Aktuelle Zeit: 17.04.2024, 02:59

Silber.de Forum

Sonntagsfrage II

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Sonntagsfrage II

Umfrage endete am 06.07.2011, 00:37

SPD
2
2%
CDU / CSU
14
11%
GRÜNE
17
13%
FDP
4
3%
Die Linke
7
5%
NPD
29
22%
PIRATEN
37
28%
ÖDP
3
2%
Die PARTEI
3
2%
Die Tierschutzpartei
10
8%
FAMILIE
7
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 133

Benutzeravatar
Raschisch Kufrupali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09.03.2011, 10:18

Beitragvon Raschisch Kufrupali » 29.06.2011, 10:26

Volksabstimmung:

das würde unter den jetzigen Gegebenheiten bedeuten, daß entweder das Volk endlich gebildet werden muß, Tabus zur Meinungsbildung verschwinden und über ALLES gesprochen werden darf, oder genau das Gegenteil passiert, und das Volk noch schlimmer als bislang an der Nase herumgeführt wird. Brot und Spiele. Ich befürchtete eher letzteres, bin aber im Grunde sehr dafür. Die Ausreden, unsere Verfassung lasse dies nicht zu, ist doch sehr fadenscheinig, wird doch sonst jedes Recht gebeugt.

Snoerch und Weißbart:

ich denke schon, daß man mit Euch einen vernünftigen Staat machen kann.
Ein bißchen Träumerei von Weltfrieden und Rassegleichheit schadet ja auch nicht..

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
KooKoala
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 07.04.2010, 19:47
Wohnort: Bavaria, it´s near Germany ;)

Beitragvon KooKoala » 29.06.2011, 10:40

Raschisch Kufrupali hat geschrieben: Die Ausreden, unsere Verfassung lasse dies nicht zu, ist doch sehr fadenscheinig, wird doch sonst jedes Recht gebeugt.


Also eine "Verfassung" hat Deutschland bis heute noch garnicht, nur ein Provisorium namens Grundgesetz smilie_13 smilie_16

Ich glaube aber nicht das bundesweite Volksabstimmungen vom Grundgesetz ausgeschlossen werden können, würde dies doch gegen das Demokratieprinzip
verstoßen. Siehe hierzu die sog. "Ewigkeitsklausel" Art. 79 Abs. 3 GG der wiederrum Art. 20 GG berührt ("Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus").

Habe leider aber auch immer mehr den Eindruck, unser Grundgesetz ist das Papier nicht mehr wert auf dem es geschrieben steht... smilie_04
Erfolgreich und zufrieden gehandelt mit: Valentin, Silfur, Muddi, kati0912, barrenjäger22, Aurifer, andreas_g, Muddi, Reimann, silberfrau, Toto, Silberfinger007, Unzus, mike_2210

Benutzeravatar
Raschisch Kufrupali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09.03.2011, 10:18

Beitragvon Raschisch Kufrupali » 29.06.2011, 10:44

Oh doch, wir haben eine Verfassung, die auch rechtskräftig ist, gerne dazu mal unsere Besatzungsmächte fragen:

1919 Schwarzburg, Thüringen, Friedrich Ebert.

die gilt!

Aber schon richtig, unser Grundgesetz ist gar nicht schlecht, aber leider nix wert.

Rompeprop
Silber-Guru
Beiträge: 3574
Registriert: 15.04.2009, 21:43

Beitragvon Rompeprop » 29.06.2011, 10:49

Raschisch Kufrupali hat geschrieben:Ein bißchen Träumerei von Weltfrieden und Rassegleichheit schadet ja auch nicht..

Liegt einfach nicht in der Natur des Menschen, auch wenn das manche hier so gerne hätten.

smilelover
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 19.06.2011, 23:32

Beitragvon smilelover » 29.06.2011, 10:57

...
Zuletzt geändert von smilelover am 26.07.2011, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
k3ntucky
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 681
Registriert: 11.06.2011, 01:03
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon k3ntucky » 29.06.2011, 11:02

Ein Minister ist in meinen Augen doch sowieso nur ne Rampensau, die der Sache nen Gesicht gibt.
Die haben doch eh Unmengen von Beratern und anderen Einflussreichen Leuten im Hintergrund, als ob die selbst groß Politik betreiben würden smilie_20

smilelover
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 19.06.2011, 23:32

Beitragvon smilelover » 29.06.2011, 11:12

...
Zuletzt geändert von smilelover am 26.07.2011, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
k3ntucky
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 681
Registriert: 11.06.2011, 01:03
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon k3ntucky » 29.06.2011, 11:15

Noch nicht ganz wach? smilie_20


Schiff versenkt! smilie_20

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 29.06.2011, 11:31

Rompeprop hat geschrieben:
plata999 hat geschrieben:seit ein paar jahren versucht die braune bande sich in meinem heimatort breit zu machen! auslöser war ein geschäft das mit verfassungsfeindlichen artikeln gehandelt hat! den scheiss laden am ortsrand gibt es noch, der besitzer sitzt im loch! gut so!!
die fassade des hauses ist immer braun!
sobald die mal wieder streichen, kommen die münchner punks und sorgen für die klar erkennbare farbe der bande!!
nacht und nebelaktion!! SUPER!!
jedes jahr versuchen die wieder hier mit aktionen fuss zu fassen!
z.b. mahnwachen(ältere damen haben sie schon angespuckt!super!!), märsche (die münchen punkscene war schon am bahnhof um die ostdeutsche braune bande abzuholen!es waren wirklich 90% ossies!)
wir kämpfen seit jahren und ärgern uns über das scheiss volk!!

deshalb sind die punks uns am arsch lieber als die braune bande im gesicht!!
p.s. ich spreche von meinem heimatort 14000 einwohner!

ein hoch auf die punks!!!!!

muss noch dazu sagen das diese kakbraunen aktionen zu verlusten für unser tourismusgeschäft führen! der ort hängt von internationalem ansehen ab!!c.a. 60% ist touristikeinnahme. da brauchen wir keine idioten die jagt auf andersfarbige machen!!

Oh man, bist du peinlich.
Die Kackbraunen vermasseln euch also euer schönes Tourismusgeschäft, aber die feigen, linken und verlausten Ratten, die nachts Gebäude anschmieren und Fensterscheiben einschmeissen - die du so verehrst- sind natürlich die Touristenmagneten schlechthin.
Komischerweise wird die linke Gewalt toleriert, aber bei der rechten wird gleich das "nein, wie kann man nur als Deutscher" Gesicht aufgezogen und das obwohl das Zerstörungspotential und die Aggressivität der Linken deutlich präsenter und extremer ist als das der Rechten.
Ist beides ein Scheisspack, dass die Extremen ausreizt.


Ist beides ein Scheisspack, dass die Extremen ausreizt.
Wenn ich nach Scheisspack suche welches die Extreme ausreizt warum sollte ich da auf Punks und Skins schauen ???
Ich frage mich ehrlich wie manche ihre Prioritäten setzen auch wenn ich weiß wie es gemeint ist aber das Zerstörungspotential ist doch bei anderen weit weit größer und die tragen Schlips und Hosenanzug mein lieber Rompeprop !
Da werden Arbeitsplätze und Löhne zerstört , da werden Zukunftsaussichten zerstört , das Bildungsniveau wird zerstört , Freiheit wird zerstört , die Grundrechte werden teilweise zerstört und und und

Im Gegensatz dazu sind Kaputte Scheiben , vollgesaute Bushaltestellen , beschmierte Wände , ein paar abgefackelte Autos usw doch Peanuts !

Der Staat hat Volkseigentum wie die Bahn privatisieren lassen und die lässt sehr viele kleine Bahnhöfe verrotten obwohl sie ungeheure Gelder kassieren zur Instandhaltung dieser und bei all dem sieht die Staatsgewalt fröhlich zu ( ja ja Eigentum verpflichtet aber nur wenn der Staat dem Bürger in die Tasche greift oder ihn enteignet aber doch nicht bei seinen Lobbykumpels ), da geht weit mehr zu Bruch weil eben nichts getan wird obwohl kassiert wird und bei horrenden Spritsteuern hat der Staat kein Geld mehr um Schlaglöcher nach dem bösen Winter zu füllen und von zusammenbrechenden Schulen gar nicht zu sprechen ( kommunen werden vonm Staat im Stich gelassen aber alle sollen die Horrorschulden von Berlin wuppen is klar ne )aber ca 400Milliarden € wurden beim sogenannten Aufschwung aus der Krise cash gemacht !
Wo sind die 400Milliarden denn geblieben , Steuererleichterungen , Lohnerhöhungen ,Verschuldungstilgung , Bildungsmaßnahmen , Sanierung , Weihnachtsgeld ......?


Neee , die 400 Milliarden sind in den Taschen gelandet die man gar nicht sanieren musste , die Sanieren sich schon seit Jahrzehnten und dann meinen einige das das größte und übelste Problem die Zerstörung Rechter und Linker Randgruppen wäre ?

Welches ist also das Scheisspack das die Extreme ausreizt und uns allen wirklich Schadet mit der Zerstörungskraft ihrer Gier ?
In meinen Augen sind das weder besoffene Punks noch irrgeleitete Adolfinis ! smilie_18

smilie_13 Ich glaube echt das sehr viele Menschen den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen und das ist gar nicht böse gemeint oder auf dich bezogen Rompeprop sondern eine ganz allgemeine Feststellung !

PS: Bankraub hat heute eine völlig andere Bedeutung als vor 30 Jahren ! smilie_20
Bei 400 Milliarden hätte man jedem Haushalt 10 000 € geben können , oder entschulden können , oder erleichtern können oder oder oder aber die Knete ist genau da gelandet wo eh schon Abermilliarden Vermögen vor sich hin lungert ! Dafür haben wir aber alle eine Bürgschaft übernommen die in etwa der gleichen Größenordnung entspricht und zwar zu unseren über 20 000€ Verschuldung obendrauf die wir alle vom Staat aufgelastet bekommen haben !

Ich finde das sehr zerstörerisch und für die Knete die der Staat da seiner Klientel in die Taschen trixt könnten Rechte wie Linke jedem in diesem Lande jede Woche ne Scheibe einwerfen und es wären immer noch was übrig !
Zuletzt geändert von Kursprophet am 29.06.2011, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Rompeprop
Silber-Guru
Beiträge: 3574
Registriert: 15.04.2009, 21:43

Beitragvon Rompeprop » 29.06.2011, 11:52

Kursprophet hat geschrieben:Ich frage mich ehrlich wie manche ihre Prioritäten setzen auch wenn ich weiß wie es gemeint ist aber das Zerstörungspotential ist doch bei anderen weit weit größer und die tragen Schlips und Hosenanzug mein lieber Rompeprop !

Klar, das Zerstörungspotential eines Tsunamis ist auch grösser als das einer Herde Ratten!
Wer hier das allergrösste Zerstörungspotential hat ist mir bei dem Post nicht so wirklich wichtig gewesen.
Ich finds nur lächerlich, einen auf extrem Moralapostel zu machen, die braunen als die Wurzel allen Übels auszumachen um dann im gleichen Atemzug die Sachbeschädigungen und Verwüstungen von Ratten zu glorrifizieren, weil sie für die gerechte Sache kämpfen. Entwerder man ist pro violence oder dagegen, aber wenn man dagegen ist, dann bitte auch für alle Seiten!

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 29.06.2011, 12:05

Ja da hast du völlig recht und ich weiß ja auch wie du es gemeint hast !
Darum schrieb ich ja auch in einem anderen Post das Unrecht eben Unrecht bleibt egal aus welcher Ecke es vollzogen wird !

Dennoch denke ich das einfach auf die Falschen Projeziert wird , Probleme machen uns ganz andere als die NPD , Punks , Skins ; Mods , Emos , Hippies , Metaller ( hier mal ein lustiger Link dazu http://www.stupidedia.org/stupi/Metaller smilie_02 ) oder andere Randgruppen !

Die Gruppierung die wirklich Schaden anrichtet ist genau die die eigentlich Schaden vom Land abwenden sollte ! :?
Si vis pacem para bellum

Diamant

Beitragvon Diamant » 29.06.2011, 12:11

Das Lustige an dieser Diskussion ist, Ihr werdet sie ewig führen...(können).
Zumindest solange die Ursachen/Probleme dieser politischen Extremen nicht zufriedenstellend gelöst wurden.

Ist das so gewollt?


smilie_24

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 29.06.2011, 12:15

WOW
also das hätten wir selbst nicht geahnt , ein Genie-Streich ! smilie_12

Nein , wir warten drauf das du endlich in die Strümpfe kommst und alle aus dem Weg räumst die unser Glück verhindern !

smilie_11
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1990
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 29.06.2011, 12:24

Bin auch gegen Gewalt egal von welcher Seite, aber ein paar unserer Volksverräter äh Vertreter hätten mindestens mal eine Prügelstrafe verdient.
Viele Grüße
bestone

snoerch

Beitragvon snoerch » 29.06.2011, 12:28

Rompeprop hat geschrieben:Liegt einfach nicht in der Natur des Menschen, auch wenn das manche hier so gerne hätten.


Das ist auch immer wieder so einen Ausrede fuer Menschen, die zu faul sind, sich zu bemuehen! smilie_02

Und stimmt auch nicht. Laut Definition sind Menschen hoehere Saeugetiere und leben in sozialen Gruppen. Und bei den Cro-Magnon Menschen hat es so etwas wie Shareholder Value meines Wissens nach noch nicht gegeben.

Es gibt da einen Versuch, den Kaiser Friedrich II. angeblich mal gemacht haben sol:
Um herauszufinden, welche Sprache Kinder lernen, wenn es ihnen niemand beibringt, liess er zwei Babys in der Obhut ihrer Ammen aufwachsen und verbot diesen, den Kindern irgendwelche Zuwendungen wie koerperliche Naehe oder Sprache zuteil werden zu lassen. Nur fuer Muttermilch musste gesorgt werden, also Brust geben und mehr nicht.
Ueberfluessig zu erwaehnen, dass beide Kinder vor Jahresfrist verstarben (und mit der Sprache waere das wohl auch nix geworden).
Was lernen wir daraus: Der Mensch lebt in sozialen Verbaenden und ist nicht von Natur aus das Ar****loch, zu das ihn Umfeld und Gesellschaft machen.
Also quatsch keine Opern und hilf mal wieder ner alten Omi ueber die Strasse, anstatt hier den "Die Welt ist Sch****, also passe ich mich an"-Forumseisblock zu spielen. smilie_11


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste