Aktuelle Zeit: 17.04.2024, 03:11

Silber.de Forum

Sonntagsfrage II

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Sonntagsfrage II

Umfrage endete am 06.07.2011, 00:37

SPD
2
2%
CDU / CSU
14
11%
GRÜNE
17
13%
FDP
4
3%
Die Linke
7
5%
NPD
29
22%
PIRATEN
37
28%
ÖDP
3
2%
Die PARTEI
3
2%
Die Tierschutzpartei
10
8%
FAMILIE
7
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1267
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Sonntagsfrage II

Beitragvon SilberstattPapier » 22.06.2011, 00:37

Kinder, wie die Zeit vergeht. Es ist schon fast wieder ein Vierteljahr vorbei, daher jetzt die versprochene Neuauflage der allseits beliebten Sonntagsfrage. Wie gewünscht, habe ich die Liste der wählbaren Parteien stark erweitert. Kleinstparteien mit bundesweit 31 (!) Mitgliedern wie z.B. "future!" habe ich mal weggelassen. Wem die vorgeschlagenen Parteien nicht genügen, der kann ja hier einfach reinschreiben, welche Partei er bei der nächsten Sonntagsfrage auf dem Stimmzettel sehen will. smilie_16
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Sacha
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 608
Registriert: 02.10.2010, 01:53
Wohnort: BaWü

Beitragvon Sacha » 22.06.2011, 00:41

Wo ist die Partei der Vernunft?
Soll das "DIE PARTEI" sein?
Würd ich dann wohl wählen.

Gruß
-----------------------------------------------------------
19 mal erfolgreich gehandelt
Keine negativen Erfahrungen gemacht

Benutzeravatar
SilberstattPapier
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1267
Registriert: 03.11.2010, 08:57
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon SilberstattPapier » 22.06.2011, 00:43

Sacha hat geschrieben:Wo ist die Partei der Vernunft?
Soll das "DIE PARTEI" sein?
Würd ich dann wohl wählen.

Gruß

Die kenne ich nicht und finde sie auch nicht in der Liste:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Deutschland
Silber steigt oder fällt nicht, es sind die Papierscheinchen mit welchen man es handelt, die sich ändern.

Benutzeravatar
Sacha
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 608
Registriert: 02.10.2010, 01:53
Wohnort: BaWü

Beitragvon Sacha » 22.06.2011, 00:46

-----------------------------------------------------------

19 mal erfolgreich gehandelt

Keine negativen Erfahrungen gemacht

Hindenburg

Beitragvon Hindenburg » 22.06.2011, 00:59

Die Partei hat was:

http://www.die-partei.de/

Und das ist die Homepage der Jugendorganisation der Partei, die Hintner-Jugend! smilie_20

http://www.hintner-jugend.de/



Aber im Ernst die PDV vermisse ich auch.

http://www.parteidervernunft.de/

Für mich die einzige wählbare Partei zurzeit.

Benutzeravatar
Theudiskas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 492
Registriert: 31.12.2009, 17:29
Wohnort: Im Westfälischen

Beitragvon Theudiskas » 22.06.2011, 01:57

Mir fehlt die PDV ebenfalls in der Aufzählung...

Bau sie doch mal mit ein, die dürfte jedenfalls interessanter sein als die "Familie"...

Es spricht für die Vorredner, die diese ebenfalls vermissen...

Unter der derzeitigen Parteienlandschaft der Deutschen Demokratischen Bundesrepublik ebenfalls meine erste Wahl...

CDU-CSU-SPD-GRÜNE-FDP kannst du gegebenenfalls auch einfach unter "Blockpartei" zusammenfassen... :roll:




In diesem Sinne
MfG
"Watt wech is, is wech..."
Westfälischer Gottesbeweis
Alle Institutionen, die ursprünglich zum Schutz der Bürger gegen amoklaufende Politiker installiert wurden, haben fundamental versagt !

lasse24488
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 15.06.2010, 22:18

Beitragvon lasse24488 » 22.06.2011, 02:41

ich habe beschlossen mich nicht mehr über politik aufzuregen, nicht mehr darüber zu diskutieren und nicht mehr wählen zu gehen
hoffe dadurch sinkt mein blutdruck dauerhaft und ich muss auch nicht schon morgens wütend schreiend irgendwelchen dummdämlichen entscheidungen von irgendwelchen betrügern in den nachrichten lauschen,
die im übrigen nicht wirklich interesse am wohlergehen des volkes haben, weil sie durch ihr finanzielles einkommen ihre kinder nicht auf staatliche schulen schicken müssen und nicht in vierteln wohnen wo man aufpassen sollte wen man ausversehen gerade anschaut

Silbergorbi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 14.04.2011, 20:41

Beitragvon Silbergorbi » 22.06.2011, 07:39

Moin zusammen,


also für mich steht fest, dass ich die Partei der Vernunft wählen werde, mit dem Programm kann ich mich bestens identifizieren und aus Protest die Linken oder Rechten zu wählen finde ich falsch.
Also ich würde gern mein Kreuz oben machen wenn meine Partei dabei wäre, vielleicht kann man das noch ändern

Grüße aus dem Ammerland!!!!

Benutzeravatar
KooKoala
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 07.04.2010, 19:47
Wohnort: Bavaria, it´s near Germany ;)

Beitragvon KooKoala » 22.06.2011, 08:22

Ich würde wohl derzeit ganz klar auch der PDV (Partei der Vernunft) meine Stimme geben.
Alternativ finde ich auch diese neue Partei nicht uninteressant: http://www.diefreiheit.org/ smilie_24

PS: Ich denke die in der Aufzählung genannte "Die PARTEI" dürfte nicht wirklich ernst zu nehmen sein. So eine "Spaßpartei" würde ich nicht wählen.
Zuletzt geändert von KooKoala am 22.06.2011, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
Erfolgreich und zufrieden gehandelt mit: Valentin, Silfur, Muddi, kati0912, barrenjäger22, Aurifer, andreas_g, Muddi, Reimann, silberfrau, Toto, Silberfinger007, Unzus, mike_2210

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 22.06.2011, 08:23

Auch unsere ,, großen Partein" haben vor der Wahl immer große Versprechungen gemacht. Aber es wurde nie eingehalten.
Meint ihr das es bei den anderen anders aussehen wird?
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
KooKoala
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 07.04.2010, 19:47
Wohnort: Bavaria, it´s near Germany ;)

Beitragvon KooKoala » 22.06.2011, 08:29

@Lunarjäger:

Auf diese Frage kommt es für mich erstmal garnicht an.
Ich denke aber das das erstarken einer neuen, anderen Kraft wohl den "großen" Parteien endlich mal die Augen öffnen würde bzw. evtl. zum umdenken anregen würde.

Für die ist doch nichts beängstigender als der eigene Machtverfall. Und da sich bisher, egal wer in der Regierung war, nix geändert hat, kann man ja auch mal was neues ausprobieren. Schlimmstenfalls ändert sich halt wieder nichts smilie_16
Erfolgreich und zufrieden gehandelt mit: Valentin, Silfur, Muddi, kati0912, barrenjäger22, Aurifer, andreas_g, Muddi, Reimann, silberfrau, Toto, Silberfinger007, Unzus, mike_2210

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 22.06.2011, 08:39

KooKoala hat geschrieben: Schlimmstenfalls ändert sich halt wieder nichts smilie_16

Und genau da liegt das Problem.
Es vergehen wieder zu viele jahre.
Unsere jetzige Regierung braucht nur mal kurz was auf die Mütze, jeden einzelnen mal richtig durchschütteln und tacheles reden.
Ich komme noch früh genug zu spät!

FAKTOR 0
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 19.02.2009, 20:25
Wohnort: Am See

DA muss ich doch mal wieder.....

Beitragvon FAKTOR 0 » 22.06.2011, 08:40

mich einloggen in das Lunarsammlerforum!

Leider vermisse ich auf der Liste die interessante Neugründung:

http://www.diefreiheit.org/

Die sog. grossen Parteien, egal von links nach Rechts, von oben bis Unten, haben FERTIG!
Gold ist was für Pessimisten

SILBER das Metall der OPTIMISTEN

getauscht mit: Valentin, Tazwild, Bankster, Silberhunter

Silbergorbi
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 14.04.2011, 20:41

Beitragvon Silbergorbi » 22.06.2011, 08:50

Tja ob sich nun mit einer anderen Partei was ändern würde, weiß ich auch nicht, ich orientiere mich auch erst einmal nach dem Programm der Partei und mit den Versprechungen die eventuell wieder nicht gehalten werden, na ja, man wird sehen......auf jedenfall habe ich (m)eine Partei für meine Stimme gefunden.

Auf jedenfall kein Rot/Grün mehr

Ich werde auch Baden Württemberg beobachten mit seinem ersten grünen Minister, vielleicht ändert sich meine Meinung zu den Grünen ja noch.

aurelian

Beitragvon aurelian » 22.06.2011, 08:51

Lunarjäger hat geschrieben:
KooKoala hat geschrieben: Schlimmstenfalls ändert sich halt wieder nichts smilie_16

Und genau da liegt das Problem.
Es vergehen wieder zu viele jahre.
Unsere jetzige Regierung braucht nur mal kurz was auf die Mütze, jeden einzelnen mal richtig durchschütteln und tacheles reden.


Nene Lj,

da kann ich auch hinterm Güterbahnhof den Jungs in ihren Schlafsäcken predigen daß Lambruscosaufen keine weise Entscheiddung ist.
Sinnlos!
Die gesammelte politische Kaste ist zumindest in den vorderen 3-4 Reihen komplett auszutauschen.
Mit den üblichen Parteien ist das natürlich nicht möglich!
Deshalb müssen Alternativen gewählt werden.
Da ist ganz gewiss auch nicht alles Gold was glänzt aber einen unschätzbaren Vorteil haben die "Anderen".
Keine Seilschaften und Verfilzungen!

Austausch der politischen Kaste!
Jetzt!


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste