Aktuelle Zeit: 24.09.2021, 22:51

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Straati » 21.04.2020, 19:20

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt, bleibt dumm!
Aktueller denn je.

Anzeigen
Silber.de Forum
KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 21.04.2020, 19:21

Hannoveraner hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:...
Sei nicht immer so dünnhäutig.
Du hast hier selber schon mehreren Usern direkt oder durch die Blume gesagt nicht die Wahrheit zu sagen.
Wer austeilt muss auch einstecken können.


Wenn ich dünnhäutig wäre, so wie andere hier, die ich namentlich nennen könnte, würde ich anders reagieren, @Hannoveraner.

Beleidigen und der Lüge bezichtigen lassen, muss sich hier keiner, auch ich nicht !

Aber lassen wir es zunächst mal wieder gut sein, bevor das Ganze ausufert.

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Argentum Amicum » 21.04.2020, 19:23

Aurifer hat geschrieben:Mal eine vielleicht dumme Frage: Wer ist der Belgier?

Was man hier so liest, ist der ja nicht gerade vertrauenswürdig, wenn der einfach nicht liefert, was er vorher nicht auf die Reihe gekriegt hat. Und tot stellt der feine Herr sich auch noch! Das geht ja gar nicht!
smilie_54 smilie_33


Ist Deine Frage als einer der "älteren" Silber-Gurus Ernst gemeint, Aurifer? Keine Ironie?

goldsilver.be ist der offzielle Großhändler/Distibutor der Perth Mint in Belgien.
Also durchaus keine Hinterhofklitsche, oder ein einzelner "feiner Herr", der aus seinem kleinen Münzkämmerlein die ein oder andere Münze verschickt.
Dort kaufen EM-Händler, Sammler und Anleger (natürlich auch aus diesem Forum).
Aufgrund der Größe des Unternehmens und des Volumens, was dort offensichtlich durch das Lager wandert, ist die Kommunikationsfreudigkeit dort sicherlich nicht das wesentliche Qualitätsmerkmal. :wink:
Dafür sind die Preise (speziell beim Silber) oft attraktiv im direkten Vergleich zu den meisten deutschen EM-Händlern.
Bislang konnte man dort auch ansammeln (was ich bei den meisten deutschen Händlern mittlerweile vermisse), das funktioniert seit ein paar Tagen allerdingleider erstmal nicht mehr, da im Raum steht, dass goldsilver in Kürze für voraussichtlich 3 Wochen "pausiert".
Viele Grüße
Argentum Amicum

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon GSP-Sammler » 21.04.2020, 19:25

also ich habe auch meine komplette Sammelbestellung seit November heute mit FEDEX erhalten.
War kleiner 5-stelliger Betrag mit insgesamt 28 Einzelbestellungen

Da hier einige wohl "kalte Füße" bekommen, wohlgemerkt erst nach der Bestellung und Bezahlung macht das leider keinen Sinn mehr- Risikobewertung und Abschätzung sollte man vorher durchführen.
Aber nun gut. Vielleicht hilft auch mal darüber nachzudenken, dass der Belgier (=goldsilver.be) ein Distributor der Perth Mint ist. Aber nun gut....

Ich finde es nicht gerade schön, dass:
1.) man ohne Ankündigung von einem auf den anderen Tag keine Sammelbestellungen mehr durchführen kann
2.) online bis zum Tag des Versandes gar nichts mehr auf " order safe" umgestellt wurde, sondern eigentlich fast alles noch als nicht eingegangen markiert war.
ABER:
Interessiert mich deswegen nicht die Bohne, da ich gegenüber dem günstigsten deutschen Anbieter gut 10% insgesamt eingespart habe. Und andere müssen diese erst einmal erwirtschaften. Und da braucht man auch nicht mit dem Versandkostenmist zu kommen, oder meint ihr wirklich, diese würde man nicht berücksichtigen. Wenn einer natürlich nur von jeder Münze eine haben möchte, dann wird der Belgier nie der für Deutschland günstigste sein, braucht er auch nicht! Wenn jemand anlegen möchte und hohe 3- oder 4-stellige Summen im Silberbereich ausgibt und dann eine Unze 1 bis 2€ günstiger ist und es einem egal ist ob diese in der nächsten Woche oder übernächsten Monat kommt, dann ist man dort doch genau richtig. Das sieht man u.a. daran, dass irgendjemand die ganzen 10oz Next Generation für unter 206€ weggekauft hat.
Ich hoffe nur, der Sammelversand wird weiterhin angeboten und nicht wie vor ein paar Jahren auch bei PScoins einfach nicht mehr angeboten....

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1770
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Hannoveraner » 21.04.2020, 19:28

@ Argentum
Danke.
Jetzt sehe ich den Belgier noch mehr als Option
Kinder in Not - Hilfe für Südafrika e.v.
https://www.kinder-in-not.org/

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Mahoni » 21.04.2020, 19:34

KarlTheodor hat geschrieben:
Hannoveraner hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:...
Sei nicht immer so dünnhäutig.
Du hast hier selber schon mehreren Usern direkt oder durch die Blume gesagt nicht die Wahrheit zu sagen.
Wer austeilt muss auch einstecken können.


Wenn ich dünnhäutig wäre, so wie andere hier, die ich namentlich nennen könnte, würde ich anders reagieren, @Hannoveraner.

Beleidigen und der Lüge bezichtigen lassen, muss sich hier keiner, auch ich nicht !


Mit Verlaub KT - was Recht ist soll auch Recht bleiben! Du nimmst meine geschriebenen Worte als solches wahr. Lies sie jedoch nochmals durch...

Weder habe ich dich verbal beleidigt, noch habe ich dich der Lüge bezichtigt. Eine Vermutung anzustellen kann zwar für den Gegenüber als Beleidigung empfunden werden, jedoch war das nicht meine Intention. Das ich einen wunden Punkt treffen würde und du so dünnhäutig reagieren würdest war unbeabsichtigt.

Ich beende unsere Konversation mit der Bitte um Sachlichkeit und von dir selbst genannter Objektivität , welche mir scheinbar fehlt.

@ Argentum: Vielen Dank - Herrlich sachlich zusammengefasst. Ich wünschte ich hätte es ebenso halten können mit meinen heutigen Beiträgen.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Argentum Amicum » 21.04.2020, 19:41

Mr.Citroen hat geschrieben:Ich nehme mir mal das Recht raus zu behaupten mit am längsten beim Belgier zu bestellen.
Ich habe in der Vergangenheit Positiv berichtet und auch einmal einen negativen Post verfasst.
Kurz um wir bestellen zu dritt in Belgien und der angesammelte Warenkorb ist nicht klein und trotz allem Chaos und Hektik erwarte ich eine klare und offene Kommunikation
und das ist zur Zeit überhaupt nicht der Fall.
KT hat vollkommen recht mit dem was er schreibt.
Ich für meine Person ziehe das jetzt durch aber danach ist der Belgier für mich gestorben.
Ich werde meine Bestellungen gen Osten verlegen und mit der European Mint weiter machen.


Mr.Citroen, keine Frage, es ist selbstverständlich Dein gutes Recht, nicht mehr beim Belgier zu bestellen, besonders wenn Du dort eine freundliche und zeitnahe Kundenkommunikation voraussetzt.
Ich verstehe das gut, denn auch ich mag es sehr, wenn man immer zügig und zuverlässig informiert wird und bei Fragen und Problemen schnelle und lösungsorientierte Antworten bekommt.

Was ich allerdings noch mehr mag, ist die Tatsache, möglichst viele Unzen für mein Geld zu bekommen, daher hat der Belgier mich trotz Wartezeiten und auch trotz eines Falls der verzögerter Kommunikation noch nicht als Kunden verloren. :wink:

Doch wie kommst Du nun als Alternative auf die European Mint aus Tallinn?
Auch wenn das wirklich sehr kleine Estland Mitglied der EU ist und das (auch und vor allem aus Sicht des Verbraucherschutzes) ein Pluspunkt ist, finde ich die Preise dort (selbst bei größeren Staffelungen) nicht unbedingt attraktiver im Vergleich zu den deutschen EM-Händlern.
Berichte uns gerne, wie Du die Kundenkommunikation bisher oder zukünftig dort erlebt hast, ich bin gespannt. smilie_01
Viele Grüße
Argentum Amicum

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MaxeBaumann » 21.04.2020, 19:48

Argentum Amicum hat geschrieben:
Aurifer hat geschrieben:Mal eine vielleicht dumme Frage: Wer ist der Belgier?
Was man hier so liest, ist der ja nicht gerade vertrauenswürdig, wenn der einfach nicht liefert, was er vorher nicht auf die Reihe gekriegt hat. Und tot stellt der feine Herr sich auch noch! Das geht ja gar nicht!
smilie_54 smilie_33

Ist Deine Frage als einer der "älteren" Silber-Gurus Ernst gemeint, Aurifer? Keine Ironie?

Klar meint der gute Aurifer das als Ironie, aber verflixt noch mal, er hat eben nun auch
das Alter wo er immer wieder vergisst den smilie_10 Button zu drücken. smilie_20 smilie_12

Aber dafür hat er ja mich. smilie_24

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Argentum Amicum » 21.04.2020, 19:58

MaxeBaumann hat geschrieben:
Argentum Amicum hat geschrieben:
Aurifer hat geschrieben:Mal eine vielleicht dumme Frage: Wer ist der Belgier?
Was man hier so liest, ist der ja nicht gerade vertrauenswürdig, wenn der einfach nicht liefert, was er vorher nicht auf die Reihe gekriegt hat. Und tot stellt der feine Herr sich auch noch! Das geht ja gar nicht!
smilie_54 smilie_33

Ist Deine Frage als einer der "älteren" Silber-Gurus Ernst gemeint, Aurifer? Keine Ironie?

Klar meint der gute Aurifer das als Ironie, aber verflixt noch mal, er hat eben nun auch
das Alter wo er immer wieder vergisst den smilie_10 Button zu drücken. smilie_20 smilie_12

Aber dafür hat er ja mich. smilie_24

Maxe


Ich bin so froh, dass wir hier noch ein paar altgediente Zivildienstleistende wie Maxe im Forum haben,
die den in Würde alternden, angestellten Lehrkräften wie Aurifer über die Straße, bzw. beim Vergessen helfen. Hab ich das jetzt richtig verstanden? smilie_10 :wink:
Viele Grüße
Argentum Amicum

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 21.04.2020, 20:00

Einer meiner Händler hat am heutigen Tag geliefert.

War mit einem 1/2 Oz Motivbarren (Bernhardiner) sogar noch unter dem Maximum dessen was ich mir überhaupt auf dem Versandwege zustellen lasse. smilie_49

Geht es um Masse .... ausschließlich Tafelgeschäft.
Letzeres ist freilich auch nach wie vor über 2k€ möglich.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MaxeBaumann » 21.04.2020, 20:10

Argentum Amicum hat geschrieben:Ich bin so froh, dass wir hier noch ein paar altgediente Zivildienstleistende wie Maxe im Forum haben, die den in Würde alternden, angestellten Lehrkräften wie Aurifer über die Straße, bzw. beim Vergessen helfen. Hab ich das jetzt richtig verstanden? smilie_10 :wink:

Das hast du smilie_01 ... und ein bisschen Spaß muss auch mal sein. :wink:
Bin mir sicher Aurifer wird noch einen guten Spruch dazu loslassen.

Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon GSP-Sammler » 21.04.2020, 20:34

nur um das auch mal zu BETONEN-
ich liebe Tafelgeschäfte, cash gegen Ware- gibt nix besseres.

Nur wenn man wie bei mir vor Ort entweder keine Auswahl hat/bekommt oder 25% und mehr bezahlen soll, dann zum Teufel damit....
Und ratet mal wo ein kleiner Händler seine Bestellung dann aufgibt-wohl nicht beim teuersten Anbieter wo dieser Händler am wenigstens verdienen würde...dann kann ich es auch gleich selbst dort aufgeben!

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 641
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon morgenland » 21.04.2020, 20:38

und dazu (´´der Belgier´´): GSP-Sammler spricht von 28 Einzelbestellungen/Ansammlung....

hallo....: WO gibt es das sonst... smilie_06

bzw. wer von Euch wäre als unternehmer SELBST dazu bereit sich sowas anzutun... smilie_06
...zu den Fakten: der Belgier ist keine Klitsche...ist PM-Dealer...

dürfte man Ihnen das übelnehmen wenn sie sagen´´sorry, aber das ist alles ausgeufert, wir können das so in zukunft nicht fortsetzen...´´?? seid doch froh das das bisher überhaupt angeboten wurde...glass halbvoll vs glas halb leer...
die früher hochgelobten ps-coins hatten das auf 4 ansammlungen reduziert, bis sie realisiert haben wie gross sich dann der mehraufwand dann wirklich darstellt...

NO FRILLS:
RYAN AIR...
no frills: PS-C und der Belgier....
ist Teil des Konzeptes...
lustigerweise sind die billigsten no frills-händler dazu noch die einzigsten gewesen die ansammlung überhaupt zuliessen...ja, so kann man sich marktanteile erkämpfen....

bei ps-c kümmert man sich nicht wirklich um kundeninformationen (masse der münze, auflagezahl der münze undmanchmal kann man nur raten wer der Emittent ist...), und bei den belgiern empfinden manche die kommunikation als unzureichend (ich selbst nicht)...
und dazu,beim Belgier, die versandkosten als ´´ÜBERTEUERT....´´:
also wenn ich selbst Valoren 2 , gewerblich, international versende,und wenn es nur nach Österreich ist,
so zahle ich dann bei 6.000 € warenwert und 8 kg gewicht um die 100 €....

DHL nimmt Valoren 2 von privat gar nicht erst an sobald es 500 € plus sind, und das selbst im Inland....
insofern erscheinen dem einen die 29 € versandkosten als überzogen, jemandem wie mir, der mit den internationalen versandkosten von Valoren 2, die über 500 € hinaus versichert werden sollen eher als günstig...
hey: wenn ich nur für 200 € einkaufen will oder kann, so kaufe ich auch nicht beim belgier... smilie_06

jeder Selbständige positioniert sich: entweder ich will den Markt kriegen durch besten preis und greife da 5 sterne ab... und nehme , fast zwangsläufig, defizite im service in kauf...
ps-c kann seine guten Preise wohl auch nur deswegen machen weil sie extrem auf vorbestellungen focussiert sind (alles soll verkauft sein bevor es überhaupt erst ankommt...), und mit einer,in dieser branche unüblich, wohl extrem niedrigen eigenkapitalquote auskommt...
alles part of the concept...
ich weiss gute preise zu schätzen...
und ich weiss auch guten service zu schätzen...
der eine fühlt sich hier besser aufgehoben, der andere dort besser aufgehoben...

aber Firmen haben doch ein Recht darauf das für sie richtige Konzept zu machen ....
und solange ps-c oder die belgier keine fakes verschicken ist doch alles gut...

aber dieses Denkmal errichten (ps-c als auch der Belgier) und dann dieses denkmal wieder zu zerstören,
scheint en vogue zu sein...im prinzip haben beide firmen das denkmal immer noch eher verdient als die demontage...

sorry: ich buch nicht ryan-air..., aber ich würde da auch nicht kaviar zum frühstück in der economy
erwarten....
wenn ich mehr geld über habe dann ist mir wurscht 2 wochen länger zu warten wenn ich 1 € die unze sparen kann....
wenn ich jetzt 10 tage später wegfahre und erstmal 2 monate ausser landes bin, ja,dann zahl ich lieber n bisschen mehr und kauf bei auragentum o.a. , bei denen man weiss, das nix angeboten wird was nicht auf lager ist und wo man sich sicher fühlt das der krams dann auch binnen 8-10-12 tagen bei einem ist....

so ganz verstehen kann ich die aufregung nicht...niemand ist gezwungen irgendwas bei irgendwem zu kaufen...
was ist böse?
für den einen hohe versandkosten
für den nächsten lange lieferzeit
für den nächsten mangelnder kundenservice
und für den nächsten ´´der händler nimmt 0.05 € mehr die unze...das ist nicht seriös, ich will wissen wo der bottompreis ist...´´
wie im normalen leben auch ist die anzahl der töpfe und der deckel ziemlich 50-50 verteilt...
son bisschen von logistik verstehe ich auch....: ich hab mich immer gewundert WIEVIEL SERVICE denn so firmen wie ps-c oder belgier TROTZ bester Preise noch machen...
im nachhinein werden wohl beide feststellen das es sie eher blockiert hat als das es ihnen dienlich gewesen wäre...: der rückzug kommt erst dann wenn man sieht das man partout,egal wie man es dreht oder wendet, drauf zahlt, für nen service,den man eigentlich nicht mal voraussetzen kann/voraussetzen sollte ...

sorry: in nem 5-sterne hotel darf man so einiges voraussetzen....in ner 2-sterne pension wohl weniger....

komischerweise erwartet in DEM segment niemand, das beide anbieter den gleichen preis liefern müssten...
best price, wird,mittelfristig,nicht mit bestem service hand-in-hand gehen können... smilie_13
und 5 cents setz ich drauf... smilie_06 smilie_24
Zuletzt geändert von morgenland am 21.04.2020, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Argentum Amicum » 21.04.2020, 20:41

MaxeBaumann hat geschrieben:
Argentum Amicum hat geschrieben:Ich bin so froh, dass wir hier noch ein paar altgediente Zivildienstleistende wie Maxe im Forum haben, die den in Würde alternden, angestellten Lehrkräften wie Aurifer über die Straße, bzw. beim Vergessen helfen. Hab ich das jetzt richtig verstanden? smilie_10 :wink:

Das hast du smilie_01 ... und ein bisschen Spaß muss auch mal sein. :wink:
Bin mir sicher Aurifer wird noch einen guten Spruch dazu loslassen.

Maxe smilie_24


Das denke ich auch, Aurifer ist Humor nicht fremd, ich bin gespannt auf seine Replik. :wink:

So, genug Off Topic, "zurück zu Lück" wie man früher in der "Wochenshow" zu sagen pflegte:

Seit heute Morgen erhalte ich die ersten Meldungen der EM-Händler bzgl. der Auslieferung von Bestellungen aus den letzten Wochen und nach meiner Wahrnehmung füllen sich auch die Online-Shops wieder so langsam mit Waren.
Die Aufgelder sinken bereits moderat laut gold.de, etwas mehr als parallel mit den heute sinkenden Spots.
Wie sind eure Beobachtungen diesbezüglich?
Viele Grüße
Argentum Amicum

Benutzeravatar
Dr. Metall
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15.02.2020, 12:07

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Dr. Metall » 21.04.2020, 20:56

Argentum Amicum hat geschrieben:Die Aufgelder sinken bereits moderat laut gold.de, etwas mehr als parallel mit den heute sinkenden Spots.
Wie sind eure Beobachtungen diesbezüglich?

Beobachtung von heute:

Proaurum hatte zwischenzeitlich Kookaburras und Koalas für 21 Euro drin.

Zum Teil sind Preise um die 21 bis 22 Euro heute normal gewesen für Maple, Känguru, Krugerrand und Philharmoniker und die 2 Münzen von oben; das aber auch mehr ab dem späten Vormittag, nachdem der Kurs abgesackt ist. Die nächsten Tage geben weitere Aufschlüsse.
Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das beste Edelmetall?


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Goldfisch und 24 Gäste