Aktuelle Zeit: 27.02.2020, 17:12

Silber.de Forum

Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Hier können Sie Schnäppchen, Sonderangebote und Tages-Tiefstpreise für Gold-/ Silbermünzen, Silberbarren, Bullionmünzen etc. posten bzw. finden.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon leuchtboje » 12.12.2019, 17:30

Ist es nicht im Allgemeinen festzustellen, dass es wohl bei fast jedem Händler mal was zu meckern gibt.

Seie es bei der telefonischen Erreichbarkeit, bei Dauer und Qualität von Emailantworten, Lieferzeit, usw.

Zum Thema Lieferzeiten: direkt auf der Frontseite von Kronwitter, in ganz großen roten Buchstaben:

'AUFGRUND DER EXTREM STARKEN NACHFRAGE VERZÖGERT SICH DER VERSAND UM EINIGE TAGE.

WIR BITTEN DIE KUNDEN UM GEDULD'

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon silberschatzimsee » 12.12.2019, 17:45

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3372
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon Finerus » 12.12.2019, 18:02

In der Weihnachtszeit herrscht immer Hochbetrieb, dieses Jahr wahrscheinlich aber noch mehr als in den Vorjahren. Sparzinsen haben sich in nichts aufgelöst und Aktienanlagen sind nach den satten Anstiegen nicht unbedingt günstig, so daß die alternative Anlage in physischen Edelmetallen wieder relativ attraktiv erscheint. Aber da EM ohnehin auf lange Sicht erworben wird, fallen längere Lieferzeiten mMn sowieso nicht so ins Gewicht.

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon leuchtboje » 12.12.2019, 18:05

Ich denke, dass die Panikmache bezüglich stark gestutzten Möglichkeit eines Tafelgeschäfts der Hauptgrund ist.

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon Rhenanus » 12.12.2019, 18:37

Da die meisten übers Internet verkaufen und die Rechnungen / Kundenaccounts unter Klarnamen laufen, erschließt sich der Zusammenhang mir nicht. Es gehen doch jetzt nicht plötzlich die Leute beim Belgier vorbei und kaufen - das geht bei MP oder Pro aurum oder Geiger, aber nicht bei den meisten in der Branche. Die ordern nach Kundenbestellung und liefern dann. Somit fällt da das Tafelgeschäft weitgehend unter den Tisch.

Benutzeravatar
leuchtboje
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 17.05.2018, 09:25

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon leuchtboje » 12.12.2019, 18:56

Ich denke, das Tafelgeschäft hat momentan schon einen ziemlich hohen Anteil, ich hatte selbst vor knapp 3 Wochen übers Internet bestellt, da der Händler in der Nähe war, wollte ich halt die Versandkosten sparen.

Es musste natürlich ein Termin gemacht werden - wann der war, war mir völlig egal, ich konnte es jederzeit einrichten - nächster freier Termin war vorgestern - also 2 Wochen Wartezeit, ohne Terminvorgaben... Terminvergabe im 10 Minutentakt -
8 Stunden Öffnungszeit pro Tag 1 Schalter (Hinterzimmer smilie_02 ), 5 Arbeitstage macht über den Daumen 500 Abholungen in 2 Wochen.
Das nenne ich schon bemerkenswert...

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon KarlTheodor » 12.12.2019, 21:26

silberschatzimsee hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:
Warte übrigens immer noch auf die Links von silberschatzimsee zu den angeblichen Horrorgeschichten über den Belgier.



Da wirst du auch lange drauf warten, glaubst du ich habe nix besseres zutun als für dich die Recherche-Arbeit zu erledigen wenn du mir nicht glaubst? smilie_08 smilie_08
...


Wenn man etwas behauptet, sollte man es auch belegen können, sonst wird man unglaubwürdig, @silberschatzimsee

silberschatzimsee hat geschrieben:nein der "belgier" ist schon sehr,sehr speziell bei problemen und sie treten dort auch gehäuft auf.
...


Auch wieder so eine Behauptung von Dir, wo jeder Nachweis dafür fehlt, @silberschatzimsee.
Zuletzt geändert von KarlTheodor am 12.12.2019, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon Betonsammler » 12.12.2019, 21:36

silberschatzimsee hat geschrieben:nein der "belgier" ist schon sehr,sehr speziell bei problemen und sie treten dort auch gehäuft auf. Wie gesagt solange man um diesen Umstand weiß ist alles ok.

Ich habe wie eingangs schon erwähnt noch nie probleme bei ihm gehabt.

(Vieleicht versorgt uns ja karltheodor mit postings aus dem von mir verlinkten briten-forum :mrgreen: )


D´accord.
Wer den billigsten Laden nimmt kann nicht erwarten den Hintern nachgetragen zu bekommen. Ich finde die konsequente Haltung der Belgier gut. Ermöglicht sie mir doch preiswert einzukaufen. Und wenn gewisse Leute, welche dreimal am Tag anrufen wo ihre "Großbestellung" über 399,-- bleibt, ignoriert werden, kann mir das nur Recht sein. Die sollen nach Kettner etc.. gehen. Dort ist der Service Spitze, die Preise aber auch!
Nimm die Mütze ab, das is´n Tausender!

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 14.02.2012, 07:32

zum Belgier

Beitragvon GSP-Sammler » 18.12.2019, 17:21

also ich habe heute mein Paket mit einer seit 3 Monaten laufenden Sammelbestellung (insgesamt 5-stellige Summe) erhalten.
Wenn man sich immer daran hält die Aufträge einzeln zu überweisen, nichts anderes außer dem "Bestellcode" im Verwendungszweck angibt und mit einer Bestellung das ganze auch abschließt, dann läuft es dort doch. Und bei Silber (Anlage- nicht Sammlerbereich) meist zu günstigeren Preisen als in good old Germany (jeweilige einzelne Versandkosten noch gar nicht dazugerechnet)!

Es war heute eine als versendet markierte Order nicht enthalten:
- kurze email geschrieben ob das bekannt ist,
- 4 Std. später Zweizeiler erhalten, dass diese Stücke versehentlich markiert wurden und noch gar nicht ausgeliefert wurden (EC2 Serie: die 6+7 Ausgabe, hatte auch gleiche Anzahl 4+5 Ausgabe schon bestellt)
- werden der nächsten Lieferung beigefügt.

Für meine Seite reicht das aus.
Bisher ist alles gut verpackt (Montag per UPS versendet worden) angekommen.
Qualität und Preis passt auch...

Happi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 30.08.2012, 12:30
Wohnort: Berlin

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon Happi » 19.12.2019, 06:54

erl.
Zuletzt geändert von Happi am 09.01.2020, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.

lckert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 18.06.2013, 12:22
Wohnort: lüneburger heide

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon lckert » 08.01.2020, 13:32

hat mal jemand einen link vom Belgier

danke im voraus

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Frage zur Erreichbarkeit eines Händlers

Beitragvon salito » 08.01.2020, 13:34



Zurück zu „Schnäppchen und Tages-Tiefstpreise“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste