Aktuelle Zeit: 23.06.2021, 09:38

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1970
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Mahoni » 25.04.2020, 11:47

san agustin hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:...........

.................. [/color]


Der Händler hat wohl zuviel Freizeit :mrgreen:

Mal im Ernst....ob mein EM-Händler das Paket so zupflastert ist mir persönlich völlig schnuppe. Ich sammle EM und auf den Inhalt des Pakets kommt es an. Da kann er gerne Dienst am Kunden betreiben.

Meiner letzten Bestellung lagen für die Trade Dollars passende Kapseln gratis mit drin. Und beim Robin Hood wurde 1 Exemplar als Blister geliefert. Das nenne ich Dienst am Kunden. Abgestempelte Briefmarken auf einem Pappkarton zeigen mir wie gesagt nur, das der Händler noch reichlich Kapazität in der Logistik hat.

Vermutlich habe ich nur diese Sichtweise weil ich so gar nichts mit Briefmarken anfangen kann. Daher bitte ich bei meiner unromantischen Meinung um Nachsicht - ist aber eben meine Meinung smilie_01


naja: Der Münzhändler kommt aus Frankreich und wie schon KT erwähnte, handelt er auch mit anderen schönen Dingen.
Gerade Frankreich hat in der neuen Normalität eine Menge an Zeit, daher finde ich es eine schöne
und gelungene Aktion sich die Mühe zu machen.

Ich bin da ein wenig Altmodisch: ich mag keine Abfertigung am laufen Band und unpersönliche Kontakte zu einem Dienstleister.
zumindest sollten Kundenmails beantwortet werden - alles andere ist eine Respektlosigkeit
Auf die hohe Schlagzahl zu verweisen ist kein Grund - ich muss auf Arbeit meine Mails auch beantworten


Mir fehlt hierfür vermutlich einfach der Bezug und ich denke rationell. Was für mich keinen Stellenwert hat kann für andere von großer Bedeutung sein. Schlimm wäre jetzt nur die Kombi...Paket mit Briefmarken zupflastern aber sich keine Zeit nehmen E-Mails zu beantworten :D
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Geek » 25.04.2020, 11:57

san agustin hat geschrieben:
Geek hat geschrieben:Ein Paket aus den USA aus 2019


noch ungeöffnet smilie_37



wie jetzt smilie_08 smilie_08 smilie_08

Du öffnest Deine Pakete aus 2019 nicht ?

Mit welcher Intention smilie_11


Einfach nur so. Das habe ich schon des Öftern gemacht.

Ich nenne sie Überraschungspakete. :wink:

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MaxeBaumann » 25.04.2020, 12:45

Na hoffentlich fehlt da nichts, wenn schon vom Zoll geschnüffelt wurde.
Nie und nimmer hätte ich so ein Vertrauen. Aber jeder wie er mag. smilie_18 smilie_11

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Geek » 25.04.2020, 12:56

Vielleicht ist auch nichts im Karton. Wer weiß. Und wenn es so wäre, könnte ich trotzdem weiter leben.

Manchmal mache ich das. In den letzten Jahrzehnten bestimmt 10 mal. Die Pakete liegen irgendwo rum.

In diesem speziellen Paket müssten sogar Sachen für den China - Kalender enthalten sein.

Na ja, bis dahin ist noch Zeit. :wink:

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3011
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Aurifer » 25.04.2020, 12:57

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 27.09.2020, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxele » 25.04.2020, 13:06

san agustin hat geschrieben:da hier einige die letzten Tage wahre Shitstorms auf die Händler abgelassen haben, möchte ich
gerne heute einmal ein Beispiel bringen, das es tatsächlich noch EM Händler gibt, die Ihre
Kunden auch als Kunden ansehen und auch wissen: Dienstleistung ist alles smilie_01

Dieser, mein Händler hat sich extrem viel Zeit und Mühe genommen und das ,,DHL-Paket,,
mit viel Liebe zum Detail frankiert.
Ich finde das zu schade um in den Müll zu werfen, daher bekommt es einen besonderen Platz smilie_06

Nach der Corona Krise werden eventuell einige Mitbewerber ihr Nase ein wenig
tiefer tragen und wieder den Ursprung eines Händlers in den Fokus stellen: Kunde ist König


Das hat er nicht gemacht um dich zu belustigen.
Er kauft Frankaturware günstig im Zweitmarkt und schraubt damit die Portokosten runter.
Ansonsten würde er sich nicht die Zeit nehmen um Kartons zu tapezieren. smilie_11

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1198
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silbermann 1984 » 25.04.2020, 13:23

Mahoni hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:
Der Händler hat wohl zuviel Freizeit :mrgreen:

Mal im Ernst....ob mein EM-Händler das Paket so zupflastert ist mir persönlich völlig schnuppe. Ich sammle EM und auf den Inhalt des Pakets kommt es an. Da kann er gerne Dienst am Kunden betreiben.

Meiner letzten Bestellung lagen für die Trade Dollars passende Kapseln gratis mit drin. Und beim Robin Hood wurde 1 Exemplar als Blister geliefert. Das nenne ich Dienst am Kunden. Abgestempelte Briefmarken auf einem Pappkarton zeigen mir wie gesagt nur, das der Händler noch reichlich Kapazität in der Logistik hat.

Vermutlich habe ich nur diese Sichtweise weil ich so gar nichts mit Briefmarken anfangen kann. Daher bitte ich bei meiner unromantischen Meinung um Nachsicht - ist aber eben meine Meinung smilie_01


naja: Der Münzhändler kommt aus Frankreich und wie schon KT erwähnte, handelt er auch mit anderen schönen Dingen.
Gerade Frankreich hat in der neuen Normalität eine Menge an Zeit, daher finde ich es eine schöne
und gelungene Aktion sich die Mühe zu machen.

Ich bin da ein wenig Altmodisch: ich mag keine Abfertigung am laufen Band und unpersönliche Kontakte zu einem Dienstleister.
zumindest sollten Kundenmails beantwortet werden - alles andere ist eine Respektlosigkeit
Auf die hohe Schlagzahl zu verweisen ist kein Grund - ich muss auf Arbeit meine Mails auch beantworten


Mir fehlt hierfür vermutlich einfach der Bezug und ich denke rationell. Was für mich keinen Stellenwert hat kann für andere von großer Bedeutung sein. Schlimm wäre jetzt nur die Kombi...Paket mit Briefmarken zupflastern aber sich keine Zeit nehmen E-Mails zu beantworten :D


Es macht auf jeden fall um einiges mehr her ,ob diese Briefmarken jetzt wertvoll sind oder nicht ,schön anzusehen sind sie auf jeden fall ,viel schöner als so ein ausgedruckter Versandaufkleber .

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxele » 25.04.2020, 13:34

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Es macht auf jeden fall um einiges mehr her ,ob diese Briefmarken jetzt wertvoll sind oder nicht ,schön anzusehen sind sie auf jeden fall ,viel schöner als so ein ausgedruckter Versandaufkleber .



Jo, und der Händler macht noch zusätzlich seinen Schnitt. smilie_01

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Geek » 25.04.2020, 13:40

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem Freude bereiten. :wink:

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 25.04.2020, 13:46

foxele hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Es macht auf jeden fall um einiges mehr her ,ob diese Briefmarken jetzt wertvoll sind oder nicht ,schön anzusehen sind sie auf jeden fall ,viel schöner als so ein ausgedruckter Versandaufkleber .



Jo, und der Händler macht noch zusätzlich seinen Schnitt. smilie_01


Sehe da kein Problem wenn ein Händler seine Portokosten mit bondische Klebebildchen (vulgo Briefmarken) um ein paar Cent drückt.

Ich mag das auch, werfe es nach kurzem Augenschmaus jedoch in die blaue Tonne.

Und bevor nun Jmd. bundesweit blaue Tonnen durchwühlt:

Den Inhalt der Sendungen pflege ich dreister Egoist zuvor zu entnehmen.

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxele » 25.04.2020, 13:51

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
foxele hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Es macht auf jeden fall um einiges mehr her ,ob diese Briefmarken jetzt wertvoll sind oder nicht ,schön anzusehen sind sie auf jeden fall ,viel schöner als so ein ausgedruckter Versandaufkleber .



Jo, und der Händler macht noch zusätzlich seinen Schnitt. smilie_01


Sehe da kein Problem wenn ein Händler seine Portokosten mit bondische Klebebildchen (vulgo Briefmarken) um ein paar Cent drückt.

Ich mag das auch, werfe es nach kurzem Augenschmaus jedoch in die blaue Tonne.

Und bevor nun Jmd. bundesweit blaue Tonnen durchwühlt:

Den Inhalt der Sendungen pflege ich dreister Egoist zuvor zu entnehmen.


Du Egoist, müssen wir dann doch weiter Pfandflaschen suchen. smilie_04

lifesgood

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 25.04.2020, 13:53

xxx
Zuletzt geändert von lifesgood am 25.10.2020, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

Xiaolong

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Xiaolong » 25.04.2020, 15:34

Geek heißt ab heute nicht nur wegen seines Avatars Schrödinger smilie_02

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2503
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon libelle » 25.04.2020, 18:33


Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Marcelausz » 25.04.2020, 20:26

(Bloomberg) -- Australia’s largest gold refinery has ramped up production of one kilogram bars to ease the supply squeeze in the U.S. that helped propel a surge in the premium for New York futures.The collapse in air travel that’s grounded passenger jets -- frequently used to transport gold products -- and virus-related disruptions to some refining capacity has tightened availability of the rectangular bars, typically used to settle the Comex futures contracts.“We’re producing as many kilobars as we can, we’re probably churning out seven and a half tons of them a week at the moment and we are forward sold well into May,” Richard Hayes, chief executive officer of the Perth Mint, said in an interview. “A very large portion of those kilobars are ending up as Comex deliveries.”

7,5 Tonnen Pro Woche aus der Perth Mint, man o man


https://www.google.de/amp/s/www.bloombe ... ly-squeeze


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron