Aktuelle Zeit: 04.12.2021, 18:42

Silber.de Forum

Ebay und deren Händler

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Edelmetall47
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Edelmetall47 » 29.06.2021, 09:42

Toto » 29.06.2021, 07:59 hat geschrieben:Hallo Silber-Gemeinde
Wer hat von euch schon Erfahrungen mit dem Anbieter
"Metall Marketing Europe" gemacht?
Ist dieser Anbieter seriös?
Freue mich auf eure Antworten!
Gruss
Toro smilie_14

Ja der Händler ist seriös, habe schon selber dort bestellt, alles ok.

https://www.metalmarket.eu/de/

Maxe
Wahre Freunde erkennen deine Fehler, und machen dich darauf aufmerksam! Falsche Freunde sehen deine Fehler und machen andere darauf aufmerksam!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 29.11.2010, 19:05
Wohnort: Baden

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Toto » 29.06.2021, 12:00

Sorry,
natürlich meinte ich Metal Market Europe!!
Vielen Dank für die Antworten!
Gruss
Toto

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Aurargint » 29.06.2021, 20:38

Rhenanus » 29.06.2021, 09:22 hat geschrieben:Wahrscheinlich meint er metal market eu(rope) aus Warschau - toller deutscher Internet-Auftritt.

Da bestellt man besser nicht bei ebay (zu teuer), sondern direkt in Polen bei dem Händler.


Habe ich gemacht (5 oz Redback-Spinnentier) und eine beschädigte Münze bekommen (Pusteln auf der Wange der Queen). Bin mal gespannt, wie es weitergeht...

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3288
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon foxl60 » 12.07.2021, 20:11

Was nicht alles auf ebay von Händlern teuer verkauft wird:

Silbermünzen in verschlossener Sardinendose

https://www.ebay.de/itm/233865113209?_t ... %3A2047675

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon 08-15 » 13.07.2021, 00:37

foxl60 » 12.07.2021, 20:11 hat geschrieben:Was nicht alles auf ebay von Händlern teuer verkauft wird:

Komm jetzt,

20g Feinsilber in Angsthasensilbermünzen
plus 2x Sardinenbüchsen (1x noch verschließbar)
plus 2x Leinensäckchen mit Jahresaufdruck
plus Nachdruck eines Taschenkalenders aus dem Geburtsjahr
plus postfrische Geburtstags-Jahrgangs-Briefmarke
plus Geburtstagskärtchen

finde ich jetzt mit 40,- Euro nicht überteuert. Was mich stört ist das "Fake-Silber-Granulat" aber ansonsten doch eine nette Idee.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 18.11.2021, 18:38

Hat jemand unter euch schon mit der neuen Zahlungsabwicklung Erfahrung ? Wie bekommt man als Verkäufer nun sein Geld ? Und wann? Sofort wenn ein Artikel verkauft ist? Oder erst wenn der Käufer die Ware erhalten hat und dies bestätigt ?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

XLV2
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 14.03.2021, 17:14

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon XLV2 » 18.11.2021, 18:43

Mahoni » 18.11.2021, 18:38 hat geschrieben:Hat jemand unter euch schon mit der neuen Zahlungsabwicklung Erfahrung ? Wie bekommt man als Verkäufer nun sein Geld ? Und wann? Sofort wenn ein Artikel verkauft ist? Oder erst wenn der Käufer die Ware erhalten hat und dies bestätigt ?


Ich hatte gedacht man würde das Geld erst nach bestätigter Lieferung erhalten. Tatsächlich habe ich bei Verkäufen in letzter Zeit das Geld jedesmal vor der Zustellung erhalten. Die Info von ebay, dass die Zahlung auf mein Konto angewiesen sei, erfolgte innerhalb von 0-2 Tagen.

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 285
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mr.Citroen » 18.11.2021, 18:45

Bisher lief das Ganze Problemlos.
Habe Tägliche Auszahlung eingestellt.
Wenn der Käufer die Zahlung bestätigt hat
dann hast du innerhalb 2 Werktage dein Geld auf dem Konto.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Grandmaster » 18.11.2021, 18:50

Mahoni » 18.11.2021, 18:38 hat geschrieben:Hat jemand unter euch schon mit der neuen Zahlungsabwicklung Erfahrung ? Wie bekommt man als Verkäufer nun sein Geld ? Und wann? Sofort wenn ein Artikel verkauft ist? Oder erst wenn der Käufer die Ware erhalten hat und dies bestätigt ?


Wann der Verkäufer sein Geld bekommt, entscheidet ebay (Zahlung vom Käufer geht ja jetzt an ebay). Das kann schnell gehen, im Extremfall auch mal gut 180 Tage (oder länger?) dauern. Manchmal abhängig davon, wie der Käufer bezahlt hat. Danach stellt sich die Frage, ob man das Geld, was man bekommen hat, auch behalten darf. Wenn der Käufer einen Fall eröffnet (wenn er z.B. einen abweichenden Artikel meldet) kann es gut sein, dass ebay das Geld auch wieder zurückbucht. Also direkt vom Girokonto wieder runter. Eine Vollmacht darüber (also das ebay auf das Girokonto Zugriff hat) erteilt man ebay automatisch mit der neuen Zahlungsabwicklung. Viel Glück beim Verkaufen.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 18.11.2021, 19:03

Grandmaster » 18.11.2021, 18:50 hat geschrieben:
Mahoni » 18.11.2021, 18:38 hat geschrieben:Hat jemand unter euch schon mit der neuen Zahlungsabwicklung Erfahrung ? Wie bekommt man als Verkäufer nun sein Geld ? Und wann? Sofort wenn ein Artikel verkauft ist? Oder erst wenn der Käufer die Ware erhalten hat und dies bestätigt ?


Wann der Verkäufer sein Geld bekommt, entscheidet ebay (Zahlung vom Käufer geht ja jetzt an ebay). Das kann schnell gehen, im Extremfall auch mal gut 180 Tage (oder länger?) dauern. Manchmal abhängig davon, wie der Käufer bezahlt hat. Danach stellt sich die Frage, ob man das Geld, was man bekommen hat, auch behalten darf. Wenn der Käufer einen Fall eröffnet (wenn er z.B. einen abweichenden Artikel meldet) kann es gut sein, dass ebay das Geld auch wieder zurückbucht. Also direkt vom Girokonto wieder runter. Eine Vollmacht darüber (also das ebay auf das Girokonto Zugriff hat) erteilt man ebay automatisch mit der neuen Zahlungsabwicklung. Viel Glück beim Verkaufen.


Danke für die Infos von allen smilie_01

@ grandmaster: Was für ein worse case (rot markiert) soll das sein ?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Grandmaster » 18.11.2021, 19:15

Mahoni » 18.11.2021, 19:03 hat geschrieben:
Grandmaster » 18.11.2021, 18:50 hat geschrieben:
Mahoni » 18.11.2021, 18:38 hat geschrieben:Hat jemand unter euch schon mit der neuen Zahlungsabwicklung Erfahrung ? Wie bekommt man als Verkäufer nun sein Geld ? Und wann? Sofort wenn ein Artikel verkauft ist? Oder erst wenn der Käufer die Ware erhalten hat und dies bestätigt ?


Wann der Verkäufer sein Geld bekommt, entscheidet ebay (Zahlung vom Käufer geht ja jetzt an ebay). Das kann schnell gehen, im Extremfall auch mal gut 180 Tage (oder länger?) dauern. Manchmal abhängig davon, wie der Käufer bezahlt hat. Danach stellt sich die Frage, ob man das Geld, was man bekommen hat, auch behalten darf. Wenn der Käufer einen Fall eröffnet (wenn er z.B. einen abweichenden Artikel meldet) kann es gut sein, dass ebay das Geld auch wieder zurückbucht. Also direkt vom Girokonto wieder runter. Eine Vollmacht darüber (also das ebay auf das Girokonto Zugriff hat) erteilt man ebay automatisch mit der neuen Zahlungsabwicklung. Viel Glück beim Verkaufen.


Danke für die Infos von allen smilie_01

@ grandmaster: Was für ein worse case (rot markiert) soll das sein ?


Wenn der Käufer mit Paypal (an ebay) bezahlt, besteht ein 180 Tage Käuferschutz. Diesen Käuferschutz gibt ebay an den Verkäufer weiter. Dann entscheidet ebay je nach Verkäuferprofil, nach Art der verkauften Ware oder anderen Kriterien (?), wann ausbezahlt wird. Ich bin nicht mehr bei ebay als Verkäufer tätig, da ich der neuen Zahlungsabwicklung nicht zugestimmt habe (ich gebe keinem einen willkürlichen Zugriff auf mein Konto), kann also nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Es soll aber schon Beispiele geben, wo Verkäufer seit Monaten auf ihr Geld warten. Tlw. geht es um dreistellige Beträge, bei einem Fall wohl auch um einen vierstelligen Betrag. Sind wohl auch schon Fälle aufgetreten, wo dreistellige Summen nach Verkauf (!) wieder zurück gebucht wurden. Muss jeder selber wissen, ob man dort noch verkaufen will/kann.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 18.11.2021, 19:30

Grandmaster » 18.11.2021, 19:15 hat geschrieben:
Mahoni » 18.11.2021, 19:03 hat geschrieben:
Grandmaster » 18.11.2021, 18:50 hat geschrieben:
Wann der Verkäufer sein Geld bekommt, entscheidet ebay (Zahlung vom Käufer geht ja jetzt an ebay). Das kann schnell gehen, im Extremfall auch mal gut 180 Tage (oder länger?) dauern. Manchmal abhängig davon, wie der Käufer bezahlt hat. Danach stellt sich die Frage, ob man das Geld, was man bekommen hat, auch behalten darf. Wenn der Käufer einen Fall eröffnet (wenn er z.B. einen abweichenden Artikel meldet) kann es gut sein, dass ebay das Geld auch wieder zurückbucht. Also direkt vom Girokonto wieder runter. Eine Vollmacht darüber (also das ebay auf das Girokonto Zugriff hat) erteilt man ebay automatisch mit der neuen Zahlungsabwicklung. Viel Glück beim Verkaufen.


Danke für die Infos von allen smilie_01

@ grandmaster: Was für ein worse case (rot markiert) soll das sein ?


Wenn der Käufer mit Paypal (an ebay) bezahlt, besteht ein 180 Tage Käuferschutz. Diesen Käuferschutz gibt ebay an den Verkäufer weiter. Dann entscheidet ebay je nach Verkäuferprofil, nach Art der verkauften Ware oder anderen Kriterien (?), wann ausbezahlt wird. Ich bin nicht mehr bei ebay als Verkäufer tätig, da ich der neuen Zahlungsabwicklung nicht zugestimmt habe (ich gebe keinem einen willkürlichen Zugriff auf mein Konto), kann also nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Es soll aber schon Beispiele geben, wo Verkäufer seit Monaten auf ihr Geld warten. Tlw. geht es um dreistellige Beträge, bei einem Fall wohl auch um einen vierstelligen Betrag. Sind wohl auch schon Fälle aufgetreten, wo dreistellige Summen nach Verkauf (!) wieder zurück gebucht wurden. Muss jeder selber wissen, ob man dort noch verkaufen will/kann.


Das hört sich nicht so toll an. Ob das wohl Einzelfälle sind ?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2688
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Frank the tank » 18.11.2021, 19:44

Nach langem Überlegen verkaufe ich doch wieder bei ebay.
Hatte schon einmal mit dem Kundenservice telefoniert, viele Kunden sind unzufrieden!
Lt Auskunft, gibt es noch einige techn. Probleme, so hakt es beim Einzug. Manchmal denke ich, es sollen alle ein Paypal Konto einrichten?!
Ich persönlich habe den Eindruck, dass der Handelsplatz leerer, bzw. die Käufer weniger geworden sind.
Meine letzten fünf Transaktionen waren alle Ok, Geld war nach zwei Tagen da.

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ebay und deren Händler

Beitragvon Mahoni » 18.11.2021, 19:47

Danke für die Info Frank smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast