Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 02:59

Silber.de Forum

VORSICHT vor dubiosen Verkäufern!

Hier können Sie von privat zu privat Anlagemünzen, Barren, Gedenkmünzen, Sammlerstücke etc. zum Kauf, Verkauf oder Tausch anbieten.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Panda K-Fu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 547
Registriert: 13.11.2010, 23:30

Beitragvon Panda K-Fu » 28.07.2012, 15:26

ceritus80 hat geschrieben:eben warnst du uns noch und jetzt ist wieder alles gut? Was ist passiert?


Ich hatte gerade einen Anruf vom betroffenen Mitglied. Spätestens am Mo. soll die Angelegenheit geklärt werden.
Darüber werde ich im Bewertungsthread berichten

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4683
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 28.07.2012, 15:35

Öffentlicher Druck kann ja doch ab und an Wirkung zeigen......wenns in der Politik auch so klappen würde... smilie_09
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
mauersgold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 05.09.2010, 18:48

Beitragvon mauersgold » 14.08.2012, 13:43

erstmal gelöscht der Verkäufer hat sich gemeldet und es gab eine einvernehmliche Lösung

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6843
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: meinard, Betrüger?

Beitragvon nordmann_de » 02.09.2012, 13:03

dagobertos hat geschrieben:Hat schon jemand mit meinard gehandelt?
Er hat mich auf wochenalte Suche kontaktiert, da er keine Referenzen und Posts hat habe ich nach anderen Referenzen gefragt. Als Antwort kam nur
ebay tilmanraks

Account habe ich bei eba. gecheckt, kam mir seeehr dubios vor. Ich versuchte persönliche Übergabe zu arrangieren, zuerst ist er darauf eingegangen. Nachdem ich ihm mehrere Termine vorgeschlagen habe, antwortet er nicht mehr.
Lieber so als Kohle weg :D


habe sogar ein Ausweisvorderbild bekommen. Wer weiß ob das von dem Echten ist?! Aber trotzdem war es mir zu suspekt: Schleppende Kommunikation, kein richtiges Eingehen auf meine Fragen, Verkaufswert weit unter Handels, nicht aber Metallwert. Wollte nicht mal telefonieren bzw. ist erst gar nicht darauf eingegangen...also Finger weg, wenn der Anschein schon Bauchschmerzen macht! Wie sind dann erst die Schmerzen, wenn das Geld weg ist ...

Benutzeravatar
artharius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 12.08.2012, 20:59

Beitragvon artharius » 08.09.2012, 01:10

Friedrich 3 hat geschrieben:....ich vermute das der nette Käufer die "Nicht bekommen" Nummer durchziehen wollte....


Bei privatem Verkauf hat der Käufer aber keine Chance. Mit Abgabe bei der Post (am besten durch Dritten einsteckenlassen) hat der Verkäufer seiner Pflicht genügt. Nur der Gewerbliche haftet bis zum Empfang.

bioframe
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 24.07.2012, 11:50

Re: meinard, Betrüger?

Beitragvon bioframe » 11.09.2012, 11:29

nordmann_de hat geschrieben:
dagobertos hat geschrieben:Hat schon jemand mit meinard gehandelt?
Er hat mich auf wochenalte Suche kontaktiert, da er keine Referenzen und Posts hat habe ich nach anderen Referenzen gefragt. Als Antwort kam nur
ebay tilmanraks

Account habe ich bei eba. gecheckt, kam mir seeehr dubios vor. Ich versuchte persönliche Übergabe zu arrangieren, zuerst ist er darauf eingegangen. Nachdem ich ihm mehrere Termine vorgeschlagen habe, antwortet er nicht mehr.
Lieber so als Kohle weg :D


habe sogar ein Ausweisvorderbild bekommen. Wer weiß ob das von dem Echten ist?! Aber trotzdem war es mir zu suspekt: Schleppende Kommunikation, kein richtiges Eingehen auf meine Fragen, Verkaufswert weit unter Handels, nicht aber Metallwert. Wollte nicht mal telefonieren bzw. ist erst gar nicht darauf eingegangen...also Finger weg, wenn der Anschein schon Bauchschmerzen macht! Wie sind dann erst die Schmerzen, wenn das Geld weg ist ...



Wenn Du kein gutes Gefühl hast, dann lass es lieber.
Hier gilt: Hör auf deinen Bauch.

Lieber mal auf ein geschäft verzichtet als viel Geld in den Sand gesetzt.
Kuckst Du:
https://forum.silber.de/search.php?keywords=bioframe&fid%5B0%5D=28
http://www.gold.de/forum/bioframe-t2911.html

The Nuts
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 08.09.2012, 08:25

Beitragvon The Nuts » 11.09.2012, 17:38

weise Worte!!!

silverscout
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 15.07.2012, 11:23
Wohnort: Bonn-Köln-Düsseldorf

OnzaPlataPura

Beitragvon silverscout » 09.11.2012, 11:53

Kennt jemand OnzaPlataPura ?
(Wohnort vermutlich Aurich)
Gibt es noch mehr Käufer, die auf ihre 25 Silberadler warten ?
Danke für Hinweise

silverscout
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 15.07.2012, 11:23
Wohnort: Bonn-Köln-Düsseldorf

Re: meinard, Betrüger?

Beitragvon silverscout » 09.11.2012, 12:04

dagobertos hat geschrieben:Hat schon jemand mit meinard gehandelt?
Er hat mich auf wochenalte Suche kontaktiert, da er keine Referenzen und Posts hat habe ich nach anderen Referenzen gefragt. Als Antwort kam nur
ebay tilmanraks

Account habe ich bei eba. gecheckt, kam mir seeehr dubios vor. Ich versuchte persönliche Übergabe zu arrangieren, zuerst ist er darauf eingegangen. Nachdem ich ihm mehrere Termine vorgeschlagen habe, antwortet er nicht mehr.
Lieber so als Kohle weg :D


Gegen der Verkäufer "tilman Rakers" habe ich per 07.08.12 Betrugsanzeige erstattet. Gerne nehme ich aber auch noch weitere Hinweise zur Identität des Verkäufers auf.

Aktualisierung vom 10.11.12 /"Danke an Silberfanatiker"
Es handelt sich hier wohl um professionellen Identitätsdiebstahl mit mindestens 5 nachgewiesenen Fällen. Die Person "Tilman Rakers" gibt es wohl wirklich - allerdings als ahnungsloser Mietinteressent, der eine Kopie seines Ausweises "in Umlauf" brachte, um eine Wohnung zu bekommen. Leider wird diese Kopie wohl heute kriminell genutzt.
Zuletzt geändert von silverscout am 10.11.2012, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Silberpanda1903
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2012, 12:04
Wohnort: 45141 Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Silberpanda1903 » 10.11.2012, 16:27

Mahlzeit

Bin neu hier bei Silber.de und bin auf dem Thread Kleinanzeigen gestossen,sind ja teilweise nette Angebote dabei.
Aber wie sicher ist der Thread,nachdem was Ich hier so lese,sind wohl einige schwarze Schafe dabei.Auf was sollte man dabei achten zb was für ein Unzen mitglied da was verkauft oder gibt es auch sowas wie ein Verkaufsbewertung szenarium???Komme aus dem Ruhrpott und habe keine Lust für 200 euronen Silbermünzen mal eben nach Ingolstadt zu fahren.Würde also in Vorkasse treten,auf was sollte man da achten???

Danke an die Gemeinde im vorraus.

Benutzeravatar
Silbersucher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 17.07.2010, 10:11
Wohnort: im Mittelrheintal

Beitragvon Silbersucher » 10.11.2012, 16:34

Silberpanda1903 hat geschrieben:Aber wie sicher ist der Thread,nachdem was Ich hier so lese,sind wohl einige schwarze Schafe dabei.Auf was sollte man dabei achten zb was für ein Unzen mitglied da was verkauft oder gibt es auch sowas wie ein Verkaufsbewertung szenarium???


http://www.silber.de/forum/empfehlungen ... n-f28.html
und schwarze Schafe sind nur sehr wenige hier. Wenn dir etwas seltsam vor kommt .... einfach Finger weg und einen Geschäftspartner mit Bewertungen suchen.

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 10.11.2012, 16:34

@ Silberpanda1903!

Willkommen hier bei uns!
Wir passen schon alle auf das hier alles reibungslos abläuft.
Aber Silber.de haftet nicht für schäden.
Hier kannst du gerne deine Bewertungen über deine zukünftigen Handelspartner anschauen.
http://www.silber.de/forum/empfehlungen ... n-f28.html
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 10.11.2012, 16:35

@ Silbersucher!

smilie_14 warste schneller smilie_16
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4413
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 10.11.2012, 16:40

Silberpanda1903 hat geschrieben:Mahlzeit

Bin neu hier bei Silber.de und bin auf dem Thread Kleinanzeigen gestossen,sind ja teilweise nette Angebote dabei.
Aber wie sicher ist der Thread,nachdem was Ich hier so lese,sind wohl einige schwarze Schafe dabei.Auf was sollte man dabei achten zb was für ein Unzen mitglied da was verkauft oder gibt es auch sowas wie ein Verkaufsbewertung szenarium???Komme aus dem Ruhrpott und habe keine Lust für 200 euronen Silbermünzen mal eben nach Ingolstadt zu fahren.Würde also in Vorkasse treten,auf was sollte man da achten???

Danke an die Gemeinde im vorraus.


Gruß aus Gelsenkirchen nach Essen smilie_01

Ich denke mal, Du bist hier sicherer als bei ebay Kleinanzeigen etc.

Bewertungen anschauen, Selbstabholung , Tel. , und immer den gesunden Meschenverstand beibehalten!

und niemals bei vermeintlich super Angeboten, die Gier das Hirn fressen lassen :wink:
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3015
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Beitragvon Aurifer » 10.11.2012, 22:01

Hallo Silberpanda1903,

die Sache ist ganz einfach - wie Lunarjäger schon schrieb: schau dir die Bewertungen an. Bist du dann bei schon länger angemeldeten und mehrfach bewerteten Mitgliedern noch unsicher, frag bei den Silbergurus nach - du wirst von Lunarjäger, harley oder auch Silbersucher oder meiner Wenigkeit gewiss eine Einschätzung bekommen können, da es wahrscheinlich nicht allzu viele User gibt, mit denen wir noch nicht gehandelt / kommuniziert haben.

Und auch für uns gilt die Regel: Newcomer treten bei Kaufinteresse von Altmitgliedern mit zahlreichen Bewertungen in Vorleistung beim Versand!

Wenn du kaufst, sollte dir dein Gefühl sagen, dass es keinen Unterschied macht, ob du mit 100 oder 500 oder 1000 oder 3000 Euro in Vorleistung gehst. Wenn du da differenzierst, lass es bleiben. Ich habe kein Problem damit, einer dreistelligen Zahl von Mitgliedern einen vierstelligen Betrag als Vorleistung zu überweisen.


Zurück zu „Private Kleinanzeigen wie Angebote, Gesuche u. Tauschobjekte“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste