Aktuelle Zeit: 05.12.2020, 02:55

Silber.de Forum

Bilder historischer Goldmünzen

Hier können Schnappschüsse und Bilder von euren Lieblingsmünzen, Schätzen oder Exoten eingestellt werden.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Beitragvon IrresDing » 31.05.2014, 23:10

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 23.08.2020, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Anzeigen
Silber.de Forum
Rotkäppchen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 29.05.2014, 20:53

Beitragvon Rotkäppchen » 31.05.2014, 23:43

Hallo irres ding (aus dem goldforum?): Danke für deine Einschätzung. Bei den Randschriften sehe ich eigentlich eher weniger ein Problem, leider sind die Bilder nicht optimal aber mich besorgt eher der durchlaufende Stempelriss bei der 1910er und der 1909er im Bereich von "20 Mark 19.."
Den habe ich bei mehreren meiner Münzen, seltsamerweise alle unterschiedliche Jahrgänge. Angeblich aber treten bei den Kaiserreich Prägungen kaum Stempelrisse auf weil hohe Qualität usw. blablabla. Naja, viele meiner Kaiserreich Silbermünzen, die ich aus unterschiedlichsten Quellen habe haben Stempelrisse v.a. die 1/2 Märker der Kriegsjahre (und das KR Silberzeugs fälscht niemand - von wenigen Jahrgängen abgesehen)
Des weiteren kleben mir die Perlen beim 1909er und 1910er teilweise zu sehr am rand.
Den 1906er dagegen halte ich für echt, die Perlen sehen ganz gut aus und man sieht die Kerben im Rand neben den Randperlen die auf vielen echten Stücken vorhanden sind.
Bei der Randschrift war der 1910er der 2. von oben.

Ich weiß auch nicht, manchmal hat man das Gefühl dass 3/4 aller Reichsmärker falsch sind was wiederum nicht sein kann, auch weil sichs bei allen obigen münzen um wilhelm II zum Spot + paar% handelt, nichts wirklich sammelwürdiges...
Entweder bin ich blöd oder die ganzen "Münzexperten" wie Weege o.ä. die jede Münze an der nur leisteste Zweifel herrschen für falsch erklären um auf der sicheren Seite zu sein. Hm.....

Ich schau mich mal auf dem anderen Forum um, danke für den Tipp! Ansonsten poste ich morgen noch die Vorderseiten. Sobald ich bei gold.de freigeschaltet bin werde ich da mal das forum damit unsicher machen, da gabs meiner erinnerung doch einen fälschungsthread...
6x erfolgreich gehandelt...immerhin

black-coins
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 300
Registriert: 29.03.2009, 14:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon black-coins » 07.06.2014, 12:41

Sommer...Sonne....France Louis XVIII 1814 Gold MünzeBild

Benutzeravatar
Benutzername: *
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 654
Registriert: 25.03.2011, 20:31
Wohnort: Hamsterrad

Beitragvon Benutzername: * » 07.08.2014, 17:39

Heute mal ein ganz besonderes Stück:

20 Lei mit Ferdinand I
900er Gold aus Rumänien
5,81g Feingold
Auflage laut http://unionlatine.com/lmu_all_countries.php : 4.750

Bild
Bild

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 31.08.2014, 15:17

schöne stücke aus einem Museum:





Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


smilie_01

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 07.03.2015, 20:59

wollen wir den wunderbaren und einzigartigen thread doch mal wieder zum leben erwecken.... smilie_01


heute gibt es von mir mal nicht die ,,üblichen verdächtigen,, der 10 gulden Niederlande Willem III der
Jahre 1875 bis 1889, sondern etwas ganz ausgefallenes und sehr sehr selten anzutreffen - obwohl mit einer Auflage von 3.735.006 sehr hoch - auf ebay nichts zu finden und in privaten foren habe ich schon viele Jahre nichts gesichtet

über den preis brauchen wir uns nicht unterhalten - da gab es bei mir sehr viel schmerzen :oops:
aber die auserordentliche Erhaltung von Avers/Revers (die Gesichtszüge/Haare vollkommen erhalten)
auch wenn es ein wenig kleine makel an den ränder gibt, haben mich überzeugt zuzuschlagen


10 Gulden Niederlande William I Jahrgang 1824 A

Rauhgwicht: 6,73 gramm
Legierung: 900
Feingewicht: 6,05 gramm

mein Waage sagt: passt alles !



Bild
Bild


dazu der passende 10 Gulden Geldschein mit einem Willem III 1876

Bild


smilie_41
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Sauerländer
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 594
Registriert: 08.01.2011, 12:13

Beitragvon Sauerländer » 07.03.2015, 23:57

Mein lieblingsfaden lebt wieder!!

Habe keine so gute handykamera, aber mir gefallen die münzen der LMU unglaublich gut:Bild

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 08.03.2015, 11:16

@ Sauerländer


habe mich entschlossen, nach all den vielen vergangenen Monaten meine Schatzkammer wieder zu öffnen,
um die Schönheit und Vielfalt der weltmünzen dem Forum zur verfügung zu stellen
ich werde versuchen in den Monaten immer wieder in kurzen abständen etwas einzustellen smilie_01

deine 20 lei rümänien 1944 finde ich extrem interessant - Glückwunsch dazu !
diese wurde seinerzeit geprägt zur Wiedereingliederung Siebenbürgens mit der Abbildung rümänischer
Soldaten dreier verschiedener kriege, in mit deren jeweils üblichen Kopfbedeckung und bartschnitten

hat auch ein anderes gewicht als die LMU münzen
nämlich:
rauh: 6,55 gramm
fein: 5,89 gramm

prüfe das mal nach, Sauerländer smilie_24
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Jim Quakenbusch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 444
Registriert: 20.08.2011, 14:54

Beitragvon Jim Quakenbusch » 08.03.2015, 12:14

@ San smilie_01


50 Pesos Mexiko..... 1926

900er Gold

37,5g fein

Bild
Bild

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 08.03.2015, 12:24

@ Jim

kannst du mal versuchen die ,,dicke,, einzufangen und ein bild einzustellen, sowie eine Maßangabe

ich habe selber keine 50 Peso, aber ich weiß aus messebesuchen, dass die münze eine
sehr prägende ,,dicke,, besitzt . sicherlich für die anderen forumsmitglieder interessant

smilie_14
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4683
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 08.03.2015, 14:05

Die 50 Pesos hät ich auch fast in München gekauft...dann warens aber nur die 20 Pesos.
Ich hatte ja eigentlich auf einen 20g Degussa Sargbarren spekuliert,aber es gab nur 10g Barren
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Jim Quakenbusch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 444
Registriert: 20.08.2011, 14:54

Beitragvon Jim Quakenbusch » 08.03.2015, 16:06

Hallo San,

hier die fehlenden Angaben smilie_16

Raugewicht: 41,67g

Dicke: ca. 2,6 mm

Durchmesser: 37,1 mm

Bild
Bild
Bild

Diese Münze ( ich nenne sie immer Goldklopper wegen der Große u.Gewicht ) liegt Wunderbar
in der Hand smilie_02

Gruß Jim smilie_24

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 14.03.2015, 10:57

hallo Jim

danke für deine bilder

erst wenn man(n) mal die 50 Peso auf der Handfläche hat, kann man erkennen,
wie ,,mächtig,, und toll diese münze auf einen wirkt smilie_01
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 29.03.2015, 15:45

Bei dem Schmuddelwetter genau der richtige Tag, um sich mal wieder den schönen
Weltmünzen zu widmen und etwas aus dem Schatzkämmerchen herauszuholen smilie_07


20 Lire Italien Karl Felix Jahrgang 1826 (!)

Rauhgewicht: 6,45 gramm
Legierung: 900
Feingewicht: 5,81 gramm


Zur Person:
Karl Felix Josef Maria
geboren: 6.4.1765 Turin
gestorben: 27.4.1831 Turin

1821-1831 König von Sardinien und 1824-1831 Herzog von Savoyen
Mit ihm starb die Hauptlinie des Hauses Savoyen, da das Ehepaar kinderlos blieb
Nachfolger: Karl Albert


Bild
Bild


dazu ein italienischer Lire Geldschein aus den Zeiten vor dem EUR


Bild
Bild


smilie_41
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

silberhai

Beitragvon silberhai » 30.03.2015, 13:08

Schöne Münzen die ihr da zeigt , macht bitte weiter so.

Möchte mal drei Stück vom Kaiserreich mit beisteuern , leider meine einzigen. Bin aber Stolz wie Bolle das es sich um Originale handelt , ihr kennt ja die Problematik mit den Nachprägungen.

Hatte die Münzen Guy Franquinet vorgelegt und er hat die Echtheit mündlich bestätigt , für ein Attest ( je 60 € ) war ich dann doch zu geizig smilie_07

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Grüße vom Silberhai smilie_24


Zurück zu „Bildergalerie - Fotos von Mitgliedern“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste