Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 12:22

Silber.de Forum

Ebay Auktionen vorzeitig beendet

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Silberlöwe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 02.11.2008, 15:28
Wohnort: Innsbruck

Ebay Auktionen vorzeitig beendet

Beitragvon Silberlöwe » 20.01.2009, 10:03

Ich beobachte so einige Ebay Angebote regelmäßig, vor allem Lunar I in KG. In letzter Zeit wurden mind. 4 Auktionen vorzeitig beendet. Erst heute wieder: http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190280250846&_trksid=p3907.m32&_trkparms=tab%3DWatching

Versucht da jemand, die Ebay Gebühren zu umgehen und macht dem Verkäufer ein "unmoralisches" Angebot? Oder steigen die Angebote nicht schnell und hoch genug im Sinne des Verkäufers?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
1000er Fein
Silber-Guru
Beiträge: 2351
Registriert: 23.09.2008, 00:24
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Beitragvon 1000er Fein » 20.01.2009, 10:51

Ist mir vor ein paar Tagen bei ein paar Lunar Kilos in DE auch aufgefallen ...

Benutzeravatar
Silberlöwe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 02.11.2008, 15:28
Wohnort: Innsbruck

Beitragvon Silberlöwe » 20.01.2009, 12:25

Die hatte ich auch im Visier (war auch ein Drache mit dabei) Nicht dass ich großes Interesse am Kauf hätte (zumindest nicht zu den Preisen), aber mich interessiert es nun mal zu welchen Preisen die weggehen.

TCB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 13.11.2008, 16:08

Beitragvon TCB » 20.01.2009, 14:40

Da ist einfach ein Interessent/Käufer bereit einen Preis X zu bezahlen ohne lange zu fackeln. Mit den Gebühren hat das nichts zu tun, da es ja nicht vom Verkäufer ausgeht, das er diese spart ist für diesen ein erfreulicher Nebeneffekt.

Gerade in der jetzigen Zeit ist mit 100%iger Sicherheit nicht damit zu rechnen einen 1KG Lunar zum Schnäppchenpreis zu bekommen. Warum soll man da warten bis die Auktion ausläuft und Gefahr laufen noch im letzten Moment überboten zu werden ... was man hat, hat man.

In vielen Fällen sind allerdings Wiederverkäufer am Werke die für Kunden auf Suche sind, da ist es ne einfache Rechenaufgabe und immer einen Versuch wert... auch wenn es gegen die eBay Regeln verstößt.

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 20.01.2009, 18:14

Mich nervt es auch gewaltig.Da freut man sich über die Kilobrocken und dan sind sie wieder wech smilie_08
Ist aber bei den Ibhä gebühren ja auch kein wunder :twisted:
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
eBullion
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 10.01.2009, 05:00
Wohnort: Eurasia

Beitragvon eBullion » 20.01.2009, 21:43

Schade, dass man dagegen nichts machen kann

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 21.01.2009, 07:07

Jetzt hat sie den 1Kg Tiger wieder drin.
Erst rausnehmen, jetzt wieder drin?
Eigentlich sollte man bei so etwas vorsichtig sein smilie_08
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
anleger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 21.12.2007, 13:20

Beitragvon anleger » 21.01.2009, 20:55

Hallo,

habe hier auch so einen Fall endeckt, war allerdings ein Lunar Gold Ochse

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0288916291

Startpreis 1,00 EUR und dann das Angebot ist beendet smilie_08

Wat jet da ab ?

Anleger

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 21.01.2009, 20:58

Er hat doch aber vernünftige BW`s
Ich komme noch früh genug zu spät!

SuperLunar

Beitragvon SuperLunar » 23.01.2009, 22:39

Guten Abend
Da hilft nur mitbieten.
Ich glaube ich habe mal im Forum gelesen das man dann einen Anspruch auf Erfüllung hatt,
Wenn man zum Zeitpunkt der Löschung der Höchstbietende ist hatt man wohl einen gültigen Kaufvertrag in der Tasche.
Es soll wohl einige geben die sich auf sowas spezialisiert haben.
Ob das auch funktioniert weis ich nicht, gibt sicher einen Haufen Stress.
Unabhängig davon bietet ich nahezu auf jede Lunarmünze am untersten Limit mit.
Bis jetzt werde ich aber immer überboten, keine Gefahr was zu bekommen :shock:
Aber ich bekomme schön aufgelistet für was sie weggegangen sind smilie_01

Benutzeravatar
Silberzahn
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 09.03.2009, 20:06

Beitragvon Silberzahn » 23.03.2009, 12:22

Guten Tag zusammen,

ich denke das die Auktionen vorzeitg beendet werden, weil dem Verkäufer ein unmittelbares und akzeptabes Angebot (über z.B. Email)gemacht wurde. Bei Ebay-Verkaufsprovisionen von mehr als 5% vom Verkaufspreis ist das für viele Verkäufer eine Überlegung Wert. Wenn es dann doch nicht klappt, weil z.B. nicht bezahlt wird, wird der Artikel eben wieder eingestellt. smilie_18

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 23.03.2009, 14:04

Das Thema Gebühren ist oft der Grund.
Dazu kommt dann noch, dass Interessenten sofort abholen und bar bezahlen.
Da ist eine Auktion schon mal schnell vorzeitig beendet; wenn der Preis stimmt.
Das ist für jeden, der sucht und glaubt gefunden zu haben sehr ärgerlich.
was nicht ist, kann nicht sein

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 12.11.2014, 18:25

DE: Ebay-Anbieter zu Schadenersatz verurteilt

"In Deutschland dürfen Ebay-Anbieter Onlineauktionen künftig nicht mehr vorzeitig beenden. Laut einem Bericht des "Spiegel" verurteilte ein Gericht in Karlsruhe einen Anbieter zu einer Schadenersatzzahlung, weil er sein Angebot aus einer laufenden Auktion zurückgezogen hatte."

Quelle: http://help.orf.at/stories/1749341/
und v.a. --> http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bgh- ... 02453.html

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2866
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Beitragvon foxl60 » 12.11.2014, 18:27

AGnostiker hat geschrieben:...
"In Deutschland dürfen Ebay-Anbieter Onlineauktionen künftig nicht mehr vorzeitig beenden.
...



Das ist nichts Neues, das entspricht schon länger ständiger Rechtsprechung, weiss nur nicht Jeder.

Benutzeravatar
dr.-hasenbein
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1269
Registriert: 03.09.2011, 19:09

Beitragvon dr.-hasenbein » 12.11.2014, 19:35

Demnach kommt ein Kaufvertrag schon Zustande wenn ein Gebot abgegeben wird und nicht erst bei Ende der Auktion.

Demnach dürfte ein unterlegener Bieter auch auf Schadenersatz klagen wenn er überboten wurde ? Was ein Schnulli...

In welchem Auktionssahl dieser Welt gilt ein Gebot als Kaufvertrag BEVOR der Hammer knallt ???

Typisch Euroschland


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste