Aktuelle Zeit: 26.05.2020, 19:41

Silber.de Forum

Wieder Goldmünze zum Nennwert

Hier können Sie Schnäppchen, Sonderangebote und Tages-Tiefstpreise für Gold-/ Silbermünzen, Silberbarren, Bullionmünzen etc. posten bzw. finden.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Silvermoon
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 03.08.2010, 18:09

Wieder Goldmünze zum Nennwert

Beitragvon Silvermoon » 24.08.2013, 12:19

Gerade entdeckt, die Monnaie de Paris macht wieder eine Goldmünze zum Nennwert: http://www.bullion-investor.net/2013/08 ... -nennwert/ ... wenn man bedenkt, daß die Deutschen für die 100 Euro Goldmünze beim letzten Mal tatsächlich über 700 Euro verlangt haben, ist mir 250 Euro für 250 Euro tatsächlich viel lieber :-)

Anzeigen
Silber.de Forum
foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2387
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Wieder Goldmünze zum Nennwert

Beitragvon foxl60 » 24.08.2013, 12:24

250 Euro = viel Geld für 3,89 Gramm Gold :!:

Da ich zumindest langfristig gesehen an Gold glaube, brauche ich eine Pseudo-Nennwertabsicherung nicht.

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 820
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Beitragvon gullaldr » 24.08.2013, 18:28

Die Münze ist interessant für diejenigen, die Absicherung in beide Seiten wünschen. Würde Gold ins Bodenlose fallen (wovon ich nicht ausgehe), hätte man keinen Euro-Verlust. Würde der Euro crashen, hat man Gold und dürfte auch diesbezüglich keinen Verlust haben. Mit dieser Münze kann man also eigentlich gar nichts "falsch machen".
Für mich ist die Münze uninteressant. Sie ist es aber möglichenfalls für die ängstliche ältere Tante, die sich nicht in ihr unbekannte Investments traut, aber ein paar Tausender zu hause im Sparstrumpf versteckt hält. Der könnte man als wohlmeinender Neffe nahelegen, doch einfach mal 250 Euro von braunen Scheinchen in eine solche Münze umzuschichten, ohne dass sie Angst bekommen muss. Denn "Geld ist ja Geld". Sicherlich also kein Fehler in einem solchen Fall.

Sirius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 12.11.2009, 13:02
Wohnort: Preußen

Beitragvon Sirius » 24.08.2013, 18:43

das Teil wirst du aber auch nur für 250,- Euro in Frankreich wieder los, auch wenn euro drauf steht.

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4206
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 24.08.2013, 18:58

Und nur, solange es den Euro überhaupt noch gibt ...
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 820
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Beitragvon gullaldr » 24.08.2013, 18:59

Ernsthaft, nur in Frankreich? Ich dachte, es gilt für die ganze Euro-Zone. Schließlich steht auf den identisch gestalteten 1-Euro-Münzen ja auch "Republique francaise" drauf und ich gehe hier im Supermarkt damit einkaufen. Ich kann diese Münze also definitiv nicht hier bei meiner Bank in Scheine umtauschen?

P.S.: Wie ich schrieb, wenn der Euro crasht hat man eben eine gewisse Gold-Versicherung. Ist schließlich besser als Papierscheine in der Geldbörse zu haben.

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10209
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 24.08.2013, 19:10

Sämtliche Gedenkmünzen sind jeweils nur im Ausgabeland gültiges Zahlungsmittel.

smilie_24

Aber: Wer kauft schon mit Gold- und Silbermünzen ein?

smilie_08
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 820
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Beitragvon gullaldr » 24.08.2013, 19:16

Danke für die Erklärung.

Benutzeravatar
Hook
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 16.07.2013, 13:03
Wohnort: Süden

Beitragvon Hook » 25.08.2013, 12:02

Leider macht die Beschränkung von 1 Stück per Kunde die Gedanken in Richtung FIat in diese Münzen anzulegen zwecklos.
....and a bottle of rum

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1212
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 25.08.2013, 17:26

Maple Leaf hat geschrieben:Und nur, solange es den Euro überhaupt noch gibt ...



smilie_23 smilie_23
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

eifelwolf
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20.11.2011, 00:28

250 Francs Gold

Beitragvon eifelwolf » 25.08.2013, 19:22

da musst Du aber lange warten bis der Goldwert den Nennwert erreicht.
Vollkommen sinnlos diese Münze bei einem Goldpreis von fast 2000,- EUR/Unze

alexm1003
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 22.07.2010, 22:17

Beitragvon alexm1003 » 26.08.2013, 09:30

Ist ein netter Versuch von den Franzosen die Unze Gold für 2.000 Euro zu verkaufen, aber es scheint ein erfolgreiches Konzept zu sein, jedenfalls fallen viele darauf rein, sogar solche die die gleiche Preisgestaltung von Reppa strikt ablehnen.

Erinnert übrigens ein bisschen an die "trillion dollar platinum coin" mit der die Amerikaner ihre Schuldenkrise lösen wollten.

Falls Gold in absehbarer Zeit die 2.000 Euro Marke überschreitet werde ich froh sein anstelle von diesem Franzosengold die doppelte Menge Philharmoniker gekauft zu haben. Mal angenommen ich könnte 16 dieser Münzen kaufen, also 2 Unzen für 4.000 Euro. Gold steigt auf 2.000 / Unze, mein Gewinn: 0,00 Euro. Bei 2 Unzen Philharmoniker: Einkauf 2.100, Gewinn 1.900 Euro!

Wenn Gold auf 500 / Unze fällt ... smilie_20 smilie_20 und Schweine werden fliegen!

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 20.11.2013, 10:16

das ist doch narrenhasche. bieten münzen OHNE aufgeld an...wenn man den inflationären euro betrachtet vielleicht. aber wenn man es als edelmetall betrachtet sind satte 112% aufschlag drauf.

als euro kann man ihn dann nur in frankreich verwenden, wenn es jemand annimmt. wir kennen ja die probleme mit den silberzehnern hierzulande.
Beste Grüße

"ma short - ma long - ma laria"

Benutzeravatar
Pauzzz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 19.10.2011, 17:41
Wohnort: USE (United States of Europe)

Beitragvon Pauzzz » 20.11.2013, 10:18

999.9 hat geschrieben:Sämtliche Gedenkmünzen sind jeweils nur im Ausgabeland gültiges Zahlungsmittel.

smilie_24

Aber: Wer kauft schon mit Gold- und Silbermünzen ein?

smilie_08


kleiner einwurf: nur gold- und silbergedenkmünzen sind inlandszahlungsmittel.
die 2€-gedenkmünzen sind EU-weit verwendbar.
Beste Grüße



"ma short - ma long - ma laria"


Zurück zu „Schnäppchen und Tages-Tiefstpreise“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste