Aktuelle Zeit: 28.11.2022, 18:38

Silber.de Forum

Ebay und deren Händler

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1156
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon foxele » 21.12.2021, 06:31

Schnitzel » 20.12.2021, 20:55 hat geschrieben:War in den nuller Jahren dort recht aktiv. Letztens wieder einen dortigen Account eingerichtet. Da offenbar nicht mehr aktiv überwiesen werden kann selbigen auch schon wieder eingestampft. Alles hat seine Zeit, die von Schnitzel als ebay-Teilnehmer ist vorbei.


Ja manche brauchen etwas länger.
foxeles Zeiten sind da schon seit 2007 vorbei. smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Aurargint » 21.12.2021, 06:39

Schnitzel » 20.12.2021, 20:55 hat geschrieben:War in den nuller Jahren dort recht aktiv. Letztens wieder einen dortigen Account eingerichtet. Da offenbar nicht mehr aktiv überwiesen werden kann selbigen auch schon wieder eingestampft. Alles hat seine Zeit, die von Schnitzel als ebay-Teilnehmer ist vorbei.


Wie hast Du das geschafft? Versuche das seit vielen Monaten und hat bis heute nicht geklappt (abmelden bei Ebay). smilie_04

Tim
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1423
Registriert: 17.03.2011, 16:25
Wohnort: Mal hier, mal da

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Tim » 21.12.2021, 06:43

Zur Löschung des eBay Kontos:

https://www.heise.de/tipps-tricks/eBay- ... 46368.html


Das sollte klappen.
Tim smilie_24

Franky74
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Franky74 » 28.09.2022, 18:01

Hallo,

die neue EBay Bezahlabwicklung läuft ja nun einige Zeit und wollte mal fragen was ihr für Erfahrungen gemacht habt. Gerade in Bezug auf EM Verkauf.
Klappt alles oder gibt es Probleme seitens eBay oder vom Käufer? Muß man als Privatverkäufer jetzt ein Rückgaberecht anbieten wenn der Käufer sagt er möchte den Artikel jetzt doch nicht haben?
Über Antworten mit euren Erfahrungen würde ich mich freuen. :D

Gruß Frank

zeller
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 07.03.2009, 21:29

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon zeller » 28.09.2022, 19:22

Hallo Franky74,

ich verkaufe seit Jahren Münzen als Privatverkäufer über Ebay.
meine Erfahrung mit der neuen Verkaufsabwicklung ist sehr gut.
Während ich früher bis zu 10 Tagen auf die Bezahlung warten mußte
wird jetzt fast zu 100% mit Paypal sofort bezahlt.
Ferner möchte ich noch auf die Funktion EBAY Punkte über "mein Ebay"
verweisen, hier kannst du beim Verkauf deine Gebühren an Ebay
halbieren.

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2727
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 28.09.2022, 19:43

zeller » 28.09.2022, 19:22 hat geschrieben:Hallo Franky74,

ich verkaufe seit Jahren Münzen als Privatverkäufer über Ebay.
meine Erfahrung mit der neuen Verkaufsabwicklung ist sehr gut.
Während ich früher bis zu 10 Tagen auf die Bezahlung warten mußte
wird jetzt fast zu 100% mit Paypal sofort bezahlt.
Ferner möchte ich noch auf die Funktion EBAY Punkte über "mein Ebay"
verweisen, hier kannst du beim Verkauf deine Gebühren an Ebay
halbieren.

Sofern man Ebay-Plus Mitglied ist. Ansonsten gibt es keine Punkte für Käufe und somit auch keine zum Einlösen/Gebühren halbieren.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

whuamai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 21.06.2014, 17:27
Wohnort: nähe Dortmund

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon whuamai » 28.09.2022, 20:32

Mahoni » 28.09.2022, 19:43 hat geschrieben:
zeller » 28.09.2022, 19:22 hat geschrieben:Hallo Franky74,

ich verkaufe seit Jahren Münzen als Privatverkäufer über Ebay.
meine Erfahrung mit der neuen Verkaufsabwicklung ist sehr gut.
Während ich früher bis zu 10 Tagen auf die Bezahlung warten mußte
wird jetzt fast zu 100% mit Paypal sofort bezahlt.
Ferner möchte ich noch auf die Funktion EBAY Punkte über "mein Ebay"
verweisen, hier kannst du beim Verkauf deine Gebühren an Ebay
halbieren.

Sofern man Ebay-Plus Mitglied ist. Ansonsten gibt es keine Punkte für Käufe und somit auch keine zum Einlösen/Gebühren halbieren.


Die Gebühren reduzierst du, indem du als privater Verkäufer, ohne ebay-Plus Mitgliedschaft, 11% ebay Gebühren bezahlst und 10% als Punkte bekommst, und dann kaufst du mit deinen Punkten bei einem bekannten der ebenfalls 10% Aktion hat, der gibt dir dann 90% des Wertes und freut sich drüber. Du hast dann effektiv 2% ebay Gebühren.

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 761
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon waAGe » 29.09.2022, 05:36

whuamai » 28.09.2022, 20:32 hat geschrieben:
Die Gebühren reduzierst du, indem du als privater Verkäufer, ohne ebay-Plus Mitgliedschaft, 11% ebay Gebühren bezahlst und 10% als Punkte bekommst, und dann kaufst du mit deinen Punkten bei einem bekannten der ebenfalls 10% Aktion hat, der gibt dir dann 90% des Wertes und freut sich drüber. Du hast dann effektiv 2% ebay Gebühren.


Jap, genau so. Bin auch kein Plus Mitglied und nutze diese Punkte.

Wichtig beim Versand mittlerweile, nur versichert und verfolgbar versenden. Egal was der Käufer will. Gerne auch immer nochmal ein Foto des Pakets aufbewahren zur Sicherheit. Ebay bietet leider Betrügern leichtes Spiel.

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Matze12 » 29.09.2022, 07:05

waAGe » 29.09.2022, 05:36 hat geschrieben:
whuamai » 28.09.2022, 20:32 hat geschrieben:
Die Gebühren reduzierst du, indem du als privater Verkäufer, ohne ebay-Plus Mitgliedschaft, 11% ebay Gebühren bezahlst und 10% als Punkte bekommst, und dann kaufst du mit deinen Punkten bei einem bekannten der ebenfalls 10% Aktion hat, der gibt dir dann 90% des Wertes und freut sich drüber. Du hast dann effektiv 2% ebay Gebühren.


Jap, genau so. Bin auch kein Plus Mitglied und nutze diese Punkte.

Wichtig beim Versand mittlerweile, nur versichert und verfolgbar versenden. Egal was der Käufer will. Gerne auch immer nochmal ein Foto des Pakets aufbewahren zur Sicherheit. Ebay bietet leider Betrügern leichtes Spiel.


letzdendlich bringt Dir ein Foto auch nichts,
wenn der Verkäufer behauptet die Ware war nicht i.o.
er kann dir sogar ein leeres Paket zurückschicken und bekommt bei Zustellung sofort sein Geld gutgeschrieben

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon tuarek123 » 29.09.2022, 15:51

zeller » 28.09.2022, 19:22 hat geschrieben:Hallo Franky74,

ich verkaufe seit Jahren Münzen als Privatverkäufer über Ebay.
meine Erfahrung mit der neuen Verkaufsabwicklung ist sehr gut.
Während ich früher bis zu 10 Tagen auf die Bezahlung warten mußte
wird jetzt fast zu 100% mit Paypal sofort bezahlt.
Ferner möchte ich noch auf die Funktion EBAY Punkte über "mein Ebay"
verweisen, hier kannst du beim Verkauf deine Gebühren an Ebay
halbieren.

Deine Erfahrungen sind deswegen gut weil nicht Hinz und Kunz auf eBay verkauft. Jeder hat Angst vor Betrug und wir wollen doch nicht dass sich das ändert. eBay ist Mist. Jeder bescheiẞt. Total überteuert ist es auch noch. 8)

Franky74
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Franky74 » 30.09.2022, 10:02

Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
So wie ich jetzt rausgelesen habe kann man als Verkäufer relativ leicht betrogen werden und hat im Ernstfall als Verkäufer die A….karte.
Ich denke mal ich werde deshalb weiterhin nichts bei eBay verkaufen.
Schade eigentlich. Denn bevor es die neue Kaufabwicklung gab konnte man günstig mit der 1€ Verkaufsprovision Aktion verkaufen und es war auch relativ sicher.
Naja es gibt ja noch eBay Kleinanzeigen. Aber ich denke mal bald wird es dort auch nur noch das „sichere Bezahlverfahren“ geben. :(

Benutzeravatar
shogun
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 04.01.2015, 18:04

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon shogun » 30.09.2022, 11:35

Sicherlich gibt es bei EBAY bzw. EBAY Kleinanzeigen einige "merkwürdige" Angebote bzw. Käufer /Verkäufer.

Hier hilft die Lebensweisheit "Augen auf beim Eierkauf!". :roll:

EBAY Kleinanzeigen ist m.E. für den EM-Handel nicht geeignet, aber durchaus zielführend wenn man z.B. bei Haushaltsauflösungen sperrige Gegenstände gegen Cash veräußern möchte.

Wenn man bei EBAY als privater Verkäufer die Aktionen mit 10-fach Punkten nutzt, kann auch der EM-Verkauf durchaus sinnvoll sein.

Ich habe hier überwiegend positive Erfahrungen gemacht.
Der entwischte Fisch ist immer der größte.

Münzteufel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 15.05.2016, 17:06

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Münzteufel » 01.10.2022, 15:30

tuarek123 » 29.09.2022, 15:51 hat geschrieben:
zeller » 28.09.2022, 19:22 hat geschrieben:Hallo Franky74,

ich verkaufe seit Jahren Münzen als Privatverkäufer über Ebay.
meine Erfahrung mit der neuen Verkaufsabwicklung ist sehr gut.
Während ich früher bis zu 10 Tagen auf die Bezahlung warten mußte
wird jetzt fast zu 100% mit Paypal sofort bezahlt.
Ferner möchte ich noch auf die Funktion EBAY Punkte über "mein Ebay"
verweisen, hier kannst du beim Verkauf deine Gebühren an Ebay
halbieren.

Deine Erfahrungen sind deswegen gut weil nicht Hinz und Kunz auf eBay verkauft. Jeder hat Angst vor Betrug und wir wollen doch nicht dass sich das ändert. eBay ist Mist. Jeder bescheiẞt. Total überteuert ist es auch noch. 8)


@tuarek123: Also sind Millionen Verkäufer und Käufer bei Ebay alles Betrüger und Bescheisser?


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste