Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 19:59

Silber.de Forum

Dubios bis Unseriös

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Kommentare zu den Schnäppchen

Beitragvon salito » 12.05.2019, 09:03

Nein, ist es nicht.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Fortuna
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 10.09.2013, 12:16
Wohnort: Kärnten

Re: Kommentare zu den Schnäppchen

Beitragvon Fortuna » 12.05.2019, 09:16

Hier geht mal wieder einer auf Dummenfang, Gier frißt Hirn...
Händler haben nichts zu verschenken, lass lieber die Finger davon und behalte dein Geld für seriöse Händler

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Kommentare zu den Schnäppchen

Beitragvon Grandmaster » 12.05.2019, 12:38

bestone hat geschrieben:Ist das Angebot seriös?

https://goldscheideanstalt-seit1946.de/


Ruf mal an und frag nach: https://rheinische-scheidestaette.de
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2146
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Kommentare zu den Schnäppchen

Beitragvon Sapnovela » 12.05.2019, 13:40

bestone hat geschrieben:Ist das Angebot seriös?

https://goldscheideanstalt-seit1946.de/


Hehe, sehr geil.

- Palladium für 1082 Euro die Unze, bei 3 Unzen noch 300 Euro Rabatt.
- dazu noch "Anonymer Kauf: Wir löschen nach Bestellabschluss auf Wunsch Ihre Daten." (wen interessiert schon die Rechtslage...)
- der Bundesanzeiger kennt die "Rheinische Scheidestätte GmbH" leider gar nicht...
- und das Beste: klickt man sich über den gefakten TÜV-Button zu den Bewertungen... die haben schlicht die Bewertungen von Philoro kopiert, aber Philoro in den Bewertungen stehen gelassen smilie_12

smilie_12

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon gullaldr » 14.05.2019, 04:56

Ich möchte einen eigenen Fall schildern. Womöglich interessiert es ja den ein oder anderen. Wenn nicht, schadet es ja auch nicht.

Also, es geht nur um eine sehr kleine Summe, da ich eigentlich von Anfang an ein schlechtes Bauchgefühl hatte. Aber, ich habe es trotzdem mal als eine Art "Experiment", wenn man so will, gemacht.

Ich habe Ende Januar über ebay zwei kleine alte Münzen bei einem Händler aus Russland ersteigert. Ich schrieb ihn wegen Kombiversand an, da er sie ja in einen Umschlag tun könnte und nicht einzeln verschicken. Es kam keine Reaktion. Nach einer Weile, in der ich auf eine Reaktion wartete, eröffnete er einfach einen Fall, weil ich noch nicht bezahlt hatte. Also zahlte ich Mitte Februar doppeltes Porto via Paypal. Insgesamt ging es bei den beiden Münzchen und dem Porto zusammen um 15 Euro, also den Wert einer Silber-Unze.

Danach hörte von dem Verkäufer eine Weile nichts mehr. Dann schrieb er Ende März plötzlich. Ich solle mich noch gedulden. Er wäre im Krankenhaus gewesen, aber würde nun bald den Brief losschicken und sogar noch etwas als Geschenk für mein Warten hinzulegen.

Ich wartete also, aber niemals kam eine Sendung bei mir an.

Also, machte ich nun im Mai via ebay eine Anfrage, was wohl das dort übliche Verfahren darstellt, wie ich las. Man solle sich untereinander einigen, heißt es. Ein frommer Wunsch. Der Verkäufer antwortet nun wieder gar nicht mehr. Nun wollte ich ebay-Käuferschutz aktivieren. Doch die Dame vom Service-Telefon sagte mir, das ginge nicht mehr, da mehr als ein Monat seit dem Auktionsende verstrichen sei. Ich müsste das mit Paypal direkt klären. Als ich dort anrief, flog ich nach ewigem Warten erst einmal am Telefon aus der Leitung. Auf eine E-Mail bekam ich nur eine Form-Antwort, die mir nicht weiterhalf. Als ich dann doch jemandem vom Rückerstattungs-Service am Telefon hatte, teilte mir dieser mit, dass Paypal nichts mehr machen könne, weil ich ja bei ebay eine Anfrage gestartet hätte. Ich müsse das mit ebay klären. Ich sagte, dass mich ebay zu Paypal geschickt hat mit der Begründung, dass einen Monat nach Auktionsende ebay nichts mehr machen könne. Die Paypal-Mitarbeiterin sagte mir: "Da hat ihnen der ebay-Mitarbeiter nur die halbe Wahrheit erzählt. So oder so, wir können nichts mehr für sie machen. Sie müssen das mit ebay klären." Ich sagte, dass sei ja ein Ping-Pong-Spiel. So sei es, meinte die Paypal-Mitarbeiterin.

Also, die 15 Euro sehe ich nicht mehr. Mir ging es da auch eigentlich nur ums Prinzip, um solche Händler, die bewusst die Fristen verzögern, nicht ganz so einfach durchkommen zu lassen. Auch eine negative Bewertung ist durch die Verzögerung ja nicht mehr möglich. Jedenfalls sei das als Warnung von mir gesagt: Ganz so einfach mit der Geld-Rückerstattung geht das bei ebay und Paypal offenbar nicht. In Zukunft werde ich deswegen vermutlich öfter wieder per Banküberweisung zahlen. Da sind wenigstens meine Daten besser geschützt. Und natürlich zwielichtige Händler im Ausland meiden.

Der betreffende Händler ist übrigens auch weiterhin unter dem Namen "2784650" bei ebay aktiv.
https://www.ebay.de/itm/5-Rubel-2019-UNC-Jubilaum-5-Jahre-Beitritt-der-Krim-nach-Russland-NEU/273823028428?hash=item3fc11fd4cc:g:tucAAOSwNWBcmcxI&frcectupt=true#shpCntId

Er lebt also und wäre in der Lage, auf Nachrichten zu antworten. :wink:

Wie gesagt, dies nur mal als Hinweis zur Vorsicht für diejenigen, die das interessiert.

Straati
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Straati » 14.05.2019, 06:54

Moin,

Hast du die Ware dann irgendwann erhalten? Wenn nein ist es doch betrug oder nicht?
Wie wahrscheinlich wäre ein Erfolg mit einem anwalt? Ich geh mal davon aus das man nach Russland keine Chance hat oder.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon IrresDing » 14.05.2019, 08:40

Für 15 Euro einen Anwalt bei dem du erst mal selbst das Kostenrisiko trägst? Helau. :wink:
"Ich bin nicht intellektuell, nur ziemlich kultiviert." smilie_28 RIP

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Panik95 » 14.05.2019, 10:10

@gulladr
Wenn ein ausländischer Verkäufer einen nicht bezahlten Artikel bei Ebay meldet solltest Du den Artikel nicht mehr bezahlen.Wenn Du nachträglich zahlst und er Dich nicht beliefert kannst Du nichts dagegen unternehmen.Der Verkäufer drückt nach ein paar Tagen auf: Fall schließen.
Dann erhält er seine Gebühren zurück und Du kannst nicht einmal eine negative Bewertung abgeben.
Als Käufer mehrerer Artikel fordert man den Gesamtbetrag an,dann zahlt man kurzfristig per Überweisung oder mit Paypal.
Nach ca. 14 Tagen erinnert man den Verkäufer höflich daran daß die Ware noch nicht angekommen ist.
Eine weitere Woche später meldet man einen nicht erhaltenen Artikel.Die Meldung zieht man erst zurück wenn die Ware ankommt.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen daß Rückerstattungen oder Teilrückerstattungen bei fehlerhafter Ware
über Paypal sehr schnell und problemlos erfolgen.
Ebay ist ein An- und Verkauf unter Fremden,da gibt es negative Erfahrungen mit Verlusten und positive Erfahrungen mit Schnäppchen.
Es gibt aber nichts geschenkt,deshalb ist Vorsicht das oberste Gebot.

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1112
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Warmduscher » 14.05.2019, 10:13

Bei aller Liebe: Bei einem Briefversand aus Russland, wo Münzen drin sind, wäre mir selbst bei ehrlichem Versender das Risiko zu groß, dass der Brief unterwegs Flügel bekommt und falsch abbiegt. Da kannst du ja auch gleich im Kongo oder in Somalia etwas ersteigern. Gleich danach kommt Nigeria.

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Panik95 » 14.05.2019, 11:34

@warmduscher
Hast Du schon einmal über Ebay Waren aus Russland gekauft oder verkauft?
Es gibt dort wie bei uns seriöse und unseriöse Geschäftspartner und eingeschriebene Briefe sind überhaupt kein Problem.
Ob Du im Kongo,Somalia oder Nigeria russische Münzen bekommst stelle ich mal in Frage.

Straati
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Straati » 14.05.2019, 12:12

IrresDing hat geschrieben:Für 15 Euro einen Anwalt bei dem du erst mal selbst das Kostenrisiko trägst? Helau. :wink:

Danke für diese fundierte Antwort. Natürlich meinte ich es in der Theorie. Mir sind die Abläufe bei ebay nicht bekannt.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4659
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Friedrich 3 » 14.05.2019, 18:21

Wir haben offenbar verlernt, auf unser Bauchgefühl zu hören. Das liegt fast immer richtig.

Dann hast du einfach zu lange gewartet. Und dann noch Kombiversand zu wollen geht nicht. Der wusste wahrscheinlich nicht mal was du von ihm willst... Einen Totalverlust muss man ausserhalb der EU immer mit einplanen. Entweder es klappt oder auch nicht.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon gullaldr » 14.05.2019, 20:02

@Strati
Nein, wie ich schon schrieb, ist die Ware nie eingetroffen.

@Panik95
Danke für die Erläuterung. Diese technischen Vorgänge sind mir so nicht bekannt gewesen. Ich dachte, ich habe bislang nicht gezahlt, der Verkäufer mahnt mich nun dazu über den "Fall", ich mache mich also bei Nicht-Bezahlen strafbar, also habe ich per Paypal überwiesen.
Später habe ich dann lange gewartet, weil ich dachte, dass er ja im Krankenhaus war und der Brief aus Russland eben dauert.
Ich bin da hinsichtlich der ebay-Vorgänge wohl etwas zu wohlwollend bzw. naiv. Allerdings war ich ja insofern vorsichtig, als es nur um eine kleine Summe ging.

@Friedrich3
Hinsichtlich des Bauchgefühls hast Du wohl recht. Das liegt wohl daran, weil man manchmal ja auch angenehm überrascht wird. Und weil man natürlich manchmal auch etwas riskieren muss, um eine neue Erfahrung zu machen. :wink:

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1184
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon KarlTheodor » 14.05.2019, 20:28

Hier verkauft jemand eine 1 Oz Goldmünze Wiener Philharmoniker 2017 mit dem Nominal 100 Schilling

https://www.ebay.de/itm/1-oz-Gold-Wiene ... Swordc1WMf

FINGER WEG bei diesem Anbieter !!!

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3354
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Dubios bis Unseriös

Beitragvon Finerus » 14.05.2019, 21:23

Und dabei hat er doch so schöne Bilder gemacht, äh geliehen. smilie_01


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste