Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 10:31

Silber.de Forum

Galerie und Infothread über alte Silbermünzen

Hier können Schnappschüsse und Bilder von euren Lieblingsmünzen, Schätzen oder Exoten eingestellt werden.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Galerie und Infothread über alte Silbermünzen

Beitragvon derserioese » 04.03.2009, 15:49

Seinerzeit war das teilweise noch richtiges Umlaufgeld.
Die Feinheiten bewegen sich zwischen 833er und 925er Silber.

Die Reichsfünfer Hindenburg und Garnisonskirche Potsdam

900er, 12,5 Gramm Feingehalt

Bild
Bild

. . . mit insgesamt 3 verschiedenen Rückseiten.

Bild
Bild
Bild

Der Maria Theresia Taler

833er, ~ 23,4 Gramm Feingehalt

Bild
Bild

5 Franken, 835er, 12,525 Gramm Feingehalt, 15 Gramm rau

Bild
Bild

Alle Münzen in diesem Thread sind noch in Massen nah am Spotpreis zu erstehen.

Zum Nachschlagen ebenfalls sehr hilfreich:

http://www.reppa.de/weltmuenzen_gewicht.asp

Einfach im Alphabet das D für Deutschland, V für Vereinigte Staaten, P für Panama etc, etc anklicken, danach am linken Rand das Land und schon erscheint die gewünschte Liste.
Allerdings sind die angegebenen Preise schon lange überholt.
Zuletzt geändert von derserioese am 03.06.2009, 14:48, insgesamt 5-mal geändert.
Gruss Thomas

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 14.03.2009, 14:07

20 Balboas, Panama
925er, 119,87 Gramm Feingehalt, 129,59 Gramm rau (2000 Grains)

Eigenartigerweise wiegen alle die ich davon habe ~ 132 Gramm. Die Panamesen scheinen beim Prägen immer gut eingeschänkt zu haben.

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von derserioese am 14.03.2009, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Thomas

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3670
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 14.03.2009, 16:46

Hallo derseriöse, weißt du, wie lange die Balboas aus Panamain Umlauf waren, da die ja noch relativ gut erhalten sind?

2.Frage:

Wo erwirbst du die Münzen denn?
Auf Münzbösren etc, oder übers Internet?

Grüße pandafan smilie_24 smilie_24 smilie_24
smilie_24

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 14.03.2009, 18:35

Ich weiss gar nicht ob die überhaupt in Umlauf waren. Ich schätze mal eher dass die eine ähnliche Funktion hatten wie bei uns die 10 € Münzen.
Erworben habe ich diese Münzen sowohl beim örtlichen Münzhändler als auch bei Internethändlern und bei ebay.

:wink:
Gruss Thomas

Benutzeravatar
purple silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2008, 15:05
Wohnort: Schweiz

Beitragvon purple silver » 25.03.2009, 18:42

Schweizer Umlaufgeld:

z.B. hier:http://www.muenzauktion.com/kaufmann/pic/2_franken_1944_schweiz3.jpg

oder hier:http://www.ma-shops.de/franz/pic/ma-shop0725.jpg

oder auch: 1/2 Franken

Jeweils .835er Silber. Die ganz alten waren noch .900er aber die sind inzwischen fast komplett vom Markt verschwunden (sind wahrscheinlich in Sammlerhänden).


8-tung: Diese Münzen sind wie auch die oben beschriebenen 5-Liber nur bis 1968 silberhaltig.
Übrigens:

Das Licht, welches die Leute am Ende des Tunnels gesehen haben, ist nicht mehr da. Der Typ mit der Taschenlampe ist wegen "Vorspiegelung falscher Tatsachen" festgenommen worden.

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 29.04.2009, 11:51

10 Dollars Canada, 1973 - 1976

925er, 44,955 Gramm Feingehalt, 48,6 Gramm rau
Es gibt 14 verschiedene Motive, auf der anderen Seite immer Elisabeth II.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von derserioese am 04.06.2009, 16:23, insgesamt 4-mal geändert.
Gruss Thomas

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 12.05.2009, 12:13

5 Dollars Canada , 1973 - 1976

925er, 24,3 Gramm rau - 22,478 Gramm Feingewicht

Bild
Bild

Auch hier die 14 verschiedenen Olympia Motive.
Gruss Thomas

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 13.05.2009, 13:00

One Dollar / Silver Dollar USA

1840 - 1935 aus 900er Silber
26,73 Gramm rau, 24,06 Gramm Feingewicht


Bild
Bild
Gruss Thomas

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 14.05.2009, 14:19

50 Schilling Gedenkmünzen Österreich

Von 1959 - 1973 aus 900er Silber
20 Gramm rau, 18 Gramm Feingewicht
Wie bei den deutschen Gedenkmünzen, mit zig verschiedenen Motiven.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von derserioese am 19.06.2009, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Thomas

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 03.06.2009, 14:34

Half Dollar USA, bis 1964 aus 900er Silber, 11,5 Gramm Feingehalt

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Gruss Thomas

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Empire

Beitragvon bunk9 » 25.06.2009, 22:02

Florin (2 Shillings) war als Nominal weit verbreitet im britsch Empire und auch später im Commonwealth of Nations, bevor die Dezimalwährungen eingeführt wurden. Anfangs meist aus 925er Silber (11,31g = 0,34 Oz fein), wie die folgenden Beispiele:

Großbritannien:
Bild
Bild
Bild
Bild

Australien:
Bild
Bild
Bild
Bild

Süd-Rhodesien:
Bild
Bild

Brit. West-Afrika:
Bild
Bild

Später (unterschiedlich je nach Mitgliedsstaat) wurde meist zu einer 500er (11,31g = 0,18 Oz fein) Legierung übergegangen, wie zum Beispiel bei den folgenden Münzen:

Neuseeland:
Bild
Bild

Fidschi:
Bild
Bild

Australien:
Bild
Bild

Bild
Bild

Süd-Afrika:
Bild
Bild

Bild
Bild

Großbritanien:
Bild
Bild
Bild
Bild

Noch später gabs nur noch Cu/Ni Münzen, außer in Australien und Süd-Afrika, da wurde am 500er Silber bis zur Einführung der Dezimalwährung festgehalten.

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 03.04.2009, 14:10

half Dollars

Beitragvon bunk9 » 25.06.2009, 22:23

Auch nach 1964 gab es noch Half-Dollars aus Silber:

1976 Silverglad (200er Kern, 800er Platierung) in PP aus Silver-Proof-Set:
Bild
Bild

1982 gab es wieder einen Half-Dollar aus 900er Silber, 1993 folgte ein zweiter:
Bild
Bild
Bild
Bild

Interessanter sind aber natürlichen die frühen Gedenkhalfdollars:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Beitragvon bunk9 » 20.01.2010, 14:50

Ein Florin von 1902
Bild
Bild

Div. Half-Crowns:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
derserioese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 29.09.2008, 04:16
Wohnort: Assindia

Beitragvon derserioese » 20.01.2010, 15:11

5 Mark, Deutsches Reich 1874 - 1915
900er, 25 Gramm Feingehalt

Bild
Bild
Bild
Gruss Thomas

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Beitragvon bunk9 » 20.01.2010, 15:35

Kaiserreich 3 Mark-Stücke (die "preiswerteren")
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weimar 3Reichsmark-Stücke:
Bild
Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Bildergalerie - Fotos von Mitgliedern“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste