Seite 38 von 96

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 31.03.2020, 22:05
von $ilver $urfer
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Naja, unter den Standartunzen ist der AE ja wohl kaum DIE Billigausgabe(Ladenhüter).

Übrigens sind nun schon nur noch 25 Röhrchen verfügbar.


Mensch Ric, unter neuem Account könntest du doch das Wort "Standard" endlich mal richtig schreiben, wenn du es schon ständig benutzt :wink:

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 31.03.2020, 22:21
von Siebenundvierzig900
$ilver $urfer hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Naja, unter den Standartunzen ist der AE ja wohl kaum DIE Billigausgabe(Ladenhüter).

Übrigens sind nun schon nur noch 25 Röhrchen verfügbar.


Mensch Ric, unter neuem Account könntest du doch das Wort "Standard" endlich mal richtig schreiben, wenn du es schon ständig benutzt :wink:


Bei der Bestimmung von Ömern (dazu nutze ich den RIC jedoch eher selten) kommt mir immer und immer wieder die "Standarte" vor die Glotzerchen.

Insofern verzeihe ich mir. :mrgreen:

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 00:06
von KarlTheodor
John Doe Silver hat geschrieben:Ich sage ja wahrscheinlich. Heißt ich weiß es nicht. Kann ja nicht ahnen das hier einer alles nachprüft wie so ein Erbsenzähler.


Besser ein Erbsenzähler als einer, der Fake News verbreitet, @John Doe.

John Doe Silver hat geschrieben:Lieferzeit Ende April. Wenn du jetzt kaufst stehen sie noch bei der US Mint in USA. Ankommen werden sie also in der letzten Aprilwoche. Wahrscheinlich hat er tausende geordert. So schnell sind die nicht alle.


Hast Dich auch hier getäuscht, @John Doe: Die 31 Tubes bei psc sind schon "alle" !

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 08:43
von John Doe Silver
Was willst du eigentlich von mir? Ich wusste nicht wieviel Unzen auf Lager sind, im Keller liegen oder zurück gehalten werden.

[moderiert]

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 09:17
von Hannoveraner
John Doe Silver hat geschrieben:Was willst du eigentlich von mir? Ich wusste nicht wieviel Unzen auf Lager sind, im Keller liegen oder zurück gehalten werden.

[moderiert]


Schade das Du deinen ersten Post ändern musstest

smilie_01 smilie_09 smilie_14

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 09:40
von lifesgood
... ich denke mal seine Sperre hat sich John Doe nicht mit dieser Frage "verdient", da gab es zuvor heftigere Dinge.

Und ja, es gibt hier einige wenige Provokateure, die auch mir auffallen. Häufig hat ein provokanter Post dieser User, einen Streit im Thread zur Folge.

Aber man sollte gerade diesen Leuten nicht über das Stöckchen springen und sich soweit in der Gewalt haben, dass man auch, wenn man provoziert wird, die Contenance nicht verliert. Denn genau darauf zielen die ab.

lifesgood

@Mods: Sorry, aber auch das muss mal geschrieben werden dürfen. Und ich denke, Ihr wißt auch welche User ich meine. smilie_13

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 09:49
von MaxeBaumann
lifesgood hat geschrieben:......Aber man sollte gerade diesen Leuten nicht über das Stöckchen springen und sich soweit in der Gewalt haben, dass man auch, wenn man provoziert wird, die Contenance nicht verliert. Denn genau darauf zielen die ab.

Das ist aber auch nicht so einfach, deshalb sitzt bei mir seit einiger Zeit
eine Person in Einzelhaft. Und das tut richtig gut. smilie_01

Maxe

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 10:06
von KarlTheodor
Mir fällt auf, dass es immer die gleichen User sind, die sich negativ gegenüber einem anderen User äußern.

Persönliche Gefühle führen offenbar leicht zum Verlust der Objektivität.

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 10:11
von lifesgood
Nachdem nun alle Animositäten ausgetauscht sind, können wir uns ja wieder dem Thread-Thema widmen ;)

MP zahlt für die Maples (verschiedene Jahrgänge, also auch für die Milchfleckenjahrgänge) aktuell 17,74 €, das sind 5,02 € oder 39,5% über Spot. Das gab es auch noch nie.

lifesgood

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 10:43
von libelle
Ich denke mal, dass bald auch ein paar andere Händler nachziehen werden.

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 12:02
von Hannoveraner
lifesgood hat geschrieben:Nachdem nun alle Animositäten ausgetauscht sind, können wir uns ja wieder dem Thread-Thema widmen ;)

MP zahlt für die Maples (verschiedene Jahrgänge, also auch für die Milchfleckenjahrgänge) aktuell 17,74 €, das sind 5,02 € oder 39,5% über Spot. Das gab es auch noch nie.

lifesgood

Über EBay Kleinanzeigen stressfrei 20-21€ an Privat.

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 12:07
von lifesgood
... war nur eine Feststellung des Status Quo bei den Händlern. Klar bei ebay-Kleinanzeigen kann man teurer verkaufen, wenn man das denn möchte. Hab da auch schon von Fällen gehört, dass größere Mengen für 25 € verkauft wurden.

lifesgood

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 12:13
von Hannoveraner
lifesgood hat geschrieben:... war nur eine Feststellung des Status Quo bei den Händlern. Bei ebay-Kleinanzeigen kann man teurer verkaufen klar. Hab da auch schon von Fällen gehört, dass größere Mengen für 25 € verkauft wurden.

lifesgood

Hab den Status verstanden :)
Ist Wahnsinn was da abgeht
25€ an Privat ist mir noch nicht gelungen aktuell. Leider
Aber für 2 Kilo SilberVerkauf + 30-40 € Zuzahlung 1 Oz Gold kaufen ist schon nicht schlecht bei einem aktuellen Ration von ca. 113

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 12:18
von KarlTheodor
Wenn ich lifesgood noch richtig in Erinnerung habe, sollte man nicht allzu viele Verkäufe an verschiedene Käufer machen, um steuerlich nicht in die Gewerblichkeit zu kommen !

Gleiches gilt, wenn man gerade erst etwas gekauft hat und es dann sofort wieder zum Verkauf anbietet.

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Verfasst: 01.04.2020, 12:31
von lifesgood
Genau deshalb würde ich für meine Situation keine Privatverkäufe tätigen. Ist natürlich auch eine grundsätzliche Frage der Größenordnung.

Wenn ich jetzt mal zwei, drei Tuben bei ebay-Kleinanzeigen verkaufen würde, würde mich das nicht wirklich weiterbringen.

Meine Verkaufsstrategie geht dahin, wenn der Kurs mal paßt und das Geld auch benötigt wird oder sich eine anderweitige Verwendung anbietet, maximal zwei mal pro Jahr mehrere Masterboxen zum Händler zu bringen.

Um dieselbe Menge am Privatmarkt zu verticken, müßte man wohl rund 50 Einzelgeschäfte tätigen und dann wird's schon eng.

Wenn jetzt jemand, zwei, dreimal ein paar Tuben verkauft, wird das Finanzamt sicher noch nicht auf den Plan gerufen.

Wenn jedoch jemand ständig als Küchtentischhändler bei ebay einzelne (Sammler-) Münzen anbietet und dabei laufend 20-30 Auktionen online hat, wird es wohl nur eine Frage der Zeit sein.

lifesgood