Aktuelle Zeit: 25.06.2021, 12:03

Silber.de Forum

Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 22.07.2013, 21:10
Wohnort: Zwischen F und G.

Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon der Katz » 21.04.2020, 22:29

"...Nach dem bisherigen Ermittlungsstand, so das Polizeipräsidium Pforzheim, hätten die Unbekannten zunächst mit Metallkoffern die automatischen Zugangstüren des an der Hauptstraße gelegenen Kreditinstituts blockiert und dann mit einem Brecheisen den Schaukasten im Vorraum aufgehebelt. ..."

https://muehlacker-tagblatt.de/region-m ... mllibXJ_2s

smilie_20

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 21.04.2020, 22:40

Auch für den Privathaushalt sind Honeypotangebote für den etwas weniger willkommenen Besuch anzuraten.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon black religion » 21.04.2020, 23:40

Blitzüberweisung der Karmabank

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1629
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon Hannoveraner » 21.04.2020, 23:48

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Auch für den Privathaushalt sind Honeypotangebote für den etwas weniger willkommenen Besuch anzuraten.

Keine schlechte Idee .
Kennst du solche die Preiswert und Realitätsnah sind?
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 22.04.2020, 00:12

Hannoveraner hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Auch für den Privathaushalt sind Honeypotangebote für den etwas weniger willkommenen Besuch anzuraten.

Keine schlechte Idee .
Kennst du solche die Preiswert und Realitätsnah sind?


Die halbe Bucht ist voll davon....

Spaß beiseite.

z.B.

https://de.aliexpress.com/item/32888868 ... web201603_

https://de.aliexpress.com/item/32867563 ... web201603_

Selbst habe ich es in anderer Form gelöst. Als Au Käufer bin ich über die Jahre im Netz nicht sonderlich aufgetaucht. Als Ag Käufer hingegen an 1001er Stelle.

Nun mache ich mir weniger Gedanken daß Mr. Langfing überhaupt etwas finden könnte,sondern ich bin eher mit dem Umstand unglücklich daß unter mehreren meiner Versandadressen ganz real Familienmitglieder wohnen. Um DIE zu schützen falls irgendwer mit Gewalt Edelmetalle einfordert gibt es "semireale" Honigtöpfchen welche im Zweifel ausgehändigt werden können ohne daß immense Werte futsch sind.

Sieh mir nach wenn ich das Wesen der Töpfchen öffentlich nicht näher beschreibe.

Benutzeravatar
Donk
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 31.12.2017, 17:05

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon Donk » 22.04.2020, 06:53

Das ist schon ein wenig so, als wenn der Drängler auf der Autobahn, der schon die ganze Zeit nervt und dann noch versucht rechts zu überholen, dann endlich an Dir vorbei mit dem Vordermann das Selbe macht und beim Vordermann dann plötzlich das "Polizei, bitte folgen" im Heckfenster erscheint.
Unglaublich befriedigend. :)
Da immer wieder die selbe Frage auftaucht...alle meine Exponate sind ausschließlich aus Feinsilber, oder -gold, egal, ob gegossen, oder geschmiedet.

Bitte keine Bewertungen mehr für mich abgeben.

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1434
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Einbrecher stehlen Gold-Attrappen

Beitragvon amabhuku » 22.04.2020, 20:51

20 Oiro Beute der Kulturbereicherer.

Die Großfahndung mit 10 Streifenwagen hat bestimmt eine 5stellige Summe gekostet - den Steuerzahler.
Kürzlich wurde mal einem "Straftäter" eine Verfolgungsfahrt durch die Innenstadt beim Strafverfahren mit 1800 Oiro angerechnet. So kommt das in etwa hin....
Mit solch wahnhaften Verhaltensweisen wird zur Zeit die "Coronakrise" bekämpft.
Stringente Gründlichkeit deutschen Beamtentums in der Vernichtung von Volksvermögen.

Viren sind eindeutig die besseren Menschen.
:mrgreen:


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste