Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 16:34

Silber.de Forum

Verkaufswelle bei Lebensversicherungen

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Verkaufswelle bei Lebensversicherungen

Beitragvon Datenreisender » 10.08.2011, 11:01

Verkaufswelle
Versicherer im Anlagenotstand

Die Krise an den Finanzmärkten schockt auch Lebensversicherte. Viele wollen sich von ihrer Police trennen. Die Branche selbst betont die Sicherheit des Investments. Doch da auch Staatsanleihen nicht mehr als sicher gelten, hat die Assekuranz ein Anlageproblem. Das werden Kunden zu spüren bekommen.

http://www.manager-magazin.de/finanzen/ ... 30,00.html
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberlord
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2011, 15:47

Beitragvon Silberlord » 10.08.2011, 11:11

Nun, so reißerisch, wie Headline das ja nun dastellt, aber Du schmeißt da ja nun 2 Dinge durcheinander:
- Anlagenotstand ist denn wohl ein Überhang an cash, während
- eine Verkaufswelle von Policen durch den Versicherungsnehmer diese liquiden Reserven in Anspruch nimmt.

Evtl. solltest Du noch mal in´s Reine denken und uns genau mitteilen, welches Thema Du wie behandeln möchtest.

Freundliche Grüße smilie_08

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4482
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 10.08.2011, 11:14

er zitiert lediglich...
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Benutzeravatar
Milchfleck
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 989
Registriert: 23.02.2011, 00:18
Wohnort: im Wald

Beitragvon Milchfleck » 10.08.2011, 11:16

Ich habe meine vor 1 Monat auch gekündigt. Haben damals meine Eltern für mich abgschlossen, Laufzeit bis 2043 :shock:

Tja, damals war die Zukunft noch rosig und keiner hat sich Gedanken gemacht, dass in solanger Zeit soviel passieren kann.

Ich hätte jetzt relativ gutes Geld einbezahlt, aber wer weiß was der Auszahlungsbetrag 2043 noch Wert gewesen wäre? Und dann die Frage: wie wird das bei Auszahlung 2043 besteuert. Das waren mir zuviele Unsicherheitsfaktoren und ich bin raus


es grüßt der Milchfleck
"Bis spätestens Ende Juni ist das Goldkartell Geschichte und der Goldpreis kann frei steigen. Möglicherweise schon kommende Woche. Bitte nicht vor der aktuellen Drückung unter $1400 zittern.WE." 15. Mai 2013

Silberlord
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2011, 15:47

Beitragvon Silberlord » 10.08.2011, 11:16

Mag ja sein, aber er hat den Thread eröffnet, da denek cih doch mal, er macht das mit einre gewissen Intention...
Sollte ich mich da getäuscht haben, dann bitte ich um Nachsicht... smilie_21

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 10.08.2011, 11:18

Milchfleck hat geschrieben:Laufzeit bis 2043 :shock:

smilie_20
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
0punkt
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 08.12.2010, 15:19
Wohnort: Unterwasser

Beitragvon 0punkt » 10.08.2011, 11:23

Datenreisender hat geschrieben:
Milchfleck hat geschrieben:Laufzeit bis 2043 :shock:

smilie_20


Ist die Laufzeit nicht normal, wenn man was für die "Rente" machen will?

smilie_13 , aber ich hab kein Plan davon?

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 10.08.2011, 11:27

Milchfleck hat geschrieben:Ich habe meine vor 1 Monat auch gekündigt. Haben damals meine Eltern für mich abgschlossen, Laufzeit bis 2043 :shock:

Tja, damals war die Zukunft noch rosig und keiner hat sich Gedanken gemacht, dass in solanger Zeit soviel passieren kann.

Ich hätte jetzt relativ gutes Geld einbezahlt, aber wer weiß was der Auszahlungsbetrag 2043 noch Wert gewesen wäre? Und dann die Frage: wie wird das bei Auszahlung 2043 besteuert. Das waren mir zuviele Unsicherheitsfaktoren und ich bin raus



Und was machst du jetzt für deine Altersvorsorge? Glaubst du das du dann jeden Monat, auch mit 80 Jahren im Internet bist und Silber verkaufst?! smilie_18

Mal davon abgesehen das eine Lebensversicherung für ein paar Leute echt interessant ist und ich nicht weiß warum da alle soviel einzahlen und Altersvorsorge mit betreiben wollen obwohl sie ja das LEBEN absichern soll, war eine Kapitallebensversicherung schon immer scheiße, auch schon vor 20 Jahren. :roll: Was soll also die Panikmache zum jetzigen Zeitpunkt?!

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 10.08.2011, 11:31

0punkt hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:
Milchfleck hat geschrieben:Laufzeit bis 2043 :shock:

smilie_20


Ist die Laufzeit nicht normal, wenn man was für die "Rente" machen will?

Woher will man denn wissen, was in 32 Jahren ist?

Schau doch einfach mal, was vor 32 Jahren (1979) war:
Kalter Krieg, Deutschland geteilt, D-Mark, keine Handys, kein Internet, kein Privatfernsehen ...

Wer weiss, ob es im Jahr 2043 den Euro noch gibt, ob es die Versicherungsgesellschaft dann noch gibt, ob es Deutschland noch gibt, in welcher Gesellschaftsform wir dann leben usw.

So lang laufende und zudem unflexible Verträge sind Unsinn.
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
0punkt
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 08.12.2010, 15:19
Wohnort: Unterwasser

Beitragvon 0punkt » 10.08.2011, 11:35

DEine Argumente verstehe ich und sehe ich auch genauso. Lange Laufzeit ist gefährlich, vor allem wenn der Verträge so starr sind...

aber wie sollte man sich sonst auf das Rentenalter vorbereiten?

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 10.08.2011, 11:36

Niemand weiß mit Gewissheit was gleich ist ! 8)
Von in Jahrzehnten ganz zu schweigen ! smilie_11

London in Flammen hätte vor 4 Tagen auch niemand mit gerechnet ! :roll:
Zuletzt geändert von Kursprophet am 10.08.2011, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Si vis pacem para bellum

Snear
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 03.08.2011, 19:43

Beitragvon Snear » 10.08.2011, 11:37

Meine Kapitallebensversicherung habe ich auch vor einem Monat gekündigt. Laufzeit bis 2034. Völlig utopisch, dass das Geld zum Zeitpunkt der Auszahlung auch nur noch halb soviel wert ist wie heute. Und wie mein Vorredner schon sagte: Besteuerung, Inflation, alles weitere Unsicherheitsfaktoren.

Und ja, momentan gehe ich davon aus, dass ich mit 80 nach und nach meine EMs verkaufe und davon lebe. Was ist daran so abwegig?

Benutzeravatar
Datenreisender
Silber-Guru
Beiträge: 6929
Registriert: 30.12.2009, 18:21

Beitragvon Datenreisender » 10.08.2011, 11:37

0punkt hat geschrieben:wie sollte man sich sonst auf das Rentenalter vorbereiten?

Es gibt doch jede Menge Möglichkeiten, zu sparen und Vermögen aufzubauen, da braucht man weder alle Eier in einen Korb (Euro) zu legen noch starre und unflexible Verträge über 30 oder 40 Jahre (Lebensversicherung) abzuschliessen. Das Drei-Speichen-Modell zur Vermögenssicherung beispielsweise sagt: Aktien, Immobilien, Edelmetalle. Von Papierwährungen (durchschnittliche Lebensdauer übrigens nur 27 Jahre!) und Versicherungsverträgen ist da nicht die Rede.
Erfolgreich gehandelt mit: detonic96 (2x), goldjunge53, -bobi- (3x), v5, John Ruskin (3x), san agustin (2x), Sumpek, Silbermax, Kaiserwetter, holly07, trophy, michasi, MapleHF, Willi, Schatzi, Telefon, silberfux, Werderaner, d.pust, mambo, HanzDieter1, silbersauger, HerrHansen, LeipzigGold, ticles, harley, mikawo, peso46, Muddi, $Unzennerd$, Silent, Silberhamsterchen, Goldsilberfan

Benutzeravatar
Milchfleck
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 989
Registriert: 23.02.2011, 00:18
Wohnort: im Wald

Beitragvon Milchfleck » 10.08.2011, 11:42

SilberZug hat geschrieben:


Und was machst du jetzt für deine Altersvorsorge? Glaubst du das du dann jeden Monat, auch mit 80 Jahren im Internet bist und Silber verkaufst?! smilie_18

[/quote]


eine Lebensversicherung hab ich immer noch, aber nix zum Kapitalaufbau.

woher soll ich wissen, was ich mit 80 mache? Ich wage nicht mal eine Prognose für die nächsten 2 Jahre.

in der größten Not mit leeren Bauch überfall ich dann ne Bank, mit 80. smilie_16 Entweder hab ich Glück, andernfalls 24h Betreuung mit warmen Essen und ner warmen Decke
smilie_21
"Bis spätestens Ende Juni ist das Goldkartell Geschichte und der Goldpreis kann frei steigen. Möglicherweise schon kommende Woche. Bitte nicht vor der aktuellen Drückung unter $1400 zittern.WE." 15. Mai 2013

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 10.08.2011, 11:49

Milchfleck hat geschrieben:
SilberZug hat geschrieben:


Und was machst du jetzt für deine Altersvorsorge? Glaubst du das du dann jeden Monat, auch mit 80 Jahren im Internet bist und Silber verkaufst?!



Milchfleck hat geschrieben:eine Lebensversicherung hab ich immer noch, aber nix zum Kapitalaufbau.

woher soll ich wissen, was ich mit 80 mache? Ich wage nicht mal eine Prognose für die nächsten 2 Jahre.

in der größten Not mit leeren Bauch überfall ich dann ne Bank, mit 80. Entweder hab ich Glück, andernfalls 24h Betreuung mit warmen Essen und ner warmen Decke



Ach das ist doch Quatsch. Ich bin 24 Jahre jung. Ich werde wohl gar keine Rente mehr bekommen weil alles drauf geht für euch, die überhaupt nicht vorgesorgt haben bzw. falsch! Ich denke an mein Alter und spare auch dafür. Natürlich privat. Aber das ich jetzt eine Kapitallebensversicherung abschließe, daran habe ich noch nie gedacht. smilie_18
Vorallem warum kündigt ihr die? Warum verkauft ihr sie nicht? Ab 10.000 Euro kein Problem. Ich habe das bei meinem Schwiegervater auch gemacht. Über 2000 Euro mehr rausgeholt. smilie_01 Zwar hat sich der Versicherer erst stur gestellt und wollte nicht mit dem Ankäufer kooperieren, aber mit etwas Druck und ein paar Wochen mehr Zeit hat es dann doch geklappt.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste