Aktuelle Zeit: 25.04.2019, 22:59

Silber.de Forum

International Warensendung

Hier können Sie günstige Ebay Angebote zu Gold- und Silber posten, sowie vor Gefahren warnen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3697
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: International Warensendung

Beitragvon Finerus » 22.03.2019, 11:16

@lubucoin
Mit der Deutschen Post bin ich auch nicht immer ganz zufrieden, doch in diesem Punkt sollte man versuchen, objektiv zu bleiben und der Ursache auf den Grund zu gehen.

Die Bestimmungen des Weltpostvereins sind für die Post bindend, denn sie regeln den grenzüberschreitenden Postverkehr. Möglicherweise wurden die Änderungen in einigen anderen nationalen Postbehörden noch nicht veröffentlicht oder sie sind für deutschsprachige Nutzer nicht leicht recherchierbar.

Schließlich zur Ursache: Missbrauch der vorrangig für Dokumente, also Inhalte von geringem Wert, gedachten Briefsendungen durch chinesische Versender. Millionen Aliexpress-Händler konnten quasi zum Nulltarif in China Auslandsbriefe aufgeben, zum Nachteil der nichtchinesischen Beteiligten in diesem globalen Logistikspiel. Ich hoffe nur, daß die Regeländerung dem ein Ende bereitet und deutsche Postkunden mit etwas Kreativität (s.o.) Briefsendungen ins Ausland trotzdem noch "Beilagen" ins Münzform hinzufügen dürfen.
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Anzeigen
Silber.de Forum
schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: International Warensendung

Beitragvon schurl » 22.03.2019, 14:45

was hat billigst versand von china nach deutschland damit zu tun, dass man von deutschland aus keine waren mehr als brief international versenden darf?
dieses argument ist sowas von sinnbefreit ...
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
buntebank
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: International Warensendung

Beitragvon buntebank » 22.03.2019, 16:28

der Weltpostverband "sichert" quasi dass die Post ueberall auf der Welt "ankommt".

die Chinesen haben (staatlich+subventionierte) Post, welche eine Sendung fuer 5 Cent oder so
in alle Welt befoerdert - und dann dort wegen Weltpostverband zugestellt werden muss.

weil man nicht nur den Chinesen irgendwelche Zahlungen aufbrummen konnte -
haben'se Waren in "normaler" Post verboten - und hoffen jetzt nicht mehr alle
Massensendungen fuer umme zustellen zu muessen...

natuerlich trifft das den Ameisenhandel und Klein-Versender -
war allerdings aus "Gesamt-Wirtschaftlicher" Sicht auch kein tragbarer Zustand -
Container-weise bis oben voll mit weissen Luftpolsterumschlägen - Tür auf - rutscht's einfach raus X )

Warum soll ein deutsches Unternehmen "unter Preis" fuer chinesische Unternehmen agieren?
nicht alle europaeischen Staaten haben ihre Post verkauft... (sind also weiterhin staatlich)
ich bin ja wie bereits ausgefuehrt auch nicht begeistert -
weiss auch nicht wie oder ob da Zahlungen fliessen oder wie was abgerechnet wird -
nur so als weitere Informationen zum Thema...

hier ein Link als das ganze vor einem Jahr bekannt wurde:
https://www.logistik-watchblog.de/unternehmen/1255-deutsche-post-weltpostverband-fuehrt-produktgruppe-warenpost-international.html
Zuletzt geändert von buntebank am 22.03.2019, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/


Zurück zu „Ebay Empfehlungen und Kuriose Auktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste