Aktuelle Zeit: 23.09.2021, 12:56

Silber.de Forum

Canada 1,5 Oz Polarbär

Hier können Sie Schnäppchen, Sonderangebote und Tages-Tiefstpreise für Gold-/ Silbermünzen, Silberbarren, Bullionmünzen etc. posten bzw. finden.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Canada Bär

Beitragvon Silberpetro » 17.10.2012, 18:59

Kann jemand was über die Prägezahlen sagen?

Gruß Peter

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Kontraindikator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 11.02.2011, 06:57

Beitragvon Kontraindikator » 17.10.2012, 19:05

Der Bär sieht fast aus wie der von der Putin-Partei, nur schwächer....

Wer braucht die Zwischengrösse? Sollen die wegen der 8 die Chinesen kaufen? 1.5 erinnert mich jedenfalls unwillkürlich an die Euro-Friedenswährung auf den Phillies. Wenn man auf fleckenträchtige kanadische Schnürlregenchips steht und glaubt, sie als RCM-Tierparksammler 2012 noch günstiger zu bekommen als mit 19% nächstes Jahr und die Folgeausgaben, meinetwegen.

Wenigstens nicht nur für "stupid German money" produziert, sondern auch für USA, wo sie Lear "exklusiv" vertreibt -
http://www.prleap.com/pr/190701/

Da fällt mir doch noch ein "Pluspunkt" ein: Grosspackung enthält 450 tr.oz., so haben die Händler etwas optischen Preisspielraum zu anderen Monsterboxen.

Zum Thema Zahlungsmittel, so einfach läuft das in Kanada nicht:
http://www.thestar.com/business/article ... e-hard-way
Zuletzt geändert von Kontraindikator am 17.10.2012, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sawyer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 08.06.2009, 13:47

Beitragvon Sawyer » 17.10.2012, 19:27

Da gönn ich mir doch lieber mehrere $20 Rentiere. Ein - wie ich finde - sehr schönes Motiv. smilie_01

Benutzeravatar
Kontraindikator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 11.02.2011, 06:57

Beitragvon Kontraindikator » 17.10.2012, 19:39

[20-CAD-Rentier]
Sawyer hat geschrieben:Ein - wie ich finde - sehr schönes Motiv. smilie_01

Stimmt, so kann man zwei Mädels glücklich machen mit für weniger Geld. smilie_02

Benutzeravatar
silber_maus
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1194
Registriert: 10.04.2009, 15:48
Kontaktdaten:

Re: Canada Bär

Beitragvon silber_maus » 17.10.2012, 21:16

Silberpetro hat geschrieben:Kann jemand was über die Prägezahlen sagen?

Gruß Peter

Die Münze ist eine Bullionmünze, daher sollte sie hohe Prägezahlen wie die Maple Leaf haben.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Happi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 30.08.2012, 12:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Happi » 17.10.2012, 22:00

Zum Thema Zahlungsmittel, so einfach läuft das in Kanada nicht:
http://www.thestar.com/business/article ... e-hard-way


Das ist mal wirklich ein interessanter Artikel und war mir so auch nicht bekannt. Ich wollte doch keine Medaillen sammeln! :D

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 722
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Beitragvon Captain » 17.10.2012, 22:17

Laut einem amerikanischen Forum soll die Auflage 500000 Stück betragen.

Benutzeravatar
Golden-Lord
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 13.11.2010, 16:03

Beitragvon Golden-Lord » 18.10.2012, 04:16

http://www.coincommunity.com/forum/topi ... _ID=130626

hier ist der Link dazu.. 500.000, dann wird sie wohl nicht gerade wertvoller werden wie z.B. der Koala.

Gibts schon was bei eBay? Hätte gerne ein Exemplar.

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1343
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Beitragvon HerrHansen » 18.10.2012, 06:15

Kontraindikator hat geschrieben:Zum Thema Zahlungsmittel, so einfach läuft das in Kanada nicht:
http://www.thestar.com/business/article ... e-hard-way


Danke für diesen informativen Artikel.
Aber ich glaube nicht, dass ich nach Kanada fliegen werde um die 20er loszuschlagen.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

jacki
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 20.02.2011, 13:10

Beitragvon jacki » 18.10.2012, 14:43

Könnte ne schöne Serie werden, da sie aber ohne Kapseln und von der Milchflecken Mint sind, werde ich die Finger davon lassen. Ist bei der Wildlife Serie schon so schade.

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 18.10.2012, 15:39

HerrHansen hat geschrieben:
Kontraindikator hat geschrieben:Zum Thema Zahlungsmittel, so einfach läuft das in Kanada nicht:
http://www.thestar.com/business/article ... e-hard-way


Danke für diesen informativen Artikel.
Aber ich glaube nicht, dass ich nach Kanada fliegen werde um die 20er loszuschlagen.


Leider ist mein Englisch nich gut genug, um den Inhalt sicher zu verstehen.

Frage daher an Münz- bzw. Englisch-Experten:

Habe ich das richtig gelesen, dass auch in Kanada weder der Handel noch eine Bank die 20-Dollar-Kanada-Münzen annehmen muss?

Wäre ja der Hammer - was wäre dann der Unterschied zu Medaillen? Und die "20$"-Aufschrift kann doch nicht nur Zierde sein?

Liegt bestimmt an meinem schlechten Englisch. Wer kann aufklären?

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7700
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Beitragvon san agustin » 18.10.2012, 16:02

smilie_01

also schön sieht SIE ja aus

http://www.proaurum.de/home.html

aber preislich natürlich teurer als ein eagle oder maple oder wiener

http://www.ps-coins.com/index.php?page= ... &info=1495


also fürs auge würde ich mir was nach hause schicken lassen
das format ist gewohnheitsbedürftig, aber als anlage würde ich DIE nicht tubenweise kaufen :shock:

Karat
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 16.04.2009, 17:59

Beitragvon Karat » 18.10.2012, 16:19

Die Münzen der Wildlife-Serie haben eine Auflage von je 1 Million Stück und der Wolf hat doch inzwischen im Preis auch ordentlich zugelegt. Dann dürfte die Auflage von 500.000 Stück ( wenn die Angabe stimmt )
auch ihre Käufer finden.

Ist der neue Polarbär vielleicht die Fortsetzung für die bald endende Wildlife-Serie?

Viele Grüße
Karat

Vighter
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 375
Registriert: 09.04.2011, 00:20
Wohnort: Franken

Beitragvon Vighter » 18.10.2012, 17:43

Maplefan hat geschrieben:
HerrHansen hat geschrieben:
Kontraindikator hat geschrieben:Zum Thema Zahlungsmittel, so einfach läuft das in Kanada nicht:
http://www.thestar.com/business/article ... e-hard-way


Danke für diesen informativen Artikel.
Aber ich glaube nicht, dass ich nach Kanada fliegen werde um die 20er loszuschlagen.


Leider ist mein Englisch nich gut genug, um den Inhalt sicher zu verstehen.

Frage daher an Münz- bzw. Englisch-Experten:

Habe ich das richtig gelesen, dass auch in Kanada weder der Handel noch eine Bank die 20-Dollar-Kanada-Münzen annehmen muss?

Wäre ja der Hammer - was wäre dann der Unterschied zu Medaillen? Und die "20$"-Aufschrift kann doch nicht nur Zierde sein?

Liegt bestimmt an meinem schlechten Englisch. Wer kann aufklären?

Nein, liegt nicht an deinem Englisch - es steht drin, dass die Banken und Unternehmen die Münzen nicht annehmen müssen. In dem Fall hat die Bank den Umtausch gewährt, jedoch würde er das Geld erst in 6 Monaten sehen.

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 19.10.2012, 01:59

@ Vighter
Danke für die Klärung - das bedeutet dann ja, dass man gar keine Nominalabsicherung hat?

Wenn keine Annahmepflicht besteht, könnte ja auch jemand in Kanada einfach sagen: ich nehme sie gar nicht - oder nur zum halben Wert. D.h. das Nominal darauf ist ein schlechter Witz und bedeutet GAR NICHTS!

Hut ab, was die Kanadier alles schaffen: erst machen sie Sammlerwerte wegen der Milchflecken kaputt, und nun schaffen sie es sogar, das Nominal zu beschädigen.

Muss ich neidlos zugeben, liebe RCM:

ihr hab es tatsächlich geschaft - und das, obwohl ich vor eurem Laden gewarnt war! - mich zweimal zu verarschen. Schafft auch nicht jeder. Echt gut gemacht.


Zurück zu „Schnäppchen und Tages-Tiefstpreise“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste