Aktuelle Zeit: 26.11.2020, 10:58

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1284
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 13.04.2020, 23:37

silberpower hat geschrieben:Bei den (gängigen) Metallen ist es aktuell nur Gold und bei den Währungen kannste gerne selber nachsehen, denn das Gegenteil ist der Fall (gerade bei NOK oder den "Down-Under-Dollars")

https://www.investing.com/currencies/si ... cy-crosses

Klar ist der USD nicht mehr das, was er mal war - aber die anderen Währungen auch nicht mehr, denn die müssen auch (neudeutsch für Gelddrucken) QE-Programme auflegen. smilie_24


Bezog mich auch mehr auf die letzten 5-10 Jährchen und weniger auf die unmittelbar vergangenen Wochen was die zetteligen "Fluchtwährungen" angeht.

Selbst fummele ich diesbezüglich durchaus auch mit Micromengen $ umher.
Cash.
5er-10er-20er sogar Einer.

Geht als Strassenparallelwährung auf der halben Erdkugel durch und hat bei aller Fragwürdigkeit gegen dem € zwo Vorzüge. Eben der globale Gossenbekanntheitsgrad und die Deckung durch ne Trägerflotte.

Um ernsthafte Summen dort zu investieren ist er mir jedoch zu schmalbrüstig.

Cash übrigens auch CZK (Nachbarland mit halbwegs vernünftiger Struktur) sowie angedacht GBP.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon silberpower » 14.04.2020, 00:14

joar, der Mix macht es eben. Die Frage ist, wie die Edelmetalle jetzt aus der Krise rauskommen. In der letzten Krise in der Spitze verfünffacht und dann beim ca. dreifachem Ursprungspreis eingependelt (Gold und Silber) - damit könnte ich auch diese Mal leben - warten tun wir ja schon ein paar Jährchen drauf.

An eine (für Alle schmerzlich) spürbare Inflation will ich nicht glauben - und ich hoffe auch, dass uns diese erspart bleibt, denn dann haben wir ganz andere Probleme.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1284
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 14.04.2020, 00:48

silberpower hat geschrieben:
An eine (für Alle schmerzlich) spürbare Inflation will ich nicht glauben - und ich hoffe auch, dass uns diese erspart bleibt, denn dann haben wir ganz andere Probleme.


Ohne Infla über das übliche Maß hinaus....

...gerade ob der dann ganz anderen Probleme ein verständlicher Wunsch.

Bleibe skeptisch, auch wenn es wohl in der Tat nicht die volle Zimbabwenummer in Totaleskalation wird.

Hoffentlich.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silbermann 1984 » 14.04.2020, 15:16

Sucht jemand noch ein Schnäpchen ?

1g. Gold für 85€

https://www.kettner-edelmetalle.de/gold ... afner.html

Benutzeravatar
Silberheinz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 596
Registriert: 20.09.2010, 21:30
Wohnort: Kölner Bucht

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silberheinz » 14.04.2020, 15:34

Um nochmal den ursprünglichen Titel dieses Fadens aufzugreifen: Bei PS-C muss richtig viel los sein. Habe am 17.3. bestellt und sofort bezahlt. Geldeingang am 27.3. bestätigt. Bis heute keine Lieferung. Mittlerweile glaube ich das Märchen mit dem Ansturm nicht mehr. Die Vorlieferanten liefern nicht und deshalb bekommt auch der Endkunde keine Ware. Aber trotzdem kommen eifrig weiter die Newsletter.

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 575
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon waAGe » 14.04.2020, 15:39

Silberheinz hat geschrieben:Um nochmal den ursprünglichen Titel dieses Fadens aufzugreifen: Bei PS-C muss richtig viel los sein. Habe am 17.3. bestellt und sofort bezahlt. Geldeingang am 27.3. bestätigt. Bis heute keine Lieferung. Mittlerweile glaube ich das Märchen mit dem Ansturm nicht mehr. Die Vorlieferanten liefern nicht und deshalb bekommt auch der Endkunde keine Ware. Aber trotzdem kommen eifrig weiter die Newsletter.


Genau so bei anderen Händlern im Moment. Zahlungen werden erst eine Woche später verbucht und dann passiert ewig nichts. Alle ruhen sich auf dem "Ansturm" aus.

Nur schreiben die meisten nicht so unverschämt viele Newsletter.

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Lillebor » 14.04.2020, 15:53

Auch bei mir so. Am 9.3 bei PSC bestellt und die Ware ist noch nicht da smilie_08. Auf Email wird nicht geantwortet, habe heute nochmal hin geschrieben.

Sind da Leerverkäufe getätigt worden smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Dr. Metall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15.02.2020, 12:07

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Dr. Metall » 14.04.2020, 16:16

Na mach das mal als Kunde. Heute günstig auf Vorrat einkaufen und erst im Mai bezahlen, wenn Gehalt drauf ist. Das wird denen bestimmt gefallen.

Der Ansturm ist eine nette Idee, sich zu entschuldigen. Lass dir die Dinger liefern und versuche dann entgegenkommenderweise eine kleine Entschädigung auszuhandeln. Oder das sogar jetzt, z.B. kostenloser Versand.
Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das beste Edelmetall?

Kanisterkopp
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Kanisterkopp » 14.04.2020, 16:34

Also ich kann bestätigen, das in dem Zeitraum von 14.03. bis 13.04. ungefähr 1550 Bestellungen eingegangen sein müssen, wenn man sich nur an die Bestellnummern hält.
Wie an anderer Stelle bereits erwähnt gefällt mir die derzeitige Verkaufspolitik überhaupt nicht, obwohl ich sonst gerne bei den Wagners einkaufe. Newsletter kommen ohne Ende, es wird verkauft was das Zeugs hält, aber man kommt mit den Bestellungen geschweige denn mit den Lieferungen nicht mehr hinter her. Dann darf man sich auch nicht wundern, wenn die ersten Gerüchte aufkommen.
Beim Belgier tut sich auch weit und breit nix, aber der flutet auch nicht den Markt mit Vorverkäufen.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1687
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon 25rubel » 14.04.2020, 16:48

leerverkäufe sind doch fast normal, insbesondere bei neuerscheinungen. es sei denn, der artikel wurde als lagernd gekennzeichnet. dann sollte die ware innerhalb eines verträglichen zeitfensters ausgeliefert werden. es dürfte zudem auf grund des verstärkten bestellvolumens und der schlecht oder gar nicht funktionierenden lieferketten momentan gar nicht so einfach sein, den versand vernünftig zu managen und allen kunden gerecht zu werden. soll ich als händler aber deshalb auf zusatzumsätze verzichten?
ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das umsatzvolumen entgegen anderslauternder meinungen nach der Krise auf ein bescheidenes Volumen zurückfällt.
ich bin mit psc bisher mehr als zufrieden und habe dort noch eine bestellung offen, die aber auf dem weg zu mir ist.
vor ein paar tagen habe ich eine sendung erhalten, die am 21.3.20 (samstag) von mir bezahlt und am 28.3.20 durch herrn wagner als bezahlt gekennzeichnet wurde. der versand erfolgte am 6.4.2020. für mich befindet sich das vor allem in der jetzigen situation noch alles im grünen bereich.
durch mehrere emails habe ich zudem gesehen, dass familie wagner auch am wochende durchaus noch länger arbeitet. mehr geht nicht!
ich erhalte meine (vernünftige) ware zum fixierten preis. das ist für mich entscheidend! ob das nun etwas eher oder später der fall ist, hat für mich fast keine bedeutung.

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Lillebor » 14.04.2020, 16:56

@25rubel

Ich gebe dir ja auch recht und auch ich bin bis jetzt immer gut mit denen gefahren. Aber am 9.3 bezahlt und am 13 die Bestätigung bekommen. Am 6.4 per E-Mail nachgefragt und keine Antwort erhalten ,nur das sich jemand in kürze sich mit mir in Verbindung setzt. Heute nochmals geschrieben. Sollen doch einfach sagen " viel los,arbeiten wie verrückt,Ware kommt aber in den nächsten 14 Tagen oder sowas!
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Dr. Metall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15.02.2020, 12:07

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Dr. Metall » 14.04.2020, 16:57

Wer oder was verbirgt sich hinter PSC?
Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das beste Edelmetall?

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1687
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon 25rubel » 14.04.2020, 17:01

okay, ich würde dann einfach mal anrufen.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 14.04.2020, 17:21

Kanisterkopp hat geschrieben:...
Beim Belgier tut sich auch weit und breit nix, aber der flutet auch nicht den Markt mit Vorverkäufen.


Habe beim Belgier gekauft und mehrere Bestellungen angesammelt.

Wollte vor Tagen schon diese alten Bestellungen mit Status "Customer Safe" ausgeliefert bekommen. Jetzt heißt es von denen auf einmal, dass noch nicht alle Münzen vorrätig wären ( = und das bei "Customer Safe" :twisted: ), ich solle halt warten !

Im Online-Shop geben die wegen Corona jetzt eine Lieferzeit von +/- 15 Tagen und länger an. "und länger" : Kann also noch Wochen und Monate dauern.

Wenn die Münzen nicht allesamt den Status "Customer Safe" hätten, würde ich gar nichts sagen. Aber, dass bereits reservierte Münzen jetzt nicht mehr verfügbar sind, geht gar nicht.

lifesgood

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 14.04.2020, 17:24

xxx
Zuletzt geändert von lifesgood am 31.10.2020, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste