Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 21:13

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon GSP-Sammler » 06.07.2020, 12:43

Wenn Zahlungsfrist überschritten ist wird gecancelt, aber auch wenn zuviel bestellt wurde Die Brumbys hatten wohl eine Höchstgrenze von 100 Stück pro Nutzerkonto. Mehrfachbeszellungen und ein Überschreiten führt zu Stornierung
Spielregeln sind vorher bekannt, daher kann man sich doch nicht beschweren

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon gullaldr » 06.07.2020, 13:17

Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden 25 Exemplare bestellt, nicht 100. Dass die Bestellung storniert wurde, ist zwar im Zeitrahmen etwas eng gefasst bzw. kleinlich, aber wohl das Recht des Verkäufers. Marcelausz hat allerdings das Recht, dass ihm dann der überwiesene Betrag zurücküberwiesen wird. Dass der "Belgier" im Urlaub war, somit der Vorgang sicher noch bearbeitet wird, hat seine Frage eigentlich ausreichend beantwortet. Da bedarf es keiner despektierlichen Kommentare.

Marcelausz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Marcelausz » 06.07.2020, 14:23

gullaldr hat geschrieben:Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden 25 Exemplare bestellt, nicht 100. Dass die Bestellung storniert wurde, ist zwar im Zeitrahmen etwas eng gefasst bzw. kleinlich, aber wohl das Recht des Verkäufers. Marcelausz hat allerdings das Recht, dass ihm dann der überwiesene Betrag zurücküberwiesen wird. Dass der "Belgier" im Urlaub war, somit der Vorgang sicher noch bearbeitet wird, hat seine Frage eigentlich ausreichend beantwortet. Da bedarf es keiner despektierlichen Kommentare.


Gecancelt wurde während er schon im Urlaub war, letzten Sonntag, wahrscheinlich automatisiert, bisher Übrigens noch keine Reaktion, keine Antwort, kein Geld. Mal sehn was die Woche noch raus kommt..

Marcelausz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Marcelausz » 07.07.2020, 16:03

Marcelausz hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich finde keine so richtig passenden Reiter / Thema für mein Beitrag, deswegen probiere ich es hier.

Zu meinem Problem:

Ich habe im Juni zum 6. Mal beim Belgier gekauft, 25 Brumby Pferde (650€), hab die Überweisung wohl etwas verpennt weswegen das Geld erst wohl erst am 5. Tag nach dem Kauf bei Ihm einging, am 4. Tag kam kurz nach dem die Überweisung raus war eine Email „Order Cancelled“ (vermutlich wegen fehlenden Geldeingang?) mehr stand nicht in der Email.

Auf eine Email sowie 2 Kommentare im eingeloggtem Zustand zur Order mit der Bitte um „Recancel“ bzw Geld zurücküberweise kam noch keine Antwort binnen 1 Woche? Habt ihr noch andere Kontaktmöglichkeiten? Hab eigentlich keine Lust das die 650€ pfuscht sind, bisher ging immer alles gut... knapp 10000€ in 5 Bestellungen gingen gut, das hier regt mich aber ziemlich auf gerade.

Danke und schöne Abend euch


Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MarcoLunar » 07.07.2020, 16:14

Marcelausz hat geschrieben:
Marcelausz hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich finde keine so richtig passenden Reiter / Thema für mein Beitrag, deswegen probiere ich es hier.

Zu meinem Problem:

Ich habe im Juni zum 6. Mal beim Belgier gekauft, 25 Brumby Pferde (650€), hab die Überweisung wohl etwas verpennt weswegen das Geld erst wohl erst am 5. Tag nach dem Kauf bei Ihm einging, am 4. Tag kam kurz nach dem die Überweisung raus war eine Email „Order Cancelled“ (vermutlich wegen fehlenden Geldeingang?) mehr stand nicht in der Email.

Auf eine Email sowie 2 Kommentare im eingeloggtem Zustand zur Order mit der Bitte um „Recancel“ bzw Geld zurücküberweise kam noch keine Antwort binnen 1 Woche? Habt ihr noch andere Kontaktmöglichkeiten? Hab eigentlich keine Lust das die 650€ pfuscht sind, bisher ging immer alles gut... knapp 10000€ in 5 Bestellungen gingen gut, das hier regt mich aber ziemlich auf gerade.

Danke und schöne Abend euch


Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..

Wieso bestellst du nicht einfach nochmal deine 25 Brumbys und schreibst in die Nachrichtenzeile dass das Geld bereits überwiesen wurde mit der und der Ordernummer? Oder isses dir mit dem Belgier jetzt vergangen und du kaufst aus Prinzip nicht mehr dort ein?

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon gullaldr » 07.07.2020, 16:47

Marcelausz hat geschrieben:Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..


Eigentlich möchten die eine Kommunikation via E-Mail. Ich denke, dass die auch noch reagieren. Aber, schau mal, hier auf der Webseite wird auch eine Telefonnummer angegeben. Du kannst es ja mal versuchen. Gut wären aber Kenntnisse in französischer Sprache:
https://goldsilver.be/en/content/14-general-conditions
(Als alternative Kontaktmöglichkeit ist auch eine Postadresse angegeben. Da musst Du Dich aber noch länger gedulden. Und in früheren Zeiten ohne E-Mail und WhatsApp hieß das Sprichwort: Geduld ist die Mutter der Porzellankiste.)

Viel Erfolg. smilie_24

Benutzeravatar
Ikarus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 25.08.2019, 10:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Ikarus » 07.07.2020, 17:09

Ikarus hat geschrieben:Kurzes Update zur Bestellung bei Düsselgold24:

16.4. bestellt (Lieferzeit 14 Tage)
20.4. Zahlungseingang wurde bestätigt
4.5. Email-Anfrage nach Verbleib (nutzlos)
20.5. Einwurf-Einschreiben mit Frist zur Auslieferung der Kaufsache
30.5. Einwurf-Einschreiben mit Rückzahlungsforderung unter Fristsetzung nach ausbleibender Lieferung
11.6. Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs
15.6. Email von Düsselgold "die Ware wird nun für Sie fertig verpackt und umgehend versendet."


Bis heute keine Ware erhalten. Jetzt bleibt mir nur noch ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten. Wenn sie Einspruch erheben, geht es vor Gericht, wenn nicht, geht es über den Gerichtsvollzieher. So oder so wird mir einiges an Kosten entstehen... Eine Rechtschutzversicherung habe ich leider nicht.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2599
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxl60 » 07.07.2020, 17:11

Marcelausz hat geschrieben:
Marcelausz hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich finde keine so richtig passenden Reiter / Thema für mein Beitrag, deswegen probiere ich es hier.

Zu meinem Problem:

Ich habe im Juni zum 6. Mal beim Belgier gekauft, 25 Brumby Pferde (650€), hab die Überweisung wohl etwas verpennt weswegen das Geld erst wohl erst am 5. Tag nach dem Kauf bei Ihm einging, am 4. Tag kam kurz nach dem die Überweisung raus war eine Email „Order Cancelled“ (vermutlich wegen fehlenden Geldeingang?) mehr stand nicht in der Email.

Auf eine Email sowie 2 Kommentare im eingeloggtem Zustand zur Order mit der Bitte um „Recancel“ bzw Geld zurücküberweise kam noch keine Antwort binnen 1 Woche? Habt ihr noch andere Kontaktmöglichkeiten? Hab eigentlich keine Lust das die 650€ pfuscht sind, bisher ging immer alles gut... knapp 10000€ in 5 Bestellungen gingen gut, das hier regt mich aber ziemlich auf gerade.

Danke und schöne Abend euch


Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..


Wenn man schon beim Belgier kauft, sollte man wissen, dass sich der Kontakt mit denen sehr schwierig gestalten kann.

Kaufen im Ausland birgt eben seine Gefahren. In Belgien z.B. muss bei einem Zivilprozess jede Partei ihre Rechtsanwaltskosten selbst tragen, es sei denn das Gericht legt diese der unterlegenen Partei ausdrücklich auf, was aber im Ermessen des Gerichts liegt.

waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon waAGe » 07.07.2020, 21:55

Ikarus hat geschrieben:
Ikarus hat geschrieben:Kurzes Update zur Bestellung bei Düsselgold24:

16.4. bestellt (Lieferzeit 14 Tage)
20.4. Zahlungseingang wurde bestätigt
4.5. Email-Anfrage nach Verbleib (nutzlos)
20.5. Einwurf-Einschreiben mit Frist zur Auslieferung der Kaufsache
30.5. Einwurf-Einschreiben mit Rückzahlungsforderung unter Fristsetzung nach ausbleibender Lieferung
11.6. Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs
15.6. Email von Düsselgold "die Ware wird nun für Sie fertig verpackt und umgehend versendet."


Bis heute keine Ware erhalten. Jetzt bleibt mir nur noch ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten. Wenn sie Einspruch erheben, geht es vor Gericht, wenn nicht, geht es über den Gerichtsvollzieher. So oder so wird mir einiges an Kosten entstehen... Eine Rechtschutzversicherung habe ich leider nicht.


Oh man... das tut mir wirklich leid. Ich hoffe Du kommst aus der Sache raus ohne große Verluste.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7354
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon san agustin » 07.07.2020, 22:18

foxl60 hat geschrieben:
Marcelausz hat geschrieben:
Marcelausz hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich finde keine so richtig passenden Reiter / Thema für mein Beitrag, deswegen probiere ich es hier.

Zu meinem Problem:

Ich habe im Juni zum 6. Mal beim Belgier gekauft, 25 Brumby Pferde (650€), hab die Überweisung wohl etwas verpennt weswegen das Geld erst wohl erst am 5. Tag nach dem Kauf bei Ihm einging, am 4. Tag kam kurz nach dem die Überweisung raus war eine Email „Order Cancelled“ (vermutlich wegen fehlenden Geldeingang?) mehr stand nicht in der Email.

Auf eine Email sowie 2 Kommentare im eingeloggtem Zustand zur Order mit der Bitte um „Recancel“ bzw Geld zurücküberweise kam noch keine Antwort binnen 1 Woche? Habt ihr noch andere Kontaktmöglichkeiten? Hab eigentlich keine Lust das die 650€ pfuscht sind, bisher ging immer alles gut... knapp 10000€ in 5 Bestellungen gingen gut, das hier regt mich aber ziemlich auf gerade.

Danke und schöne Abend euch


Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..


Wenn man schon beim Belgier kauft, sollte man wissen, dass sich der Kontakt mit denen sehr schwierig gestalten kann.

Kaufen im Ausland birgt eben seine Gefahren. In Belgien z.B. muss bei einem Zivilprozess jede Partei ihre Rechtsanwaltskosten selbst tragen, es sei denn das Gericht legt diese der unterlegenen Partei ausdrücklich auf, was aber im Ermessen des Gerichts liegt.


immer schön flockig durch die Kiemen atmen 8)

NIcht vergessen das der Belgier Urlaub hatte - die Rücküberweisung wird schon noch erfolgen
Dann ist goldsilver.be doch ein zu großer Player aufm Markt, das er wegen solchen Peanuts Ärger bekommen möchte.

und nicht vergessen: Die Nichteinhaltung des Vertrages erfolgte durch den Käufer und nicht
durch den Verkäufer

Alles wird gut !
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

9999Ag
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 18.10.2017, 08:45

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon 9999Ag » 08.07.2020, 15:46

Zwar steigt der Kurs gerade, aber die Aufgelder sinken endlich.
Es gibt den aktuellen Maple Leaf jetzt unter 20% Aufgeld.

Marcelausz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Marcelausz » 10.07.2020, 19:04

san agustin hat geschrieben:
foxl60 hat geschrieben:
Marcelausz hat geschrieben:
Leider bisher immer noch keine Rückmeldung vom Belgier, gibts ne Telefonnummer oder andere Kontaktmöglichkeiten?! Nervt irgendwie..


Wenn man schon beim Belgier kauft, sollte man wissen, dass sich der Kontakt mit denen sehr schwierig gestalten kann.

Kaufen im Ausland birgt eben seine Gefahren. In Belgien z.B. muss bei einem Zivilprozess jede Partei ihre Rechtsanwaltskosten selbst tragen, es sei denn das Gericht legt diese der unterlegenen Partei ausdrücklich auf, was aber im Ermessen des Gerichts liegt.


immer schön flockig durch die Kiemen atmen 8)

NIcht vergessen das der Belgier Urlaub hatte - die Rücküberweisung wird schon noch erfolgen
Dann ist goldsilver.be doch ein zu großer Player aufm Markt, das er wegen solchen Peanuts Ärger bekommen möchte.

und nicht vergessen: Die Nichteinhaltung des Vertrages erfolgte durch den Käufer und nicht
durch den Verkäufer

Alles wird gut !


Ich weiß, dass ichs versäumt habe, trotzdem ist das Kommunikationstechnisch eine Katastrophe, mittlerweile 2 Nachrichten im eingeloggten Zustand geschrieben zur gecancelten Ordner und 2 Emails geschrieben, kein Geld, keine Reaktion bisher.

Werde es wohl dann nächste Woche per Telefon mal versuchen und zur not per Brief.. nervt bisschen, 650€ sind jetzt auch nicht ganz wenig Geld...

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2599
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon foxl60 » 10.07.2020, 19:12

Marcelausz hat geschrieben:...
Ich weiß, dass ichs versäumt habe, trotzdem ist das Kommunikationstechnisch eine Katastrophe, mittlerweile 2 Nachrichten im eingeloggten Zustand geschrieben zur gecancelten Ordner und 2 Emails geschrieben, kein Geld, keine Reaktion bisher.

Werde es wohl dann nächste Woche per Telefon mal versuchen und zur not per Brief.. nervt bisschen, 650€ sind jetzt auch nicht ganz wenig Geld...


Ich gehe davon aus, dass Du Dein Geld wieder bekommen wirst.

Aber es ist nicht korrekt vom Belgier, wenn er innerhalb einer Woche seit Urlaubsrückkehr das Geld noch immer nicht erstattet und noch nicht einmal auf Deine Emails geantwortet hat smilie_54

Für schlechten Kundenservice ist er leider bekannt:

https://uk.trustpilot.com/review/goldsilver.be

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2419
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Frank the tank » 10.07.2020, 20:16

Ich habe bei zwei deutschen Händlern mal richtig in die Sch..ß. gefasst, die sind für mich gestorben, ähh ich bestelle da nichts mehr. Wenn ich vom Belgier höre, mal so und mal so, verkneife ich mir da zu kaufen.
Aber jeder wie er mag.
Es gibt in D so viele gute seriöse Händler, schließlich wollt ihr euern Kram irgendwann mal verkaufen. Dann viel Spaß in Belgien ...

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon IrresDing » 11.07.2020, 10:43

Ich habe bereits auch mehrfach beim Belgier bestellt. Derzeit ist er jedoch preislich uninteressant. Dass er nicht mit Kundenservice glänzt ist bekannt. Aber eine zweiwöchige Frist würde ich ihm schon eingestehen.

Wieso sollte ich meine Maples, Eagles und Phillis in Belgien verkaufen, Frank? Die bekomme ich spätestens bei der ESG um die Ecke oder in Nürnberg mit Kusshand abgenommen. Dem ist es egal ob ich die vom Billigheimer aus Belgien oder von der Apotheke Kettner gekauft habe. Es gab Zeiten, da hätte man beim Belgier eine Masterbox bestellen können und sie mit ein paar Euro Gewinn beim Heubach verkaufen können. Natürlich nicht in wirklich lohnendem Bereich. Aber ich glaube nicht, dass der Heubach da einen Abschlag drauf berechnet hätte.
smilie_01


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste