Aktuelle Zeit: 27.02.2020, 10:58

Silber.de Forum

Wer traut sich.... zu bieten? :)

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4672
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Friedrich 3 » 17.06.2018, 18:54

Ja so ein ungenutzter Account sollte immer misstrauisch machen.Oder wenn die Angebotshistorie nur Krempel ausweist....
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Anzeigen
Silber.de Forum
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Ric III » 28.10.2018, 14:15

Ich wollte eigentlich am heutigen Tag noch mal ein bissl Spaßkram auf ebay und münzauktion.com zusammenklauben aber ich werde mich dabei wohl auf ma beschränken.

Das ERSTE was mir in der Bucht entgegensprang war DAS.

https://www.ebay.de/itm/Silbermunze-CAS ... ctupt=true

Das Ding ist so echt wie Junker nüchtern.

Die Lust an der Bucht vergeht da zügig.

Benutzeravatar
guama56
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 01.08.2015, 17:54

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon guama56 » 14.11.2018, 14:45

Dreister geht es doch gar nicht!

Ich habe mich da im Jänner um ein vermeintliches Schnäppchen gefreut, aber beim anschauen der Münze hat mich einfach was gestört und dann ab mal auf die Waage und siehe da kein Gewicht über 30 Gramm! Ich habe dem Verkäufer auf Ebay dann mit dem Rechtsanwalt und Betrugsanzeige gedroht und siehe da. Das kam dann als Antwort, binnen einer Stunde!

„Thank you for contacting me and reporting the problem. I returned the money to you. Thanks.“

Das Geld (€ 35,41) war am selben NM schon wieder auf meinem Konto. smilie_02
Er hatte dann wieder folgende Angebote auf Ebay:

https://www.ebay.at/itm/RUSSIA-FEDERATI ... 1438.l2649

https://www.ebay.at/itm/BELARUS-20-RUBL ... 1438.l2649

Was soll man da sagen!
Ich habe ihm geschrieben ob die echt sind und habe folgende Antwort erhalten:
„It's souvenir coin.“ smilie_08

Also frecher geht es wohl nicht mehr! :oops:

Mittlerweile sind soviel Fälschungen auf dem Weg und man kann nicht genug aufpassen! smilie_24
Dateianhänge
20181114_114113.jpg
Wer hätte da an eine Fälschung gedacht???
20181114_114113.jpg (75.34 KiB) 2328 mal betrachtet
20181114_114105.jpg
20181114_114105.jpg (70.92 KiB) 2328 mal betrachtet
20181114_114051.jpg
Leben und leben lassen!

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Mr.Citroen » 14.11.2018, 19:07

smilie_02 in meinen Augen ist das alles Alibaba China Müll was der Kollege da anbietet
der hat auch schon falsche 50 Rubel Gold angeboten.
Finger weg !!!! smilie_03

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4202
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Maple Leaf » 15.11.2018, 13:54

Ja, man kann immer nur davor warnen, in der Bucht Edelmetall zu kaufen. Auch ich gehe davon aus, dass mehr als die Hälfte nicht echt ist.

Also entweder kennt man sich enorm gut aus (wie z. B. Ric III), oder man kauft nur bei seriösen EM-Händlern, die über Ebay verticken.

Man kann es aber auch so machen, wie ich: Ebay ganz meiden ... smilie_02
Liebe Grüße vom Ahornblatt

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 14.02.2012, 07:32

ebay, MA & Co....

Beitragvon GSP-Sammler » 15.11.2018, 14:18

natürlich sollte man das Produkt kennen, was man kaufen will. Das gilt wohl in allen Bereichen, aber vor allem bei wertvollen Münzen.
MA, ebay und alle Auktions- und Angebotsplattformen generell zu meiden oder zu verteufeln bringt einen selbst auch nicht weiter.
Man sollte bedenken, dass gerade für Erben und Einmal- bzw. Kleinstanbieter diese Plattformen häufig der erste Weg ist, "Ihre Stücke" überhaupt anzubieten. Und gerade seit ebay die fixen Provisionen sehr häufig für Verkäufer anbietet, sind Angebote von Privatpersonen und Sammlern wieder vermehrt mit guten Preisen (teils noch herunterhandelbar) bei ebay zu finden.

Und ich glaube dass diese Verkäufer keine Betrugsabsichten hegen, sondern einfach und ohne viel Aufwand Ihre Münzen verkaufen wollen. Man muss sich natürlich auch vor den "schwarzen Schafen" hüten. Ich würde mir jetzt auch nicht unbedingt aus China oder Lettland eine seltenes Sammlerstück des Mittelalters zulegen oder die erst nächste Woche erscheinende neue 1oz Goldmünze.

Bewertunegn allein helfen meist nicht (da auch die inzwischen verurteilten Betrüger der letzten 10 Jahre mehrere Tausend positive Bewertungen hatten). Jedoch den Kontakt zum Verkäufer suchen und nachfragen kostet nichts und hilft meist weiter.

Und dann kann man immer noch selbst entscheiden ob JA oder NEIN

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon John Doe Silver » 22.11.2018, 20:40

Habe mich gerade bei MDM durch die Cyber Woche Angebote geklickt. Asche auf mein Haupt. smilie_02
Woran erkennt man das ein Politiker lügt?

Der Mund ist offen und es kommen Laute raus!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6339
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon nordmann_de » 22.11.2018, 21:38

John Doe Silver hat geschrieben:Habe mich gerade bei MDM durch die Cyber Woche Angebote geklickt. Asche auf mein Haupt. smilie_02


Der Preis von 139.000 Euro für die 50oz Gold Version ist schon seit Monaten gleich.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon John Doe Silver » 28.11.2018, 18:52

Woran erkennt man das ein Politiker lügt?

Der Mund ist offen und es kommen Laute raus!

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon KarlTheodor » 28.11.2018, 19:39

John Doe Silver hat geschrieben:https://www.ebay.de/itm/401643328498?ul_noapp=true


Kennst Du ein besseeres Angebot für den 1997er Maple in Originalfolie ?

Auflage dieses Jahrgangs nur knappe 100.000 Stück.

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon John Doe Silver » 28.11.2018, 22:47

Für 81€ + 5€ Versand ging sie weg
Woran erkennt man das ein Politiker lügt?

Der Mund ist offen und es kommen Laute raus!

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon KarlTheodor » 28.11.2018, 23:40

John Doe Silver hat geschrieben:Für 81€ + 5€ Versand ging sie weg


... und da heißt es hier im Forum immer, mit Bullionmünzen könnte man keine Sammlerpreise erzielen !

Da ist der ganze Süd-Korea Kram doch nur ein Sch+++ dagegen smilie_13 .

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon tuarek123 » 29.11.2018, 07:10

KarlTheodor hat geschrieben:
John Doe Silver hat geschrieben:Für 81€ + 5€ Versand ging sie weg


... und da heißt es hier im Forum immer, mit Bullionmünzen könnte man keine Sammlerpreise erzielen !

Da ist der ganze Süd-Korea Kram doch nur ein Sch+++ dagegen smilie_13 .


Oh ja ... das kann man ja super vergleichen smilie_12
Eine maple von 1997* mit einer 2017 er oder 18 er Korea Münze. Da schau ich doch gleich mal nach wieviele von diesen 1997* er Maple OVP RCM in meiner Schublade liegen smilie_24

*korrigiert
Zuletzt geändert von tuarek123 am 29.11.2018, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2139
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon Frank the tank » 29.11.2018, 09:50

Das Auktionsergebnis war für eine ML 1997 in original Folie!
Keine 1993er

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2358
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Wer traut sich.... zu bieten? :)

Beitragvon libelle » 29.11.2018, 17:33

KarlTheodor hat geschrieben:
... und da heißt es hier im Forum immer, mit Bullionmünzen könnte man keine Sammlerpreise erzielen !

Da ist der ganze Süd-Korea Kram doch nur ein Sch+++ dagegen smilie_13 .


Die Fälschungssicherung der Koreaner gefällt mir aber schon besser als die Milchfleckenlösung der Kanadier :wink:
Und wo wir schon mal dabei sind, die Motive übrigens auch smilie_24


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste