Aktuelle Zeit: 26.05.2020, 21:42

Silber.de Forum

Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Hier können Sie lesenswerte Nachrichten zur Börse, Euro / Dollar, Öl, Finanzkrise, Inflation, Wirtschaft etc. aus Deutschland und dem Rest der Welt einstellen.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 750
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Lillebor » 31.03.2020, 15:57

Ja, leider hast du Recht.

Aber mir auch egal, ich muss nicht kaufen. Hab schon 2 Andorras. Eines ist für mich nur sicher:

Kein Stück verlässt bei mir das sinkende Schiff
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Anzeigen
Silber.de Forum
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2772
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Aurifer » 31.03.2020, 15:59

Lillebor hat geschrieben:Weil das schon an Frechheit kaum zu überbieten ist was einige haben wollen. Das hat in einem Forum wie dieses nix zu suchen. Sollen ihre Maple doch bei Eb... für 24 anbieten. smilie_13 , ich hab da Null verständnis für.
Hab letztens noch ein 1/4 Oz Gold für 350 Euronen hier erworben, das war auch Händlerankaufspreis. So und auch nur so stelle ich mir ein Forum vor!


smilie_01
Dann gehen deine Preisvorstellungen als KÄUFER und die der VERKÄUFER wohl einfach auseinander. Es gibt inzwischen einige Leute, die nicht nur bei den Händlern kaufen, sondern auch an sie verkaufen, weil es einen festen Preis und eine schnelle Abwicklung gibt. Keine langwierigen Verhandlungen und wenn der Zustand wie vereinbart ist, geht es ganz locker über die Bühne. Ich melde mich bei gelegentlichen Verkäufen fast nur noch auf Gesuche. Heute eine Kleinigkeit innerhalb von 10 Minuten erledigt. Das ist prima und macht Spaß im Forum. Aber das normale Hin und Her und hast du, kannst du , geht nicht, vielleicht doch, da gibt es ... nervt. Immer schön, wenn man nicht verkaufen muss.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
Silberheinz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 20.09.2010, 21:30
Wohnort: Kölner Bucht

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silberheinz » 31.03.2020, 17:25

Habe jetzt viele unterschiedliche Meinungen und Ansätze hier gelesen. Sehr interessant und spannend wie unterschiedlich manche die Situation einschätzen.
Da auch ich schon über 10 Jahre hin und wieder EM gekauft habe, zähle ich mich mal zu den alten Hasen. Ich kann mich noch gut an die Euro-Krise erinnern. Was wurden hier für Weltuntergangsszenarien in düstersten Farben gemalt..... alles nicht eingetroffen und von Hyperinflation blieben wir auch verschont.
So wird es auch diesmal sein schätze ich. Deutschland und der Euro werden nicht komplett den Bach runtergehen. Sicher werden manche wirtschaftlichen Verluste zu erleiden sein, aber die meisten kommen mit einem blauen Auge davon. Finde ich.
Und weil das meine Einschätzung ist, nutze ich die Zeit um mal meinen Bestand etwas zu bereinigen. Gewisse Münzen evtl. abverkaufen, die ich als Anfänger mal unbedingt haben musste. Wie z.B. halbe Unzen.
Und bei Standardware könnte man durchaus mal spekulativ für 20/oz verkaufen, um dann in ein paar Monaten für 15-16/oz wieder nachzulegen.... Das würde mir bei den Maples sogar ganz gut passen. Dann werde ich die Milchfleckendinger mal los und hole mir später Neuware mit Sicherheitsgravur und angeblich bleiben die neuen Jahrgänge ja fleckfrei

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7028
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon san agustin » 31.03.2020, 18:00

Silberheinz hat geschrieben:......, nutze ich die Zeit um mal meinen Bestand etwas zu bereinigen. Gewisse Münzen evtl. abverkaufen, die ich als Anfänger mal unbedingt haben musste. Wie z.B. halbe Unzen.
Und bei Standardware könnte man durchaus mal spekulativ für 20/oz verkaufen, um dann in ein paar Monaten für 15-16/oz wieder nachzulegen.... Das würde mir bei den Maples sogar ganz gut passen. Dann werde ich die Milchfleckendinger mal los und hole mir später Neuware mit Sicherheitsgravur und angeblich bleiben die neuen Jahrgänge ja fleckfrei


Na dann mal los
rein damit in den silber.de Verkaufsfaden smilie_02
Oftmals kommt es ja anders und die jetzige Krise ist mit keiner anderen Krise vergleichbar
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2308
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon MaxeBaumann » 31.03.2020, 19:38

Das neue Angebot von PSC scheint nicht so gut zu laufen.
1 Tube je 20 Stück zu 398 € , noch zu haben. smilie_24
Man soll es als Händler auch nicht übertreiben.

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 31.03.2020, 19:47

MaxeBaumann hat geschrieben:Das neue Angebot von PSC scheint nicht so gut zu laufen.
1 Tube je 20 Stück zu 398 € , noch zu haben. smilie_24
Man soll es als Händler auch nicht übertreiben.
...


Sei nicht immer so negativ bei Angeboten von Familie Wagner, @Maxe !

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 31.03.2020, 19:57

MaxeBaumann hat geschrieben:Das neue Angebot von PSC scheint nicht so gut zu laufen.
1 Tube je 20 Stück zu 398 € , noch zu haben. smilie_24
Man soll es als Händler auch nicht übertreiben.

Maxe


Wenn ich mir die derzeitigen Preise anderer Händler bezüglich einfacher Standartunzen so anschaue ist es -so absurd dies zunächst klingen mag- ein UNTERtreiben.

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon John Doe Silver » 31.03.2020, 20:22

Lieferzeit Ende April. Wenn du jetzt kaufst stehen sie noch bei der US Mint in USA. Ankommen werden sie also in der letzten Aprilwoche. Wahrscheinlich hat er tausende geordert. So schnell sind die nicht alle.
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon KarlTheodor » 31.03.2020, 20:26

John Doe Silver hat geschrieben:...
Wahrscheinlich hat er tausende geordert. So schnell sind die nicht alle.


Tausende smilie_08 ?

Derzeit kann man gerade mal 31 Tubes mit je 20 AE bestellen.

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon John Doe Silver » 31.03.2020, 20:44

Ich sage ja wahrscheinlich. Heißt ich weiß es nicht. Kann ja nicht ahnen das hier einer alles nachprüft wie so ein Erbsenzähler.
Ein Idiot ist ein Idiot. Zwei Idioten sind zwei Idioten. Zehntausend Idioten sind eine politische Partei. - Kafka

Benutzeravatar
Silberheinz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 20.09.2010, 21:30
Wohnort: Kölner Bucht

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silberheinz » 31.03.2020, 21:06

John Doe Silver hat geschrieben:Lieferzeit Ende April. Wenn du jetzt kaufst stehen sie noch bei der US Mint in USA. Ankommen werden sie also in der letzten Aprilwoche. Wahrscheinlich hat er tausende geordert. So schnell sind die nicht alle.


Genau, so schnell sind die nicht alle. Lieferzeit Ende April ist mir persönlich momentan zu spekulativ. Könnte sein, dass in 4 Wochen die Aufgelder wieder geringer sind. Und vielleicht sehen andere das auch so? Aber eine Glaskugel hat keiner von uns.... Wer sich seiner Sache sicher ist, macht mit den Eagles nicht viel falsch. Da waren in den letzten Tagen schon ganz andere Ladenhüter im Abverkauf

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 31.03.2020, 21:17

Silberheinz hat geschrieben:
John Doe Silver hat geschrieben:Lieferzeit Ende April. Wenn du jetzt kaufst stehen sie noch bei der US Mint in USA. Ankommen werden sie also in der letzten Aprilwoche. Wahrscheinlich hat er tausende geordert. So schnell sind die nicht alle.


Genau, so schnell sind die nicht alle. Lieferzeit Ende April ist mir persönlich momentan zu spekulativ. Könnte sein, dass in 4 Wochen die Aufgelder wieder geringer sind. Und vielleicht sehen andere das auch so? Aber eine Glaskugel hat keiner von uns.... Wer sich seiner Sache sicher ist, macht mit den Eagles nicht viel falsch. Da waren in den letzten Tagen schon ganz andere Ladenhüter im Abverkauf


Naja, unter den Standartunzen ist der AE ja wohl kaum DIE Billigausgabe(Ladenhüter).

Übrigens sind nun schon nur noch 25 Röhrchen verfügbar.
Zuletzt geändert von Siebenundvierzig900 am 31.03.2020, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Silberheinz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: 20.09.2010, 21:30
Wohnort: Kölner Bucht

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Silberheinz » 31.03.2020, 21:21

Sag ich ja: mit den Eagles macht man nix verkehrt

Benutzeravatar
Katz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 14.08.2010, 11:53
Wohnort: Ulm

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Katz » 31.03.2020, 21:25

verstehe ich da was falsch smilie_08
Zuletzt geändert von Katz am 31.03.2020, 23:42, insgesamt 2-mal geändert.
"Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts"

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Edelmetallhandel meldet Ansturm auf Goldmünzen und Goldbarren

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 31.03.2020, 21:27

Silberheinz hat geschrieben:Sag ich ja: mit den Eagles macht man nix verkehrt


Ja.... WENN ich im Moment auf Masse aus wäre schlüge bei den AEs durchaus zu.

Ob die Zeiten generell dafür sprechen aufzustocken muß Jeder für sich entscheiden.

Da ich in der glücklichen Lage bin einen gewissen Mindestbestand an Ag bereits unter dem Altar liegen zu haben bin ich aber nicht unglücklich darüber in diesen seltsamen Zeiten nicht an Masse aufstocken zu müssen.


Zurück zu „Neue Nachrichten zu Deutschland und der Welt “



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], SnOOpY78 und 12 Gäste