Aktuelle Zeit: 24.10.2020, 23:23

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Marcelausz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Marcelausz » 15.07.2020, 10:02

Marcelausz hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:
foxl60 hat geschrieben:
Wenn man schon beim Belgier kauft, sollte man wissen, dass sich der Kontakt mit denen sehr schwierig gestalten kann.

Kaufen im Ausland birgt eben seine Gefahren. In Belgien z.B. muss bei einem Zivilprozess jede Partei ihre Rechtsanwaltskosten selbst tragen, es sei denn das Gericht legt diese der unterlegenen Partei ausdrücklich auf, was aber im Ermessen des Gerichts liegt.


immer schön flockig durch die Kiemen atmen 8)

NIcht vergessen das der Belgier Urlaub hatte - die Rücküberweisung wird schon noch erfolgen
Dann ist goldsilver.be doch ein zu großer Player aufm Markt, das er wegen solchen Peanuts Ärger bekommen möchte.

und nicht vergessen: Die Nichteinhaltung des Vertrages erfolgte durch den Käufer und nicht
durch den Verkäufer

Alles wird gut !


Ich weiß, dass ichs versäumt habe, trotzdem ist das Kommunikationstechnisch eine Katastrophe, mittlerweile 2 Nachrichten im eingeloggten Zustand geschrieben zur gecancelten Ordner und 2 Emails geschrieben, kein Geld, keine Reaktion bisher.

Werde es wohl dann nächste Woche per Telefon mal versuchen und zur not per Brief.. nervt bisschen, 650€ sind jetzt auch nicht ganz wenig Geld...


Kurzes Update von mir:

Dear customer,

Thank you for contacting GOLDSILVER.BE


The funds will be returned. The money arrived to late. Sorry.

Best regards,
Christine
Customer service

Nach 3 Wochen nun endlich eine Rückmeldung, ob die die Order auch gestrichen hätten wenn Silber gefallen wäre und „Brumby“ nicht so gefragt wäre, bezweifle ich. Montag bestellt, Donnerstag überwiesen, angeblich war es erst Montag drauf bei denen. 4 Tage Zeit zum überweisen hat man nach deren Regeln.

Anzeigen
Silber.de Forum
foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2586
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxl60 » 15.07.2020, 10:48

Marcelausz hat geschrieben:Montag bestellt, Donnerstag überwiesen, angeblich war es erst Montag drauf bei denen. 4 Tage Zeit zum überweisen hat man nach deren Regeln.


Meiner Meinung nach hast Du fristgerecht bezahlt und es hätte nicht storniert werden dürfen.


Marcelausz hat geschrieben:
Nach 3 Wochen nun endlich eine Rückmeldung, ob die die Order auch gestrichen hätten wenn Silber gefallen wäre und „Brumby“ nicht so gefragt wäre, bezweifle ich.


Hätten die ganz bestimmt nicht gemacht.

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 15.07.2020, 11:13

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2586
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxl60 » 15.07.2020, 11:44

lifesgood hat geschrieben:
Wenn ich 4 Tage Zeit habe und erst am 4. Tag dann eine Überweisung ins Ausland veranlasse, brauche ich mich nicht wundern, wenn das Geld dort nicht fristgerecht eingeht.


Marcel hatte 4 Tage Zeit und hat nach 3 Tagen bezahlt !

lifesgood hat geschrieben:Letztendlich hat der Händler den Arbeitsaufwand und die Buchungskosten gehabt und wird dafür dann als Buhmann dargestellt.


Welchen Arbeitsaufwand und welche Buchungskosten, wenn Deiner Meinung nach alles automatisiert abläuft?

Zu einem guten Händler gehört eben auch ein guter, anständiger Umgang mit seinen Kunden und ggf. auch mal etwas Fingerspitzengefühl und Entgegenkommen. Wenn er das vermissen lässt, wird er zu Recht kritisiert.

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 15.07.2020, 11:52

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1165
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Hannoveraner » 15.07.2020, 12:04

Your bankwire payment is expected within 4 days


So steht es in der Mail mit der Rechnung

Jeder sieht es halt anders. Ob bei Münzen oder anderes Die Diskussion hatten wir gerade. Einer kauft bewusst bei dem mit einem Top Service / vor Ort und ist bereit mehr zu zahlen. Andere suchen sich vor Ort Händler aus und versuchen diese mit Onlinepreisen zu drücken. Ich kaufe in der Regel beim günstigsten und habe auch keine besondere Erwartungshaltung was den Service angeht. Bin aber immer überrascht das dieser oftmals extrem gut ist. Ein Top organisiertes Unternehmen kann kosten senken. Woanders ist der günstigste halt nicht gut.

Wichtig ist das sich jeder bewusst macht was er tut und nicht rumheult wenn was schief geht un man hat beim billigsten gekauft. Ebenso nicht aufregen wenn der Händler vor Ort schließen muss weil er nicht mehr profitabel ist wenn die Kunden immer den besten Service abrufen und nur Online Preise Zahlen
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2586
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxl60 » 15.07.2020, 12:08

lifesgood hat geschrieben:
Wenn am Montag bestellt wurde, ist der Montag der erste Tag der Zahlungsfrist und ergo der Donnerstag, der 4. Tag der Zahlungsfrist.


Nimm mal die Finger, um nachzuzählen, @lifesgood:

Montag bestellt, Donnerstag bezahlt,
Montag auf Dienstag = 1 Tag, Dienstag auf Mittwoch = 2 Tage , Mittwoch auf Donnerstag = 3 Tage !


lifesgood hat geschrieben:Nun die email-Anfragen und ggf. Anrufe mußten bearbeitet werden. Der Zahlungseingang und die Rückzahlung müssen bei der Bank (kostet bei Firmen in der Regel was) und auch in der Buchhaltung verbucht werden. Das kostet Geld.


Hätte sich der Belgier mit ein wenig Fingerspitzengefühl und Entgegenkommen sparen können, wenn er nicht gleich automatisiert storniert hätte.

Diese unnötigen Mehrkosten würde der Belgier besser in den Kundenservice investieren.

lifesgood hat geschrieben:Aus meiner Familie wurden, nachdem ich darauf hingewiesen hatte, dass der Belgier bei Platin der Günstigste ist, mehrere Platinbestellungen dort getätigt. Alles problemlos abgelaufen.


Wäre ja auch schlimm, wenn die Geschäfte beim Belgier überwiegend nur mit Problemen ablaufen würden.

Meistens geht es gut, oft aber auch nicht und das sollte man auch über diesen Händler wissen.

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 15.07.2020, 12:13

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 09:04, insgesamt 2-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon IrresDing » 15.07.2020, 12:22

Die Sicht er könne doch mit Fingerspitzengefühl stornieren ist kaufmännisch sehr gefährlich.

Für die Zeit zwischen Bezahlung und Fixierung des Preises beim Lieferanten trägt der Händler das Kursrisiko. Bei Edelmetallgeschäften sprechen wir über hohe Preise bei geringen Margen. Und das ist toxisch. Der Händler MUSS dieses Risiko gering halten. Ansonsten kann es bei einem "Black Swan" das Ende des Händlers bedeuten.

Oder aber er muss sehr viel Kapital kurzfristig verfügbar in der Hinterhand halten um dieses Risiko abfedern zu können. Ansonsten läuft er Gefahr in Liquiditätsengpässe zu gelangen. Und diese sind sehr gefährlich. Die goldene Bankregel hat schon so manchem Kaufmann das Genick gebrochen.

Kurzfristige Liquidität vorzuhalten ist dazu noch sehr teuer. Insbesondere heute bei gewerblichen Händlern (Null/Minuszinsen, Inflation).

Es hört sich nett an, wenn man als Händler dem Kunden auf Kulanz ein paar Tage länger Zeit gibt. Ich wäre vorsichtig mein Geld diesem Händler zu überweisen.
smilie_01

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon lifesgood » 15.07.2020, 12:24

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MaxeBaumann » 15.07.2020, 12:27

Ich weiß überhaupt nicht warum hier so lange diskutiert wird.
Warum wird nicht am selben Tag überwiesen? Mache ich immer
so, denn wenn ich eine Zahlung hinauszögere brauch man sich
über Unstimmigkeiten nicht wundern.

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Unzen999 » 15.07.2020, 12:40

Apropo 4 um noch ein wenig Verwirrung reinzubringen. Ich würde den 4 Nächte Urlaub bei gleichem Preis immer dem 4 Tage Urlaub vorziehen :D
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1165
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Hannoveraner » 15.07.2020, 12:42

Your bankwire payment is expected within 4 days

So steht es in der Rechnung des Belgiers.

Die Servicediskussion hatten wir ja gerade.ob bei Metallen oder anderen Händlern. Es gibt User die legen wert auf Service und Kontinuität. Sind bereit mehr zu zahlen. Durchaus auch vor Ort kaufen um die örtliche Wirtschaft zu fördern. Andere kaufen vor Ort. Nehmen den Service bewusst mit, drücken den Händler mit Onlinepreisen. Was ich hochgradig Asozial finde. Ich kaufe meist bewusst billig , weis aber auch was mich erwarten kann. Interessanterweise schaffen es viele auch online billig zu sein und einen Top Service zu bringen. Hängt durchaus an der Organisation und Wille.

Mir ist es auch schon passiert das ich nicht sofort überwiesen habe. Ob Münzen oder anderes. Hab dann den Händler informiert und dann sofort überwiesen.
Das hat noch nie Ärger gegeben - ist aber bislang auch selten vorgekommen.

Jeder ist letztendlich für sich selbstverantwortlich und muss mit dem Klarkommen wie er handelt und ggf. mit den Konsequenzen leben. Das kann für den Billigheimer gelten der nicht den Service bekommt den er erwartet. Aber auch für den Wertbewussten der auf einmal merkt das andere das gleiche Produkt erhalten und fast den gleichen Service wie jemand der die Hälfte zahlt

Wird einem das bewusst muss jeder für sich seine Schlüsse ziehen
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3017
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Aurifer » 15.07.2020, 14:17

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 25.09.2020, 21:27, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
trepid
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 14.03.2013, 12:21
Wohnort: München

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon trepid » 15.07.2020, 14:54

So, zurück zum Thema Ansturm bei den Edelmetallhandel:

Wie ist aktuell die Lage bei den Edelmetall Geschäften? Ich plane nämlich morgen "einkaufen" zu gehen
« The further a society drifts from truth, the more it will hate those who speak it. » - George Orwell

Bewertungen: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=18365


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste