist er für einen handel mit Aktien als Unternehmensanteil + die Absicherung der Anteile mit Optionsscheinen nach unten. Ich finde dagegen ist nichts zu sagen.
Zudem engagiert er sich gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln ... da sollte man sich lieber andere Broker suchen, gegen die man wettert. da gibt es bestimmt genug.


Zurück zu „TV-Tipps - Fernsehsendungen - Talkshows - Berichte zum Thema“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste